Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Bekommen, was sie wollten

Bekommen, was sie wollten

Archivmeldung vom 30.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić

Der folgende Standpunkt wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Das Abschlussfoto des feudalen G-7-Gipfels im völlig abgeschotteten Schloss Elmau, Germany: Wie das Mannschaftsfoto eines abgehalfterten Rugbyteams, der demonstrative Schulterschluss vor der Kulisse des Wettersteingebirges in Oberbayern. In der Mitte der englische Premierminister Boris Johnson, der das fünfte Pint gerade noch rechtzeitig abgestellt zu haben scheint. Rechts von ihm das kanadische Politmodel Justin Trudeau, das wegen der Massendemonstrationen gegen das Corona-Regime kaum noch in die Hauptstadt Ottawa hineingelangt."

Lenz weiter: "Dann der Japaner Fumio Kishida, ein Mann, der immerhin Notizbücher vollschreiben soll mit den Hinweisen aus der Bevölkerung; geholfen hat es bisher nichts. Links von Johnson in der Bildmitte, etwas schüchtern die Hände vor dem Schritt verschränkend, Olaf Scholz. Weiters der mit Hilfe einer Wahlfälschung inaugurierte US-Präsident Joseph Biden, den Arm um Ursula von der Leyen legend, die unmittelbar vor ihrem steilen Aufstieg in das Amt als EU-Kommissionspräsidentin in eine Schmiergeldaffäre um die Bundeswehr verstrickt war.

Außen der Banken-Mafioso Mario Draghi, dessen Unterschrift auf allen Geldnoten der Pleitewährung Euro abgedruckt wird und der heute Regierungschef Italiens ist. Offensichtlich weniger motiviert der Franzose Emmanuel Macron im blütenweißen Hemd und mit der Hand in der Tasche; seit dem Parlamentssieg des Oppositionsführers Jean-Luc Mélenchon ist er praktisch entmachtet. Außen der Belgier Charles Michel, noch einen Kopf größer als Joseph Biden und deshalb an der Flanke versteckt, mit etwas Abstand noch die Hand auf den Rücken Macrons legend. ....[weiterlesen]

Quelle: apolut von Anselm Lenz

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wunder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige