Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. Juni 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

G7 gegen Russland: Frieden zum Preis der Instabilität

Der Verlauf der Spezialoperation in der Ukraine nimmt immer deutlichere Züge an. Ein Sieg der russischen Seite scheint unausweichlich, was mittlerweile auch von einigen Staatsoberhäuptern der G7 eingesehen wird. Es stellt sich nunmehr die Frage, wie die westlichen Entscheidungsträger mit dieser Situation umgehen sollten, ohne gleichzeitig ihr Gesicht zu verlieren. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kassenärzte boykottieren Abrechnung von Bürgertests

Die Kassenärzte wollen ab sofort keine Corona-Bürgertests mehr abrechnen, wodurch derartige Tests zunächst nicht mehr möglich sind. Das geht aus einem Brief der Kassenärztlichen Vereinigungen an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hervor, über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagausgaben berichten. Weiter lesen …

Basta Berlin (130) – Schluss mit Solidarität

Frieren für den Frieden. Impfen ist Liebe. Abstand ist Nähe. Diese politischen Parolen hören wir nahezu täglich. Doch jetzt ist Schluss mit der Solidarität! Denn während beim G7-Gipfel einige wenige über das Schicksal von Millionen bestimmen, hat sich Karl Lauterbach endgültig von der Wissenschaft verabschiedet. Mehr dazu in einer weiteren Folge Basta Berlin! Weiter lesen …

Was wusste Michael C. Stenger? Kronzeuge stirbt wenige Stunden vor Anhörung zum Sturm auf das Kapitol

Was geschah am 6. Januar 2021 vor, während und nach dem Sturm auf das Kapitol wirklich? Die offizielle Version, wonach der damals bereits abgewählte, aber noch amtierende Präsident Donald Trump seine Anhänger dazu animiert haben soll, gewaltsam in das Kapitol einzudringen und die Bestätigung des Wahlausgangs durch den Senat zu verhindern, geriet in den vergangenen Wochen gehörig ins Wanken. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

"Die russische Armee greift keine zivilen Objekte an" – Putin zum Vorfall in Krementschug

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich am Mittwoch bei seinem Besuch in der turkmenischen Hauptstadt am Rande des sechsten Kaspischen Gipfels zum angeblich russischen Angriff auf ein belebtes Einkaufszentrum in Krementschug geäußert. Wie er versicherte, werden weitere Details dazu folgen und er betonte einmal mehr, dass die russische Armee "keine zivilen Ziele angreift". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Transhumanismus: Das Ende der Menschheit

Die Globalisten haben den letzten Krieg gegen die Menschheit begonnen. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet bereitet in diesem Video übersichtlich auf, wie die gesamte Menschheit abgeschafft werden soll und warum all das leider keine Verschwörungstheorie ist. Ebenso betont er, dass im Angesicht dieser totalen Bedrohung die Menschheit erwacht und eine finale Entscheidung naht. „Die Ideologie des Transhumanismus schickt sich an, die Spezies Mensch auszulöschen.“ (Stefan Magnet) Weiter lesen …

Verwaltungsleiterin von Cherson: Explosion in der Stadt ist ein terroristischer Akt der Ukraine

Die Explosion im Zentrum von Cherson in der Nähe des örtlichen Gefangenenlagers und des Fernsehturms ist ein Terrorakt seitens der Ukraine, der durch die Zündung eines improvisierten Sprengsatzes verursacht wurde. Dies teilte die stellvertretende Leiterin der militärisch-zivilen Verwaltung der Region Cherson, Jekaterina Gubarewa, am Donnerstag in ihrem Telegram-Kanal mit. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

FDP will Abtreibungsnorm erhalten

Die FDP möchte die Abtreibungsnorm § 218 im Strafgesetzbuch erhalten. "Mögen einzelne Parlamentarier anderer Parteien andere Sichtweisen haben, wir stehen glasklar zu der durch § 218 StGB statuierten Regelung", schreibt die rechtspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, Katrin Helling-Plahr, in einem Gastbeitrag für "FAZ. Weiter lesen …

Bauernproteste in den Niederlanden: Stimmung kippt – Umweltministerin erhielt Gülle in den Vorgarten

Die Stimmung bei den Bauernprotesten in Holland wird aggressiver. Die Pläne der Regierung zur Verringerung der Stickoxid- und Ammoniakemissionen würden knapp ein Drittel der holländischen Bauer existentiell vernichten. Es kommt landesweit zu Blockaden vor Regierungsgebäuden, auf Autobahnen und an Grenzstationen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ratgeber: Warum Bambusbettwäsche ihnen dieses Jahr den Sommer retten kann

Bereits jetzt hat Europa 2022 eine Hitzewelle erlebt, die regelmäßig alle Rekorde bricht - und dabei haben wir die heißen Monate Juli und August erst noch vor uns. Die höheren Temperaturen können sich dabei auch negativ auf den Schlaf auswirken. Eine in anderen, besonders asiatischen Ländern bewährte Methode, um im Sommer besser zu schlafen, ist die Umstellung auf Bambusbettwäsche. Weiter lesen …

GdP kritisiert NRW für Umgang mit Elmau-Zulagen

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wirft dem Land Nordrhein-Westfalen vor, Zulagen, die Polizisten für ihren Einsatz beim NATO-Gipfel auf Schloss Elmau zustünden, nicht weiterzugeben. Das Land mache auf Kosten der Beamten Gewinn, sagte Michael Mertens, Landesvorsitzender der GdP, der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Erfolg bei 12.000 Patienten: „Niemand muss an Covid 19 sterben“ - US-Ärzte berichten über Frühbehandlungsprotokolle seit 2020

Es war im Frühjahr 2020, als George Fareed und Brian Tyson beobachteten, dass die übliche Standardbehandlung von Corona-Erkrankten verheerende Folgen haben kann: Menschen kamen mit Symptomen zum Arzt oder ins Krankenhaus, ihre Diagnose lautete auf Covid 19. Sie wurden ohne Behandlung nach Hause geschickt, wo sie sich auskurieren sollten. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Behörden des Gebiets Cherson erlauben russischen Staatsbürgern freie Einreise

Russische Staatsangehörige dürfen ab dem 30. Juni uneingeschränkt ins Gebiet Cherson einreisen, wie die Militär- und Zivilverwaltung der Region am Donnerstag auf Telegram berichtete. Gleichzeitig tauchten weitere Meldungen auf, wonach auch die Einreisebeschränkungen für russische Bürger im Gebiet Saporoschje aufgehoben worden seien. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

NATO-Staaten beschließen Erhöhung der Gemeinschaftsausgaben: 20 Milliarden zusätzlich bis 2030

Die NATO-Staaten wollen bis Ende 2030 mehr als 20 Milliarden Euro zusätzlich für gemeinschaftliche Ausgaben bereitstellen. Eine beim Gipfeltreffen in Madrid getroffene Einigung sieht vor, das Budget für die NATO jährlich deutlich zu steigern, wie mehrere Teilnehmer der dpa am Donnerstag bestätigten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Nikotin – wie wirkt es im Körper?

Wenn man an einer Zigarette zieht, dann erreicht ein Viertel des vorhandenen Nikotins direkt innerhalb von weniger als zehn Sekunden das Gehirn. Nun werden eine Reihe an körperlichen Reaktionen ausgelöst: Herzschlag und Blutdruck erhöhen sich, der Sauerstoffgehalt im Blut verringert sich und die Hauttemperatur sinkt. Weiter lesen …

Michael Ballweg festgenommen – wer ist als Nächster dran? Neue Eskalationsstufe beim Terrorisieren von Andersdenkenden

Ich mache aus meinem Herzen keine Mördergrube, und darum sage ich ganz offen, was mein erster Gedanke war, als ich heute die Nachricht erhielt, dass Querdenken-Gründer Michael Ballweg nach einer Razzia in seinem Zuhause in Untersuchungshaft gesteckt wurde. „Das ist Terror“, fuhr es mir durch den Kopf – nachdem sich die Hoffnung, es müsse eine Falschmeldung sein, schnell zerschlagen hatte. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Syrien erkennt Donbass-Republiken an

Das Außenministerium der Arabischen Republik Syrien erklärte in Damaskus, dass das Land die zwei Republiken im Donbass anerkennt, die sich im Jahr 2014 nach dem Maidan-Putsch in der Ukraine gebildet hatten. Beide Seiten wollen "Beziehungen in allen Bereichen" aufbauen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Nach Fall der Impfpflicht: So wollen sie uns im Herbst in die Nadel treiben

Auch wenn am 23. Juni das Zugrabetragen des infamen Impfpflicht-Gesetzes verkündet wurde (Wochenblick berichtete), heißt das noch lange nicht, dass bis zum Herbst nicht ein indirekter Impfzwang aufgebaut wird. Allein die Änderungen des Epidemie- und des Covid-19-Maßnahmengesetzes erlauben dem Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) willkürliche Eingriffe in die individuelle Verkehrsfreiheit – also ob man sich frei bewegen kann. Weiter lesen …

Fake News: So dreist ködern Systemmedien die Bürger für den Viertstich

Die experimentellen, bestenfalls “mäßig” wirksamen, aber nebenwirkungsreichen Gen-Spritzen sind endgültig zum Ladenhüter geworden. Seit Monaten gibt es kaum noch Erststiche, selbst den “Booster” holen sich viele nicht mehr ab. Weil die offizielle Impfquote immer weiter zurückging, passte man am Mittwoch erneut deren Berechnung an. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Jan Schiffers: AfD für Kinderschutz und Elternrechte - Ampel und Kinderschutzbund wollen "Geschlechtsumwandlung" für Minderjährige

Die Ampel-Koalition möchte das Transsexuellengesetz durch ein sogenanntes "Selbstbestimmungsgesetz" ersetzen. Die Änderung des Geschlechtseintrags soll künftig - auch schon bei Minderjährigen - per Selbstauskunft erfolgen. Der Kinderschutzbund begrüßte dies und sprach sich dafür aus, dass Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr eine "selbstbestimmte Entscheidung" über ihre Geschlechtsidentität treffen dürfen. Weiter lesen …

Harder-Kühnel: Ampel treibt Millionen von Bürgern in Armut

Rund 14 Millionen Menschen in Deutschland leben einer Erhebung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes nach in Armut. Besonders Selbstständige und Kinder gelten demnach immer öfter als „arm“. Dazu Mariana Harder-Kühnel, stellvertretende Bundessprecherin: „Die Politik der Ampelregierung trägt sichtbare Früchte. Denn als arm gilt, wer lediglich über 60 Prozent des Durchschnittseinkommens in Deutschland verfügt. Sowohl bei Rentnern, Kindern, Erwerbstätigen und Selbstständigen ist die Zahl der Armutsfälle so hoch wie noch nie." Weiter lesen …

Schock in Deutschland: Razzia & U-Haft-Horror für Oppositionellen - Soli-Aktion: #ichstehehintermichaelballweg

Die Rechtsstaatlichkeit im deutschsprachigen Raum ist akut in Gefahr. Immer wieder kommt es zu Hausdurchschungen bei Dissidenten, die eher den Eindruck eines Einschüchterungsversuchs als einer zielgerichteten Ermittlungsmaßnahme haben. Nun traf eine solche Razzia Querdenken-Gründer Michael Ballweg. Dieser wurde außerdem festgenommen und befindet sich in Untersuchungshaft. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD klagt vor dem Verfassungsgericht um Sitz im Parlamentarischen Kontrollgremium

Das Parlamentarische Kontrollgremium (PKGr) ist das zentrale Organ zur Kontrolle der Inlandsgeheimdienste. Der AfD wird in Bayern das verfassungsrechtlich verbürgte Recht verwehrt, sich an dieser Arbeit zu beteiligen. Der ihr zustehende Sitz im Kontrollgremium wird ihr noch immer verweigert. Deshalb hat die AfD-Fraktion nun beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof eine Klage eingereicht. Weiter lesen …

Verfassungsgericht Österreich bestätigt: Impfzwang ist schwerer Eingriff in körperliche Integrität

Knapp eine Woche nachdem die Bundesregierung bei der Impfpflicht einen hastigen, verspäteten Rückzieher machte, kristallisiert sich ein möglicher Mitgrund dafür heraus. Denn just am selben Donnerstag fällte der Verfassungsgerichtshof (VfGH) ein Erkenntnis zur Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes. Dieses könnte den Ausschlag gegeben haben. Denn verfassungsgemäß sei der Stichzwang nur, weil er nie aktive Anwendung fand. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Arzt: Krank-getestet: Jetzt müssen auch die PCR-Tests weg – für immer!

Es ist ein großer Erfolg, dass eine Zwangs“impfung“ mit giftigen Substanzen Geschichte ist. Aber dies ist nur ein Etappensieg. Solange man gesunden Menschen mittels PCR-Tests jede beliebige Krankheit anhängen und zu Maulkörben verpflichten kann, herrscht keine Normalität. Nur, wenn Masken und PCR-Tests wieder aus unserem Leben verschwinden, können wir uns wieder halbwegs frei fühlen. Dies berichtet Dr. med. Gerd Reuther im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bastian Barucker: Wie konnte es so weit kommen? Im Gespräch mit Hans-Joachim Maaz

Die Corona-Krise begann mit Horrorbildern aus Italien und Modellrechnungen, die Hunderttausende Tote vorhersagten. Eine Kommunikation der Angst dominierte das Mediengeschehen Anfang 2020. Nach anfänglicher Unklarheit über die Gefahr des Virus, liefert im März 2020 ein Kreuzfahrtschiff die eigentlich frohe Botschaft, dass Corona kein Killervirus ist und keine außergewöhliche Gefahr für die gesamte Bevölkerung besteht. Trotz aller danach folgenden Studien und Belege, die das Killer-Virus Narrativ zum Wanken hätten bringen müssen, herrscht nun seit über zwei Jahren mehrheitlich Angst. Weiter lesen …

AfD: Die Armut in der Bevölkerung wächst – so wie die Gehälter der Bundesregierung

Olaf Scholz (SPD) hat genullt! Nein, der Bundeskanzler hat keinen runden Geburtstag – aber am Freitag durchbricht er die Marke von 30.000 Euro Grundgehalt im Monat! Denn dann greift die jüngste Diätenerhöhung für Bundestagsabgeordnete. Scholz erhält neben dem Kanzlersalär auch weiterhin die Bezüge für seinen Sitz im Parlament, die nun bei knapp 15.000 Euro liegen – und macht damit die dritte Gehaltsnull voll. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Impfprobleme: Vertuschung oder Versagen? Kassenärztliche Vereinigungen handeln gesetzwidrig

Wie viele Nebenwirkungen der Covid-Impfung gibt es in Deutschland? Laut den Zahlen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) haben 2021 fast 2,5 Millionen Menschen nach der Impfung einen Arzt aufgesucht. Das sind 10-mal so viele wie die vom Paul-Ehrlich-Institut gemeldeten Impfprobleme. Diese Zahlen der KBV kamen allerdings nur auf Nachfrage eines Bundestagsabgeordneten zu Stande. Entgegen der Gesetzeslage gibt die Bundesvereinigung der Kassenärzte die Daten der Kassenärzte nicht regelmäßig ans Paul-Ehrlich-Institut weiter. Und auch dort scheint das Interesse an validen Zahlen nicht allzu groß. Anstatt die Fälle zu untersuchen, versuchen Behörden und Ärztevertreter zu verharmlosen. Weiter lesen …

Hessische Polizei : „Die Maßnahmen sind ein Paradebeispiel für überzogenen, politischen Aktionismus“

Zur Zwischenbilanz der Empfehlungsumsetzung der Expertenkommission für die hessische Polizei erklärt Klaus Herrmann, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Hessen: „Für die Aufarbeitung des Fehlverhaltens einzelner Beamter bedarf es weder eines neuen Leitbildes, noch eines Integritätsbeauftragten und schon gar nicht 170 Mitarbeiter aus allen hessischen Polizeibehörden, um Empfehlungen umzusetzen, die zum großen Teil überflüssig sind." Weiter lesen …

Besitzlos, arbeitslos, unglücklich: Zu Enteignen

Die Menschen können sich das Leben nicht mehr leisten, ganze Volkswirtschaften stehen vor der Pleite – und „die da oben“ scheffeln kräftig mit. Mit Ablenkungsmanövern wie der Forderung nach einer „Reichensteuer“ oder einem „bedingungslosen Grundeinkommen“ will man die Menschen aber nicht vor der Enteignung schützen, sondern ihnen diese nur schmackhaft machen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Seitz: Selbstbestimmtes Sterben ermöglichen, aber Missbrauch verhindern!

Der Bundestag befasste sich in seiner jüngsten Sitzungswoche mit moralisch umstrittenen Themen – von der Abtreibung bis zur Sterbehilfe. Doch obwohl es hierbei um Gewissensfragen geht, wurden die AfD-Fraktion und damit Millionen Wähler von den Gruppen-Anträgen ausgeschlossen. „Das ist keine Sternstunde des Parlamentarismus!“, sagt der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz, um dann zum eigentlichen Thema der Sterbehilfe überzuleiten. Weiter lesen …

11. World Games in Birmingham (USA): DLRG schickt 14 Rettungsschwimmer für Deutschland ins Rennen

14 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) kämpfen am 10. und 11. Juli bei der elften Auflage der World Games in Birmingham (USA) um Medaillen. Die Athleten sind Teil des Team Deutschland vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), das mit über 240 Sportlern vom 7. bis 17. Juli an den Spielen teilnimmt. Bei den alle vier Jahre stattfindenden Weltspielen treten diesmal rund 3.600 Athleten in 34 nichtolympischen Sportarten an. Weiter lesen …

Kleve - Viersen: Bahnbetriebsunfall - Zug kollidiert mit Arbeitsgeräten und Werkzeug

Am 29.06.22 kollidierte die Regionalbahn 33, welche von Viersen Richtung Krefeld fuhr, um 18:47 Uhr in Viersen mit Arbeitsgeräten und Werkzeug. Die Gerätschaften sollten aus dem Streckenabschnitt abtransportiert werden. Die drei Mitarbeiter der Firma, welche sich zu diesem Zwecke im Gleisbereich befanden, sprangen bei Wahrnehmung des herannahenden Zuges aus dem Gleisbett und erlitten dabei Schürfwunden. Weiter lesen …

Handball-Star Emily Bölk: "Wir sind in Deutschland nicht in der Luxussituation, uns nur auf den Sport konzentrieren zu können"

Emily Bölk führt die deutsche Handball-Nationalmannschaft als Kapitänin an und gehört zu den Top-Spielerinnen der starken ungarischen Liga. Daneben studiert die 24-Jährige, die aus einer Handballfamilie stammt und inzwischen 77 Länderspiele absolviert hat, per Fernstudium den Bachelor BWL & Wirtschaftspsychologie - in einem Team aus Vollzeitprofis eine Rarität. Weiter lesen …

Krankenstand in Bayern bleibt stabil niedrig - Psychische Erkrankungen nehmen zu

Auch im zweiten Corona-Jahr 2021 blieben die Fehlzeiten in Bayern aufgrund von Krankheit stabil niedrig: An 16,2 Kalendertagen fehlte ein beschäftigtes Mitglied der Betriebskrankenkassen in Bayern, im Vorjahr waren es 16,3 Tage. Damit liegen die krankheitsbedingten Fehlzeiten im südlichsten Freistaat weiterhin rund zwei Tage unter dem Bundesdurchschnitt (18,2 Tage), unterscheiden sich regional aber stark. Weiter lesen …

Streit um Betriebskosten: Mieter ist durch Zurückbehaltungsrecht geschützt

Vermieter sind verpflichtet, während eines laufenden Mietverhältnisses jährlich die Betriebskosten auf die vom Mieter geleisteten Vorauszahlungen abzurechnen. Das muss spätestens bis zum Ablauf des Jahres erfolgen, das der Abrechnungsperiode folgt. Um den Vermieter zur Abrechnung zu veranlassen kann der Mieter ein Zurückbehaltungsrecht bei den laufenden Zahlungen ausüben. Weiter lesen …

RB-Trainer Tedesco will noch nicht über Vertragsverlängerung reden

Domenico Tedesco, Cheftrainer von DFB-Pokalsieger RB Leipzig, will vorerst noch nicht über eine Vertragsverlängerung reden. "Es gibt gerade doch wichtigere Themen als meine Person", sagte Tedesco dem "Kicker". Der Verein sei mit dem Thema auf ihn zugekommen, und alle wüssten, dass er sich "wohlfühle", trotzdem habe er darum gebeten, "das Thema erst einmal ein wenig nach hinten zu schieben", so der Trainer. Weiter lesen …

LKA Berlin sieht "Organisationsversagen" bei Corona-Tests

Das Berliner Landeskriminalamt (LKA) sieht die Verantwortung für den systematischen Betrug über Corona-Testzentren bei den Gesundheitsbehörden in Bund und Land. Es habe sowohl bei der Zulassung als auch bei der Abrechnung durch die Teststellenbetreiber an Eignungsüberprüfungen und Kontrollen gefehlt, sagte Jörg Engelhard, Kommissariatsleiter beim Berliner LKA und zuständig für die Ermittlungen zum Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen, dem RBB. Weiter lesen …

Paralympics-Sieger Valentin Baus: "Trotz absoluter Weltspitze brauche ich ein zweites, berufliches Standbein"

Die Verschiebung der Paralympics 2020 steckte Valentin Baus nach anfänglichen mentalen Problemen erfolgreich weg und gewann in Tokio Gold im Para-Tischtennis. Seitdem wird der 26-Jährige, der wegen seiner Glasknochenkrankheit seit vielen Jahren im Rollstuhl sitzt, auch an der Universität erkannt. Sein Bachelor-Studium Business Administration gibt ihm Sicherheit neben den Risiken des Leistungssports. Weiter lesen …

Ukraine-Krieg: EU-Sozialkommissar warnt Mitgliedstaaten vor sozialer Schieflage

Angesichts der infolge des Ukraine-Krieges drastisch steigenden Energie- und Lebenshaltungskosten warnt EU-Sozialkommissar Nicolas Schmit die Mitgliedstaaten davor, die Gefahr einer wachsenden Kluft in der Gesellschaft zu unterschätzen. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Schmit: "Es besteht die Gefahr einer sozialen Schieflage. Die Löhne hinken hinter der Preisentwicklung hinterher. Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten, über die Runden zu kommen. Inzwischen spüren das sogar Familien mit mittleren Einkommen." Weiter lesen …

Hausärzte wollen Krankschreibung per Telefon als Standard

Der Vorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, will die Krankschreibung über das Telefon in die Regelversorgung aufnehme lassen. "Die Krankschreibung per Telefon muss Standard werden, denn sie ist für alle gut: Für Patienten, für die Praxen, weil nicht reihenweise Kranke unnötigerweise in Wartezimmern sitzen. Das hat sich besonders während der Coronakrise gezeigt", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Russland: Söldner und Nationalisten wollen Awdejewka bei Anrücken russischer Truppen einäschern

Nationalisten und ausländische Söldner wollen die von ihnen besetzte Stadt Awdejewka in der Volksrepublik Donezk auslöschen. Dies gab Generaloberst Michail Misinzew, der Leiter des nationalen Verteidigungskontrollzentrums der Russischen Föderation, am Mittwoch bekannt. Er verwies auf abgefangene Funkmeldungen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Transatlantiker Hacke bei Maischberger: "Biden hat kein Interesse, die Ukraine-Krise zu lösen"

Willkommen in der Realität. Ob Richard David Precht bei Markus Lanz oder am Dienstag zum wiederholten Male unbequeme Gäste bei Maischberger: Langsam dämmert es auch im Mainstream, dass Russland seine Ziele in der Ukraine wohl doch erreichen wird – dafür aber die von den USA und der EU forcierten antirussischen Sanktionen vor allem Deutschland nachhaltig schaden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polizeigewerkschaft sieht keine Entspannung für Reisende an Flughäfen: "Kurzfristig wird es keine Lösungen geben"

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat große Zweifel, ob die aktuellen Maßnahmen der Politik gegen das Chaos an deutschen Flughäfen zeitnah Wirkung zeigen. "Kurzfristig wird es keine Lösungen geben. Das steht ziemlich sicher fest", so Manuel Ostermann, stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) im Fernsehsender phoenix. Weiter lesen …

"Selenskij, hören Sie auf, Menschen einzuschüchtern, die bei den Medien arbeiten" – Sacharowa

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, fand am Mittwoch bei einem Briefing in Moskau klare Worte an ukrainischen Präsidenten Selenskij und sagte: "Selenskij, hören Sie mich? Hören Sie auf, Menschen einzuschüchtern, die in den Medien arbeiten. Hören Sie auf, sie einzuschüchtern und zu bedrohen. Hören Sie damit auf. Sie leben im 21. Jahrhundert, und alles, was Sie in Ihrem Land für richtig hielten, ist in unserem Land inakzeptabel." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Jetzt wird‘s ernst: Grüne nehmen uns die Autos weg: COMPACT.Der Tag

Die Behörden in der ukrainischen Region Cherson planen möglicherweise ein Referendum über den Anschluss an Russland. Entsprechende Vorbereitungen hätten begonnen, meldet die amtliche Moskauer Nachrichtenagentur TASS. Eine Bestätigung dieser Angaben liegt bislang nicht vor. Schon seit Wochen wird über einen entsprechenden Schritt, oder über die Ausrufung einer Volksrepublik in den Gebiet spekuliert. Cherson befindet sich bereits seit den ersten Kriegstagen unter russischer Kontrolle. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 29. Juni. Weiter lesen …

Hannelore Hoger: "Bella Block" will wieder vor die Kamera

"Die Ehe war mir immer etwas unheimlich", bekennt Schauspielerin Hannelore Hoger, 79, im Interview mit der Zeitschrift FRAU IM SPIEGEL. "Wenn ich geheiratet hätte, wäre für mich nur eine ganz bestimmte Lebensgemeinschaft in Frage gekommen." Welche das sei? "Eine Liebe mit dem Gefühl echter Zugehörigkeit", erklärt sie. "Das habe ich in meinen Beziehungen immer vermisst. Einen Mann, der sich mir absolut zugehörig fühlte." Weiter lesen …

Armutszeugnis

Drei Bundesministerien sind derzeit damit beschäftigt, des aktuellen Flugchaos Herr zu werden. Als hätte die Politik nichts anderes zu tun! Aber die Luftfahrtbranche ist immer schnell dabei, Hilfe bei der Politik einzufordern, wenn es mal wieder klemmt. Und in Ministerien wird der Hilferuf meist schnell erhört, hat doch immer der Verbraucher zu leiden, wenn es klemmt, also der Wähler. Der soll doch nun ohne Probleme nach mehr als zwei Jahren Pandemie in den Urlaub fliegen können, also sorgen die Minister des Inneren, für Arbeit und Verkehr dafür, dass ausländische Mitarbeiter übernehmen können. Weiter lesen …

G7 und der Rest der Welt

Wolfgang Effenberger schrieb den folgenden Kommentar: "Während der erbarmungslose Krieg in der Ukraine wieder an Dynamik zunahm, trafen sich vom 26. bis 28. Juni 2022 die Staats- und Regierungschefs von USA, Großbritannien, Kanada, Deutschland, Japan, Italien und Frankreich im idyllisch gelegenen bayrischen Schloss Elmau. Als Vertreter der Europäischen Union nehmen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratschef Charles Michel an allen drei Tagen am G7-Gipfel teil. Zum Auftakt ihrer Beratungen wurden Witze über den gern einmal mit nacktem Oberkörper posierenden russischen Präsidenten Wladimir Putin gerissen(1) – ausgelöst durch die Frage, ob die Teilnehmer bei sommerlichen Temperaturen ihre Jacketts ausziehen sollten." Weiter lesen …

Bekommen, was sie wollten

Der folgende Standpunkt wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Das Abschlussfoto des feudalen G-7-Gipfels im völlig abgeschotteten Schloss Elmau, Germany: Wie das Mannschaftsfoto eines abgehalfterten Rugbyteams, der demonstrative Schulterschluss vor der Kulisse des Wettersteingebirges in Oberbayern. In der Mitte der englische Premierminister Boris Johnson, der das fünfte Pint gerade noch rechtzeitig abgestellt zu haben scheint. Rechts von ihm das kanadische Politmodel Justin Trudeau, das wegen der Massendemonstrationen gegen das Corona-Regime kaum noch in die Hauptstadt Ottawa hineingelangt." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blase in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Vermutlich wird sich dieses Bild ebenso ins kollektive Gedächtnis einbrennen wie die Flugzeuge, die am 11. September 2001 ins World Trade Center geflogen sind.
Die Zerstörung von Nord Stream: Eine Kriegserklärung an Deutschland?
Bild: Screenshot Youtube
„Ich bin’s Nuhr!“ Der alte weiße Mann ist zurück aus der Sommerpause und sorgt für mediale Wutanfälle
(Symbolbild)
Energiekrise: USA werben deutsche Firmen mit niedrigen Energiepreisen ab
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nild: Niki Vogt (aus Bestandteilen von pixabay)
Hacker knackten Server von Pfizer & Co -„TODESCHARGEN“ bei den Impfungen! – Laufendes Experiment an der Menschheit
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dunkelheit
Michael Morris: Der Countdown zum Blackout läuft
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Nord Stream 2 Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Wer hat die Nord-Stream-Röhren sabotiert? Die Liste der Verdächtigen ist vergleichsweise kurz