Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. Januar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

US-Experte warnt Amerikaner: "Jeder sollte Vorräte für 10-12 Tage anschaffen - Trump ist neuer Präsident"

Der renommierte US-Anwalt Lucian Lincoln "Lin" Wood Jr.äußerte sich auf der Parler und wendete sich am Samstag mit seiner Botschaft direkt an die Amerikanische Bevölkerung: "Heute ist ein guter Tag, um zu beten und den allmächtigen Gott zu bitten, jede Lüge zu offenbaren. Wir haben immer nur einen Präsidenten. Unser Präsident ist Donald J. Trump. Wenn er spricht, hören Sie genau zu." Weiter lesen …

FDP hofft auf Jamaika

Die FDP hofft, nach der Bundestagswahl eine Koalition mit Union und Grünen bilden zu können. Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Kubicki sagte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" hierzu, "Stand heute" sei Jamaika die "einzige realistische Option" für seine Partei. "Es wird diesmal leichter möglich als noch 2017." Weiter lesen …

Eisenbichler springt knapp am Podest vorbei

Polens Skispringer spielten einmal mehr die Hauptrolle beim Weltcup in Titisee-Neustadt, die etwas müden DSV-Adler konnten ihren „Heimvorteil“ nicht nutzen. Der dreimalige Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch sprang im Schwarzwald 139 und 144 Meter und setzte sich mit dieser Gala-Vorstellung und 282,6 Punkten vor dem Norweger Halvor Egner Granerud (277,6/137,5+138,5) und seinem Landsmann Piotr Zyla (270,8/143+139,5) durch. Die Polen führen die Nationenwertung seit der Tournee an, Granerud verteidigte sein gelbes Trikot als Weltcup-Führender schon über den Sonntags-Wettbewerb hinaus. Weiter lesen …

3. Liga: Rostock startet mit Glück und Geschick

Hart, härter, Hiller: Derby-Held beim 2:0-Erfolg des TSV 1860 München gegen FC Bayern 2 war Löwen-Keeper Marco Hiller, der nach einem üblen Zirkzee-Tritt ins Gesicht über 60 Minuten durchhielt. "In der Halbzeit wurde ich auch genäht, dass es wieder schön zusammenwächst", sagte ein blutverschmierter Hiller, ans Aufhören habe er nur kurz gedacht: "Aber das ist ein Derby. Ich merke, dass es geht. Also will ich weiterspielen." Weiter lesen …

Die Querdenker – Aufbruch 2021

Was hat die Querdenker-Bewegung erreicht? Was machte sie gerade in Deutschland so stark? Warum zog sie so viele Frauen an? Was sind die großen strategischen Fragen für 2021? Katrin Nolte, Martin Müller Mertens und Jürgen Elsässer diskutieren die brandneue COMPACT-Spezial "Die Querdenker. Liebe und Revolution". Weiter lesen …

Tino Chrupalla und Jörg Urban zur Verlängerung des Lockdowns in Sachsen

Am 8. Januar 2021 verkündete die Sächsische Staatsregierung, dass der harte Lockdown bis zum 7. Februar erneut verlängert wird. Jörg Urban, Landesvorsitzender der AfD Sachsen, erklärt dazu: „Damit zeigen Ministerpräsident Michael Kretschmer und sein Kabinett, dass sie keine Strategie für einen durchdachten Ausstieg aus dem einfallslosen Lockdown-Regime entwickeln können." Weiter lesen …

Grüne: US-Kapitolsturm Blaupause für Vergleichbares in Deutschland

Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz sieht den Sturm auf das US-Kapitol in Washington als mögliches Vorbild für ein ähnliches Vorgehen in Deutschland. "Die Bundesregierung machen wir seit langem auf die Problematik der zunehmenden digitalen Vernetzung von Rechtsextremisten, Verschwörungsideologen und Anhängern der QAnon-Bewegung aufmerksam", sagte von Notz dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Weiter lesen …

Stiko: Corona-Impfstoffe auf keinen Fall kombinieren

Die Ständige Impfkommission (Stiko) rät dringend davon ab, verschiedene Corona-Impfstoffe zwischen der ersten und zweiten Spritze zu tauschen oder gar zu mischen. "Das darf im Augenblick auf keinen Fall gemacht werden", sagte Thomas Mertens, Leiter des Gremiums und Ärztlicher Direktor des Instituts für Virologie des Universitätsklinikums Ulm, am Samstag bei einer Veranstaltung, auf der Apotheker Fragen stellen konnten. Weiter lesen …

Grüne verlangen schärfere Homeoffice-Regeln

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat Forderungen nach einem Recht auf Homeoffice verschärft. "Wir brauchen eine Corona-Arbeitsschutzverordnung, die Unternehmen verpflichtet, überall dort, wo es möglich ist, Homeoffice jetzt auch anzubieten", sagte sie der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Forsa: Im "Corona-Jahr" gewann die Union 8, die AfD verlor 5 Prozentpunkte

Das erste RTL/ntv-Trendbarometer im Wahljahr 2021 zeigt nur geringe Veränderungen gegenüber dem Ende des vergangenen Jahres. Die CDU/CSU geht unverändert mit 36 Prozent als stärkste politische Kraft ins neue Jahr. Die Grünen können gegenüber dem Jahresende 2020 zwei Prozentpunkte zulegen, rangieren aber weiterhin mit großem Abstand (minus 16 Prozentpunkte) hinter den Unionsparteien auf dem zweiten Platz. Weiter lesen …

PENNY DEL: Torspektakel am Freitag

"Wir müssen ganz anders auftreten als in Iserlohn", hatte Berlins Marcel Noebels vor dem Spiel gegen Köln gefordert. Gut, wenn´s dann auch umgesetzt wird! Nach einem hochklassigen Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten siegten die Eisbären mit 5:0. "Wir sind heute mit der richtigen Einstellung ins Spiel gegangen", so Doppeltorschütze Kristopher Foucault. Kölns Alexander Oblinger kritisierte: "Wir waren immer einen Schritt zu spät." Weiter lesen …

Karliczek rüttelt an Bildungsföderalismus

Im Zuge der Coronakrise drängt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) auf eine neue Föderalismusreform und mehr Einfluss des Bundes in der Bildungspolitik. "Für die Digitalisierung der Schulen können wir im Moment nur Geld für Investitionen geben", sagte Karliczek dem "Spiegel". Weiter lesen …

Woran erkennt man eine Pandemie? Teil 5: Wenn 2 Kliniken in Essen schließen

Am 31.12.2020 schloss das zweite Krankenhaus im Norden von Essen innerhalb weniger Monate. Nach dem Marienhospital in Altenessen war mit dem St. Vincenz Krankenhaus die zweite große Klinik dran. Und das ausgerechnet während einer „Pandemie“, wo jetzt nahezu alle Mainstreammedien sich im Sinne des „Corona-Notstandes“ äußern und alle gleichgeschaltet berichten, wie dramatisch es in den viel zu wenigen Intensivstationen zugehe. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf "RadioEssen.de." Weiter lesen …

Warum Darmbakterien so wichtig für unsere Gesundheit sind

Darmbakterien unterstützen die Verdauung, beeinflussen unser Wohlbefinden und schützen uns vor mancher Krankheit. Experten sind sich einig: Gesundheit beginnt im Darm. Je mehr verschiedene Arten von Mikroben sich im Darm ansiedeln, desto besser. Wie wir mit richtiger Ernährung die Bakteriengemeinschaft im Darm schützen, zeigt das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

Langlauf: So gelingt der Einstieg

Es ist eine ideale Ganzkörpersportart: Langlauf stärkt die Muskeln, schont die Gelenke, trainiert die Ausdauer. "Die Sportart ist für alle Altersgruppen sehr geeignet, besonders weil sie recht verletzungsarm ist", sagt Dr. Klaus-Jürgen Marquardt, Sportmediziner und Mannschaftsarzt der Deutschen Biathlon-Nationalmannschaft, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Gesund durch den Winter: Bauen bei Schnee und kalter Witterung

Auch im Winter wird gebaut, mit entsprechenden Unfallrisiken. So registrierte die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) zwischen Dezember 2019 und Februar 2020 fast 22.000, teils schwere Arbeitsunfälle, darunter über 5.000 Unfälle durch Stolpern, Rutschen und Stürzen. Umso wichtiger ist es, Baustellen winterfest zu machen und sich mit geeigneter Bekleidung zu schützen. Weiter lesen …

DRK fürchtet Selbstbedienung bei Impfungen

Der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Christian Reuter, hat an alle Gliederungen der größten deutschen Hilfsorganisation ein mahnendes Schreiben versendet. Es würden sich Hinweise mehren, dass es "Verfahrensunklarheiten" bei der Impfaktion geben würde, heißt es in dem Schreiben, über das der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Schluss mit Diäten: Mit diesen Strategien nehmen Sie wirklich ab

Am Anfang stehen große Pläne: kein Döner, keine Schokolade, zwei Kleidergrößen weniger. Doch nach einer Phase des eisernen Willens und Kalorienzählens kommen oft Gelüste und Heißhungerattacken zurück - und damit auch die bereits verlorenen Pfunde. Abnehmen kann ganz schön schwer sein - doch es gibt Strategien, die die Sache einfacher und aussichtsreicher machen, schreibt das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Weiter lesen …

Wirecard-Manager Marsalek soll 505 Millionen Euro veruntreut haben

Der untergetauchte Wirecard-Vorstand Jan Marsalek soll zusammen mit Vertrauten mehr als eine halbe Milliarde Euro veruntreut haben. Im europäischen Haftbefehl des Münchner Amtsgerichts gegen Marsalek heißt es laut eines Berichts von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR sowie des österreichischen Nachrichtenmagazins Profil, der Manager und mutmaßliche Mittäter bei Wirecard hätten von 2018 bis 2020 aus dem Konzern 505 Millionen Euro "ausgeleitet", sprich beiseitegeschafft. Weiter lesen …

Starkes Herz: So machen Sie das wichtigste Organ fit

Wussten Sie, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen für mehr als ein Drittel aller Sterbefälle verantwortlich und damit Todesursache Nummer eins sind - noch weit vor Krebs und Krankheiten des Atemsystems? Grund genug, möglichst rechtzeitig etwas für das wichtigste Organ in unserem Körper zu tun. Welche Maßnahmen das Herz schützen, zeigt das "HausArzt-Patientenmagazin". Weiter lesen …

Eisplatten auf Lkw-Dächern: Nachfolgender Verkehr sollte viel Abstand halten

Auf Lkw-Dächern können sich bei längeren Standzeiten größere Mengen Wasser und Schnee ansammeln. Wenn diese im Winter besonders über Nacht gefrieren, kann dies im Straßenverkehr zu gefährlichen Situationen führen. "In Kurven oder bei schneller Fahrt löst sich Schnee und Eisbrocken vom Dach und behindern den nachfolgenden Verkehr", erklärt Thorsten Rechtien, Kraftfahrtexperte von TÜV Rheinland. Weiter lesen …

Accor will Hotelzimmer in Büros umwandeln

Europas größter Hotelkonzern, die Accor-Gruppe, will in ihren weltweit über 5.000 Hotels künftig Büros anbieten. Das sagte Accor-Chef Sébastien Bazin dem "Spiegel". Da von einem dauerhaften Rückgang der Geschäftsreisen auszugehen sei, will der Manager einige Flächen seiner Hotels umwandeln. Weiter lesen …

Laschet würde GroKo fortsetzen - Kritik an Grünen

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) präferiert nach der nächsten Bundestagswahl eine Koalition aus Union und FDP, würde aber auch die GroKo mit der SPD fortsetzen. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte der Kandidat für den CDU-Vorsitz: "Koalitionen sind kein Wunschkonzert. CDU und FDP regieren in Nordrhein-Westfalen gut und mit Freude gemeinsam." Weiter lesen …

SPD-Bundestagsabgeordnete verklagt von Bordellbetreibenden

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier ist Berichterstatterin ihrer Fraktion für Zwangsprostitution. Sie hatte in den vergangenen Monaten hart gegen die Branche ausgeteilt. Nun stellen mehr als 50 Bordellbetreibende Klage gegen die Politikerin. Der Vorwurf: Verleumdung und üble Nachrede, so wie das russische online Magazin „SNA News“ meldet. Weiter lesen …

Niedersachsens Ministerpräsident hofft auf Corona-Lockerungen ab Februar

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hofft, dass das Land ab Februar die Corona-Beschränkungen wieder spürbar lockern kann. "Wir werden die strengen Maßgaben natürlich nicht einen Tag länger aufrechterhalten als notwendig. Das gilt sowohl für den wirtschaftlichen als auch für den gesellschaftlichen und privaten Bereich", sagte der SPD-Politiker im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Stamp: Corona-Meldewesen ist inakzeptabel

NRW-Familienminister Joachim Stamp hat das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Bekämpfung der Pandemie kritisiert. So sei das Meldewesen stark verbesserungswürdig: "Dass die Datenlage derzeit bundesweit nicht aussagekräftig ist, finde ich ungeheuerlich", sagte der FDP-Politiker dem Kölner Stadt-Anzeiger. Weiter lesen …

EU-Kommission will Airbus-Boeing-Streit lösen

Wenige Tage bevor neue US-Strafzölle im transatlantischen Handelsstreit um Subventionen für die Flugzeugbauer Airbus und Boeing in Kraft treten, macht die EU-Kommission der kommenden US-Regierung ein Gesprächsangebot. "Die EU hat im Airbus-Boeing-Streit immer eine Verhandlungslösung gefordert", sagte Valdis Dombrovskis, der für Handel zuständige Vizepräsident der EU-Kommission, der "Welt". Weiter lesen …

Kommunen alarmiert wegen Ausbreitung der Corona-Mutation

Die deutschen Städte und Gemeinden haben alarmiert auf die Ausbreitung des mutierten Corona-Erregers in Deutschland reagiert. "Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei. Das zeigen uns neue Herausforderungen wie die durch Mutationen des Erregers", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Welche Medien wurden 2020 am häufigsten zitiert und warum?

Corona-Pandemie, US-Wahl, Wirecard-Skandal – ein bewegtes Jahr liegt hinter uns und auch hinter der Medienbranche. Doch wer konnte mit seiner Berichterstattung besonders überzeugen? Damit befasst sich eine Analyse von Media Tenor. Sie untersucht, welche Medien von anderen besonders oft zitiert werden. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Patientenschützer fordern mehr Corona-Tests für Altenheime

Eugen Brysch, Vorstand Deutsche Stiftung Patientenschutz, hat eine Ausweitung der Schutzmaßnahmen für Pflege- und Altenheime in der Corona-Pandemie gefordert. "Pflegeheimbewohner bringen die größten Opfer in der Pandemie. Einsamkeit, Leiden und Tod sind allgegenwärtig. Dabei wären hier die 900.000 Menschen am besten zu schützen", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Weniger als eine Milliarde aus Digitalpakt Schule bewilligt

Trotz Homeschooling in der Pandemie läuft der Digitalpakt Schule immer noch schleppend. Nach knapp zwei Jahren wurden weniger als ein Fünftel der Fördermittel bewilligt: Es sind 916 Millionen Euro aus dem fünf Milliarden-Paket der Bundesregierung für die Länder, geht aus aktuellen Zahlen der Länder hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben) nach einer Abfrage aller Bundesländer berichtet. Weiter lesen …

Uneinigkeit um Grünen-Kanzlerkandidatur

Bei den Grünen regt sich Widerspruch gegen die Absicht der Parteivorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck, die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur unter sich auszumachen. "Es ist gute grüne Tradition, dass solche Entscheidungen von der Partei getroffen werden und nicht im Hinterzimmer", sagte der Parteitagsdelegierte Karl-Wilhelm Koch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Trump Jr.: "Wir leben in einem Orwell-1984-Staat, Meinungsfreiheit ist tot!"

Eine Sprecherin von Twitter gab am Samstag bekannt, daß sie das Twitter Konto von US-Präsidenten Donald J. Trump soeben dauerhaft gelöscht haben. Ebenso wurde das Wahlkampfkonto Team Trump und mehrere tausend Konten von einflussreichen US-Amerikanern, die auf Seite von Trump stehen, ebenfalls gelöscht. Darunter sind hochrangige Ex-Militärs wie General Flynn oder auch Anwälte wie Sidney Powell. Ebenso wurden unzählige Patriotische- wie auch Q-Gruppen dauerhaft abgeschaltet. Weiter lesen …

3. Liga: Waldhof Mannheim - SV Verl 2:2

Wieder mal gestürmt, wieder nur ein Punkt. Waldhof Mannheim verpasst nach 2:0-Führung einen Sieg: am Ende sogar ein glückliches 2:2 gegen den SC Verl. Die erste Verarbeitung des Spiels fiel recht unterschiedlich bei Waldhof - jetzt Platz 13, 6 Punkte hinter Verl - aus. "Wir haben wieder einen Punkt geholt nach 3 Niederlagen. Das war wichtig", bilanzierte Trainer Patrick Glöckner bei MagentaSport. Weiter lesen …

Der Große Corona Zaubertrick

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Zum magischen Grundwissen eines jeden Zauberers, bzw. Illusionisten „gehört das plötzliche Erscheinen- und Verschwindenlassen von Objekten aller Art, kleinen und großen, toten und lebenden. Aus dem leeren Zylinder flattert unversehens ein ganzer Schwarm lebender Tauben; der eben noch auf der Bühne stehende Elefant löst sich vor unseren Augen in Luft auf. Der Zauberkünstler steigt in einen leeren Käfig." Weiter lesen …

Anpassung oder Widerstand?

Der folgende Standpunkt wurde von der Multipolar-Redaktion geschrieben: "Vorbemerkung: Die folgenden Auszüge sind dem Buch „Anpassung oder Widerstand? Der Bürger als Souverän – Grenzen staatlicher Disziplinierung“ entnommen, das 1987 erschien, damals im Kontext des zivilen Ungehorsams innerhalb der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung. Es war die letzte Buchveröffentlichung des 1925 geborenen und 1990 verstorbenen Strafrechtsprofessors Joachim Hellmer, von dem seinerzeit Gastbeiträge auch in der Süddeutschen Zeitung und der Zeit veröffentlicht wurden. Multipolar veröffentlicht einige Auszüge aus diesem Buch, das mehr als 30 Jahre nach Erscheinen sehr aktuell wirkt." Weiter lesen …

AfD: Autobahn-GmbH: Scheuers Versagen lässt Kosten um 800 % explodieren!

Auch weiterhin gilt bei der Verkehrspolitik der Bundesregierung: Ein Flop folgt auf den anderen. Jüngstes Beispiel ist die Reform der Autobahnen, die mit Hilfe einer Bundesgesellschaft – der Autobahn GmbH – erfolgen soll. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will Planung, Betrieb und Sanierung von Autobahnen im Zuge der Reform von den Ländern auf den Bund übertragen – und scheitert katastrophal. Weiter lesen …

Auftakt nach Maß

Ein Auftakt nach Maß - das war in früheren Jahren eine gern und häufig genutzte Formulierung von Fußballreportern, wenn bereits in den ersten Minuten eines Spiels ein Tor fiel. Denn viel besser kann der Beginn des Spiels für die dann führende Mannschaft ja gar nicht ausfallen, als wenn gleich in den ersten Minuten klare Akzente in Form eines Tors gesetzt werden. Zugegeben, heute ist es eine abgedroschene Phrase unter Fußballreportern und wird wohl in der einen oder anderen Redaktion mit Strafen für das Phrasendresch-Schwein versehen - aber dann und wann hört man es doch noch mal. Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte finger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Flagge Staat Israel
Impfkampagne in Israel: „Katastrophale Ergebnisse auf allen Ebenen“
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
524 Todesfälle nach Corona-Impfungen, fast 5000 „schwere Verdachtsfälle“