Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Wirtschaft Die Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen an deutschen Krypto-Börsen

Die Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen an deutschen Krypto-Börsen

Archivmeldung vom 30.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Kryptowährung (Symbolbild)
Kryptowährung (Symbolbild)

Bild: pexels

Kryptowährungen werden in Deutschland immer beliebter, da digitale Währungen weltweit immer mehr zum Mainstream werden. Es gibt viele beliebte Kryptowährungen in Deutschland, darunter Bitcoin und Ethereum.

Wenn Sie in die beliebtesten Kryptowährungen in Deutschland einsteigen möchten, können wir Ihnen helfen. In diesem Blog-Beitrag werden wir die fünf beliebtesten Kryptowährungen an einer Deutschen Krypto-Börse untersuchen.

1. Bitcoin

Bitcoin ist derzeit die beliebteste Kryptowährung an deutschen Krypto-Börsen. Seine Beliebtheit ist wahrscheinlich auf seinen First-Mover-Vorteil, seine lange Geschichte und seinen hohen Bekanntheitsgrad zurückzuführen. Bitcoin ist die beliebteste Kryptowährung der Welt und gilt als der Goldstandard der Kryptowelt. Er war die erste Kryptowährung, die geschaffen wurde, und ist immer noch die wertvollste.

Bild: CC0

Ein weiterer Grund für die Beliebtheit von Bitcoin in Deutschland ist, dass er im Vergleich zu anderen Kryptowährungen relativ stabil ist. Bitcoin hat eine Marktkapitalisierung von über 10 Milliarden Dollar und ein tägliches Handelsvolumen von über 1 Milliarde Dollar. Das macht ihn zu einem der liquidesten Kryptowährungen auf dem Markt.

Die Popularität von Bitcoin in Deutschland wird in den kommenden Jahren wahrscheinlich noch zunehmen. Je mehr Unternehmen und Privatpersonen ihn als Zahlungsmittel nutzen, desto mehr wird der Wert von Bitcoin steigen.

2. Ethereum

Ethereum ist derzeit die zweitbeliebteste Kryptowährung an deutschen Krypto-Börsen. Ethereum ist eine dezentralisierte Plattform, auf der Smart Contracts laufen. Smart Contracts sind Anwendungen, die genau so ablaufen, wie sie programmiert wurden, ohne dass Dritte eingreifen. Die Beliebtheit von Ethereum ist wahrscheinlich auf seine Fähigkeit zurückzuführen, für verschiedene Zwecke verwendet zu werden, einschließlich der bereits erwähnten intelligenten Verträge und der Erstellung von Token. Ethereum wurde von Vitalik Buterin entwickelt und im Juli 2015 eingeführt.

Bild: CC0

3. Bitcoin Bargeld

Bitcoin Cash ist eine weitere beliebte Kryptowährung für deutsche Anleger. Es wurde 2017 als Hard Fork von Bitcoin geschaffen und teilt viele Eigenschaften von Bitcoin, wie z. B. die gedeckelte Versorgung und schnelle Transaktionszeiten. Bitcoin Cash wird oft mit Bitcoin verglichen, aber es gibt einige wichtige Unterschiede. Es ähnelt Bitcoin, aber Bitcoin Cash ist als digitaler Vermögenswert und Zahlungsnetzwerk gedacht, während Bitcoin als digitales Gold gedacht ist. Bitcoin Cash ist auch viel günstiger in der Nutzung, hat eine größere Blockgröße und erlaubt mehr Transaktionen auf einmal als Bitcoin.

Bild: CC0

4. Ripple

Ripple (XRP) ist die viertbeliebteste Kryptowährung und wird oft als "Bitcoin der Banken" bezeichnet. Es handelt sich um ein Echtzeit-Bruttoabrechnungssystem, einen Währungsaustausch und ein Überweisungsnetzwerk, das von Ripple Labs Inc. geschaffen wurde. XRP ermöglicht sofortige, sichere und kostengünstige globale Transaktionen. XRP ist auch deshalb einzigartig, weil es die einzige Kryptowährung ist, hinter der ein Unternehmen steht.

Bild: CC0

Die Popularität von XRP in Deutschland ist zum Teil auf den starken Fokus des Landes auf Fintech zurückzuführen. In der Tat ist Deutschland die Heimat einiger der weltweit führenden Fintech-Unternehmen, darunter Wirecard, SolarisBank und N26. XRP wird in den kommenden Jahren wahrscheinlich weiter wachsen. Die Technologie des Unternehmens hat das Potenzial, die Zahlungsverkehrsbranche zu revolutionieren, und deutsche Banken sind sehr daran interessiert, ihre Möglichkeiten zu erkunden.

5. Litecoin

Litecoin ist die fünftbeliebteste Kryptowährung und wird oft als das "Silber zum Gold von Bitcoin" bezeichnet. Es handelt sich um eine digitale Peer-to-Peer-Währung, die von Charlie Lee geschaffen wurde, um die Unzulänglichkeiten von Bitcoin zu verbessern. Litecoin ähnelt Bitcoin, hat aber ein höheres Limit für die Anzahl der Münzen, die erstellt werden können, und schnellere Transaktionszeiten, was ihn zu einer erschwinglicheren Option für alltägliche Transaktionen macht.

Bild: CC0

Investieren auf deutschen Krypto-Börsen

Da Sie nun die fünf beliebtesten Kryptowährungen in Deutschland kennen, können Sie eine fundiertere Entscheidung bezüglich Ihrer Investitionen treffen. Denken Sie daran, dass der Kryptomarkt immer noch sehr volatil ist. Seien Sie sich also der Risiken von Investitionen in Kryptowährungen bewusst und investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können zu verlieren.

----

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zoomte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige