Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. Dezember 2014 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2014

USA und Nato rüsten Ukraine für Krim-Militäreinsatz auf

Russland und der Westen werfen sich gegenseitig ein aggressives Verhalten in den russisch-ukrainischen Grenzgebieten vor, schreibt die "Nesawissimaja Gaseta" am Freitag. US-Vizeaußenministerin Rose Gottemoeller beschuldigte gestern Moskau, die Halbinsel Krim aufzurüsten. Der Sprecher des Nato-Militärausschusschefs, Dan Termansen, sprach von „Intransparenz der militärischen Handlungen“ Russlands. Weiter lesen …

Ärztekammern gegen Beihilfe zum Suizid

Die Ärztekammern in Deutschland haben sich deutlich gegen eine ärztlich assistierte Selbsttötung von Todkranken ausgesprochen. Die Aufgabe von Ärzten sei es, das Leben zu erhalten, die Gesundheit zu schützen und wiederherzustellen, Leiden zu lindern und Sterbenden Beistand zu leisten, erklärte die Bundesärztekammer am Freitag. Weiter lesen …

Linke enttäuscht über Entscheidung zu Snowden-Vernehmung

Der Linken-Innenpolitiker André Hahn hat sich enttäuscht über die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts gezeigt, die Klage zur Vernehmung von Edward Snowden in Deutschland abzuweisen. "Ich bin völlig überrascht von der Entscheidung des Verfassungsgerichts", sagte Hahn dem "Tagesspiegel" (Onlineausgabe). "Der Verweis auf eine angebliche Unzulässigkeit ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich habe vielmehr den Eindruck, dass sich die Karlsruher Richter mit der ohne Zweifel komplizierten Materie lieber gar nicht erst befassen wollten." Weiter lesen …

Grünen-Politiker Beck: AfD parlamentarischer Arm von Islam-Feinden

Mit scharfer Kritik hat der Grünen-Innenexperte Volker Beck auf Äußerungen des AfD-Chefs Bernd Lucke, der von einer inhaltlichen Nähe zu dem islamfeindlichen Bündnis Pegida gesprochen hatte, reagiert: "Wenn Lucke von den Gemeinsamkeiten mit der AfD schwadroniert, wird deutlich, dass diese Partei nichts anderes ist als der parlamentarische Arm eines gesellschaftspolitisch reaktionären, demokratie- und islamfeindlichen Milieus", sagte der Bundestagsabgeordnete dem "Handelsblatt" (Onlineausgabe). Weiter lesen …

Bahn legt EVG erweitertes Angebot vor

Die Deutsche Bahn hat der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) in der vierten Verhandlungstunde am Freitag ein erweitertes Angebot vorgelegt. Neben einer fünfprozentigen Lohnerhöhung in drei Stufen und mehreren Verbesserungen unter anderem für untere Einkommensgruppen habe man eine zusätzliche soziale Komponente vorgeschlagen, teilte die Bahn mit. Die Tabellenentgelte sollen ab Januar 2015 um mindestens 50 Euro steigen. Weiter lesen …

Wissenswertes zum Video Converter Mac

Videos gehören in der heutigen Zeit einfach zu einer Kommunikation im Internet mit dazu. Aber auch offline wird vermehrt von Unternehmen mithilfe von Videos kommuniziert, sei es auf Messen oder Firmenpräsentationen. Basierend auf einer recht widersprüchlichen Technologie machen sich für verschiedene Einsätze auch unterschiedliche Videodateien erforderlich. Es stellt sich nun die Frage, wie die verschiedensten Dateiformate möglichst effizient und ohne großen Zeitaufwand generiert werden können. Weiter lesen …

Umweltschützer: Bahn sabotiert klimafreundliche Mobilität

Die Verkehrsexpertin des Umweltverbandes Robin Wood, Monika Lege, hat die Einstellung der Nachtzüge aus Berlin, Hamburg und München nach Paris zum Fahrplanwechsel am Sonntag kritisiert: "Es ist ein fatales Zeichen an die Privatwirtschaft, dass ausgerechnet die bundeseigene Bahn klimafreundliche Mobilität sabotiert", so die Mitgründerin des Bündnisses "Bahn für Alle" in einem Gastbeitrag für die Tageszeitung "Neues Deutschland" (Samstagsausgabe). Weiter lesen …

Verdi ruft zu mehrtägigen Streiks bei Amazon auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die die Beschäftigten der Amazon-Versandhandelszentren in Bad Hersfeld, Leipzig, Graben, Rheinberg und Werne ab dem kommenden Montag erneut zu einem mehrtägigen Ausstand aufgerufen: Die Streiks sollen mit der Nachtschicht von Sonntag auf Montag in Bad Hersfeld beginnen, teilte die Gewerkschaft am Freitag mit. Weiter lesen …

Tiefensee: Ramelow muss zu Mauertoten und Spitzel-Opfern Stellung beziehen

Der neue Wirtschafts- und Wissenschaftsminister in Thüringen, Wolfgang Tiefensee (SPD), hat Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) aufgefordert, sich systematisch der Aufarbeitung der DDR-Geschichte zu widmen. "Ich erwarte von Bodo Ramelow und der Linken, dass sie sich - wie im Koalitionsvertrag vereinbart - einsetzen für die Aufarbeitung der Alltagsdiktatur in der DDR, dass sie klar Stellung beziehen zu den hunderten Toten an der Grenze, den Bespitzelten und politischen Gefangenen, zu all denen, die Repressionen erlitten haben", sagte Tiefensee der "Welt". Weiter lesen …

Medien: TÜV-Prüfer finden viele Mängel nicht

TÜV-Prüfer finden laut eines Tests in vielen Fällen nicht alle Mängel. Bei einem Versuch von WDR und MDR an insgesamt 18 Prüfstationen von TÜV, Dekra und anderen wurden nur zweimal alle zuvor präparierten Fehler aufgedeckt. Die Journalisten hatten Fahrzeuge unter anderem mit falschen Reifen, verdrehten Bremsschläuchen und defekten Fernlichtleuchten in die Untersuchung geschickt. Weiter lesen …

Bundesregierung erhöht Winterhilfe für Vertriebene im Irak

Die Bundesregierung hat angekündigt, die finanzielle Unterstützung der Vertriebenen und Flüchtlinge im Irak um weitere fünf Millionen Euro zu erhöhen. Trotz aller bisherigen Anstrengungen "benötigen die Menschen derzeit am dringlichsten weiterhin winterfeste Unterkünfte wie Zelte oder durch Befestigung von Rohbauten", erklärte der Beauftragte für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe, Christoph Strässer, am Freitag. Weiter lesen …

Die Sauna für ein starkes Immunsystem und Gesundheit

Vor allem in der kalten Jahreszeit sind Erkältungen vorprogrammiert und Ihr Körper macht schlapp. Fakt ist, dass Saunagänger weitaus weniger erkranken als Menschen, die das Schwitzen meiden und ihrem Immunsystem den hohen Schutz verwehren. Fakt ist aber auch, dass es vielen Menschen wie Ihnen geht und die Sauna aus dem Grund gemieden wird, weil Sie in der Kabine nicht allein sind und mit fremden Menschen unbekleidet einen engen Raum teilen. Warum tun Sie sich das an? Eine Saunakabine zu Hause löst diese Probleme und ist eine günstige und hochwertige Chance, Ihre Gesundheit zu stärken und obendrein einen Ort für Wohlbefinden und Wellness zu schaffen. Weiter lesen …

Rettungsinitiative Ringwallschule Primstal: Eltern fordern eine zeitgemäße Bildungskultur für ihre Kinder

Eltern und Bürger aus dem Landkreis St. Wendel und Umgebung, die sich für die Bildungskultur ihrer Kinder interessieren, haben sich zu der Rettungsinitiative Ringwallschule Primstal zusammengeschlossen, um sich für den Erhalt der Gemeinschaftsschule Primstal einzusetzen. In ihrer Mitteilung an die Presse heißt es: "Die Eltern, die bei der bevorstehenden Landratswahl den Landrat bestimmen, werden mit Halbwahrheiten bewusst getäuscht. Der Standort der Gemeinschaftsschule Primstal ist nicht gesichert. Regionalpolitiker, die gerne bekannt sein wollen, profilieren sich auf politischer Ebene und es geht keinesfalls um unsere Kinder und ihre Bildung. Eindeutig sind die geplanten Maßnahmen eine weitere nicht hinzunehmende Sparmaßnahme." Weiter lesen …

Wort des Jahres 2014 ist "Lichtgrenze"

