Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Ehemann von Muslimin verprügelt ihren Arzt nach Untersuchung: „Schwärmst du etwa von Frauenbäuchen?“

Ehemann von Muslimin verprügelt ihren Arzt nach Untersuchung: „Schwärmst du etwa von Frauenbäuchen?“

Freigeschaltet am 24.09.2021 um 06:49 durch Anja Schmitt
Muslimische Frau (Symbolbild)
Muslimische Frau (Symbolbild)

Bild von Nasik Lababan auf Pixabay

Arzt sein ist manchmal gefährlich. Das belegt ein in einer Poliklinik in der westsibirischen Stadt Nishnewartowsk gemachtes Video. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "Der Hautarzt Wladimir Sch. empfing routinemäßig seine Patienten, wie russische Medien am Donnerstag berichteten. Da kam eine Muslimin im Hidschab in seine Sprechstunde.

„Das war nichts Ungewöhnliches. Ich arbeite seit Jahren in dieser Stadt und hatte auch früher Patientinnen im Hidschab behandelt“, sagte der Arzt.

Er bat sie, Hände, Füße und den Bauch zu zeigen – jeweils maximal zehn Zentimeter. Die Frau zeigte sich empört und sagte, sie dürfe das nicht machen. Aber die Prozedur sei doch für alle gleich, sagte der Arzt.

Eine halbe Stunde nach dem Termin stürzte ihr Ehemann ins Ärztezimmer. „Schwärmst du etwa von Frauenbäuchen, was?“, fragte er und schlug dann mit aller Wucht dem Arzt ins Gesicht.

Das Personal alarmierte die Polizei. Dem Arzt wurden eine Gehirnerschütterung und Prellungen attestiert. Nach Abschluss der Ermittlungen soll entschieden werden, ob gegen den Angreifer ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit oder wegen einer Straftat angestrengt wird."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte globus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige