Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Politologe: Söder trägt Mitschuld am Abstieg der Union

Der Politologe Heinrich Oberreuter sieht bei Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eine Mitschuld für schwache Unions-Umfragewerte. Die "Söder`schen Sticheleien" gegen Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) seien am "Abstieg in der Demoskopie nicht ganz schuldlos, insofern sitzen sie alle im gleichen Boot", sagte er am Samstag dem Deutschlandfunk. Weiter lesen …

3. Liga: Magdeburg weiter Erster, weil Atik wie Basler trifft

Lautern gegen Mannheim - das sollte ein Fußball-Fest vor rund 13000 Zuschauern werden, es war mindestens eine Halbzeit ein Derby zum Fürchten: 4 Rote Karten, davon 3 gegen Lautern, 6 Gelbe Karten, 35 Fouls. Dazu Schiedsrichter Florian Heft, der viel Hektik zuließ und fragwürdige Entscheidungen traf - fanden zumindest die Lauterer. Immerhin: 9 Rote Teufel erkämpften ein 0:0 gegen 11 Mannheimer. "Wir können sehr, sehr zufrieden sein, dass wir den Punkt geholt haben, unter den Umständen, die heute hier stattgefunden haben", so Trainer Antwerpen. "Wir starten jetzt so ein bisschen die Saison neu." Weiter lesen …

Gesundheitspersonal gegen Impfzwang: Tausende fordern Freiheit bei Wien-Demo

Tausende Menschen kamen nach Wien, um friedlich gegen die Corona-Diktatur, die ihre Zweiklassen-Gesellschaft weiter vorantreibt, zu protestieren. Neuerlich war es ein Querschnitt der Bevölkerung, der sein Gesicht zeigte. Für viele Teilnehmer unverständlich ist etwa der Druck der Regierung auf Ungeimpfte, insbesondere auf Jugendliche. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Die Macht um Acht (86): „ARD blendet lieber aus statt auf!“

„Mutti, Mutti, können Scheinwerfer mit Scheinen werfen?“ In diesem alten Kinderwitz liegt eine tiefe Wahrheit. Denn statt den journalistischen Scheinwerfer auf Missstände im Land zu werfen, blenden ihn die Kollegen der ARD-Tagesschau lieber aus. Und das liegt natürlich daran, dass die Redakteure, wenn sie fest angestellt sind, geradezu mit Geldscheinen beworfen werden: Üppige Gehälter und Pensionen stopfen den beamteten Journalisten Mund und verstopfen ihnen den kritischen Verstand. Man blendet die Scheinwerfer der vierten Gewalt aus, wenn es um Kritik am System geht. Lieber verdunkeln als Erhellendes senden, ist die Maxime. Weiter lesen …

Formel 1: Verstappen sichert sich Pole in Monza

Max Verstappen startet beim "Großen Preis von Italien" aus der ersten Startposition und erhält zwei WM-Punkte. Der Red-Bull-Pilot fuhr im Sprint-Qualifying am Samstag zwar langsamer als Mercedes-Akteur Valtteri Bottas (+3 Punkte), der Finne muss wegen eines Motorwechsels aber am Ende des Feldes starten. McLaren-Pilot Daniel Ricciardo wurde Dritter (+1 Punkt) und startet von Rang drei. Weiter lesen …

20 Jahre 09/11: Alle geheimen Hintergründe

Heute jährt sich zum 20.Mal eine der größten Lügen aller Zeiten. Die Rede ist von den „Terroranschlägen“ vom 11.09.2001 in den USA. In diesem exklusiven Hörkapitel aus dem Bestseller „Die Jahrhundertlüge 2“, gesprochen vom bekannten Synchronsprecher Reiner Schöne, werden alle wichtigen Tatsachen aufgedeckt und die wahren Hintergründe offenbart. Dies schreibt der renommierte Youtuber Heiko Schrang auf "Schrang TV". Weiter lesen …

Söder sieht Chance für Neuauflage der großen Koalition

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die Neuauflage einer Regierungs-Zusammenarbeit mit der SPD nach der Bundestagswahl nicht ausgeschlossen. "Es kann ja auch noch einmal eine große Koalition wiederkommen mit der SPD, wenn sie schwächer wird", sagte Söder im phoenix-Interview und ergänzte: "Das Entscheidende ist, dass wir stärker sind als die SPD, denn davon leitet sich auch der Führungsanspruch in der Bundesregierung ab". Weiter lesen …

Ehemaliger „Swiss Re“-Manager: 9/11 sei ein Versicherungsbetrug

Eric Alan Westacott, Sohn eines Engländers und einer Schweizerin, war von 1993 bis 2001 bei dem weltweit zweitgrößten Rückversicherungsunternehmen Swiss Re tätig. Im Interview mit Kla.TV tritt er das erste Mal an die Öffentlichkeit und erzählt von seiner Zeit in der Swiss Re. Er erklärt, warum es sich bei 9/11 aus seiner Sicht um einen Versicherungsbetrug gehandelt hat. Sehen Sie dieses zu tiefst bewegende und authentische Interview. Weiter lesen …

M-PATHIE: „Der Doktor und das liebe Tier” – Zu Gast heute: Dirk Schrader

Dirk Schrader ist Tiermediziner und führt seit 1973 in Hamburg ein tierärztliches Institut für angewandte Kleintiermedizin. Immer auf der Suche nach neuen Methoden. Wenn jemand nicht weiter weiß, so sucht Schrader weiter und kommt auf Methoden und Heilverfahren, die außerhalb der tierärztlichen Schulmedizin liegen oder die schon längst in Vergessenheit geraten sind. Weiter lesen …

Kurz‘ tiefer Staat schlägt zu: Skandal-Razzia bei freiheitlichem Aufdecker

Die „neue Volkspartei“ rund um Kanzler Sebastian Kurz und seine Getreuen scheint zusehends nervöser zu werden. Nachdem zwei Untersuchungsausschüsse pikante schwarze Netzwerke offenbarten und mittlerweile sogar gegen Kurz und seinen Intimus und Finanzminister Gernot Blümel Ermittlungsverfahren laufen und ÖVP-Sicherheitssprecher Karl Mahrer eine Behauptung in einer Pressekonferenz widerrufen musste, setzt sie offenbar zum Gegenschlag an. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Zwanzig Jahre 9/11: „Excuse me, I am not convinced“

Heute erstaunt mich, dass der Einsturz der Türme in New York schon zwanzig Jahre her sein soll. Das mag daran liegen, dass mir der Tag noch so präsent ist. Wir leben im Zeitalter der Bildmedien: Rund um den Erdball sahen Milliarden Menschen live dabei zu, wie ein weiteres Flugzeug in das World Trade Center (WTC) gelenkt wurde und dieser Turm etwas später noch vor dem zuerst getroffenen in sich zusammenfiel – ich meine mich jedenfalls an diese Reihenfolge des Zusammenbruchs zu erinnern. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Brasilien steht hinter Bolsonaro: Millionen protestieren gegen Justiz-Korruption

Dass die Mainstream-Medien den vom Volk geliebten brasilianischen Präsidenten zum Teufel höchstpersönlich stempeln, ist nicht neu. Schon seit seiner Wahl im Jahr 2018 ist der patriotische Politiker, der mit der Korruption des verkrusteten Politbetriebs aufräumt, der Einheitspresse ein Dorn im Auge. Dass er sich gegen Kommunisten und Globalisten einsetzt, ist bei den Mächtigen ebenso wenig gerne gesehen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Til Schweiger über chronische Krankheit der Tochter: „Ich habe durch Impfung meine Tochter geschädigt“

Was bei „Eine andere Freiheit“ zunächst auffällt, ist, wie nachdenklich und entschleunigt der Film daherkommt. Die Dokumentation von Patricia Josefine Marchart und Georg Sabransky hat kritische Stimmen zu den Corona-Maßnahmen im stillen Winkel der Debatte eingesammelt rund um Impfpflichten, Maskentragen und den Umgang mit Kindern in der Pandemie. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Das neue Usbekistan

Usbekistan begeht in diesen Tagen den 30. Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Bundespräsident Steinmeier gratulierte seinem usbekischen Amtskollegen Shavkat Mirziyoyev in einem Telefongespräch. Die beiden Länder unterhalten schon seit langem gute Beziehungen. Nur dank der guten Zusammenarbeit mit Usbekistan war es Ende August möglich, so viele Menschen aus Afghanistan zu evakuieren. Weiter lesen …

FDP-Außenpolitiker Lambsdorff über den 11. September 2001: Erinnerung an einen Tag von Schock, Entsetzen und Trauer

Der außenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Alexander Graf Lambsdorff, hat sich in einem Interview zu den Lehren aus dem Terrorangriff auf die USA am 11. September 2001 geäußert. Lambsdorff sagte der "Heilbronner Stimme": "Wir hatten zwischen den großen Wendejahren 89/90/91 und dem 11. September 2001 ein Jahrzehnt der internationalen Zusammenarbeit und der globalen Konferenzen erlebt." Weiter lesen …

Spektakuläre Bauchlandung beim Diffamieren: Offener Brief an einen Kollegen auf Abwegen

Der Investigative Journalist Boris Reitschuster schrieb auf "Reitschuster.de" den folgenden offenen Brief an den Journalisten-Kollegen Dominik Dose vom Südkurier: "Sehr geehrter Kollege Dose, auch Diffamieren will gelernt sein. Man kann dabei nämlich sonst nur allzu leicht unglaublich peinliche Eigentore schießen. Und sich selbst entlarven. Als Redakteur, ja sogar Chef vom Dienst, einer großen deutschen Regionalzeitung sollten Sie Ihr Handwerk eigentlich gelernt haben." Weiter lesen …

Bahn macht GDL neues Angebot

Im Tarifkonflikt mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Deutsche Bahn (DB) ein neues Tarifangebot vorgelegt. Neben Lohnerhöhungen in Höhe von insgesamt 3,2 Prozent und einer Corona-Prämie für 2021 bietet die Bahn jetzt auch "eine zusätzliche Entgeltkomponente" an, wie es in einer Mitteilung vom Samstag hieß. Weiter lesen …

Weidel: Testpflicht macht Teilhabe am öffentlichen Leben zum Luxusgut

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich dafür ausgesprochen, dass Ungeimpfte künftig nur mit negativem PCR- statt Schnelltest am öffentlichen Leben teilnehmen dürfen. Dazu erklärt Alice Weidel, stellvertretende Bundessprecherin und Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl: „PCR-Tests werden um ein Vielfaches teurer sein als Schnelltests, Schätzungen reichen bis zu 120 Euro." Weiter lesen …

Journalistin: Ich fühle mich von meiner zweiten Heimat verraten

Es ist schon eine Woche her, dass ich nach St. Petersburg gekommen bin, und es fällt mir schwer, über das Leben hier zu schreiben. Denn es kommt mir so normal vor, dass ich einen Bericht darüber fast schon langweilig finden würde. Hätte ich vor 2019 darüber gelesen, dass jemand seit ein paar Stunden in einem Café sitzt und arbeitet und davor in einem Fitness-Studio schwimmen und in der Sauna war und morgen zu einer Familien-Feier in ein Restaurant geht, und dass alle Beteiligten friedlich, freundlich und entspannt miteinander umgehen, hätte ich wahrscheinlich in einer solchen Lektüre keinen großen Wert gesehen. Dies schreibt die jüdische Journalistin Ekaterina Quehl auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Versteckte Zuckerfallen: Darauf sollten Sie achten

Macht fettarm schlank? Eher nicht. "Fettverzicht spart Kalorien. Doch durch den geringen Fettgehalt bleibt man nicht lange satt", sagt Daniela Krehl, Ernährungsberaterin von der Verbraucherzentrale Bayern, im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Weil Fett außerdem ein Geschmacksträger ist, der bei fettarmen Produkten reduziert ist, muss der Hersteller den Gaumen mit anderen Zutaten zufriedenstellen. Weiter lesen …

PENNY DEL: Heißer 1. Spieltag: Kölner Haie und DEG gewinnen ihre Auftaktspiele

Dicke Überraschungen und fabelhafte 40 Tore zum 1. Spieltag in der PENNY DEL. Der Top-Favorit Adler Mannheim verliert in Straubing mit 4:2. Zwar "haben wir kein schlechtes Spiel gemacht", so Dennis Reul, aber: "Wir haben einfache Dinge nicht richtig gemacht." Aufsteiger Bietigheim Steelers gewinnt einen Krimi mit 5:4 gegen den ERC Ingolstadt. Trainer Daniel Naud sah die Entschlossenheit als ausschlaggebend an, warnte vor zu viel Euphorie: "Das ist ein Sieg, der uns näher an unser Ziel, den Klassenerhalt, bringt." Weiter lesen …

Kritik an Kurz & Co. unerwünscht? FPÖ kritisiert politische Zensur-Agenda

Mit Spannung erwartet wurde das neue Buch „Lockdown-Schicksale“, in dem mutige und widerständige Menschen in dieser Zeit ihre Geschichte erzählen. Darunter die ehemalige Polizistin und heutige WB-Redakteurin Birgit Pühringer oder die Schauspielerin Eva Herzig, die aufgrund ihrer Entscheidung gegen die Impfung mehrere Rollen verlor. Als Herzig in einem YouTube-Video die Neuerscheinung bewarb, dauerte es keine Stunde und das kritische Statement wurde gelöscht, Wochenblick berichtete. Weiter lesen …

10 Steuertipps für Eltern nach der Geburt des ersten Kindes

Kinder kosten Geld. Es fängt mit einem Kinderwagen und Windeln an und hört mit dem Führerschein und einem Studium möglicherweise auf. Bis zum 18. Lebensjahr sind es im Durchschnitt 148.000 Euro. Allerdings unterstützt der Staat Familien und beteiligt sich teilweise an den Kosten. Denn Eltern bekommen mehrere Steuervorteile. Diese sollten sie kennen und zeitig für sich nutzen, sodass die finanzielle Last geringer ausfällt. Beginn der Familienvorteile ist der Monat, in dem das Kind geboren wurde. Weiter lesen …

Experten erwarten Preissteigerung bei Strom und Gas im Winter

Die deutschen Haushalte müssen sich auf spürbar höhere Kosten für Strom und Gas im kommenden Winter einstellen. Das berichtet der "Spiegel". Schon jetzt sind die Strompreise für Privatkunden auf einen historischen Rekordstand geklettert. Anfang September musste ein Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 Kilowattstunden durchschnittlich 30,54 Cent pro Kilowattstunde bezahlen - mehr als je zuvor. Weiter lesen …

Motorradreiniger im KÜS Test: Große Unterschiede bei der Reinigungsleistung und den Preisen

Nach großer Tour ist das Bike meist verdreckt und will gründlich gereinigt werden. Der Schmutz sammelt sich an Felgenspeichen, schwer zugänglichen Stellen hinter Motorradkoffern und Auspuffblenden. Abgeschleudertes Kettenfett haftet hartnäckig auf Rahmen und Rad. Wenn das Motorrad schnell und mühelos wieder sauber werden soll, helfen Spezialreiniger. Aber was taugen sie und sind sie ihr Geld wert? Weiter lesen …

Afghanistan-Experte Erös: „Kein einziger Talib war an islamistischen Anschlägen im Ausland beteiligt“

Kaum ein Deutscher kennt Afghanistan so gut wie Reinhard Erös. Der Oberstarzt a.D. der Bundeswehr war schon vor 35 Jahren als Arzt während des sowjetisch-afghanischen Krieg am Hindukusch. Heute betreibt er dort mit seiner Stiftung Schulen und Universitäten. Erös sagt, mit den Taliban* kann und muss man zusammenarbeiten. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Durchfall bei Kindern: Was jetzt hilft

Zerdrückte Banane, geriebener Apfel oder stärkehaltige Nahrungsmittel wie Zwieback oder Brot: Das sollte auf dem Speiseplan stehen, wenn Kinder Durchfall haben und langsam wieder Appetit bekommen. Das wichtigste jedoch ist viel zu trinken, um Wasser und Salze zu kompensieren. "Im schlimmsten Fall trocknet der Körper aus", sagt Friederike Habighorst-Klemm, Apothekerin in Emmendingen, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

Männer und Radfahren: Riskant für die Prostata?

Nie stiegen die Deutschen so gern aufs Rad wie aktuell - und das ist auch gut so. Schließlich hält das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel gesund: Radeln trainiert Herz und Kreislauf, schont die Gelenke. Doch manche Männer sind verunsichert: Ist Radfahren gefährlich für die Prostata? Leidet diese unter dem Druck auf dem Sattel? Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" erklärt, worauf Männer beim Radfahren achten sollten. Weiter lesen …

Endlich Fit werden: 3 Tipps von Sebastian Ratzke für den perfekten Trainings- und Ernährungsplan

Bedingt durch die Coronapandemie, dem Homeoffice und der damit einhergehenden fehlenden Bewegung haben sehr viele Menschen einige Pfunde zugelegt. Diese möchte man in den meisten Fällen auch so schnell wie möglich wieder verlieren. Das Problem ist, dass die bisherigen Diäten entweder nur von sehr kurzfristigem Erfolg oder einfach nicht durchzuhalten waren. Und worauf man bei seinem Trainingsplan achten sollte, weiß leider auch keiner so genau. Wie also schafft man sich einen perfekten Ernährungs- und Trainingsplan, der auch eingehalten wird? Weiter lesen …

Den Regierungs-Repressalien zum Trotz: „Wir sind das Volk!“ – So demonstrieren Sie richtig!

Ob in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien oder anderswo – überall gehen die Menschen auf die Straßen. Vor allem, um ihren Unmut über die verhängten Corona-Maßnahmen zu äußern. Doch vielerorts schlägt die Staatsmacht zurück, geht mit Schlagstöcken, Pfeffersprays und Wasserwerfer gegen Protestler vor. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Rückbildungsgymnastik: Übungen nach Kaiserschnitt

Der Körper der Mutti ist eine sich ständig verändernde und atemberaubende Sache. Er verändert sich, um das wachsende Baby aufzunehmen, aber er spiegelt auch auf seine Weise alles wider, was während der Schwangerschaft geschehen ist: von morgendlichem Brechreiz, Stimmungsschwankungen oder geschwollenen Knöcheln bis hin zur Umstandskleidung - jede Phase der neun Monate hinterlässt Spuren in der Psyche und in der Hautoberfläche! Weiter lesen …

Staatliche Erpressung von Ungeimpften? Sie müssen künftig um ihre Existenz zittern

Manche Dinge sind so ungeheuerlich, dass sie einem gar nicht sofort auffallen. Und offenbar geht es vielen so. „Ungeimpft in Quarantäne: Ab September keine Entschädigung mehr“ – unter diesem Titel schrieb Alexander Wallasch hier vor einigen Tage darüber, dass in Baden-Württemberg Ungeimpfte keine Lohnfortzahlung mehr bekommen, wenn sie in Hausarrest (neudeutsch „in Absonderung“) müssen, weil sie Kontakt zu einem positiv Getesteten hatten. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Schallende Ohrfeige für österreichische Regierung: Polizei will Maskenpflicht nicht kontrollieren

Am Mittwoch hat die Kurz-Regierung ihren „Stufenplan“ neuer Corona-Gängelungen präsentiert. Unter anderen Knallhart-Maßnahmen sollen Ungeimpfte künftig im Handel mittels Tragezwang von FFP2-Masken drangsaliert und diskriminiert werden. Stichprobenartig kontrollieren solle das die Polizei. Bloß: die Polizei will bei dieser nächsten Unterdrückungs-Maßnahme nicht mitspielen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Spitzenpolitiker machen gerne Urlaub in Deutschland

Das eigene Land ist das liebste Reiseziel der Deutschen, die Corona-Pandemie hat diesen Trend verstärkt. Auch Spitzenpolitiker machen gerne hierzulande Urlaub. CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat die Vorzüge des Inlands schon vor der Pandemie entdeckt: Jahrelang machte er Urlaub in Italien, "meistens in Umbrien". Weiter lesen …

Ministerpräsident Weil: Einschränkungen für ungeimpfte Menschen unumgänglich

Ungeimpfte müssen sich nach den Worten von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auch in Niedersachsen auf Einschränkungen einstellen. Weil sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Wenn die Corona-Infektionszahlen und die Zahlen infizierter Patientinnen und Patienten in den Kliniken deutlich ansteigen, werden Einschränkungen für ungeimpfte Menschen unumgänglich sein." Weiter lesen …

Bartsch sieht im Streit um Nato keinen Hinderungsgrund für Gespräche

Die Linken sehen im Streit um ihre ablehnende Haltung zur Nato keinen Hinderungsgrund für Gespräche nach der Bundestagswahl. Linksfraktionschef und Spitzenkandidat Dietmar Bartsch sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Die Linke wird nicht, bevor sie in irgendwelche Gespräche geht, den Austritt aus der Nato verlangen. Es ist einigermaßen absurd, uns das anzudichten, denn die Mitgliedschaft in einer internationalen Organisation gehört selbstverständlich nicht in ein Sofortprogramm. Es geht um langfristige Veränderungen." Weiter lesen …

Ischinger warnt Westen vor falschen Schlussfolgerungen aus dem Scheitern in Afghanistan

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat nach dem Scheitern des Westens in Afghanistan vor der Schlussfolgerung gewarnt, jedes militärische Engagement sei von vornherein zum Scheitern verurteilt. Künftig sei eine "gewisse Bescheidenheit" angebracht und die Ziele solcher Einsätze müssten kompatibel sein mit den Ressourcen und dem Zeitaufwand, den man aufzubringen bereit sei, sagte Ischinger im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Schwesig erwartet lange CDU-Krise ohne Merkel

Die CDU-Spitze hat nach Ansicht von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) die Folgen des politischen Abschieds von Angela Merkel auf die leichte Schulter genommen. Die Männer in der CDU hätten Angela Merkels "große Bindungskraft" von Wählern komplett unterschätzt, sagte Schwesig der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Streit um Rentenpolitik: Linke schießt sich auch auf SPD ein

Die Linke geht zwei Wochen vor der Bundestagswahl auch zum möglichen Koalitionspartner SPD auf Konfrontationskurs. Spitzenkandidat Dietmar Bartsch sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Die Sozialdemokraten haben ein Glaubwürdigkeitsproblem. In vielen Wahlkämpfen ist zum Beispiel gesagt worden: Die SPD will die Vermögensteuer wieder erheben. Das ist nie umgesetzt worden." Weiter lesen …

SPD-Chef verteidigt Steuerprogramm

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat Kritik von CSU-Chef Markus Söder am Steuerprogramm seiner Partei vehement zurückgewiesen. "Die Frechheit, mit der Markus Söder Normalverdienern Sand in die Augen streut, ist nicht zu überbieten", schrieb er am Freitagabend auf Twitter. Weiter lesen …

Windhorst: Bei Hertha wurde Geld falsch oder schlecht investiert

Der Anteilseigner des Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC, Lars Windhorst, will über seine bereits gezahlten 374 Millionen Euro hinaus weiteres Geld in den Klub pumpen, falls dies für den Aufstieg in den europäischen Fußball notwendig sein sollte. "Mein Ziel ist, Hertha nach oben zu bringen", sagte er der "Süddeutschen Zeitung". "Wenn dafür weiter investiert werden muss, werde ich für die Mittel sorgen. Ob in sechs Monaten, in einem Jahr oder in zwei." Weiter lesen …

Nun ist es soweit: „Zweiklassengesellschaft“ im Schulverband!

„Privilegien für Geimpfte seien generell die Regierungslinie“ meinte Bildungsminister Faßmann bereits Ende Juli im „Profil“. Nun ist es so weit. Die Vorgaben für das neue Schuljahr sind da. Und sie sind alles andere als erfreulich für Schüler, deren Eltern und Lehrer. Eine Zweiklassengesellschaft im Schulverband wird angestrebt. Daran besteht kein Zweifel mehr! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Maßnahmenkritiker verurteilt weil er Corona-Diktatur mit Nazi-Regime verglich

Am heutigen Donnerstag fand im großen Schwurgerichtssaal im Wiener Landesgericht für Strafsachen der Prozess gegen den bekannten Corona-Maßnahmenkritiker Dr. Jaroslav Belsky statt. Ihm wurde auf Grund von §3h des Verbotsgesetzes die Verharmlosung der NS-Diktatur vorgeworfen. Sieben der acht Geschworenen bekannten ihn nach dem sechsstündigen Prozess für schuldig. Belsky betonte während des Prozesses, wie auch zuvor, dass er jede Form des Totalitarismus ablehne. Jetzt sitzt der Schock tief.Dies berichtet Bernadette Conrads im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

NATO-Generalsekretär: Einsätze wie Afghanistan auch künftig möglich

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hält trotz der Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban auch in Zukunft ähnliche Militäreinsätze des westlichen Bündnisses für sinnvoll. "Afghanistan wird nicht die letzte Krise sein, in der Nordamerika und Europa gemeinsam, mithilfe der NATO, handeln müssen", schreibt er in einem Gastbeitrag für die "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser: World Trade Center 7 wurde am 11.09.2001 gesprengt

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser sprach am 9. September 2019 in St. Leon-Rot bei Karlsruhe über die Terroranschläge vom 11. September 2001, die er als Ursache für den Krieg gegen Afghanistan einstuft. Vor dem Vortrag wurde er von RT Deutsch zum Thema WTC7 und der neuen Studie von Dr. Leroy Hulsey interviewt. Ganser erklärt, dass die Hulsey Studie klar zeige: WTC7 wurde gesprengt. Weiter lesen …

Verschwiegene Sterbestatistik: Weniger als 4 Prozent starben an oder mit Corona

Im ersten Corona-Pandemie-Jahr 2020 verstarben in Deutschland 985.620 Bundesbürger bei einer Anzahl der Gesamtbevölkerung von 83,2 Millionen. Dabei stellen sich hoch brisante Fragen: Welches sind überhaupt die häufigsten Todesursachen? Und wie viele Menschen schieden an einer COVID-19-Infektion dahin? Das Ergebnis ist überraschend und garantiert nicht dazu geeignet, dass es von Politik, Medien und Wissenschaft in irgendeiner Weise thematisiert wird. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Die Top Ten der SWR1 Hitparade 2021

"Bohemian Rhapsody" von Queen hat es auch in diesem Jahr wieder auf den ersten Platz geschafft und ist beliebtester Song der Hörer:innen von SWR1 Rheinland-Pfalz im Jahr 2021 - gefolgt von "Sound Of Silence" (Disturbed) und "Stairway To Heaven" (Led Zeppelin). Vom 23. August bis zum 10. September fuhr der "SWR1 Hitcat-Bus" durchs Land und hatte die 1.000 größten Hits im Gepäck, über die die SWR1 Hörer:innen abgestimmt haben. Weiter lesen …

Eva Herzig: „Ich nehme meine Kinder aus diesem Schulsystem“

Das sorgte für Schlagzeilen: Weil sie sich nicht impfen lassen wollte, verlor Eva Herzig gleich bei zwei Filmen ihre Schauspiel-Rolle! Jetzt rüttelt die mutige Schönheit mit einem weiteren Statement wach: „Ich nehme meine Kinder aus diesem Schulsystem, um sie vor diesen Maßnahmen zu schützen!“ Herzig bewirbt in einem Spot die Neuerscheinung „LOCKDOWN SCHICKSALE – Das verschwiegene Leid der Corona-Politik“. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

11. September – 20 Jahre später

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: „Die in dieser Petition vorgelegten überwältigenden Beweise zeigen zweifelsfrei, dass vorher angebrachte Sprengstoffe und/oder Brandsätze — und nicht einfach nur Flugzeuge und die darauf folgenden Brände — die Zerstörung der drei Gebäude des World Trade Centers verursacht und die überwiegende Mehrheit der Opfer an diesem Tag getötet haben.” Weiter lesen …

Solidaritätsaufruf: Wozu haben wir uns impfen lassen…, wenn wir weiter Angst vor Ungeimpften haben sollen?

Der folgende Standpunkt wurde von Norbert Häring geschrieben: "Wir Geimpften sind gegen schwere Verläufe einer Corona-Infektion sehr gut geschützt, wird uns versichert. Deshalb haben wir uns impfen lassen. Trotzdem denken sich die Politiker immer neue Arten der Ausgrenzung für Ungeimpfte aus, um diese von uns fern zu halten. Ich rufe alle Geimpften auf, dieses üble Spiel, das die Gesellschaft spaltet, nicht mitzumachen. Entweder die Impfung schützt, dann brauchen wir keine Angst vor Ungeimpften zu haben, oder sie schützt nicht, dann hat man uns betrogen." Weiter lesen …

Nervenerkrankung nach Impfung mit Astrazeneca: Ein „sehr selten“ im Beipackzettel tröstet Gelähmte nicht

Das Guillain-Barré-Syndrom (GBS) ist eine seltene und schwere neurologische Erkrankung, die von einer überschießenden Autoimmunreaktion gekennzeichnet ist. Konkret wird hier eine bestimmte Schicht der Nerven geschädigt, so dass die Reizübertragung schwer behindert wird. Betroffen sind vor allem das Rückenmark und die daraus hervorgehenden Nervenwurzeln. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Der fortwährende Übergriff

Der folgende Standpunkt wurde von Bastian Barucker geschrieben: "Die Corona-Maßnahmen sind der größte gesundheitspolitische Fehler der Geschichte — trotzdem haben sich viele an die Beschneidung ihrer Rechte gewöhnt. Warum fühlen sich die meisten Menschen durch die staatliche Bevormundung nicht in ihrem Stolz gekränkt? Vielleicht, weil sie keinen haben. Die Art und Weise, wie Menschen das Corona-Geschehen wahrnehmen, ist grundverschieden. Kleinliche Regeln und Verbote machen die einen wütend, während sich die anderen dadurch geschützt fühlen." Weiter lesen …

Menschenrecht Bildung nur für Geimpfte?

Camilla Hildebrandt schrieb den folgenden Kommentar: "Wissenschaft und Lehre sind frei – so das Grundgesetz in Deutschland und auch in Österreich. Doch für einige Studenten in Österreich gilt bereits 1G, nur Geimpfte dürfen studieren. In Deutschland setzt sich immer mehr 3G durch. Was passiert mit unserem hoch gepriesenen Bildungssystem? Wo sind die Verfassungsrechtler, wenn es um diese Regeln geht?" Weiter lesen …

Tapering à la Lagarde

Tapert sie nun, oder tapert sie nicht? Das ist hier die große Frage. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf ihrer Sitzung in der gerade abgelaufenen Woche beschlossen, dass das Pandemie-Notfallkaufprogramm PEPP zurückgeführt wird. Im vierten Quartal wollen die europäischen Währungshüter nun weniger Bonds kaufen als bisher. Viele im Markt hatten erwartet, dass es zu diesen Beschlüssen kommen wird, so mancher aber war davon ausgegangen, dass sich EZB-Chefin Christine Lagarde und ihre Kollegen im geldpolitischen Rat der EZB für diesen Entscheid womöglich noch etwas Zeit lassen werden. Und irgendwie haben doch beide Seiten Recht behalten. Weiter lesen …

CSU-Abgeordneter verschwieg 639.000 Euro Nebeneinkünfte!

Wie unabhängig treffen Politiker der Amigo-Parteien CDU und CSU ihre Entscheidungen? Wie jetzt bekannt wurde, hat der CSU-Abgeordnete Michael Kuffer mit hohem Zeitverzug insgesamt 639.000 Euro an Nebeneinkünften nachgemeldet. Dennoch hat Kuffer jahrelang für seine Wahlkampagne eine Rechnung in fünfstelliger Höhe nicht beglichen, woraufhin das Landgericht München ihn zu einer Zahlung von 29.000 Euro verurteilte. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht in "Business Insider". Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte darm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Ökonom: “Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit”
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Herzprobleme nach Impfung – und immer mehr Berichte über verstorbene Jugendliche
Boeing 747-200 der Air India 1977
Dank Behandlung von COVID mit Ivermectin: Indien bald offen für Tourismus: Mit PCR-Test – auch für Geimpfte
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Schock-Studie: Kann Spike-Protein Krebs verursachen?
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu