Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. Februar 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Bericht: Deutschland und Frankreich einig über Budget für Eurozone

Frankreich und Deutschland haben sich laut eines Zeitungsberichts geeinigt, wie das Budget für die Eurozone ausgestaltet werden soll. Mit dem Etat sollten "sowohl die direkt mit (Wirtschafts-) Reformen verbundenen Kosten als auch Investitionen in strategischen Bereichen kofinanziert" werden, heißt es in einem vierseitigen deutsch-französischen Papier, über das das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

5G-Ausbau: Kelber kritisiert USA in Huawei-Debatte

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber (SPD) hat im Streit um eine Beteiligung des chinesischen IT-Konzerns Huawei am Aufbau westlicher 5G-Netze die USA scharf kritisiert. Als europäischer Bürger finde er es "ganz interessant, dass ausgerechnet die Amerikaner vor Huawei warnen", sagte Kelber dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Streit um Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien verschärft sich

Der Koalitionsstreit um den Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien verschärft sich. Die Union stellt sich gegen eine Verlängerung des Rüstungsexportstopps: "Ich halte deutsche Sonderwege weder für zielführend noch glaubwürdig. Mit Blick auf Saudi-Arabien ist Deutschland isoliert", sagte Eckhardt Rehberg (CDU), haushaltspolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Weiter lesen …

CDU/CSU-Fraktion: Jedes weggeworfene Lebensmittel ist eines zu viel

Am morgigen Mittwoch, den 20. Februar 2019, stellt Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung im Bundeskabinett vor. Dazu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Gitta Connemann, sowie der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft, Albert Stegemann. Weiter lesen …

Schwermetalle belasten Ungeborene

Getarnt als Aminosäure kann das toxische Schwermetall Quecksilber durch die Plazenta in das Blut des Ungeborenen gelangen. Das hat ein Forschungsteam der Karl Landsteiner Privatuniversität Krems und der Medizinischen Universität Wien nun nachweisen können. Wenig bekannt ist hingegen über den plazentaren Transport des dringend benötigten Elements Eisen, das sowohl bei Schwangeren als auch Ungeborenen oftmals in zu geringen Mengen vorliegt. Aufbauend auf den Methoden und Erfahrungen der Quecksilberstudie erforscht das interuniversitäre Team nun auch diesen Transportprozess in einem neuen Projekt, das wieder von der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) unterstützt wird. Weiter lesen …

Bundeskanzlerin Angela Merkel: "5G-Ausbau ist wichtig, muss aber auch physikalisch machbar sein"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für einen raschen, aber auch realistischen Ausbau von schneller Internet-Infrastruktur geworben. Auf dem vom Vodafone Institut organisierten Digitising Europe Summit sagte sie: "In der 5G Diskussion sagt jeder gerade, das ist ein guter Moment, alles Mögliche noch mit reinzupacken, vor allem im Parlament. Aber es muss auch alles physikalisch machbar sein." Weiter lesen …

Landwirtschaftsminister Vogelsänger: "Zum Geburtstag ein Insektenhotel schenken"

Nach dem erfolgreichen bayerischen Volksbegehren für Artenvielfalt wird das Thema Insektenschutz auch in Brandenburg intensiv diskutiert. Das Land leiste mit 46 Millionen Euro bereits einen großen Beitrag zum Kulturlandschaftsprogramm, sagte Brandenburgs Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Dienstag im kulturradio vom rbb. Es müsse diskutiert werden, ob das ausreiche. Dazu brauche es ein gesellschaftliches Klima, so Vogelsänger. "Ich bin optimistisch, dass das da ist." Weiter lesen …

Sieling verlangt Einigung bei Digitalpakt

Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hat vor der Sitzung des Vermittlungsausschusses zum Digitalpakt eine Einigung verlangt. "Ich erwarte, dass wir uns im Vermittlungsausschuss am Mittwochabend verständigen und endlich den Weg für den Digitalpakt frei machen", sagte Sieling der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Altmaier sagt auf BVMW-Empfang Kabinettsbeschluss zur Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung bis Sommer zu

Überraschung beim Jahresempfang 2019 des BVMW: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sagte einen Kabinettsbeschluss zur Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung zu. Wörtlich erklärte er: "Ich habe meinem Kollegen Olaf Scholz das Versprechen abgerungen, dass die steuerliche Forschungsförderung bis zur Sommerpause im Kabinett beschlossen und in den Bundestag eingebracht wird." Weiter lesen …

Merck erhält erstes US-Patent für optimiertes CRISPR-Genomeditierungsverfahren

Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen und Wegbereiter auf dem Gebiet der Genomeditierung, hat heute einen formalen Erteilungsbeschluss des US-amerikanischen Patentamts (United States Patent and Trademark Office) bekannt gegeben, der die Bewilligung der Patentanmeldung von Merck bezüglich seiner proxy-CRISPR-Technologie zum Inhalt hat. Weiter lesen …

Kostenfreies Entschlüsselungstool für die neueste GandCrab-Ransomware verfügbar

Bitdefender, Europol und zahlreiche andere Strafverfolgungsbehörden bieten eine neue Version des kostenlosen Entschlüsselungstools für Daten, die der Ransomware GandCrab zum Opfer gefallen sind. GandCrab ist bis dato eine der effektivsten Familien dateiverschlüsselnder Malware und das aktualisierte Tool kann nun auch Daten, die mit den neuesten Versionen von GandCrab verschlüsselt wurden wieder entschlüsseln. Das neue Tool ist ab sofort verfügbar und kann bei Bitdefender Labs und dem No-More-Ransom-Projekt kostenlos heruntergeladen werden. Weiter lesen …

Ernährungsministerin Klöckner will Lebensmittelabfälle halbieren

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner will Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung zusammenbringen. Eine bessere Information der Verbraucher, mehr Geld für Forschung und eine verbesserte Logistik im Lebensmittelhandel soll die Lebensmittelabfälle drastisch reduzieren. Das geht aus der "Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung vor", die am Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden soll und die dem Tagesspiegel vorab vorliegt. Weiter lesen …

Unberechtigte Steuernachforderungen bei Onlinehändlern - bevh fordert Einschreiten des Bundesfinanzministeriums

Bei einzelnen Finanzämtern, so etwa in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, lässt sich neuerdings eine veränderte Vollzugspraxis beobachten: Onlinemarketing unter Einschaltung von nicht in Deutschland ansässigen Unternehmen wird nicht mehr als Dienstleistung, sondern als "Nutzungsüberlassung von Rechten und ähnlichen Erfahrungen" im Sinne von § 49 Abs. 1 Nr. 9 Einkommensteuergesetz (EStG) deklariert. Weiter lesen …

Rachepornos: Jeder Zehnte wird zum Täter

Einer von zehn Erwachsenen hat bereits Nacktbilder oder -videos seines Gegenübers ohne dessen Einverständnis aufgenommen. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie von Forschern der australischen RMIT University. Die Wissenschaftler haben 4.200 Personen im Alter zwischen 16 und 49 befragt und herausgefunden, dass mehr als sechs Prozent bereits explizites Foto- oder Videomaterial verbreitet haben. Weiter lesen …

Grüne machen bei Rücknahme von IS-Kämpfern Druck

Die Grünen haben das Verhalten der Bundesregierung bei der Rücknahme von IS-Kämpfern kritisiert. Auch wenn es "schon einige technische Probleme" gebe, die man angehen müsse, wenn man sie zurücknehmen wolle, fehle ihm die grundsätzliche Bereitschaft, sagte der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour am Dienstag dem Sender n-tv. Weiter lesen …

AfD für Verbot von Konversionstherapien

Obwohl die Diagnose „Homosexualität“ bereits im Jahr 1992 aus dem Krankheitskatalog der WHO gestrichen worden ist, sind in Deutschland sind noch immer Therapieangebote verbreitet, in denen die „Behandlung“ von Homosexualität propagiert wird, sogenannte Konversionstherapien. Ziel dieser Therapien ist, die sexuelle Orientierung hin zur Heterosexualität zu verändern oder zumindest homosexuelle Neigungen abzuschwächen. Weiter lesen …

Roter Phosphor schützt vor Akku-Explosion

Forscher der Rice University haben ein Frühwarnsystem vorgestellt, das Alarm schlägt, wenn beim Laden von Lithium-Metall-Batterien ein Kurzschluss mit fatalen Folgen droht. "Better red than bread" überschreiben die Forscher ihren Beitrag - lieber rot als Angst. Damit beziehen sie sich auf das Herzstück des Warnsystems. Es handelt sich um eine Folie aus rotem Phosphor, mit der der Elektrolyt beschichtet wird. Wahlweise kann noch eine zusätzliche Elektrolytfolie eingezogen werden, die die Trennung zwischen Anode aus metallischem Lithium und Kathode sicherstellt. Weiter lesen …

E-Haut füttert Prothesen mit Solarenergie

Forscher der University of Glasgow haben eine auf Graphen basierende künstliche Haut für Prothesen entwickelt, die Solarenergie aufnimmt und speichert. Dadurch sollen sich beispielsweise Armprothesen selbst antreiben können. "Schwer vorstellbar, dass mechanische Prothesen nur durch Solarenergie funktionieren. Dafür ist der Energieverbrauch zu hoch. Es ist aber möglich, diese Technologie für Controlling-Zwecke wie Druck- und Temperatursensoren zu verwenden. Dadurch wird die Belastung des Akkus verringert", sagt Prothesen-Experte Eugenijus Kaniusas von der TU Wien http://tuwien.ac.at im Gespräch mit pressetext. Weiter lesen …

Ist Fanatismus wirklich ein vernünftiger Ersatz für wissenschaftliche Realität?

Es ist schon lange ein Vorhaben der Grünen, ein Fahrverbot für Dieselautos durchzusetzen. Sie führen sich so auf, als ob ihnen die Nachteile davon völlig unbegreiflich sind. Ein komplettes Diesel-Fahrverbot in unseren Städten bedeutet nahezu keine Taxis, keine Busse, keine Feuerwehreinsatzfahrzeuge, keine Postauslieferung und keine Lebensmittellieferungen in die Läden. Die logische Erweiterung ist dann das Verbot des Verbrennens von Heizöl, was lediglich Diesel mit zugefügtem Farbstoff ist, d.h., bis zu 40% aller Haushalte wären ohne Heizung. Weiter lesen …

Handy-Spieler sehen sich nicht als Gamer

Über die Hälfte der US-Amerikaner spielen zwar regelmäßig mit ihrem Smartphone, dennoch würden sie sich nicht als Gamer bezeichnen. Zu dem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Marketingplattform AppLovin unter 2.000 Handy-Nutzern. "Ein Gamer ist jemand, der mehrere Stunden in der Woche freiwillig digitale oder analoge Spiele spielt. Digital heißt dabei jede Form, auch mobile Spiele wie zum Beispiel 'Candy Crush'", sagt Games-Experte Christoph Deeg im Gespräch mit pressetext. Weiter lesen …

Verarbeitendes Gewerbe im Dezember 2018: Auftragsbestand +0,2 % saisonbereinigt zum Vormonat

Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Dezember 2018 saison- und kalenderbereinigt um 0,2 % höher als im Vormonat. Dabei erhöhten sich die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Vormonat um 1,0 %, der Bestand an Auslandsaufträgen verringerte sich um 0,3 %. Weiter lesen …

Hohe Erwartungen an Barley-Nachfolgerin

Verbraucherschützer und Anwälte haben hohe Erwartungen an die Nachfolgerin von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD). "Von einer fairen Kostenverteilung des Stromnetzausbaus über eine durchsetzungsstarke Algorithmenkontrolle bis hin zu einem Standardprodukt für die private Altersvorsorge gibt es viele Aufgaben, die noch in dieser Legislaturperiode gelöst werden müssen", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Rot-Rot-Grün in Berlin uneins über Volksbegehren zu Enteignungen

In der Berliner rot-rot-grünen Koalition ist eine Kontroverse über das anstehende Volksbegehren zur Enteignung privater Wohnungsunternehmen entbrannt. Nach kritischen Äußerungen von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) haben sich Grüne und Linke hinter die Initiative "Deutsche Wohnungen enteignen" gestellt, die ab dem 6. April Unterschriften für eine Vergesellschaftung der Bestände großer Wohnungsfirmen sammeln will, berichtet die "Welt". Weiter lesen …

Bundesbehörde: Zwei Jahre lang keine Geldwäschefälle weitergeleitet

Die deutsche Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen, auch Financial Intelligence Unit (FIU) genannt, hat in den vergangenen beiden Jahren keinen einzigen Geldwäsche-Verdachtsfall an die Finanzaufsicht weitergeleitet. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) berichtet. Weiter lesen …

INSA-Meinungstrend: SPD löst Grüne als zweitstärkste Kraft ab

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" gewinnt die SPD (18 Prozent) zweieinhalb Prozentpunkte hinzu. CDU/CSU (30 Prozent) und FDP (9 Prozent) verbessern sich jeweils um einen halben Punkt. Bündnis 90/Die Grünen (15 Prozent) verlieren dreieinhalb Punkte. Die Linke verliert einen Punkt (9,5 Prozent). Die AfD (14 Prozent) hält ihren Wert aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 4,5 Prozent (+ 1). Weiter lesen …

Bildung: Fast 70 Prozent der Lehrer sind älter als 50

Sachsen-Anhalt steht bei der Verjüngung seiner Lehrerzimmer vor einem Kraftakt. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Innerhalb der nächsten 15 Jahre müssen mehr als zwei Drittel der jetzigen Lehrer ersetzt werden. Das ist eine Folge der ungesunden Altersverteilung im Schuldienst: Seit dem Ende der DDR 1990 wurden nur sehr wenige Lehrer eingestellt. Weiter lesen …

Allg. Zeitung Mainz: Armutszeugnis zur Bahn

Eine Bahnfahrt quer durch Deutschland ist offensichtlich eines der letzten großen Wagnisse der Menschheit. Was drohen nicht alles für Gefahren: Stürme auf der Strecke sind ebenso an der Tagesordnung wie ständiger Starkregen, dauernde Blitzeinschläge und - neu im Entschuldigungsportfolio der Bahn für Verspätungen - "Trockenheit". Weiter lesen …

Familien von IS-Kämpfern sollen laut CDU-Experte Schuster zuerst zurück

In der Debatte über den Umgang mit deutschen IS-Kämpfern und ihren Familien spricht sich der CDU-Innenexperte Armin Schuster dafür aus, Frauen und Kinder zuerst zurückkehren zu lassen. Schuster sagte der "Saarbrücker Zeitung": "Ich sehe es als humanitäre Verpflichtung an, Frauen und Kinder, vor allem, wenn sie nicht selbst gekämpft haben, zuvorderst aufzunehmen und, wo nötig, psychologische Hilfestellung zu leisten." Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Symbolbild Bundespolizei
13 Staatsanwaltschaften suchten den Mann: Schwarzfahrer durch Bundespolizei festgenommen
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Postgeheimnis oder Spionage? (Symbolbild)
Bankgeheimnis aufgehoben: Milliardenvermögen aus Ausland gemeldet
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen