Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Allgemein Langlauf: So gelingt der Einstieg

Langlauf: So gelingt der Einstieg

Freigeschaltet am 09.01.2021 um 09:05 durch Andre Ott
Skilanglauf zur Entspannung und Erholung (Symbolbild)
Skilanglauf zur Entspannung und Erholung (Symbolbild)

Foto: friedrich
Lizenz: CC BY-SA 2.5
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Es ist eine ideale Ganzkörpersportart: Langlauf stärkt die Muskeln, schont die Gelenke, trainiert die Ausdauer. "Die Sportart ist für alle Altersgruppen sehr geeignet, besonders weil sie recht verletzungsarm ist", sagt Dr. Klaus-Jürgen Marquardt, Sportmediziner und Mannschaftsarzt der Deutschen Biathlon-Nationalmannschaft, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau".

Balance auf den schmalen Brettern lässt sich trainieren

Forscher der schwedischen Universität Uppsala haben in einer Studie gezeigt, dass regelmäßiges Langlaufen sowohl das Risiko für Bluthochdruck senken als auch bereits erhöhte Werte verbessern kann. Und es tut dem Geist gut: In der Natur fällt es oft leichter, Abstand vom Alltag zu gewinnen.

Einsteiger starten am besten mit der klassischen Variante des Skilanglaufs, bei der die Skier in vorgespurten Loipen gleiten und man durch die Kombination von Arm- und Beinabstoß, dem sogenannten Diagonalschritt, vorwärts kommt. Eine Herausforderung sind die schmalen Bretter. "Darauf die Balance zu halten ist am Anfang gar nicht so leicht", erklärt Marquardt. Aber das lässt sich vorher trainieren. Zum Beispiel je eine Minute auf einem Bein stehen. Oder: Ein Fuß steht, der andere pendelt hin und her.

Mit Crosswalker Bewegungsablauf üben

Auch die Ausdauer spielt beim Langlaufen eine wichtige Rolle. "Das ideale Trainingsgerät ist ein Crosswalker", so Marquardt. "Dabei übt man nicht nur den Bewegungsablauf ein, sondern trainiert auch die Ausdauer." Aber auch regelmäßiges Fahrradfahren, Joggen oder Walken bereitet den Körper gut auf die anstehende Belastung vor.

Die gute Nachricht für Anfänger: Der Einstieg gelingt im Vergleich zum alpinen Skifahren schnell. Wer die richtige Technik erlernen will, kommt um einen Kurs aber nicht herum, rät das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" und gibt in seiner aktuellen Ausgabe viele weitere wichtige Tipps zum perfekten Einstieg in den Skilanglauf. So sollte man sich vor dem Start auch mit den auf der Loipe geltenden Verhaltensregen vertraut machen - mehr Informationen dazu gibt es auf www.stiftung.ski/verhaltensregeln/loipe.

Quelle: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte firmen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige