Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Nürnberg und HSV teilen Punkte

2. Bundesliga: Nürnberg und HSV teilen Punkte

Freigeschaltet am 09.01.2021 um 15:03 durch Thorsten Schmitt
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am 15. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg zuhause gegen den Hamburger SV mit 1:1 unentschieden gespielt.

Nach dem anfänglichen Abtasten hatte Nürnberger in der zehnten Minute die erste große Möglichkeit aus 22 Metern, als sein Schlenzer die Latte beben ließ. In der 14. Minute machte es der 21-Jährige besser, als er nach einem Konter von Hack im Zentrum bedient wurde und einnetzte. Die Hanseaten hatten die direkte Antwort auf dem Fuß, aber Kittel setzte das Leder in der 15. Minute nur ans Außennetz. Stattdessen besorgte Terodde für die Hamburger den Ausgleich, als er in der 33. Minute am kurzen Pfosten von Jatta angespielt wurde und Mathenia tunnelte. Danach kam die Thioune-Elf deutlich besser in die Begegnung und erspielte sich ein Übergewicht, es stand aber zur Pause weiter 1:1. Nach dem Seitenwechsel blieb der HSV die etwas aktivere Mannschaft, große Möglichkeiten blieben aber Mangelware. Abschlüsse von Schäffler in der 63. Minute oder Kittel in der 66. Minute gerieten zu ungefäglrich. So blieb es bei der Punkteteilung, mit der Hamburg vorerst Tabellenführer bleibt, Nürnberg ist weiterhin Elfter.

In den Parallelspielen der 2. Bundesliga trennten sich St. Pauli und Kiel ebenfalls 1:1 unentschieden, Osnabrück verlor gegen Würzburg mit 2:3.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grell in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige