Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Dortmund stolpert in Nürnberg

1. Bundesliga: Dortmund stolpert in Nürnberg

Archivmeldung vom 19.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der 1. FC Nürnberg hat sich im Montagabendspiel gegen den Tabellenführer aus Dortmund ein 0:0-Unentschieden erkämpft. Der BVB steht damit nur noch drei Punkte vor dem FC Bayern München.

Vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften Max-Morlock-Stadion entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine zähe Partie. Die Nürnberger standen in der Defensive extrem tief. Dortmund fiel es deshalb schwer, Räume zu finden. Die erste gute Chance hatten die Nürnberger. Kurz danach boten sich dem BVB plötzlich vier gute Gelegenheiten, die jedoch alle ungenutzt blieben. In der zweiten Hälfte erhöhte der BVB das Tempo, schaffte es aber nur zu selten, für wirkliche Gefahr zu sorgen. Kurz vor Schlusspfiff hatte Alcacer die Chance auf den Sieg. Doch sein Schuss verfehlte das lange Eck um wenige Zentimeter. Der BVB bleibt somit zum fünften Spiel in Folge sieglos.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beirat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige