Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

6. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

DSV-Quartett verteidigt den WM-Titel

Die deutschen Skispringer haben bei der Weltmeisterschaft in Oberstdorf in einem wahren Krimi die Goldmedaille im Teamwettbewerb gewonnen und damit den Titel von 2019 in Seefeld erfolgreich verteidigt. Karl Geiger (133,5+136), Markus Eisenbichler (135+138,5), Severin Freund (127,5+123) und Pius Paschke (136,5+132) siegten am Samstag mit 1.046,6 Punkten vor Österreich (1.035,5) und Polen (1.031,2). Lokalmatador Karl Geiger krönte sich zum König von Oberstdorf und gewann seine vierte Medaille bei dieser WM. Das hatten vorher nur Martin Schmitt und vor zwei Jahren Markus Eisenbichler geschafft. Weiter lesen …

Sozialwissenschaftlerin: Bücher verlieren stark an Bedeutung

Die Sozialwissenschaftlerin Naika Foroutan beobachtet die schwindende Bedeutung des Mediums Buch und ist für eine stärkere Förderung des digitalen Lesens. "Wir erkennen tatsächlich, dass Kinder zunehmend weniger lesen, das liegt natürlich auch an den technischen Angeboten, an den virtuellen Angeboten, alles das, was wir vom Lesen kennen, dass Lesen nicht nur eine Kompetenz, dass man Buchstaben aneinanderreihen kann, sondern auch dafür da ist, einem neue Welten zu eröffnen", sagte sie am Samstag dem Deutschlandfunk. Weiter lesen …

US-Senat stimmt Konjunkturpaket zu

Der US-Senat hat einem 1,9 Billionen Dollar schweren Corona-Hilfspaket am Samstag zugestimmt. Das Paket umfasst 1.400 US-Dollar Stimulus-Schecks, 300 US-Dollar wöchentliche Arbeitslosenunterstützung bis zum Sommer, ein Kindergeld von bis zu 3.600 US-Dollar für ein Jahr, 350 Milliarden US-Dollar für staatliche Beihilfen, 34 Milliarden US-Dollar für die Ausweitung der Subventionen des Affordable Care Act und 14 Milliarden US-Dollar für Impfstoffverteilung. Weiter lesen …

3. Liga: Dresden fertigt Meppen mit 4:0 ab

Der Dynamo-Motor läuft wie geschmiert: Dresden lässt dem SV Meppen keine Chance beim 4:0. Dresdens Trainer Kauczinski macht der Konkurrenz wenig Hoffnung auf Ausrutscher: "Jetzt beginnt die entscheidende Phase. Deshalb wollten wir nachlegen, auch nach dem Sieg gegen Ingolstadt nicht nachlassen." In Rostock überschlugen sich in der 95. und 96. Minute die Ereignisse: kein Elfer für Lautern, Rot für Trainer Antwerpen, 2:1 durch Hansas Roßbach per Kopf. Weiter lesen …

Covid-Impfstoff von Pfizer: Zunahme von unerwünschten Nebenwirkungen

Während Medien und Politiker die guten Ergebnisse des Pfizer-Covid-Impfstoffs anpreisen, zeigen die Daten von Eudra Vigilance das Gegenteil: Die für den Impfstoff von Pfizer / BioNtech gemeldeten unerwünschten Nebenwirkungen sprechen für sich: von 78.305 unerwünschten Nebenwirkungen traten 63.897 in der Altersgruppe der 18–64-Jährigen auf. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf verschiedene Medienberichte. Weiter lesen …

Leutheusser-Schnarrenberger (FDP): Stopp der AfD-Beobachtung blamabel

Die ehemalige Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat das Handeln des Verfassungsschutzes bei der geplanten AfD-Beobachtung scharf kritisiert. "Dieser hat natürlich dilettantisch agiert, indem er wirklich diese Entscheidung, die wohl intern getroffen war, die AfD hochzustufen zum Verdachtsfall, kommuniziert hat mit den Länder-Verfassungsschutzbehörden", sagte sie am Samstag dem Deutschlandfunk, nachdem das Verwaltungsgericht Köln am Freitag die Beobachtung wegen der Veröffentlichung der Einstufung vorerst gestoppt hatte. Weiter lesen …

Bundeswehr gibt Millionen für Tierversuche aus

Die Bundeswehr hat seit 2012 mindestens 2,47 Millionen Euro für Tierversuche ausgegeben. Der echte Aufwand dürfte weit höher liegen, denn bei sehr vielen "Vorhaben" werden die Kosten nicht gesondert erfasst. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervor, die der dts Nachrichtenagentur vorliegt. Weiter lesen …

DFB sieht mehr Entscheidungsfreiheit für Schiedsrichter: Handspiel-Regeln nachgeschärft

Fast nach jedem Bundesliga-Spieltag wird über Handspiel und die Auslegung neuer Regeln gestritten. Die FIFA-Regelwächter haben nun nachgeschärft. DFB-Schiedsrichterchef Lutz Michael Fröhlich sieht nach der Präzisierung der Handspiel-Regel mehr Handlungsspielraum für die Bundesliga-Referees. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

NRW-SPD wählt Kutschaty zum Vorsitzenden

Die SPD in Nordrhein-Westfalen hat Thomas Kutschaty zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Landtagsfraktionschef erhielt am Samstagmittag als einziger Kandidat in einer Online-Abstimmung 400 von 442 (90,5 Prozent) Stimmen, das Ergebnis muss noch per Briefwahl bestätigt werden. Weiter lesen …

Steigende Infektionszahlen wegen Selbst- und Massentests erwartet

Pünktlich zum Verkaufsstart von Selbsttests im Einzelhandel warnen Politiker und Experten vor nominell nun steigenden Infektionszahlen. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), erwartet, dass die gemessene Inzidenzrate steigt. "Wenn wir jetzt massenhaft testen, werden wir natürlich mehr Infektionen feststellen", sagte Kretschmann der FAS. Weiter lesen …

Mindestens 40 Prozent der Corona-Toten waren Heimbewohner

Mindestens 40 Prozent der Corona-Toten in Deutschland waren Heimbewohner. Das zeigen Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Demnach sind bisher mindestens 29.000 an Corona erkrankte Heimbewohner gestorben. Laut RKI sind in Deutschland bislang rund 71.800 Menschen an oder mit der Viruserkrankung dahingeschieden. Weiter lesen …

PENNY DEL: München genügt ein starkes Drittel, Augsburg leistet sich Neue und arbeitet an einer besseren Zukunft

Ein Drittel Vollgas-Hockey reicht dem EHC Red Bull München beim 5:0 gegen den Letzten Nürnberg. Die Augsburger Panther zeigen auf, welche Besonderheiten diese Spielzeit liefert und wie die Klubs damit umgehen. Die zuletzt getätigten Neuzugänge seien trotz harter wirtschaftlicher Zwänge eine pure Notwendigkeit, klärte Hauptgesellschafter Lothar Sigl auf: "Wir wollen konkurrenzfähig und wettbewerbsfähig bleiben. Dafür brauchen wir ein bisschen Personal in der Kabine." Weiter lesen …

Weltmeere sickern tiefer in Erde als erwartet

Die Weltmeere sickern tiefer und in größerem Umfang in den Erdmantel als bislang von Forschern angenommen. Das zeigt eine Untersuchung des wasserhaltigen Minerals Glaukophan, das in der ozeanischen Kruste weitverbreitet ist. Hochdruckexperimenten an der Röntgenlichtquelle PETRA III des Deutschen Elektronen-Synchrotrons (DESY) zufolge ist Glaukophan überraschend stabil und kann Wasser bis in Tiefen von bis zu 240 Kilometer befördern. Details sind in "Nature Communications" nachzulesen. Weiter lesen …

Merkel hält Frauen für benachteiligt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält Frauen weiterhin für benachteiligt. "Es kann nicht sein, dass Frauen unsere Gesellschaften maßgeblich tragen und gleichzeitig nicht gleichberechtigt an wichtigen Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft beteiligt sind", sagte die Kanzlerin in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Weiter lesen …

KI erstellt attraktive Porträts in Eigenregie

Forschern der University of Helsinki und Kollegen aus Kopenhagen http://ku.dk/english ist es gelungen, einer Künstlichen Intelligenz (KI) die subjektiven Vorstellungen beizubringen, die Gesichter für Menschen attraktiv machen. Das Gerät demonstriert dieses Wissen durch seine Fähigkeit, selbst neue Porträts zu schaffen, die darauf ausgerichtet waren, von Menschen attraktiv gefunden zu werden. Das könnte bei der Modellierung von Präferenzen und Entscheidungsfindung sowie bei der Identifizierung unbewusster Haltungen eingesetzt werden. Weiter lesen …

"Undo"-Button gibt Twitter-Usern Bedenkzeit

Die US-Mikroblogging-Plattform Twitter erwägt eine "Undo"-Otpion, mit der User nach dem Posting ein Zeitfenster von fünf Sekunden haben, um ihre Tweets komplett zurückzunehmen. Das kann Anwendern dabei helfen, Rechtschreib- und Grammatikfehler auszubessern oder ihre Aussagen noch einmal zu überdenken. Weiter lesen …

Ultraleichte Drohnen sollen Blüten bestäuben

Drohnen einer neuen Generation sind so klein wie Insekten und manövrieren ähnlich artistisch. Entwickelt hat sie ein Team um Kevin Yufeng Chen, Assistenzprofessor für Ingenieurs- und Computerwissenschaften am Massachusetts Institute of Technology (MIT). In einer Zeit, in der Insekten immer seltener werden, könnten sie beispielsweise eingesetzt werden, um Blüten zu bestäuben. Weiter lesen …

Raus in den Garten: Wirksame Therapie für Corona-Zeiten

Heilsame Erfahrung: Viele Menschen erleben in der Corona-Pandemie, dass sie besonders im Garten zur Ruhe kommen - beim Beobachten des Jahreslaufs, getragen von den Rhythmen der Natur. "Der Garten wird derzeit als Therapeutikum neu entdeckt", sagt Andreas Niepel, Präsident der Internationalen Gesellschaft für Gartentherapie IGGT, gegenüber dem Gesundheitsportal apotheken-umschau.de. Weiter lesen …

Unerwünschte Untermieter: Hausbesitzer wollten Vorsorge gegen Marderbefall steuerlich geltend machen

Wenn ein Hausbesitzer nach einem Marderbefall sein Dachgeschoss "einbruchssicher" machen will, dann darf er dabei nicht auf die Unterstützung des Fiskus hoffen. Es handelt sich nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS nicht um eine außergewöhnliche Belastung im Sinne des Steuerrechts. (Finanzgericht Hamburg, Aktenzeichen 3 K 28/19) Weiter lesen …

Mit Dankbarkeit zu mehr Gelassenheit

Soziale Distanz, beruflicher Druck, Familienstress und Existenzängste: Bei diesen Herausforderungen sind die Nerven dauerhaft angespannt. Doch wer ständig "unter Strom steht", kann schlecht entspannen. Für mehr Gelassenheit lässt sich viel auf sanfte Art tun, zum Beispiel mit der täglichen Praxis der Dankbarkeit. Weiter lesen …

Spotify und Co ignorieren Indie-Musiker

Streaming-Plattformen wie Spotify oder Apple Music geben Musikern von Independent-Labels zu wenig Platz in Playlisten und schaden so ihren Einnahmen. In den automatischen Empfehlungen von Usern tauchen so hauptsächlich Künstler mit Verträgen bei den Giganten der Branche auf, was diesen einen unfairen Vorteil verschafft, besagt eine Studie der University of East Anglia. Weiter lesen …

Biden: Iran-Sanktionen verlängert

US-Präsident Joe Biden hat die seit 1995 geltenden amerikanischen Sanktionen gegen den Iran verlängert. Die Strafmaßnahmen waren bereits unter Bill Clinton verhängt und seitdem jährlich verlängert sowie mehrfach modifiziert worden. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Wenn der Dienstwagen wegen Corona ungenutzt bleibt

Mit dem ersten Lockdown im März 2020 veränderte sich das Arbeitsleben für viele schlagartig. Von heute auf morgen fuhren viele Beschäftigte nicht mehr in die Arbeit, sondern starteten in eine Periode des Homeoffice. Wo es zuvor viele Vorbehalte bei den Chefs gegeben hat, war die Arbeit von zu Hause aus plötzlich möglich. Viele Dienstwägen blieben infolge ungenutzt in der Garage stehen. Weiter lesen …

Donbass: Miserable Lebensbedingungen & Probleme - Teil 1

Miserable Lebensbedingungen im Donbass: Iwana und Raissa Steinigk engagieren sich als einzige deutsche Hilfsorganisation für die Bewohner im Osten der Ukraine. In Teil 1 unseres Druschbagesprächs geht es um die aktuellen Kriegshandlungen im Gebiet und die alltäglichen Herausforderungen für die Menschen vor Ort - die zusätzlich noch durch Corona verschärft werden. Weiter lesen …

Merkels Wahlkreisnachfolger unterstützte Merz

Georg Günther, der für die CDU Angela Merkels Bundestagswahlkreis in Mecklenburg-Vorpommern verteidigen soll, unterstützte im Rennen um den Parteivorsitz Friedrich Merz. Er habe Merz wegen dessen Haltung zur AfD, seiner Wirtschaftsexpertise und der "klaren Worte" unterstützt, sagt der 32-Jährige dem "Spiegel". Weiter lesen …

Slowakischer Ministerpräsident provoziert diplomatischen Zwischenfall mit der Ukraine

Die aktuelle Covid-Krise in der Slowakei – das Land musste kürzlich die Hilfe seiner Nachbarn in Anspruch nehmen – und der Beginn einer Regierungskrise wegen der Beschaffung des russischen Impfstoffs Sputnik V, die Igor Matovič im Alleingang organisiert hat, haben dem slowakischen Ministerpräsidenten offenbar nicht die gute Laune verdorben. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht der "Visegrád Post". Weiter lesen …

Fettleber: Strategien für ein "lebergesundes" Leben

Fettleber ist eine Volkskrankheit - und obwohl sie schwere Folgen nach sich ziehen kann, wird sie oft unterschätzt. "Leider wird die Fettleber immer noch häufig als Kavaliersdelikt abgetan", klagt Professor Ali Canbay, Direktor der Medizinischen Klinik an der Uniklinik Bochum. Wie eine Fettleber entsteht, wie man dieser Krankheit des wichtigen Stoffwechselorgans vorbeugen und "lebergesund" leben kann, zeigt das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

M-PATHIE: “Corona-Fehlalarm oder Corona-Transformationsplan?” mit Viviane Fischer

Viviane Fischer ist Rechtsanwältin, Hutmacherin und Mutter. Schon zu Beginn der Corona-Pandemie horchte sie auf, da ihr auffiel, dass alle Verordnungen und der plötzliche Stopp großer Teile der Wirtschaft weltweit, ohne Diskussionen der Parteien und auch nicht in der Gesellschaft, abliefen. Viviane Fischer ist, wie die Mehrheit in diesem Land, mit der Diskussionskultur und den demokratischen Verhältnissen in Westen Deutschlands groß geworden. Weiter lesen …

Zahl der Berufspendler steigt 2020 auf 13 Millionen

Die Zahl der Berufspendler in Deutschland ist im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr weiter angestiegen, obwohl die Coronakrise mehr Beschäftigte als zuvor zwang, von zuhause aus zu arbeiten. Das geht aus Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, die die Pendlerströme bis Ende Juni 2020 abbilden und über die die "Rheinische Post" berichtet. Weiter lesen …

SPD und CDU streiten um Corona-Finanzierung

Der Chef der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, hat den CDU-Vorsitzenden Armin Laschet aufgefordert, klare Aussagen zur Finanzierung der Corona-Ausgaben zu machen. "Die Pandemie verursacht immens hohe Kosten und Steuermindereinnahmen für alle staatlichen Ebenen - auch in den kommenden Jahren", sagte Mützenich der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Rufe nach Lockerungen auch für Geimpfte

Der Stufenplan zur Lockerung der Corona-Auflagen hat eine neue Diskussion über die Rechte der Geimpften ausgelöst. Bundestagsabgeordnete von CDU, FDP und Grünen sprachen sich in den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft" dafür aus, den Besuch von Kino, Theater oder Restaurants im Außenbereich nicht nur den Inhabern eines tagesaktuellen Schnelltests zu genehmigen, sondern auch bereits geimpften Personen. Weiter lesen …

Bis Dezember 2020 sind 918 000 Minijobs weggefallen

Von Juni 2019 bis Dezember 2020 haben in Deutschland unter dem Strich 918 000 geringfügig Beschäftigte ihren Minijob verloren. 605 000 davon, also mehr als zwei von drei Betroffenen, waren Frauen. Das geht aus Zahlen der Minijob-Zentrale hervor, die die Linksfraktion abgefragt hat und die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegen. Weiter lesen …

Annette Widmann-Mauz: Auch Minijobs sollen sozialversicherungspflichtig sein

Die Vorsitzende der Frauen-Union, Annette Widmann-Mauz, hat vor dem Weltfrauentag am 8. März Forderungen nach der Abschaffung des Ehegatten-Splittings bekräftigt. "Die Steuerklasse V ist ein wesentlicher Faktor, der Frauen hemmt, stärker erwerbstätig zu sein. Ohne die V bleibt ihnen mehr Netto vom Brutto, und in der Krise hätten sie mehr Kurzarbeiter-, Arbeitslosen- oder Elterngeld", sagte Widmann-Mauz der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Trotz höherer Altersgrenze: Merkel will sich nicht mit AstraZeneca impfen lassen

Die Begründung war überzeugend: Merkel sei 66 Jahre alt, der Corona-Impfstoff von AstraZeneca sei aber nur für Menschen bis zum 64. Lebensjahr empfohlen: Mit diesen Worten reagierte der Sprecher der Kanzlerin, Steffen Seibert, am Montag auf die Frage von Boris Reitschuster in der Bundespressekonferenz, ob die Regierungschefin sich publikumswirksam vor laufenden Kameras den Problem-Impfstoff spritzen lassen werde. Genau das hatte ein Fachmann in der „Bild“ vorgeschlagen, und die Zeitung hatte eine große Schlagzeile daraus gemacht. Weiter lesen …

Chefin der Frauen-Union: "Die Union hat Nachholbedarf"

Die Vorsitzende der Frauen-Union, Annette Widmann-Mauz, erwartet künftig von ihrer Partei, dass Parlamente und Regierungen paritätisch besetzt sind. "Armin Laschet hat angekündigt, dass er ein paritätisch besetztes Bundeskabinett will. Das ist eine klare Aussage, die wir uns so auf allen Ebenen der Partei erwarten", sagte Widmann-Mauz im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

3. Liga: Zwickau siegt gegen Verl und kann das Wochenende entspannt verbringen

Das war ein ganz wichtiger Schritt für den FSV Zwickau Richtung Klassenerhalt: ein tatsächlich erspielter 3:0-Sieg gegen den SC Verl. Ein Tor nach 24 Sekunden ebnete den Sieg, nun Platz 11, 33 Punkte, 9 Punkte vom Abstiegsplatz weg, viel Selbstvertrauen getankt. "Für uns ist das schön gelaufen", meinte Zwickaus Trainer Enochs, der nach dem Spiel so entspannt und froh wie noch nie in dieser Spielzeit wirkte. Zwickau ist stark, auch weil Morris Schröter in Topform agiert. Weiter lesen …

Der Coup der Opec

Mit dem Ergebnis des jüngsten Ministertreffens ist dem Produzentenkartell "Opec plus" ein Überraschungscoup gelungen. Die Mehrzahl der professionellen Ölmarktbeobachter ist davon ausgegangen, dass die Staatengruppe die Produktion um 1,5 Mill. Barrel pro Tag (bpd) anhebt. Dazu ist es jedoch nicht gekommen. Zumindest für den Monat April wird die Produktion auf dem gegenwärtigen Niveau gehalten, wobei Saudi-Arabien sogar seine zusätzlichen freiwilligen Kürzungen um 1 Mill. bpd beibehält. Weiter lesen …

US-Wahlrechtsreform schreibt Briefwahl landesweit vor: Die „Machtergreifung“ der US-Demokraten

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Thomas Röper geschrieben: "Kaum im Amt hat die Biden-Regierung eine Wahlrechtsreform auf den Weg gebracht, die die pauschale Briefwahl, die Biden den Sieg gebracht hat, landesweit vorschreiben soll. Warum damit der Wahlmanipulation in den USA Tür und Tor geöffnet wird. Um zu verstehen, warum die pauschale Briefwahl in den USA der Wahlfälschung den Weg ebnet, muss man verstehen, dass wir nicht von der Briefwahl sprechen, wie wir sie in Deutschland kennen." Weiter lesen …

Navalny – MI 6. Britischer Desinformationskrieg gegen Russland

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Navalny, Navalny, Navalny. Der Name des bekennenden russischen Rassisten, der sich bis heute noch nicht von seinen Gewaltvideos gegen Muslime und Menschen mit dunkler Hautfarbe distanziert hat, erscheint immer noch in vielen Schlagzeilen unserer selbsterklärten Qualitätsmedien. Aber statt ihn wegen seiner Verherrlichung von Gewalt gegen Menschen zu verurteilen, wird dieser dokumentierte, gemeingefährliche Prediger des Rassenhasses von den „Edelfedern“ des deutschen Journalismus als Freiheitsheld der Demokratie gefeiert und als Märtyrer und unschuldiges Opfer von Zar Putin dem Schrecklichen in beklagt. Was steckt hinter diesem Wahnsinn?" Weiter lesen …

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tunte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Christian Heinrich Maria Drosten (2020)
Christian Drosten in Deutschland und USA bald vor Gericht?