Das Wort des Jahres 2014 ist "Lichtgrenze". Diese Entscheidung traf eine Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS). Das Wort beziehe sich auf die Lichtinstallation zum Anlass der Feierlichkeiten "25 Jahre Mauerfall" in Berlin, heißt es in der Begründung. "Es spiegelt in besonderer Weise die großen Emotionen wider, die das Ende der DDR im Herbst 1989 auch 25 Jahre später noch in ganz Deutschland hervorruft." Weiter lesen …

Verfassungsgericht: Zeugenvernehmung von Snowden in Berlin unzulässig

US-Whistleblower Edward Snowden muss nicht als Zeuge vor dem NSA-Untersuchungsausschuss vernommen werden. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Freitag. Die Klage der Fraktionen der Linkspartei, der Grünen sowie von 127 Abgeordneten und zwei Ausschussmitgliedern sei unzulässig, entschied der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts einstimmig. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Dezember 2014: Deutliche Mehrheit gegen Zusammenarbeit von CDU/CSU und AfD

67 Prozent aller Deutschen und sogar 75 Prozent der Anhänger der CDU/CSU sprechen sich dagegen aus, dass sich die Union für eine Zusammenarbeit mit der AfD öffnet. Das befürworten insgesamt lediglich 20 Prozent und nur 15 Prozent der Unions-Anhänger (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Mehrheitlich positiv (85 Prozent) wird eine solche Öffnung der CDU/CSU nur bei den Anhängern der AfD gesehen. Weiter lesen …

Zeitung: Bundesregierung will Impf-Check vor Kita-Besuch einführen

Angesichts verschiedener Masern-Ausbrüche in den vergangenen Jahren will die Bundesregierung laut eines Berichts der "Rheinischen Post" die Impfquote erhöhen und einen Impf-Check vor dem Kita-Besuch einführen. "Um eine höhere Beteiligung an den empfohlenen Schutzimpfungen auch bereits bei Kindern, die in eine Kindertagesstätte aufgenommen werden, zu erreichen, wird der Nachweis einer vorherigen ärztlichen Beratung in Bezug auf den Impfschutz vorgesehen", heißt es im Kabinettsentwurf zum Präventionsgesetz, der der "Rheinische Post" vorliegt. Weiter lesen …

269.000 Tonnen Plastikmüll treiben auf Weltmeeren

5,2 Bio. Stück Plastik, die insgesamt 269.000 Tonnen wiegen, schwimmen in den Ozeanen, so eine Studie des 5 Gyres Institute. Einem Bericht der "New York Times" nach konnte Plastik auch in abgeschiedensten Regionen nachgewiesen werden. Schiffe sammelten auf den Meeren mit Netzen kleine Stücke Plastik ein. Das Team um Institutsgründer Marcus Eriksen errechnete daraus mit Hilfe von Computermodellen Schätzungen der weltweiten Belastung. Weiter lesen …

Social Media-Studie: Beliebteste Angebote verlieren aktive Nutzer

Mehr Nutzer, aber weniger Nutzung: Facebook ist zwar weiterhin die Nr. 1 unter den Sozialen Medien in Deutschland - aber der Anteil der User, die das Netzwerk tatsächlich aktiv mit Inhalten füllen, ist stark gesunken. Nur noch 38 Prozent der Social-Media-Nutzer in Deutschland verwenden Facebook überwiegend aktiv in ihrer Freizeit - 2013 waren es noch 47 Prozent, 2012 sogar 58 Prozent. Das zeigt der online-repräsentative "Social Media Atlas 2014/2015" der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor. Weiter lesen …

"Spinnen-Sensor" nimmt feinste Vibrationen wahr

Südkoreanische Forscher haben sich von Spinnen inspirieren lassen und einen Sensor entwickelt, der kleinste Vibrationen aufnehmen kann. Damit ist eine sehr genaue Aufzeichnung von Sprache, Musik oder Puls möglich. Bis der Sensor marktfähig wird, prognostiziert das Team rund um Daeshik Kang und Mansoo Choi von der Seoul National University weitere Forschungsarbeiten von drei bis fünf Jahren. Weiter lesen …

NRW-Kommunen fordern von RWE einen Euro Dividende je Aktie

Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen verlangen anlässlich der Aufsichtsratssitzung des Energiekonzerns RWE am Freitag mindestens einen Euro Dividende je Aktie. "Die kommunalen Aktionäre erwarten, dass RWE weiter einen Euro Dividende je Aktie zahlt. Alles andere würde zu erheblichen Problemen zwischen den Kommunen und der RWE-Spitze führen", sagte Ernst Gerlach, Geschäftsführer des Verbandes der kommunalen RWE-Aktionäre (VKA), der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ifo-Chef Sinn fordert Rentenreform

Der Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo), Hans-Werner Sinn, hat vor den verheerenden ökonomischen Folgen des demografischen Wandels gewarnt. "Wir wähnen uns stark und kräftig, weil die Babyboomer noch da sind. Aber der Eindruck täuscht. In Wahrheit sind wir auf dem besten Weg, uns als dynamische Wirtschaftsnation von der Weltbühne zu verabschieden", sagte Sinn dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Millionenpatentklage gegen Google und YouTube beim Landgericht Mannheim eingereicht

Die kalifornische Max Sound Corporation (OTCQB: MAXD) hat Anfang Dezember beim Landgericht Mannheim Klage wegen der Verletzung eines in allen wichtigen Ländern gültigen Videostreaming-Patents gegen Google Inc., Mountain View, USA, Google Commerce Ltd., Dublin, Irland, und Google Germany GmbH, Hamburg, sowie gegen die Google-Tochter YouTube, San Bruno, USA, eingereicht. Weiter lesen …

Goodyear-Studie zeigt: viele Eltern sind keine guten Vorbilder für Fahranfänger

Viele Eltern werden als Autofahrer ihrer Vorbildfunktion im Straßenverkehr gegenüber ihren Kindern nicht gerecht. Obwohl die meisten Mütter und Väter um ihre wichtige Rolle wissen, zweifeln sie an ihren eigenen Kenntnissen der Verkehrsregeln sowie an ihren Fähigkeiten im Straßenverkehr. Außerdem hält sich ein großer Teil der Erziehungsberechtigten eigenen Aussagen zufolge nicht strikt an die Verkehrsregeln. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter rund 6.800 Eltern, die im Auftrag von Goodyear in diesem Jahr in 16 Ländern Europas sowie in Russland, der Türkei und in Südafrika durchgeführt wurde. In Deutschland beteiligten sich mehr als 500 Eltern an der Erhebung. Weiter lesen …

EU: Grüne kritisieren Bundesregierung in Zusammenhang mit Junckers Investitionspaket

Die Grünen erheben im Zusammenhang mit dem von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vorgestellten 315-Milliarden-Investitionspaket schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung. Seit Juncker seine "Investitionsoffensive für Europa" präsentiert hat, überrasche die Bundesregierung mit "180-Grad-Drehungen", schreiben der Vorsitzende der Europäischen Grünen Partei, Reinhard Bütikofer, und der europapolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Manuel Sarrazin, in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" (Online-Ausgabe). Weiter lesen …

Gesamtmetall-Präsident: Lohnforderung von 5,5 Prozent nicht realistisch

Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger hat die Forderung der IG Metall nach 5,5 Prozent mehr Lohn kritisiert: "Die IG Metall hat es verpasst, eine realistische Forderung aufzustellen", so Dulger in der "Welt". "Die Lohnerhöhung wirkt ja erst in der Zukunft, und wir sehen eine unsichere konjunkturelle Lage". Die Lage sei sehr heterogen. "Manche Betriebe stellen ein, manche fahren Kurzarbeit. Weiter lesen …

Google News droht mit Schließung in Spanien

Bereits ab dem 16. Dezember, also schon kommende Woche, könnte es in Spanien kein Google News mehr geben. Wie der Chef des Unternehmens, Richard Gingras, bekannt gegeben hat, reagiert Google mit diesem radikalen Schritt auf ein neues Gesetz, das in Spanien im Januar in Kraft tritt. Macht der Internetgigant tatsächlich seine Pläne wahr, könnte das finanzielle Folgen für die Verlage haben. Weiter lesen …

Zeitung: Probleme bei Verteilung deutscher Rüstungsgüter im Irak

Der Lagebericht einer Erkundungsmission von Vertretern der Bundeswehr und des Auswärtigen Amtes im Nordirak ist in Teilen ernüchternd ausgefallen: In einem vertraulichen Bericht aus dem November, über den die "Welt" berichtet, werden akute Probleme bei der Verteilung der von Deutschland an die kurdischen Peschmerga gelieferten Rüstungsgüter beschrieben: Während die Panzerabwehrraketen vom Typ Milan im Kampf gegen die Terrormilizen des "Islamischen Staates" (IS) bereits erfolgreich eingesetzt würden, stehe anderes Material aus den Beständen der Bundeswehr ungenutzt in Erbil. Weiter lesen …

Beamtenbund droht Bahn mit schlimmstem Arbeitskampf aller Zeiten

Der Beamtenbund hat der Deutschen Bahn mit "einem der schlimmsten Arbeitskämpfe aller Zeiten" gedroht. Der Konzern müsse der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bis zum 17. Dezember ein Angebot "ohne Vorbedingungen" unterbreiten, sagte der Zweite Vorsitzende des Beamtenbunds, Willi Russ, der "Süddeutschen Zeitung". "Im Vergleich zu dem, was uns dann bei der Bahn bevorstehen wird, war alles Bisherige nur Kinderkram." Weiter lesen …

Kanzlerin soll Ramelow "faire Zusammenarbeit" angeboten haben

Bodo Ramelow, Deutschlands erster Linke-Regierungschef, fühlt sich gut aufgenommen von den Ministerpräsidenten-Kollegen und von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Gegenüber "Bild" sagte Ramelow am Donnerstagabend nach der Tagung der Ministerpräsidenten-Konferenz in Berlin: "Ich wurde gut und fair aufgenommen von den Kollegen aus den anderen Ländern." Auch Kanzlerin Merkel sei fair zu ihm gewesen. Weiter lesen …

Finanzministerium: Derzeit keine kalte Progression in Deutschland

Das heftig diskutierte Problem der sogenannten kalten Progression existiert derzeit offenbar gar nicht: Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Bundesfinanzministeriums, über die die "Süddeutsche Zeitung" berichtet. Demnach führt die Kombination aus geringer Inflation und Erhöhung des steuerlichen Grundfreibetrags Anfang 2014 dazu, "dass in diesem Jahr voraussichtlich keine kalte Progression entstehen wird". 2013 betrug die Belastung pro Person im Durchschnitt rund 16 Euro. Weiter lesen …

EU-Kommission plant Erleichterungen für qualifizierte Zuwanderer

Die EU-Kommission plant Erleichterungen für die Zuwanderung qualifizierter Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Staaten. Ziel sei es, "eine neue Herangehensweise an legale Einwanderung zu entwickeln, um die EU zu einem attraktiven Raum für talentierte und gut ausgebildete Menschen zu machen", berichtet die "Welt" unter Berufung auf einen aktuellen Entwurf des Arbeitsprogramms der EU-Kommission für das kommende Jahr. Es ist eines von 23 neuen Gesetzgebungsprojekten, die die Kommission 2015 angehen will. Weiter lesen …

Bremer Innensenator Mäurer: Koordiniertes Vorgehen gegen Salafisten notwendig

Zum Auftakt der Innenministerkonferenz in Köln hat Bremens Ressortchef Ulrich Mäurer (SPD) seine Kollegen aus anderen Ländern dazu aufgerufen, gemeinsam gegen möglicherweise gewaltbereiten Salafisten vorzugehen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte er, "nötig ist ein entschiedenes, koordiniertes Eingreifen, auch wenn nicht alle Bundesländer gleichermaßen betroffen sind". Er setze darauf, "dass wir ein gemeinsames Vorgehen gegen bestimmte Einrichtungen von Salafisten beschließen" Weiter lesen …

Für Smudo sind die "Fantastischen Vier" Familie

Die "Fantastischen Vier" sind für den Rapper Smudo so etwas wie eine Familie. "Wir kennen uns wirklich gut", sagte er in einem Gespräch mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ). "Wir wissen, was der andere gut kann, und wir wissen, wann wir ihm besser aus dem Weg gehen. Natürlich haben wir, wie in jeder Familie, auch Konflikte miteinander zu lösen." Weiter lesen …

Mieze Katz: DSDS war eine sehr gute Entscheidung

Mieze Katz, seit 17 Jahren Sängerin der Berliner Band Mia, bereut nicht als Jury-Mitgleid in der Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) mitgemacht zu haben. "Es war eine sehr gute Entscheidung. Ich finde es interessant, dass es dieses Format gibt, das so umstritten und gleichzeitig so erfolgreich ist. Das ist paradox", sagte die 35-Jährige in einem Interview mit der "Berliner Morgenpost". Weiter lesen …

Videos
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Symbolbild
Auf der Spur der Viren
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Sara Hegewald / pixelio.de
Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Dr. Mark Geier
Gericht spricht impfgegnerischem Arzt $2,5 Millionen Dollar Entschädigung zu
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!