Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. April 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Bundesverfassungsgericht: Wann haftet ein Internet-Anschlussinhaber für Dritte?

Muss man auf seinen Internet-Anschluss besser aufpassen als auf seinen Autoschlüssel? Ein auf Internetpiraterie spezialisierter Polizist kassierte selbst eine Abmahnung, weil ein anderer seinen Internetzugang für illegale Tauschbörsenaktionen nutzte - und klagte gegen die ihm auferlegten Rechtsanwaltskosten. Der Fall landete nun vor dem Verfassungsgericht. Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Kanzlei WILDE BEUGE SOLMECKE ist auf Tauschbörsen-Abmahnungen spezialisiert und sieht diese Entscheidung mit Freude: "Das führt dazu, dass die unteren Gerichte nicht mehr länger alle Fälle über einen Kamm scheren können." Weiter lesen …

Energiesparlampen ohne Quecksilber

Quecksilberfreiheit, günstige CO2-Bilanz, niedrige Herstellungskosten und eine hervorragende Lichtqualität zeichnen die elektrodenlose Energiesparlampe „3rdPPBulb“ aus, die Forscher des Lichttechnischen Instituts (LTI) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mitentwickelt haben: Sie haben die quecksilberfreie Füllung, die Leuchtstoffbeschichtung, die Innenbeschichtung sowie die Geometrie der innovativen Lampe entwickelt. Bei einer Pressekonferenz am Montag, 16. April, um 12.30 Uhr auf der Messe „light + building“ in Frankfurt stellt das Konsortium aus Aachen und Karlsruhe die „3rdPPBulb“ vor. Weiter lesen …

Madrid: Ex-Gefangene aus Kuba starten Hungerstreik

Zehn politische Ex-Häftlinge aus Kuba haben am Donnerstag in Madrid einen Hungerstreik gestartet. Spanischen Medienberichten zufolge, wollen sie damit gegen das Auslaufen der Unterstützung durch die spanische Regierung protestieren. Die Ex-Gefangenen gehören zu einer mehrköpfigen Gruppe ehemaliger Dissidenten, die nach ihrer Entlassung nach Spanien ausgewiesen worden waren und jetzt jedoch keine Arbeit in Spanien finden. Weiter lesen …

Zeitung: Schäuble holt neuen Steuerexperten von Finanzaufsicht Bafin

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) besetzt eine Schlüsselposition im Ministerium neu. Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe) soll Michael Sell, bisher Exekutivdirektor bei der Finanzaufsicht Bafin, die Leitung der Steuerabteilung übernehmen. Sell würde damit Schäubles wichtigster Steuerbeamter und Nachfolger von Albert Peters, der in den vorläufigen Ruhestand geschickt wird. Weiter lesen …

Schon über 55.000 Menschen wollen keine Gratis-Bild-Zeitung

Gegen den Plan des Axel-Springer-Verlages, zum 60. Geburtstag der Bild-Zeitung im Juni eine Gratis-Ausgabe der Zeitung ungefragt an alle Haushalte zu versenden, regt sich Widerstand in der Bevölkerung. Innerhalb von 24 Stunden haben bereits über 55.000 Menschen auf den Internetseiten www.campact.de/bild/ml1/mailer und www.alle-gegen-bild.de erklärt, dass sie keine Gratis-Bild-Zeitung in ihrem Briefkasten wünschen. Mit der Kampagne wollen die Initiative "Alle gegen Bild" und das Kampagnennetzwerk Campact eine Diskussion über die fragwürdigen Methoden der Bild-Zeitung anstoßen. Weiter lesen …

Entlassener Trainer Solbakken hat in Köln gelitten

Der entlassene Trainer des 1. FC Köln, Stale Solbakken, hat seine Zeit bei den Rheinländern nicht genossen. "Zum ersten Mal war ich so müde, dass ich nicht aufstehen wollte", sagte der 44-Jährige in einem bisher nicht veröffentlichten Interview mit dem norwegischen Fernsehsender NRK bereits in der vergangenen Woche. Weiter lesen …

Umweltorganisationen sagen Gespräch mit Wirtschaftsminister Rösler ab

Führende Umweltorganisationen werfen Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) vor, die von der eigenen Regierung beschlossene Energiewende persönlich zu hintertreiben und eine ernsthafte Auseinandersetzung über die Ausgestaltung der Transformation des Energiesystems demonstrativ zu verweigern. Hintergrund des Zerwürfnisses ist eine seit Jahresbeginn nahezu vollständige Funkstille zwischen dem Minister und FDP-Vorsitzenden und denen, die das Konzept der Energiewende zum Teil seit über 30 Jahren und nicht erst seit dem Sommer 2011 verfolgen. Weiter lesen …

Sprit fast 40 Prozent teurer als 2005

Die Kosten für den Erwerb und die Haltung eines Autos sind im Laufe der vergangenen zwölf Monate in Deutschland um 3,1 Prozent gestiegen. Die allgemeinen Lebenshaltungskosten sind im selben Zeitraum lediglich um 2,1 Prozent geklettert. Einmal mehr sorgten insbesondere die deftigen Preisaufschläge bei Kraftstoffen für die überproportional starke Verteuerung bei den Autokosten. So müssen die Autofahrer im Vergleich zum März 2011 um 7,7 Prozent mehr für Benzin und Diesel ausgeben. Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe ergreift juristische Schritte gegen ALDI und REWE

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat die Handelsketten ALDI Nord, ALDI Süd und REWE wegen Verbrauchertäuschung mit vermeintlich biologisch abbaubaren Einkaufstüten abgemahnt. Alle drei Unternehmen bewerben ihre Einweg-Einkaufstüten aus Bioplastik unter anderem als "100% kompostierbar" und als "so weit wie möglich" aus erneuerbaren beziehungsweise nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Tatsächlich können die zum Teil aus gentechnologisch modifiziertem Mais hergestellten Tüten in Deutschland jedoch weder kompostiert werden noch weisen sie gegenüber herkömmlichen Plastiktüten gesamtökologische Vorteile auf. Weiter lesen …

Telekom will ins Stromgeschäft einsteigen

Die Deutsche Telekom will ins Stromgeschäft einsteigen. "Unser Angebot ist besonders interessant für Stadtwerke", sagte ein Telekom-Sprecher der "Financial Times Deutschland." Der Telekommunikations-Anbieter möchte nun auch den Aufbau kompletter Netze von kleinen, dezentralen Blockheizkraftwerken in den Kellern privater Wohnhäuser anbieten. Weiter lesen …

Studie: Raucher von Menthol-Zigaretten erleiden öfter Schlaganfälle

Raucher von Menthol-Zigaretten weisen ein zweimal höheres Risiko für Schlaganfälle auf als Konsumenten normaler Zigaretten. Besonders Frauen seien dafür anfälliger, stellte eine kanadische Studie fest. Bei der Untersuchung wurden 5.028 Raucher befragt, von denen 26 Prozent Menthol-Zigaretten konsumierten. 3,4 Prozent aller Menthol-Raucher sagten gegenüber 2,7 Prozent der normalen Raucher, dass sie bereits einen Schlaganfall erlitten hätten. Weiter lesen …

Formel-1-Rennen in Bahrain soll stattfinden

Das Formel-1-Rennen in Bahrain soll wie geplant am 22. April stattfinden. Dies bestätigte der Automobil-Weltverband FIA am Freitag. "Aufgrund der laufenden Informationen, die die FIA zu diesem Zeitpunkt hat, sind alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um ein Formel-1-Rennen in Bahrain austragen zu können", hieß es in einer Erklärung des Verbands. Weiter lesen …

Piraten-Abgeordneter: Politikwechsel in Deutschland wird ohne FDP stattfinden

Der Piraten-Abgeordnete Christopher Lauer prophezeit, dass ein Politikwechsel in Deutschland ohne die FDP stattfinden wird. "Herrn Dörings Behauptungen werden nicht dadurch richtiger, dass er sie ständig wiederholt", sagte Lauer "Handelsblatt-Online". "Es ist bezeichnend, dass dem Generalsekretär einer Regierungspartei nichts Besseres einfällt, als eine Partei, die 1,1 Millionen Nichtwähler mobilisiert, plump zu beschimpfen." Weiter lesen …

Barclays begleicht Steuern für den Chef

Umstrittene Bonus-Zahlungen für Top-Banker sorgen wieder für Aufregung: Der britische Versicherungsverband und Anleger laufen Sturm gegen einen millionenschweren Bonus für den CEO der Barclays Bank, wie das Wall Street Journal berichtet. Bankenchef Bob Diamond hat 2011 ein Gesamtgehalt von 14,8 Mio. Pfund (18 Mio. Euro) erhalten. Das Pikante dabei: Die Bank hat zusätzlich eine offene Steuerrechnung des Managers in Höhe von 5,7 Mio. Pfund beglichen. Weiter lesen …

Berichte über neue Gefechte in Syrien

In Syrien soll es nur einen Tag nach Beginn der vereinbarten Waffenruhe zu neuen Gefechten zwischen Sicherheitskräften und Regimegegnern gekommen sein. Nach Angaben der in London sitzenden oppositionellen Beobachtungsstelle für Menschenrechte habe es in der Provinz Idlib im Grenzgebiet zur Türkei einen Schusswechsel zwischen syrischen Soldaten und Deserteuren gegeben. Dabei sollen auch schwere Maschinengewehre eingesetzt worden sein. Weiter lesen …

Neue Klage gegen Kohlekraftwerk Brunsbüttel

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH), der Landesverband Schleswig-Holstein des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein (LSFV) haben am 11. April 2012 beim Oberverwaltungsgericht Schleswig-Holstein erneut Klage gegen eine weitere Genehmigung für das in Brunsbüttel geplante Steinkohlekraftwerk der SüdWestStrom StadtKraftWerk Brunsbüttel GmbH und Co. KG (SWS) eingereicht. Weiter lesen …

"Schultrojaner": DPHV hält "Beschnüffelungsaufforderung" an Schulleitungen für unzulässig!

In scharfer Form hat sich der Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, gegen die Praxis in einzelnen Bundesländern wie z.B. Sachsen, Thüringen und Niedersachsen gewandt, von Schulleitungen die Überprüfung sämtlicher Dateien auf Schulrechnern dahingehend zu verlangen, ob darauf unrechtmäßige digitale Kopien gespeichert seien. Weiter lesen …

Westafrika: Offenbar militärischer Putschversuch in Guinea-Bissau

Im westafrikanischen Guinea-Bissau hat es zweieinhalb Wochen vor der Präsidentenwahl offenbar einen Putschversuch durch das Militär gegeben. Dabei wurde Ministerpräsident Carlos Domingos Gomes Junior, der Favorit bei den laufenden Wahlen um das Präsidentenamt, in seinem Haus durch Soldaten festgenommen, berichten lokale Medien. Zudem seien mehrere politische Verantwortliche festgenommen worden und zum Sitz des Generalstabs der Streitkräfte gebracht worden, sagte ein Armeeoffizier. Weiter lesen …

NABU: Erste Reeder setzen auf Abgastechnik

Die NABU-Kampagne "Mir stinkts! Kreuzfahrtschiffe sauber machen" macht seit einem Jahr auf die enormen Umweltauswirkungen der Kreuzfahrtindustrie aufmerksam. Die Imagewerte der Kreuzfahrtreedereien sind nach Meinungsumfragen deutlich gefallen, vor allem weil zunehmend bekannt wird, welche gigantischen Luftschadstoffmengen die Ozeanriesen inmitten der Hafenstädte und auf hoher See in die Luft pusten. Weiter lesen …

ESA bringt Astronautentraining auf PC und iPad

Die Europäische Raumfahrtagentur (ESA)entwickelt digitale Ausgaben ihrer meist Simulator-basierten Trainingseinheiten für Astronauten. Zukünftig sollen diese auch auf Computern und dem Apple iPad Übungen absolvieren können, um auch während des Aufenthalts auf der ISS stets für Ernstfälle gerüstet zu sein. Zwei der Module stehen mittlerweile öffentlich zur Erprobung bereit. Weiter lesen …

USA: Angst vor gehackten Herzschrittmachern

Ein Gremium, das die US-Regierung in Datenschutz- und Sicherheitsfragen berät, fordert, dass die Sicherheit von tragbaren medizinischen Geräten künftig vor der Markteinführung von einer Behörde kontrolliert werden soll. Außerdem soll eine Meldestelle eingerichtet werden, die Sicherheitsprobleme sammelt. So sollen eventuelle Lücken schneller geschlossen werden. Anlass für die Besorgnis ist der technische Fortschritt. Immer häufiger sind medizinische Geräte mit drahtlosen Schnittstellen ausgestattet. In der Vergangenheit haben erfolgreiche Hacks von Herzschrittmachern und Insulinpumpen wiederholt für Aufmerksamkeit gesorgt. Weiter lesen …

Verbraucherpreise März 2012: + 2,1 % gegenüber März 2011

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im März 2012 um 2,1 % höher als im März 2011. Der Preisauftrieb schwächte sich damit wieder etwas ab. Im Februar 2012 hatte die Inflationsrate - gemessen am Verbraucherpreisindex - noch bei 2,3 % gelegen. Im Vergleich zum Vormonat Februar 2012 erhöhte sich der Verbraucherpreisindex im März 2012 um 0,3 %. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt damit sein vorläufiges Ergebnis für den Verbraucherpreisindex vom 28. März 2012. Weiter lesen …

ÖDP unterstützt Verfassungsbeschwerde gegen ESM- und Fiskalvertrag

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) ist Mitglied des vom Verein Mehr Demokratie ins Leben gerufene Bündnis „Volksentscheid! Sonst klagen wir“, das eine Verfassungsbeschwerde gegen den Eurorettungsschirm (ESM) und Fiskalpakt plant. „Der ESM und der Fiskalpakt untergraben die Demokratie in Deutschland und in der Europäischen Union. Deshalb fordern wir zunächst einen Volksentscheid über beide Verträge,“ begründet Sebastian Frankenberger, Bundesvorsitzender der ÖDP, die Mitgliedschaft im Bündnis. Solange die Bürgerinnen und Bürger nicht darüber abgestimmt hätten, ob Deutschland mit bis zu 800 Milliarden Euro haftet, dürften die Verträge nicht ratifiziert werden. „Wenn es aber doch soweit kommt, werden wir mit dabei sein, wenn Bürgerklage eingereicht wird“, erläutert Frankenberger. Weiter lesen …

Verbraucherschützer alarmiert über Prämiensteigerung für Senioren bei privaten Krankenversicherungen

Private Krankenversicherer sprechen von Prämiensteigerungen von gut vier Prozent für ältere Versicherte. Michael Wortberg, Jurist bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, zweifelt das an: "Wir werten gerade die Unterlagen einiger Gesellschaften aus und kommen zum Teil auf 30 bis 60 Prozent", sagt er im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

Breite gesellschaftliche Akzeptanz von Werbung

„Werbung muss sein, weil sonst die Wirtschaft nicht funktioniert.“ Diesen Standpunkt teilen 70 Prozent der Bundesbürger, ergibt eine neue repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM. Darin erklären 61 Prozent der Deutschen auch, sie wollten auf Werbung nicht verzichten. „Werbung wird oft kontrovers diskutiert, trifft aber auf eine grundsätzliche Zustimmung in großen Teilen der Bevölkerung“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Weiter lesen …

Investor Soros kritisiert deutsche Euro-Krisenpolitik

Der Investor George Soros hat die deutsche Euro-Krisenpolitik massiv kritisiert. "Die Bürokraten bei der Bundesbank und anderswo sind gerade dabei, den Euro zu zerstören", sagte Soros der "Süddeutschen Zeitung". Der Aufstieg und Fall Europas werde ablaufen wie bei einer Finanzblase, wenn sich die Politik nicht verändere. "Im Moment steuert die Eurozone mit den ganzen Sparpaketen auf eine Weltwirtschaftskrise wie in den Dreißiger Jahren zu. Europa spart sich kaputt, statt auch etwas fürs Wachstum zu tun." Weiter lesen …

CSU-Präsidiumsmitglied warnt Union vor Überheblichkeit in Piraten-Debatte

Die CSU-Bundestagsabgeordnete Dagmar Wöhrl hat die Union vor überheblichen Reaktionen auf den Umfrage-Höhenflug der Piratenpartei gewarnt und eine selbstkritische Auseinandersetzung mit den eigenen Positionen zu Internetfragen gefordert. "Beim Thema Netzpolitik stünde es auch der Union einmal gut an, zu sagen: Wir haben hierzu noch keine Meinung. Das wäre mir in der Tat manchmal lieber", schreibt Wöhrl in einem Gastbeitrag für "Handelsblatt-Online". "Der Union muss es künftig gelingen, eigene Vorschläge und Positionen zur Netzpolitik zu erarbeiten und diese auch innerhalb der Partei mehrheitsfähig zu machen." Weiter lesen …

SPD will auch nachgebessertem Steuerabkommen mit Schweiz nicht zustimmen

Der SPD will auch dem nachgebesserten Steuerabkommen mit der Schweiz im Bundesrat nicht zustimmen. "Lieber kein Abkommen als eines, das zurückliegende Steuerkriminalität zum Billigtarif legalisiert und zukünftige Hinterziehungen weiter ermöglicht", sagte SPD-Fraktionsvize Joachim Poß dem "Handelsblatt". Die Schweiz sei bei ihrem Rechtsstaatsverständnis im Verzug. Das Land müsse endlich Anschluss an europäische Standards finden. Doch es gebe "seit Jahren nur Ignoranz". Weiter lesen …

Überraschende Wende: Helmpflicht auf schnellen E-Fahrrädern

In der Debatte um eine Helmpflicht für Radfahrer gibt es eine überraschende Wende: Auf leistungsstarken Elektro-Fahrrädern - sogenannten S-Pedelecs oder E-Bikes - besteht nach Angaben der Bundesregierung bereits jetzt eine Schutzhelmpflicht, die sogar über das Tragen von Fahrradhelmen hinausgeht. Das berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf eine ihnen vorliegende Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage von SPD-Abgeordneten. Weiter lesen …

EU-Staaten fordern Subventionen für Atomkraft

Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien dringen darauf, die Atomkraft auszubauen und wollen diese ähnlich wie erneuerbare Energien subventionsfähig machen. Das geht aus Schreiben der vier Regierungen hervor, welche diese in Vorbereitung eines Treffens der europäischen Wirtschafts- und Energieminister Ende kommender Woche nach Brüssel geschickt haben und der "Süddeutschen Zeitung" vorliegen. Weiter lesen …

Irakischer Präsident Talabani warnt vor einem Angriff auf die Atomanlagen Teherans

Im Falle eines Angriffs auf Iran wird Irak israelischen oder amerikanischen Kampfjets keine Überflugerlaubnis erteilen. "Irak wird sich in einen solchen Konflikt nicht verwickeln lassen", sagte der irakische Staatspräsident Dschalal Talabani in Bagdad in einem Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" und dem ARD-Hörfunkstudio Kairo. "Wir werden keine Überflugrechte gewähren für einen Angriff." Weiter lesen …

FDP soll zur Mitmach-Partei werden

33 FDP-Politiker aus Bundestag, Europaparlament und den Bundesländern setzen sich für eine grundlegende Parteireform bei den Liberalen ein: In einem Antrag für den Bundesparteitag am 21. und 22. April in Karlsruhe mit der Überschrift "Parteireform jetzt angehen" fordern sie, die Einbindung der Bürger auch ohne Parteibuch voranzutreiben und Möglichkeiten der innerparteilichen Partizipation zu stärken. "Bei dieser Entwicklung muss die FDP Vorreiter sein", heißt es in dem Antrag, der der Tageszeitung "Die Welt" vorliegt. Weiter lesen …

Gesundheitsminister Bahr lehnt Senkung von Sozialversicherungsbeiträgen ab

Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat eine Beitragsenkungen in der Krankenversicherung trotz des zweistellige Milliardenüberschusses in der Sozialversicherung abgelehnt und pochte auf eine Abschaffung der Praxisgebühr. "Den Wegfall der Praxisgebühr spüren die Bürger mehr als eine kleine Senkung der Sozialversicherungsbeiträge", sagte Bahr der Tageszeitung "Die Welt". "Durch die Alterung der Bevölkerung und den medizinischen Fortschritt haben wir in den nächsten Jahren eher Kostensteigerungen", fügte Bahr hinzu. Weiter lesen …

Nordkorea scheitert mit Raketenstart

Ungeachtet internationaler Proteste hat Nordkorea am Freitag versucht, eine Langstreckenrakete mit angeblich einem kleinen Wettersatelliten an Bord ins All zu schießen. Nach Angaben von Behörden in den USA und in Südkorea scheiterte der Versuch, die Rakete soll kurz nach dem Start, der laut der Berichte um 7:39 Uhr Ortszeit (0:39 Uhr deutscher Zeit) durchgeführt wurde, abgestürzt sein. Die Rakete habe die Atmosphäre nicht verlassen und sei nicht bis ins Weltall gelangt. Weiter lesen …

Studie: Freundlichkeit ist genetisch veranlagt

Die Freundlichkeit zwischen den Menschen liegt offenbar in der DNA begründet. Das ergibt eine Studie der Universität Buffalo. Demnach können zwei Hormone, Oxytozin und Vasopressin, die positive Gefühle wie Liebe und Großzügigkeit anregen, den Unterschied zwischen freundlichen und unfreundlichen Personen erklären. Die genetische Grundlage der Hormonrezeptoren ist dabei entscheidend, ob man eine zur Freundlichkeit neigende Person ist. Die Gene wirken sich in Übereinstimmung mit der Erziehung und der Lebenserfahrung einer Person auf deren Sozialverhalten aus. Weiter lesen …

Arbeitgeberpräsident Hundt warnt vor Schwächung der Betriebsrenten

Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat vor einer Schwächung der betrieblichen Altersvorsorge durch Pläne der EU-Kommission gewarnt, wonach die Eigenkapitalregeln für Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge erheblich verschärft werden sollen. "Die Pläne würden die betriebliche Altersvorsorge in Deutschland beträchtlich verteuern und damit die weitere Verbreitung der Betriebsrenten gefährden", sagte Hundt der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Google macht mehr Gewinn als erwartet

Der Internetkonzern Google hat im ersten Quartal mit 2,9 Milliarden US-Dollar einen größeren Gewinn eingefahren, als von den Analysten erwartet und rund 61 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Google habe "ein weiteres großartiges Quartal" hinter sich, sagte Google-Mitbegründer Larry Page am Donnerstag. Der Umsatz stieg um 24 Prozent auf 10,7 Milliarden US-Dollar und wurde weiterhin hauptsächlich durch das Google-Werbenetzwerk erzielt. Weiter lesen …

Spielzeuggranate sorgt für Chaos am Ground Zero

Am New Yorker Ground Zero hat am Donnerstag eine Spielzeuggranate für Chaos gesorgt. Die örtliche Polizei hatte eine Evakuierung angeordnet, nachdem in der Poststelle des Bürohochhauses ein verdächtiger Gegenstand entdeckt worden war. Dabei erwies sich dieser als Attrappe, die auf einem Brett mit Metallschildchen befestigt war, wie die `New York Post` berichtet. Weiter lesen …

Rihanna zählt Rod Stewart zu ihren Stilikonen

Rihanna zählt den 67-jährigen Rod Stewart neben Johnny Depp zum Kreis ihrer Stilikonen. Im Gespräch über ihre Fashion-Musen mit dem britischen "Company"-Magazin nennt sie Namen wie Chloë Sevigny, Debbie Harry, Vivienne Westwood oder die Olsen-Zwillinge. Rihanna erklärte, dass sie bereits seit ihrer Jugend ein Faible für Männerkleidung hatte: "Als kleines Mädchen wollte ich immer nur die Sachen meiner Brüder tragen." Weiter lesen …

Prinzen-Sänger Krumbiegel mit Humanisten-Preis geehrt

Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel ist am Donnerstag in Erfurt mit dem Humanisten-Preis für sein bürgerschaftliches und soziales Engagement geehrt worden. "Er nutzt seine Prominenz für Menschen, die in der Gesellschaft entweder ohne Stimme sind oder die nur schwer gehört werden", sagte SPD-Franktionschef Frank-Walter Steinmeier in seiner Laudatio. Weiter lesen …

FDP skeptisch beim Verbot von Schönheitsoperationen an Minderjährigen

Der Vorstoß aus der Union für ein Verbot von Schönheitsoperationen an Minderjährigen ist vom Koalitionspartner FDP mit Skepsis aufgenommen, von Verbraucherschützern aber begrüßt worden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband erklärte, es handele sich um ein wichtiges Thema: "Bei Jugendlichen im Wachstum sind solche Eingriffe oft problematisch", sagte die Gesundheitsexpertin Sabine Mauersberg den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe. Weiter lesen …

SPD-Innenexperte Hartmann regt Prüfung eines Salafisten-Verbots an

Der innenpolitische Sprecher der SPD, Michael Hartmann, hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) aufgefordert, ein Verbot der radikalen Salafisten in Deutschland zu prüfen. "Der Bundesinnenminister sollte die Gruppe der Salafisten weiter intensiv vom Verfassungsschutz beobachten lassen. Und wenn die Sicherheitsbehörden feststellen, dass gegen Recht und Gesetz verstoßen wird, sollte er auch ein Verbot in Erwägung ziehen", sagte Hartmann der "Saarbrücker Zeitung". Weiter lesen …

Tennis: Julia Görges erreicht Viertelfinale in Barcelona

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Barcelona nach hartem Kampf das Viertelfinale erreicht. Die einzige deutsche Teilnehmerin im Hauptfeld setzte sich nach 2:19 Stunden mit 7:5, 5:7 und 6:2 gegen die spanische Lokalmatadorin Garbine Muguruza Blanca durch. In der Runde de letzten Acht trifft die an Nummer zwei gesetzte Görges nun auf Sara Errani aus Italien. Weiter lesen …

Neue Westfälische (Bielefeld): Skandal um belastete Bioeier

Die Wortwahl in Sachen PCB-belasteter Bioeier ist bemerkenswert: Ein Abteilungsleiter des NRW-Verbraucherschutzministeriums spricht von "massivsten Indizien" für Unregelmäßigkeiten auf dem Hof im Kreis Minden-Lübbecke. Schon am Wochenende ließ die Behörde verlauten, dass der Betrieb "keine große Glaubwürdigkeit mehr" habe. Staatsdiener lehnen sich selten so weit aus dem Fenster. Und damit nicht genug. Weil offenbar Meldevorschriften eklatant missachtet wurden, soll ein Durchsuchungsbeschluss für den Hof beantragt werden - vom zuständigen Kreisveterinäramt in Minden, das sich nun selber Fragen stellen muss. Weiter lesen …

BERLINER MORGENPOST: Die Berliner SPD zerlegt sich selbst - Leitartikel

Es ist immer wieder erstaunlich: Da gewinnt eine Partei eine Wahl, doch statt sich durch diesen Erfolg zu stabilisieren oder sogar aufzubauen, statt den Menschen eine interessante Politik zu bieten, beginnt die Partei sich zu zerlegen. Da wird um Führung und Personen gestritten, werden böse Gerüchte gestreut, und keiner in der Partei ist stark genug, den öffentlichen Niedergang zu stoppen. So konnten wir es nach der Bundestagswahl bei der FDP beobachten - bis heute -, so geschieht es gerade bei der Berliner SPD. Weiter lesen …

Schwäbische Zeitung: Der Staat und die Gotteskrieger

Fiktives Szenario: Die christlichen Kirchen beschließen gemäß ihrem Missionierungsauftrag, den rund 2500 in Deutschland lebenden Salafisten Bibeln zu überreichen, verbunden mit der freundlichen Aufforderung: "Lies!". Oder die wenigen in Saudi-Arabien lebenden Christen beschließen, in der geistigen Heimat des Salafismus das Neue Testament unter ihre muslimischen Mitbürger zu bringen. Beide Vorhaben würden tendenziell eher unerfreulich enden. Aber diese Gedankenspiele, so naheliegend sie sein mögen, sind irrational und irreal - ein untauglicher Reflex. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Falsche Richtung

Bier ist ein Lebensmittel, das sich in Deutschland noch immer großer Beliebtheit erfreut. Rund einhundert Millionen Hektoliter werden jährlich in der Bundesrepublik erzeugt und bis auf einen Exportanteil von zehn Prozent hier auch getrunken. Der größte Teil dieser beachtlichen Mengen an Gerstensaft erreicht den Verbraucher nicht im Fass, sondern in der traditionellen Glasflasche. Mehrfach verwendet ist sie die umweltfreundlichste Art der Bierverpackung für den Handel. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte arzt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)