Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Lisa Maria Potthoff: "Mein erster Kuss war grauselig"

Lisa Maria Potthoff: "Mein erster Kuss war grauselig"

Archivmeldung vom 17.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: GALA, Gruner + Jahr Fotograf: Gruner+Jahr, Gala
Bild: GALA, Gruner + Jahr Fotograf: Gruner+Jahr, Gala

Für jeden Menschen ist der erste Kuss eine bleibende Erinnerung - TV-Star Lisa Maria Potthoff, 43, denkt mit gemischten Gefühlen daran zurück. "Ich hatte eine feste Zahnspange und fand das Ganze grauselig", sagt sie in GALA (Heft 38/2021, ab heute im Handel).

Und sie verrät noch eine persönliche Eigenart: "Als waschechte Berlinerin kann ich schimpfen wie ein Rohrspatz. Übrigens kann ich besser Bayerisch als Berlinerisch sprechen." Die Schauspielerin ist am 27. September in dem neuen ZDF-Krimi "Sarah Kohr - Stiller Tod" zu sehen.

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte farbig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige