Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Hampel: Afghanen auf US-Stützpunkt Ramstein sind ein echtes Sicherheitsrisiko

Hampel: Afghanen auf US-Stützpunkt Ramstein sind ein echtes Sicherheitsrisiko

Archivmeldung vom 07.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Armin-Paul Hampel (2021)
Armin-Paul Hampel (2021)

Bild: AfD Deutschland

Dutzende Afghanen, die von den USA aus Afghanistan ausgeflogen wurden, haben den US-Stützpunkt Ramstein eigenmächtig verlassen und Asylanträge gestellt. Dazu kommentiert der außenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Armin-Paulus Hampel: „Dieser Skandal war absehbar."

Hampel weiter: "Wegen des anhaltend katastrophalen Missmanagements der Bundesregierung erleben wir ein 2015 in gesteigerter Form. Während in Afghanistan noch deutsche Staatsangehörige in Gefahr sind und überhaupt nicht wissen, wie sie in Sicherheit kommen können, tauchen in Deutschland jetzt unkontrolliert Flüchtlinge auf. Das ist ein echtes Sicherheitsrisiko.

Der Unterschied zu 2015 ist, die USA leisten dazu die entsprechende Schützenhilfe und betätigen sich de facto als Schlepper. Unser Noch-Außenminister Maas konnte oder wollte das nicht verhindern. Wissentlich und willentlich will dieser Minister und will diese Bundesregierung die Schleusen öffnen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich diese eklatante Fehlbesetzung als Außenminister bei dem nun für morgen angekündigten Besuch von US-Außenminister Blinken positionieren wird. Wir von der AfD-Fraktion bleiben bei unserer Haltung: Die USA sollen sich selbst um ihre Evakuierten kümmern und diese umgehend aus Deutschland ausfliegen.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nebel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige