Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

24. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Kirchenrechtler nennt Entscheidung zu Woelki "Schlag ins Gesicht der Missbrauchsopfer"

Der Münsteraner Kirchenrechtler Thomas Schüller hat den Verbleib des Kölner Erzbischofs, Kardinals Rainer Maria Woelki, im Amt als "Schlag ins Gesicht der Missbrauchsopfer" bezeichnet. "Das Schreiben aus Rom zeigt den Papst erneut als gütigen Vater, der alle Fehler seiner geistlichen Söhne entschuldigt und Fehlverhalten zu Kommunikationsproblemen herunterdimmt", sagte Schüller dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe). Der Umgang von Papst Franziskus mit Woelki sei Weiter lesen …

Tino Chrupalla und Jörg Meuthen: "Wer versucht, die Bundestagswahl mit betrügerischen Aktionen zu beeinflussen, ist ein Feind der Demokratie"

Einige Wochen vor der Bundestagswahl bot ein "Flyerservice Hahn" der AfD ihre Dienste an und versprach, Flyer der AfD zur Bundestagswahl zu einem akzeptablen Preis in die Haushalte zu verteilen. Mehrere Aufträge über insgesamt mehr als 1 Million Flyer wurden erteilt. Heute hat sich herausgestellt, dass dieser Flyerservice nicht existiert und offenbar hinter der "Aktion" die selbsternannten Künstler des "Zentrums für politische Schönheit" stehen. Dafür ist mit hohem Aufwand eine Website fingiert und illegal die Umsatzsteuernummer eines völlig unwissenden Unternehmers benutzt worden. Die Flyer sollten offensichtlich nie verteilt werden. Am Dienstagabend vor der Bundestagswahl wurden die betreffenden Kreisverbände und Bundestagskandidaten der AfD per E-Mail darüber informiert, man könne die Flyer "aus organisatorischen Gründen" nicht verteilen. Die Flyer könnten dann am Samstag vor der Wahl zurückgegeben werden. Weiter lesen …

Peter Maffay neu an der Spitze der Album-Charts

Peter Maffay steht mit der Platte "So weit" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts - sein 20. Nummer-Eins-Album überhaupt. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei rangiert die deutsche Sängerin Sarah Connor mit dem Wiedereinstieg ihres Albums "Herz Kraft Werke". Platz drei geht an die Metal-Legenden von Metallica, die von Rang zwei abrutschen. Weiter lesen …

Linke-Chefin Janine Wissler: Eine Bundesregierung, die das Leben der meisten Menschen verbessern kann, wird nicht an der Linken scheitern

Die Vorsitzende der Linkspartei, Janine Wissler, und Bundestagsfraktionschef Dietmar Bartsch haben in einem Doppelinterview mit der in Berlin erscheinenden Zeitung "nd.DieWoche" den Regierungswillen ihrer Partei im Bund bekräftigt. "Es ist klar, dass Kompromisse gemacht werden. Aber es muss insgesamt in die richtige Richtung gehen", erklärte Wissler, die gemeinsam mit Bartsch als Spitzenkandidatin den Wahlkampf der Linkspartei führt . Weiter lesen …

AfD: Die Korruptions-Partei CDU endlich abwählen!

Nach 16 Jahren Merkel sind die Unionsparteien inhaltlich und moralisch am Ende: Während Partei-Chef und Kanzler-Kandidat Laschet vor allem mit pietätlosen Flut-Auftritten auffällt, versinkt die Partei in Masken-, Korruptions- und Spenden-Skandalen. Es braucht eine Politikwende mit der AfD statt ein Weiter-so mit den Altparteien! Weiter lesen …

Parteienforscher Oskar Niedermayer: Jugend sollte nicht nur schimpfen, sondern zur Wahl gehen

Im Vorfeld der Bundestagswahl wurde von Jüngeren wiederholt kritisiert, dass die Mehrheit der Wahlberechtigten erheblich älter sei und somit die Interessen der Jugend unzureichend abgebildet würden. Parteienforscher Oskar Niedermayer konterte diese Kritik im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Ja, lieber Gott, das war schon immer so, dass die Quantitäten in einer Demokratie unterschiedlich ausfallen können." Weiter lesen …

Partei dieBasis: Eine Zensur findet (nicht) statt

Es ist der größte offene Anschlag auf die Presse-, Meinungs- und Informationsfreiheit, den die deutsche Öffentlichkeit bisher gesehen hat. Facebook hat 10 Tage vor der Bundestagswahl rund 150 Kanäle der regierungskritischen Bewegung „Querdenken“ gelöscht mit der Begründung, es handle sich um ein „schädliches Netzwerk“. Dass dies ein Schlag gegen die freie Kommunikation ist, wird kaum bestritten, und dass es kurz vor der Bundestagswahl geschieht, dürfte kein Zufall sein. Dies berichtet die Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis). Weiter lesen …

Schwarzarbeit boomt in der Pandemie

Trotz der Coronakrise hat 2020 die Schwarzarbeit geboomt. Das geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums (BMF) auf eine Anfrage der FDP-Fraktion zurück, über die der "Spiegel" berichtet. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Zolls stellte demnach für 2020 einen finanziellen Schaden von 816,5 Millionen Euro für Fiskus und Sozialversicherungen fest. Weiter lesen …

Anwälte: Entschädigung nein - Entgelt ja? Ungeimpfte Arbeitnehmer in der Quarantäne

Die Politik hat mal wieder eine Idee. Wer sich nicht impfen lässt, obwohl er oder sie es könnte, soll ohne Lohn in Quarantäne. Ist dann einfach mal Pech! Steht ja auch so in § 56 Abs. 1 Satz 3 IfSG. Problem: Nach der Systematik des § 56 IfSG wird hier der Arbeitgeber entschädigt, da er ja das Entgelt auch für die Quarantänezeit weiterzahlen muss. Ist es also so einfach, dem Arbeitnehmer einfach die Lohntüte zu kürzen oder wurde auch diese Maßnahme wieder nicht zu Ende gedacht. Weiter lesen …

„Todesliste“ kurz vor der Wahl: Aufruf zur Vernichtung der "größten Menschenfeinde"

Lachen und Angst liegen oft so nahe beieinander, dass man es kaum wahrhaben will. Vielleicht sind sie Zwillingsschwestern. Der Humor, so meine Erfahrung, ist oft Schutzmechanismus der Seele gegen die Furcht. So jedenfalls meine Erfahrung aus Situationen, die sehr gefährlich waren. Zunächst war mir gar nicht nach Lachen zumute, als mir heute ein Anwalt schrieb, dass ich auf einer Todesliste stehe, und mir riet, juristisch dagegen vorzugehen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

MAN Steyr – War die Übernahme von langer Hand geplant?

Lange hat man die Mitarbeiter im MAN-Werk in Steyr im Dunkeln gelassen. Immer wieder wurden Standort- und Beschäftigungssicherung als sicherer Hafen verkauft. Offensichtlich wollte man einen Aufschrei der Arbeiter vermeiden. Denn, dass es zu der unvermeidbaren Übernahme durch den Investor Siegfried Wolf kommen würde, wurde den Mitarbeitern lange verschwiegen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bundesliga-Handballer aus Lemgo in Island festgenommen

Aufregung beim Handball-Bundesligisten TBV Lemgo Lippe: Mit 14 Spielern ist der deutsche Pokalsieger zum European-League-Qualifikationshinspiel nach Island geflogen. Doch die Rückkehr traten lediglich 13 Spieler an. Laut dem isländischen Nachrichtenportal visir.is wurde ein Lemgoer Spieler wegen des Verdachts auf eine Straftat festgenommen. Dies berichtet die in Detmold erscheinende Lippische-Landeszeitung. Weiter lesen …

Zunahme von Missbrauch an Mädchen und Jungen während der Coronapandemie in Afrika

Ein Jahr nach dem Start des Kinderschutzprojektes von Joining Forces in Afrika, dem Zusammenschluss der sechs größten Kinderhilfsorganisationen der Welt, legt das Konsortium einen ersten Zwischenbericht mit besorgniserregenden Ergebnissen vor. "Die Situation der Kinder ist erschütternd", sagt Kathrin Hartkopf, Sprecherin der Geschäftsführung von Plan International Deutschland. Weiter lesen …

Wahlkampf der Union: Die Furcht vor der Wahlschlappe: Nun greift der „Notfallplan Göring…“

Die Verzweiflung greift in der Schlacht um den Berliner Bundestag um sich. Im Ringen um die politische Vorherrschaft in Deutschland, bedient sich die Union eines (un)heimlichen Plans. Ein Pakt mit der Grünen Katrin Göring-Eckardt soll es nach der Ära Merkel richten, um sich doch noch an den Hebeln der Macht zu halten. Denn die Partei des bislang farblos gebliebenen Armin Laschet will sich konkret eine schwarz-grüne Zwecksehe schmieden. Mit dieser Idee will sie auf den letzten Metern noch zum Wahlsieg segeln und Rot-Rot-Grün verhindern. Dies berichtet Achim Baumann im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

RKI: Slowenien jetzt "Hochrisikogebiet" - Japan nicht mehr

Das Robert-Koch-Institut (RKI) ändert die Liste der Hochrisikogebiete. Äthiopien, Burundi, St. Vincent und die Grenadinen, Slowenien sowie das französische Überseegebiet Neukaledonien sind ab Sonntag neu in dieser Kategorie. Japan, Senegal, sowie die französische Region Provence-Alpes-Côte d`Azur wurden hingegen wegen gesunkenen Risikos herabgestuft. Weiter lesen …

Sicherheitsbehörden fürchten Radikalisierung der Corona-Skeptiker

Nach dem tödlichen Angriff eines Corona-Skeptikers im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein warnen Verfassungsschützer vor einer Gefahr durch sogenannte Querdenker. Wegen mangelnden Erfolgs auf der Straße sei ein kleiner Teil der Protestbewegung dabei, "sich nun im Kampf gegen eine eingebildete Unterdrückung zu radikalisieren", sagte der Hamburger Verfassungsschutzchef Torsten Voß dem "Spiegel". Weiter lesen …

Epidemiologe Ioannidis: Politik hatte einen schädlichen Einfluss auf die Pandemiewissenschaft

Der renommierte Epidemiologe John P. A. Ioannidis sprach sich bereits früh gegen harte Lockdowns aus und wurde dafür scharf kritisiert. In einem Gastbeitrag im Tablet Magazine erläutert er, wie die Wissenschaft in der Corona-Krise instrumentalisiert wurde und welchen schädlichen Einfluss Politik und Technologieunternehmen haben. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Was macht der grüne Baron im Winter wenn der Schlosspark Dennenlohe geschlossen hat?

Was macht ein Gärtner im Winter? " Nichts ", kommt lachend die Antwort von Sabine Freifrau von Süsskind. Und dann die Korrektur : " Wir designen die Prospekte für die kommende Saison, planen die Veranstaltungen, schleppen Steine für neue Berge und pflanzen Zwiebeln bis zum ersten Frost. Außerdem kommen viele LKW-Ladungen Erde und müssen mit dem Bagger zu neuen Landschaften gestaltet werden." Weiter lesen …

Woran erkennen Spieler sichere Online Casinos?

Viele Deutsche stürzen sich auf das Glücksspiel in Online-Casinos, um Spaß zu haben und Gewinne zu machen. Viele Glücksspielseiten im Web sind allerdings nicht sicher für Spieler aus Deutschland. Wählt man den falschen Ort, wird man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf kriminelle Betreiber stoßen. Casinos ohne deutsche Lizenz mögen für Spaß sorgen, jedoch sollte man nicht vergessen, dass sie sich als überaus gefährliche Orte erweisen können. Weiter lesen …

Hintergrundinformation zur Bundestagswahl 2021: Prognose, Hochrechnung, Ergebnis

Prognose, Hochrechnung, vorläufiges Ergebnis. Diese Begriffe hört man gerade in der Berichterstattung am Wahltag oft in den Medien. Doch was sind die Unterschiede? "Die jeweiligen Wahlleitungen geben vorläufige amtliche Ergebnisse bekannt, sobald die Auszählung der Stimmen abgeschlossen ist.", erklärt Bundeswahlleiter Georg Thiel. "Prognosen und die auf den amtlichen Ergebnissen beruhenden Hochrechnungen sind jedoch Sache der Wahlforschungsinstitute." Weiter lesen …

So finden Sie die zuverlässigsten Online-Casinos

Besitzer eines Online-Casinos zu sein, ist derzeit definitiv ein lukrativer Job. Man kann viel Geld verdienen, wenn man es richtig macht. Leider betreiben nicht alle ihr Geschäft so, wie sie sollten und deshalb verschwinden viele von ihnen auch wieder sehr schnell. Als Ersatz kommen dann natürlich auch immer neue Namen auf den Markt. Momentan stehen über 1000 Online-Casinos zur Auswahl. Die richtige Auswahl zu treffen, ist keine leichte Aufgabe. Man muss alle wichtigen Punkte berücksichtigen, um sicherzustellen, dass unser eingezahltes Geld in sicheren Händen ist und unsere Gewinne vollständig ausgezahlt werden. Weiter lesen …

Hofmann zufrieden in Gladbach - Bayern-Wechsel kein Thema

Nationalspieler und Gladbach-Profi Jonas Hofmann macht sich keine großen Gedanken mehr über einen möglichen Wechsel zum FC Bayern. "Das spielt keine Rolle", sagte er der "Bild". Es habe ein paar Gespräche gegeben. "Und natürlich unterhalte ich mich auch mit Julian Nagelsmann, wenn wir uns sehen, da wir uns 15 Jahren gemeinsamer Zeit in der Jugend von Hoffenheim kennen. Aber die Gespräche waren nie so weit, dass es konkret wurde", so Hofmann. Weiter lesen …

PENNY DEL: Krefeld Pinguine - Iserlohn Roosters

In der PENNY DEL geht´s ein wenig verrückt zu: die Iserlohn Roosters fügen am Mittwoch München die erste Saison-Niederlage zu, um am Donnerstag bei den sieglosen Krefeldern mit 3:4 zu verlieren. Pinguine-Geschäftsführer Saveljev wiederum erklärte Chef-Trainer Clark Donatelli beim Dienstagspiel in Mannheim noch für krank ("Virus"), um ihn 2 Tage später zu beurlauben. Der russische Top-Trainer Igor Zakharkin, bislang in der 2. Reihe, übernimmt, Boris Blank fungiert als Co-Trainer. "Es ging nicht in die richtige Richtung, wie wir es geplant haben", so Savaljev, der Nachfragen zur Donatelli-Demission blockierte. Weiter lesen …

Damen- und Herrenschmuck liegt nach wie vor im Trend

In heutiger Zeit hat die Nachfrage nach trendigen und schicken Schmuckstücken keinesfalls abgenommen. Immer wieder treten neue Designer und Hersteller auf den Markt, die mit einzigartigen Schmuckstücken die Damenwelt, aber auch die Herren, überzeugen möchten. In diesem Jahr werden bunte Schmuckstücke bevorzugt. Erfahren Sie hier, was aktuell gerade im Trend liegt. Weiter lesen …

Schweinekrise: Aldi Nord plant Rabatte und Werbung für deutsches Schweinefleisch

Der Discounter Aldi Nord will Landwirte in der aktuellen Schweinepreiskrise mit Werbe- und Rabattaktionen für entsprechende Waren unterstützen. Geschäftsführender Direktor Tobias Heinbockel sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Uns wurde gesagt: ,Helft uns, sonst kollabiert die Schweineproduktion in Deutschland.' Wir helfen, indem wir zusätzlich Fleisch vermarkten und das auch entsprechend bewerben." Weiter lesen …

Preise für Wohnimmobilien im 2. Quartal 2021: +10,9 % zum Vorjahresquartal

Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 2. Quartal 2021 um durchschnittlich 10,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Dies ist der größte Preisanstieg bei den Wohnimmobilientransaktionen seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 2000. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, haben sich Wohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäuser gegenüber dem Vorquartal im Schnitt um 3,7 % verteuert. Weiter lesen …

Pathologen distanzieren sich von Vortrag über Impftote: Eine Konferenz, die keine war?

Eine „Pathologie-Konferenz“ in Reutlingen erweckte den Eindruck, dass es in Deutschland sehr viele nicht erfasste Impftote gäbe. Indes hatte die Konferenz wissenschaftliche Mängel. Hintergründe fehlten, Behauptungen wurden nicht belegt, es gibt auch offene Widersprüche. Pathologenverbände distanzieren sich von der Darstellung in Reutlingen. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Tschechiens Premier Babiš will Geburtenrate unter „indigener Bevölkerung“ erhöhen: „Aussterben von Europa“

Der tschechische Ministerpräsident, Andrej Babiš, hat am Donnerstag bei der internationalen Konferenz zur Demografie in Budapest die europäische Migrationspolitik scharf kritisiert und sich für eine Erhöhung der Geburtenrate vor allem unter der „eigenen indigenen“ Bevölkerung in Europa eingesetzt. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Minijobs, Teilzeit und befristete Verträge: Jeder fünfte Arbeitnehmer "atypisch" beschäftigt

Rund sieben Millionen Erwerbstätige arbeiten in Deutschland in atypischen Beschäftigungsverhältnissen, also zum Beispiel nicht in Vollzeit oder unbefristeter Anstellung. Das sind 20,9 Prozent der insgesamt 33,4 Millionen abhängig Beschäftigten. Das geht aus einer Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) vorliegt. Basis ist der Mikrozensus 2020. Weiter lesen …

Spahn: "Sicher Kanzler wird, wer auf Platz eins landet"

CDU-Vize Jens Spahn hat die Union vor weiteren Spekulationen über eine Kanzlerschaft von Armin Laschet als Zweitplatzierter gewarnt: "Sicher Kanzler wird, wer auf Platz eins landet. Genau dafür treten wir an. Über andere Konstellationen mache ich mir keine Gedanken", sagte Spahn im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Wir kämpfen um Platz eins. Punkt." Weiter lesen …

Kinderschutzbund weist "Freedom Day"-Debatte zurück

Der Bundesgeschäftsführer des Kinderschutzbunds, Daniel Grein, lehnt die Diskussion um die Aufhebung aller Maßnahmen ab. "Die Debatte um das Fallenlassen aller Maßnahmen ignoriert völlig die Belange der Bevölkerungsgruppen, die sich nicht impfen lassen können, und das sind insbesondere alle Kinder unter 12 Jahren", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Sozialverband: Obst und Gemüse werden für Arme zum Luxus

Angesichts von Preissteigerungen von bis zu 40 Prozent bei Gemüse warnen Sozialverbände und Ernährungsexperten vor den sozialen Folgen. "Obst und Gemüse werden für Geringverdiener und Menschen in Grundsicherung durch die Preissteigerungen endgültig zum Luxusgut, das sie sich nicht mehr leisten können", sagte die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, dem Tagesspiegel. Weiter lesen …

Allianz nennt erste Details zur neuen Strategie

Allianz-Chef Oliver Bäte hat erste Details zur neuen Strategie genannt, die am 3. Dezember vorgestellt werden soll. "Ich würde auch aus Nachhaltigkeitssicht drei Themen in den Fokus bringen, die Grundprobleme der Gesellschaft sind. Erstens gute Antworten auf die Altersvorsorgeproblematik, zweitens Fortschritte im Gesundheitsbereich ohne Kostenexplosion und drittens bezahlbares Wohnen", sagte er dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Kassenärztechef warnt vor rot-grün-roten Plänen für Bürgerversicherung

Kassenärztechef Andreas Gassen hat vor den Plänen von SPD, Grünen und Linkspartei für die Einführung eine "Bürgerversicherung" gewarnt, in die auch Beamte und Selbstständige einzahlen müssten. "Eine starre Einheitsversicherung für alle und jeden ist eine Idee aus der sozialistischen Mottenkiste", sagte der Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Parlament befürchtet Platznot

Sollte der Bundestag nach der Wahl am Sonntag wie erwartet deutlich mehr Abgeordnete zählen als die bisherigen 709, dann werden zumindest bis Jahresende nicht allen eigene Büros zur Verfügung stehen. Grund dafür ist, dass der Bau eines neuen Abgeordneten-Gebäudes erst zum Jahresende abgeschlossen sein soll, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

"Ganze Landstriche haben keinen Respekt vor anderen Menschen" – so denkt Laschet über den Osten

In den sozialen Medien kursiert derzeit ein Video aus dem Oktober 2016. Dort regt sich Kanzlerkandidat Armin Laschet über "die Ostdeutschen" in Bezug auf die Flüchtlingskrise auf. Im Osten sei "40 bis 50 Jahre etwas grundlegend schiefgelaufen". Kritiker finden heute noch, Laschet "stehe dem Osten geografisch und mental fern". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Biokunststoffbeutel sind keine Fremdstoffe: Novelle der Bioabfallverordnung schafft Klarheit

Der Verbund kompostierbare Produkte e.V. (Verbund) begrüßt die Verabschiedung der Novelle der Bioabfallverordnung (BioAbfV). "Die zertifiziert kompostierbaren Bioabfall-Beutel sind weiterhin zugelassen und werden helfen, die getrennte Bioabfallsammlung für den Verbraucher sauber und hygienisch zu gestalten", sagt Michael von Ketteler, Geschäftsführer des Verbund. Weiter lesen …

Sachsen-Anhalt geht gegen Reichsflagge vor

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt sagt einem unter Rechtsextremisten beliebten Kennzeichen den Kampf an. Die schwarz-weiß-rote Fahne des deutschen Kaiserreichs gilt im Land ab sofort unter bestimmten Umständen als Gefahr für die öffentliche Ordnung. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf einen Erlass des Landesinnenministeriums. Weiter lesen …

easyCredit BBL: ALBA Berlin - Telekom Baskets Bonn 86:88

Mini-Sensation, der Meister verliert zum Auftakt in der easyCredit BBL: Telekom Baskets Bonn besiegt Berlin mit 88:86. ALBA führte bis Ende des 3. Viertels, dann übernahm Bonn, die letzten 90 Sekunden verliefen verrückt. Für Bonn ist es der 1. Erfolg in Berlin seit fast 10 Jahren. MagentaSport-Experte Pascal Roller lobte: "Ein super intensives Spiel, ein superschnelles Spiel. Parker Jackson Cartwight hat ein Bombenspiel gemacht, sein Tempo ist dermaßen hoch und die Berliner hatten damit offensichtliche Probleme." Weiter lesen …

Sänger Clueso im Interview über seinen Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik: "Ich war einfach nur auffällig."

Clueso ist einer der bekanntesten Popmusiker Deutschlands. Acht Alben hat er bislang herausgebracht, die sich insgesamt rund zwei Millionen Mal verkauft haben. Im Titelinterview mit DB MOBIL, dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn (Ausgabe Oktober, EVT 24.9.2021), bezeichnet sich der Sänger als hyperaktiv - eine Diagnose, die ihm bereits als Heranwachsender gestellt wurde. Weiter lesen …

Merkels Unsozial-Politik – 16 Jahre Agenda für Banken und Großkonzerne

Susan Bonath schrieb den folgenden Kommentar: " Bundeskanzlerin Angela Merkel gab sich gern vernünftig und moralisch. Doch unter ihrer 16 Jahre währenden Kanzlerinnenschaft vertiefte sich die Schneise sozialer Verwerfungen in Deutschland massiv. Sie war vor allen eine Regentin im Sinne des Großkapitals. Mit dem Sommer neigt sich die Ära Merkel dem Ende zu. Nach 16 Jahren Kanzlerinnenschaft steht die CDU-Frau nicht mehr zur Wahl. Zu Angela Merkels Hinterlassenschaften gehört eine Schneise der sozialen Verwüstung – mitgetragen von den Koalitionspartnern, garniert mit spaltender Propaganda, einer Menge Moralapostelei und nicht zu knappen Geschenken an das Großkapital, während der sprichwörtliche Gürtel für Lohnabhängige immer enger geschnallt wurde." Weiter lesen …

Kleinparteien: Zersplitterung statt wirksame Gegenkraft

Matthias Hellner schrieb den folgenden Kommentar: "Bei den meisten Bürgern sind sie vermutlich schon dem Vergessen anheimgefallen: das Liberale Forum, das BZÖ, die Liste Hans-Peter Martin, die Rekos (Die Reformkonservativen) oder auch das FLÖ (Freie Liste Österreich), das Team Stronach oder auch das Team HC Strache. Alles waren Versuche, mit neuen Parteien in Österreich Fuß zu fassen." Weiter lesen …

AfD: Keine Impf-Diskriminierung bei der Lohnfortzahlung!

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) lässt alle Hemmungen fallen und bekräftigt seine Position, die mit einem freiheitlichen und demokratischen Staatsverständnis wohl kaum in Einklang zu bringen ist: Ungeimpfte sollten in Quarantäne keine Lohnfortzahlung mehr erhalten. Es ginge dabei „nicht um Druck, sondern um Fairness“, meint Spahn zynisch. Es sind Worte, die man nur als Neuauflage orwellscher Verdrehungssprüche werten kann: Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Impfzwang ist Fairness. Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 54 oder 22.3

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Im dritten Teil der Zusammenfassung der Sitzung 22 mit dem Titel “Player: Drosten, Ferguson, Wieler, die Charité und die Rolle von TIB Molbiol” (1) berichten wir weiter über die Befragung des Journalisten Torsten Engelbrecht, der zu Neil Ferguson und dem Imperial College recherchiert hat. Dr. Füllmich meinte, er habe bisher in erster Linie Drosten, Wieler und Tedros als Haupttreiber der Pandemie gesehen, nun komme noch Ferguson dazu, und fragte, ob es weitere Protagonisten der Panik in dieser Klasse gebe." Weiter lesen …

Ein Mord in Deutschland: Teile der Medien und Politik missbrauchen ein Mordereignis für ihre persönliche Diskreditierungs-Agenda

Bernhard Loyen schrieb den folgenden Kommentar: "Am späten Samstagabend des 18. September 2021 hörte ein Herz auf zu schlagen. Endete ein Leben. Ein Mensch kam zu Tode. Ein gerade mal 20-Jähriger Mann wurde Opfer einer unfassbar kaltblütigen Tat. Er wurde ermordet, annähernd hingerichtet, durch einen gezielten Schuss in den Kopf." Weiter lesen …

Spiel auf Zeit

US-Notenbankchef Jerome Powell hat einen baldigen Start für die Drosselung der billionenschweren Anleihekäufe und ein mögliches Ende der Käufe bereits Mitte 2022 avisiert - das viel zitierte Tapering. Powell wäre aber nicht Powell und die Fed wäre nicht die Fed, wenn er bzw. sie sich nicht zugleich eine Reihe Hintertürchen offenließen. Das ist zwar verständlich: Angesichts einiger Unsicherheiten und Risiken spielt die Fed da auch auf Zeit. Zugleich muss sie aber aufpassen, dass ihr selbige nicht davonläuft - und sie am Ende zu einer drastischen Kurswende gezwungen ist. Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte froren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Ökonom: “Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit”
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Herzprobleme nach Impfung – und immer mehr Berichte über verstorbene Jugendliche
Boeing 747-200 der Air India 1977
Dank Behandlung von COVID mit Ivermectin: Indien bald offen für Tourismus: Mit PCR-Test – auch für Geimpfte
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Schock-Studie: Kann Spike-Protein Krebs verursachen?
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu