Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

K19-Elmstein/Iggelbach: Rotwild fährt "schwarz"

Nicht schlecht staunte ein Linienbusfahrer am 17.09.2021 gegen 16:00 Uhr auf der Iggelbacher-Straße in Elmstein (K19) als ein Hirsch plötzlich die Fahrbahn betrat. Der Busfahrer konnte eine Kollision nicht mehr rechtzeitig verhindern, sodass der Hirsch durch die Windschutzscheibe in das Innere des Linienbusses schleuderte. Weiter lesen …

Öffnung und Liberalisierung: Usbekistan befindet sich in einem tiefgreifenden wirtschaftlichen Wandel

Gott bewahre euch davor, in einem Zeitalter der großen Veränderungen zu leben, soll Konfuzius gesagt haben. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass die BürgerInnen Usbekistans ihm zustimmen würden. Mit dem Amtsantritt des Präsidenten Shavkat Mirziyoyev im Jahr 2016 begann in diesem zentralasiatischen Staat, der noch vor 30 Jahren ein Teil der Sowjetunion war, eine Ära radikaler Reformen und Veränderungen. Weiter lesen …

Grünen-Politiker will Nord Stream 2 bis zur Regierungsbeteiligung in die Länge ziehen

Oliver Krischer, Bundestagsfraktionsvize der Grünen, hat sich für eine sehr genaue und zeitaufwendige Prüfung der Betriebsgenehmigungen für die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ausgesprochen. Dies kann man als Versuch interpretieren, die Inbetriebnahme der neuen Gasleitung unter der noch amtierenden Bundesregierung zu verhindern. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

„Schamlos gelogen“: Schachspielerin Gaprindaschwili verklagt Netflix wegen „Das Damengambit“-Serie

Die berühmte sowjetische Schachspielerin und frühere Schach-Weltmeisterin Nona Gaprindaschwili hat am Donnerstag eine Verleumdungsklage gegen Netflix eingereicht. Wegen einer Zeile in der letzten „Damengambit“-Episode fordert sie nun von dem Streamingdienst einen Schadenersatz in Höhe von fünf Millionen US-Dollar. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Laschet gegen Impfauflagen wie in Frankreich

Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat sich gegen verschärfte Impfauflagen wie in anderen EU-Staaten ausgesprochen. "Ich setze auf die Kraft des Arguments", sagte er den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft", der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten". Weiter lesen …

BDI senkt Konjunkturprognose

Der Aufschwung der deutschen Wirtschaft fällt in diesem Jahr voraussichtlich schwächer aus als erhofft. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) senkt seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr auf real drei Prozent, berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

AfD-Fraktion setzt sich gegen Tagesschau durch

Im Streit um die irreführende Berichterstattung der Tagesschau zum Abstimmungsverhalten der AfD-Fraktion über die Fluthilfe, hat der für die Sendung zuständige NDR die von der AfD-Fraktion verlangte Unterlassungserklärung unterzeichnet. Die Tagesschau hat sich damit verpflichtet, nicht weiter zu behaupten, dass die AfD-Fraktion bei der Abstimmung am 7.9.21 im Deutschen Bundestag dem Fluthilfefonds nicht zugestimmt habe. Weiter lesen …

Immunologe zu Impfdurchbrüchen: Schutz nach Johnson & Johnson-Impfung wohl „deutlich schlechter“

Behörden stellen immer mehr Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson & Johnson fest. In Deutschland haben sich bislang Menschen in 6106 Fällen infiziert - trotz eines vollständigen Impfschutzes mit dem Vakzin, wie das Robert Koch-Institut (RKI) in seinem aktuellen Wochenbericht mitteilt. Das ist deutlich mehr als bei anderen Impfstoffen. Weiter lesen …

DFB kritisiert WM-Pläne der FIFA

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Pläne der FIFA bezüglich einer WM alle zwei Jahre zurückgewiesen. Man unterstütze "uneingeschränkt" die Position der UEFA, wonach eine solche Entscheidung "nicht ohne die Zustimmung der europäischen Verbände und des europäischen Fußballs getroffen werden darf", teilte das DFB-Präsidium am Freitagnachmittag mit. Weiter lesen …

Metallica auf Platz eins der Album-Charts

Die US-Metalband ist mit der Platte "Metallica" per Wiedereinstieg an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts gelandet. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei rangiert die britische Heavy-Metal-Band Iron Maiden mit "Senjutsu", letzte Woche noch auf Platz eins. Platz drei geht an die Sängerin Kerstin Ott mit dem Album "Nachts Sind Alle Katzen Grau". Weiter lesen …

Nach traditionellem Gemetzel: Färöer-Inseln wollen Regeln der Delfinjagd überprüfen

Die Regionalregierung der Färöer-Inseln will die Regeln der Jagd auf Grindwale und Weißseitendelfine einer Prüfung unterziehen. Diese Tradition aus Wikingerzeiten ist letzten Sonntag erneut in heftige Kritik geraten, nachdem mehr als 1400 Meeressäuger in einen Fjord getrieben und getötet worden waren. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Facebook löscht deutsche Opposition: China schaut aufmerksam zu, was Mark Zuckerberg kann

Facebook sperrt 150 Querdenken-Seiten und solche mit Bezug zu Querdenken. Das Unternehmen selbst, könnte man denken, hat im Prinzip nichts von solchen Sperrungen und Löschungen. Außer allerdings, der jeweilige nationale Markt schreibt solche Löschungen vor oder will in Zukunft bestimmte Inhalte strafrechtlich verfolgen lassen. In so einem Fall wäre es sicher lukrativ für Facebook, vorauseilend aktiv zu werden. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kickl ruft zum vereinten Widerstand gegen Corona-Regime auf

Auf der Straße wie im Parlament: FPÖ-Chef Herbert Kickl stand mit den Corona-Maßnahmenkritikern Seite an Seite bei den Demos. Im Parlament ist er bekanntlich der entschiedenste Kritiker von Kurz und Nehammer. Der Mainstream versuchte ihn zur Unperson zu erklären und dennoch rückte Kickl keinen Millimeter von seiner Überzeugung ab. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Parteien bereiten sich auf mögliche Koalitionsverhandlungen vor

In den Parteien laufen die Vorbereitungen auf mögliche Sondierungsgespräche nach der Bundestagswahl auf Hochtouren. Der "Spiegel" schreibt, in der Linken sollen beim Abgleich der Wahlprogramme von SPD und Grünen schon mögliche Kompromissoptionen und rote Linien in Dossiers zusammengetragen werden, die dem möglichen Sondierungsteam bei den Gesprächen helfen könnten. Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe (DUH) ignoriert wissenschaftliche Fakten

Zur Pressinformation der DUH "Verbot von Einweg-Plastikflaschen und Getränkedosen in allen Bundesbehörden" vom 17.09. stellt der Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN), Michael Kleene, fest: "Die Forderung der Deutschen Umwelthilfe, das Verbot von Einweg-Plastikflaschen und Getränkedosen auf Getränkekartons auszuweiten, ist ein erneuter Beleg dafür, dass sich die DUH hartnäckig weigert, wissenschaftliche Fakten zur Kenntnis zu nehmen." Weiter lesen …

Frauenmorde: Fast die Hälfte der Täter sind Ausländer

Fast die Hälfte der Täter sind Ausländer, so ÖVP-Ministerin Raab zu den 21 Frauenmorden, die es heuer bereits in Österreich gab. Es sind nicht nur Morde an Frauen, die für Entsetzen sorgen. Vielmehr ist es auch die offenbare Unmöglichkeit oder der Unwille, Personen wieder außer Landes zu bringen. Und das Sicherheitsgefühl steigt nicht, wenn man von den täglichen Fällen liest. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Saerbeck: 47-jährige Autofahrerin konnte schwere Kollision mit stürzendem Baum gerade noch verhindern

Genau richtig reagiert hat am Donnerstag (16.09.21) gegen 15.15 Uhr eine 47-jährige Autofahrerin in Saerbeck: Durch eine Gefahrenbremsung und ein gelungenes Ausweichmanöver konnte die Frau gerade noch verhindern, dass ein Baum auf ihren Pkw herabstürzte. Ihr Auto, mit dem sie auf der Straße Südhoek in Fahrtrichtung Saerbeck unterwegs war, kollidierte lediglich mit der Baumkrone der Eiche. Weiter lesen …

Prominente auf Tour bei der ADAC Europa Classic 2021

Vom 20. bis zum 24. September ist die ADAC Europa Classic 2021 mit rund neunzig klassischen Fahrzeugen unterwegs auf den Traumstraßen Südtirols - begleitet werden sie dabei von Oldtimer-begeisterten Prominenten. "Tatort"-Star Richy Müller und Kult-Moderator Horst Lichter sind dabei, wenn im sonnenverwöhnten Dorf Schenna oberhalb der Kurstadt Meran die Startflagge der Oldtimer-Wandertour fällt. Weiter lesen …

Landesregierung Baden-Württemberg betrügt bei Coronazahlen

„Die Landesregierung schafft sich die Zahlen, die sie politisch gebrauchen kann – nicht die, die die Wahrheit abbilden.“ Mit diesen Worten kommentiert der gesundheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Bernhard Eisenhut die Antwort der Landesregierung auf seine Anfrage (Drs. 17/739). „Sie hat meine Annahme bestätigt, dass die Anzahl von Coronapositiven und der Coronaintensivpatienten zu Ungunsten der Ungeimpften verdreht werden." Weiter lesen …

General nach Evakuierung mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Bundeswehr-General Jens Arlt ist am Freitag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Arlt hatte nach dem Vormarsch der Taliban bis in die afghanische Hauptstadt Kabul im August 2021 vom Flughafen Kabul aus den kurzfristig dort und am Flughafen Taschkent stationierten Einsatzverband der Bundeswehr geleitet, der die deutschen Evakuierungsflüge durchführte. Weiter lesen …

Die Linke kritisiert Gesundheitssystem: "Es ist unerträglich, dass Milliarden in Taschen privater Aktionäre fließen"

Eine einheitliche "Solidarische Grundversicherung" einzuführen, das Fallpauschalensystem in Krankenhäusern zu überwinden und die Rekommunalisierung von Privatkliniken, fordert Kathrin Vogler, Mitglied der Linksfraktion im Bundestag, bei "Wir wählen Gesundheit". Die Gesundheitspolitikerin nennt es "unerträglich", dass "Milliardenbeträge aus dem Gesundheitssystem in die Taschen von privaten Aktionären der Krankenhauskonzerne fließen". Weiter lesen …

Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt zu Klimastreik nach Berlin - zwei Tage vor der Bundestagswahl

Greta Thunberg kommt am 24. September zum internationalen Klimastreik nach Berlin. Die weltweit bekannte Klimaaktivistin wird also zwei Tage vor der anstehenden Bundestagswahl in der deutschen Hauptstadt demonstrieren. Im Gespräch mit dem "Tagesspiegel" betonte Thunberg, dass sie dabei nicht für eine bestimmte Partei werbe: "Wir sind keine Lobbyisten für die Grünen". Weiter lesen …

Forderung der Deutschen Umwelthilfe wird umgesetzt: Verbot von Einweg-Plastikflaschen und Getränkedosen in allen Bundesbehörden

Großer Erfolg im Kampf gegen umwelt- und klimaschädliche Einwegprodukte: Alle Bundesbehörden dürfen künftig fast alle Getränke nicht mehr in Einweg-Plastikflaschen oder Getränkedosen beschaffen. Das hat das Bundeskabinett mit einer neuen Verwaltungsvorschrift für den Einkauf von klimafreundlichen Produkten beschlossen und damit eine langjährige Forderung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) umgesetzt. Weiter lesen …

Die Badewanne der Europäer: Koalition zur Reinigung und zum Schutz des Flusses Nil geht an den Start

Die Umweltorganisation One Earth - One Ocean e.V. (oeoo) hat gemeinsam mit Organisationen aus den Anrainerstaaten Ägypten, Uganda, Ruanda und Burundi eine "Nil-Koalition" initiiert. Ziel der Koalition ist es, den Nil vom Müll zu befreien und vor schädlichen Umwelteinflüssen dauerhaft zu schützen. Mittelfristig sollen fünf weitere am Nil liegende Länder hinzukommen. Weiter lesen …

Weltmeisterschaft im Para-Eishockey: Jacob Wolff startet für Deutschland und wird von der BG BAU unterstützt

Am 17. September startet in Schweden die Para-Eishockey-WM. Die Erstplatzierten können sich für die paralympischen Winterspiele 2022 in Peking qualifizieren. In der deutschen Nationalmannschaft spielt Jacob Wolff. Seit einem Arbeitsunfall im Jahr 2006 ist er querschnittgelähmt. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) unterstützt den Athleten seither - auch auf seinem Weg zur Weltmeisterschaft. Weiter lesen …

Immer mehr Deutsche hören Podcasts

Der Podcast-Boom in Deutschland steigt auf ein neues Rekordniveau: Fast 4 von 10 Menschen in Deutschland (38 Prozent) hören Podcasts zumindest ab und an. Im Vorjahr waren es noch 33 Prozent, im Jahr 2019 nur 26 Prozent. 10 Prozent hören täglich und 7 Prozent wöchentlich Podcasts, so eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer September III 2021: SPD konstant vor Union

Weiterhin ist die parteipolitische Lage sehr stabil. Auch nach der TV-Debatte bei ARD und ZDF gibt es kaum Bewegung in der Politbarometer-Projektion. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die CDU/CSU auf 22 Prozent und die SPD auf 25 Prozent. Die AfD könnte mit 11 Prozent rechnen, die FDP mit 11 Prozent und die Linke mit 6 Prozent (alle unverändert). Die Grünen würden einen Punkt abgeben und erzielten 16 Prozent. Die anderen Parteien lägen zusammen bei 9 Prozent (plus 1), darunter keine Partei, die mindestens drei Prozent erreichen würde. Weiter lesen …

„Die EU-Knüppel-Demokratie“ - Teil 2: Die wahren Gründe für die gewaltsame Bekämpfung der Abspaltungsversuche Kataloniens

Durch verschiedene Verträge entwickelte sich der EU-Moloch zu einem reichen Nord- und zu einem armen Südteil, also zu Geber- und Nehmerländern. Vor allem aber zu einem Europa der Regionen. Dabei waren und sind überall zumeist verschwiegene separatistische und nationalistische Bestrebungen im Gange, die den Zusammenhalt der Union gefährden und damit die „Verbrüsselung“ der Europäischen Union ad absurdum führen könnten. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kinder impfen wegen schweren Verläufen und „Long-Covid“? Die Zahlen sprechen nicht dafür

Kinder und Jugendliche sind kaum von schweren Verläufen betroffen und fast nur mit Vorerkrankungen. Daran ändert auch die Delta-Variante nichts, betont eine australische Studie. Auch „Long-Covid“ kommt bei jungen Menschen äußerst selten vor. Derweil werden in Hongkong Jugendliche nur noch einmal mit Biontech geimpft – wegen Herzmuskelentzündungen. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Verarbeitendes Gewerbe im Juli 2021: Auftragsbestand +2,4 % zum Vormonat

Der reale (preisbereinigte) Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juli 2021 kalender- und saisonbereinigt 2,4 % höher als im Vormonat. Der Auftragsbestand ist damit seit Juli 2020 stetig gestiegen und erreichte im Juli 2021 seinen höchsten Stand seit Einführung der Statistik im Januar 2015. Die Auftragseingänge entwickelten sich in den letzten Monaten stärker als die Umsätze. Weiter lesen …

Gesamtmetall will Rückkehr zur Atomkraft

Der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Stefan Wolf, ist für eine Rückkehr zur Atomkraft. "Wir haben in den kommenden Jahren nicht zuletzt wegen der steigenden Elektromobilität einen steigenden Strombedarf, gleichzeitig steigen wir aus der Kohle aus und kommen mit dem Bau von Windkraftanlagen nicht hinterher", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Appell an SPD und Grüne: Linke fordert Bekenntnis zu "Gute-Löhne-Regierung"

Anderthalb Wochen vor der Bundestagswahl appelliert die Linke an SPD und Grüne, sich zu einer "Gute-Löhne-Regierung" zu bekennen. Linksfraktionschef Dietmar Bartsch sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sollten ein "Mindestlohn-Bekenntnis für Millionen unterbezahlter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ablegen und ein solches auch von möglichen Regierungspartnern verlangen". Weiter lesen …

Laschet verspürt "großen und ehrlichen Zuspruch"

Rund eine Woche vor der Bundestagswahl hat Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) sich über die Reaktionen auf ihn vor allem in den sozialen Medien geäußert. Er stecke das durch "großen und ehrlichen Zuspruch", den er angeblich auf Marktplätzen und nach TV-Sendungen erfahre, gut weg, sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Tatverdächtiger von Hagen bestreitet Attentatspläne - Kontakte zu einem Lehrmeister für Bombenbau eingeräumt

Nach seiner Festnahme am Donnerstagmorgen hat ein 16-jähriger Jugendlicher Anschlagspläne auf eine Synagoge in Hagen bestritten. Nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" aus Ermittlerkreisen gab der Syrer zwar in einer ersten kurzen Aussage zu, dass er sich über den Messengerdienst "Telegram" von einem Kontaktmann namens Abu Hab den Bau einer Bombe habe erklären lassen. Weiter lesen …

Staatsanwaltschaft verteidigt Razzien in Ministerien

Die Staatsanwaltschaft Cloppenburg hat die Durchsuchungen im Bundesfinanz- und Bundesjustizministerium verteidigt. Man habe im Vorfeld zunächst telefonisch die Herausgabe von Unterlagen im Zusammenhang mit Untersuchungen zur Arbeit der Anti-Geldwäsche-Abteilung FIU angefordert, sagte der Cloppenburger Staatsanwalt Christian Bagung der "Welt". Weiter lesen …

Miazga wirft ZDF verfassungsfeindliche Bestrebungen vor

Die bayerische AfD-Landesvorsitzende Corinna Miazga hat dem ZDF vorgeworfen, die parlamentarische Demokratie und die Idee des Staatsvolks abschaffen zu wollen. Zuvor hatte das ZDF- Heute am Montag aufgefordert, der Bundestag solle diverser werden und die Frage erörtert, warum es ein Problem sei, dass Menschen ohne deutschen Pass in Deutschland nicht wählen dürften. Weiter lesen …

Inquisition 2.0: Facebook startet Frontal-Angriff auf Meinungsfreiheit vor der Wahl

Was der Kollege, der mir die Nachricht schickte sagte, und mit welcher Zeit er das, was da berichtet wird, verglich, sei aus Gründen der Zurückhaltung hier nicht erwähnt. Ich selbst war mehr als überrascht, als ich seinem Link folgte und diese Schlagzeile bei Spiegel Online* fand: „Facebook löscht Netzwerk von ‘Querdenken‘-Bewegung“. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Angst vor Atomkrieg: Top-US-General Milley gesteht Geheimgespräche mit China hinter Trumps Rücken

In einem neuen Buch wird behauptet, dass der oberste US-General Mark Milley hinter dem Rücken Donald Trumps Geheimgespräche mit seinem chinesischen Amtskollegen geführt hat, um einen Atomkrieg zu verhindern, den Trump seiner Meinung nach in seinen letzten Tagen hätte beginnen können. Trump und andere führende Republikaner haben gefordert, Milley vor ein Militärgericht zu stellen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Instagram sperrt Redfish-Seite

Immer öfter geraten die oft von westlichen Firmen betriebenen Social-Media-Plattformen für angeblich politisch motivierte Sperren in die Kritik. Der neueste Fall einer solchen Sperre betrifft das linksalternative Medienprojekt redfish. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Sibel Kekilli: Als Zuschauerin bin ich beleidigt

Schauspielerin Sibel Kekilli (41) geht mit der deutschen Film- und Fernsehbranche hart ins Gericht: "Mir scheint, dass die Bedürfnisse des älteren Publikums eher berücksichtigt werden als die der Jüngeren. Es gibt doch fast nur noch Krimis, schlichte Komödien, Arztserien und Quizshows. Als Zuschauerin bin ich da schon etwas beleidigt, dass man mich so unterfordert", sagte sie in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Ross Antony: "Mein Leben ist eine einzige Achterbahnfahrt" Der Sänger und Entertainer ist dankbar für jeden seiner Erfolge

Der Schlagersänger Ross Antony (47) hat viele Höhen und Tiefen in seiner Karriere erlebt und vielleicht genau darum nie seine Bescheidenheit und Bodenständigkeit verloren. „Mein Leben ist eine einzige Achterbahnfahrt“, sagt der Musiker und Entertainer in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift „Meine Melodie“ (10/2021; EVT: 16. September). Und zurzeit befinde er sich „ganz oben im Looping“. Weiter lesen …

Das leichtgläubigste Volk der Welt: Radikale Minderheit unterdrückt Mitte der Gesellschaft

Frank W. Haubold schrieb den folgenden Kommentar: "Ich gebe zu, es fällt mir mit jeder neuen Meinungsumfrage schwerer, die Weltsicht der mediengläubigen Mehrheit in diesem Lande auch nur ansatzweise nachzuvollziehen. Anstelle von „leichtgläubig“ könnte mit gleicher Berechtigung „naiv“, „töricht“, „obrigkeitshörig“, „realitätsvergessen“, „verblendet“ oder „wehrlos“ im Sinne von mangelndem Selbstbehauptungswillen stehen, aber auch die Unfähigkeit, Freund und Feind zu unterscheiden." Weiter lesen …

AfD: Kanzler für Deutschland? Scholz will uns für arbeitslose Griechen zahlen lassen!

Es ist nicht überraschend: Auch unter einem SPD-Kanzler Olaf Scholz würde sich an der unsäglichen EU-Politik NICHTS ändern. Der Finanzminister und Kandidat für das höchste Regierungsamt plädiert auf Basis des SPD-Wahlprogramms für eine „dauerhafte europäische Arbeitslosenrückversicherung“. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht in der "BILD". Weiter lesen …

Zurück in die UdSSR? Team Nawalny will, dass die Russen die einst verhassten Kommunisten wählen

Paul Robinson schrieb den folgenden Kommentar: "Wenn Sie liberal sind, dann wählen Sie die Kommunisten." Das ist die Botschaft aus dem Team von Alexey Nawalny, nachdem diese eine Liste der bevorzugten Kandidaten für die am Wochenende stattfindenden russischen Parlamentswahlen präsentiert hat. Es ist zu bezweifeln, dass viele die Logik, die dahinter stehen soll, überzeugend finden werden." Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 53 oder 22.2

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "In der heutigen Zusammenfassung geht es weiter in der Sitzung 22 um das Thema “Player: Drosten, Ferguson, Wieler, die Charité und die Rolle von TIB Molbiol“. (Warum tun sie, was sie machen?) (1) Der Ausschuss begann mit der Anhörung von Artur Aschmoneit, dessen Befragung heute beendet wird. Danach kommt Dr. Wodarg zu Wort und schließlich der Journalist Torsten Engelbrecht. Es ist erstaunlich, welche Informationen man erhält, wenn man nachforscht." Weiter lesen …

Warten auf Winterkorn

Was wusste Martin Winterkorn zu welchem Zeitpunkt vom Einsatz einer illegalen Abschalteinrichtung zur Verbesserung der Emissionswerte von Dieselfahrzeugen auf dem Prüfstand? Ist der bis zum 23. September 2015 amtierende Vorstandsvorsitzende des Volkswagen-Konzerns im strafrechtlichen Sinne persönlich (mit) verantwortlich für den mutmaßlich größten Wirtschaftsskandal in der deutschen Nachkriegsgeschichte? Auch wenn der heute 74-Jährige kurz nach Aufdeckung der Manipulationen an weltweit 11 Millionen Dieselautos durch US-Behörden vor genau sechs Jahren erklärte, die schnelle und umfassende Aufklärung habe höchste Priorität, könnte es noch sehr lange dauern, ehe die Fragen beantwortet sind. Weiter lesen …

RKI-Geblubber im Dienste der Plandemie: RKI-Betrugsmasche steigender Fallzahlen ist ausgelutscht — und wird trotzdem weiter befeuert

Peter Frey schrieb den folgenden Kommentar: "Nach wie vor werden diese Fallzahlen von regierenden Politikern benötigt, um immer neue, medizinisch hirnrissige Regeln (Stichwort 2G-3G-Regeln) zu verordnen. Als neue Locke zur Verblödung einer verängstigten Bevölkerung hat man sich inzwischen der Intensivbettenauslastung stärker zugewandt. Wie sich rasch erfassen lässt, aber keinesfalls um eine Pandemie zu bekämpfen, NICHT um Menschen zu schützen. Wie lange werden sich die Menschen in ihrer Gesamtheit wohl noch täuschen lassen?" Weiter lesen …

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vogt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: Screenshots /WB/Eigenes Werk
Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe