Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. April 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

1. FC Köln trennt sich von Trainer Solbakken

Der 1. FC Köln hat sich von Trainer Stale Solbakken getrennt. Das teilte der Verein auf seiner Homepage mit. "Diese Entscheidung hat die Gesellschafterversammlung des 1. FC Köln vor dem Hintergrund der aktuellen Tabellensituation auf Vorschlag der Geschäftsführung getroffen", hieß es zur Begründung. Weiter lesen …

Joey`s Pizza will Lieferflotte auf Elektrofahrzeuge umstellen

Deutschlands größter Fast-Food-Lieferdienst Joey`s will Pizza und Pasta künftig mit Elektrofahrzeugen zu den Kunden bringen: In Hamburg stattet das Unternehmen zunächst eine Filiale mit einem strombetriebenen Auto und sechs Rollern aus. "Verläuft der Test erfolgreich, wollen wir unsere gesamte Flotte Schritt für Schritt auf Elektrofahrzeuge umstellen", sagte Joey`s-Geschäftsführer Friedrich Niemax gegenüber "Manager Magazin Online". Weiter lesen …

IWF prophezeit Billionen-Verluste in Deutschland durch steigende Lebenserwartung

Der internationale Währungsfonds (IWF) hat berechnet, das Deutschland bis zum Jahr 2050 mit bis zu zwei Billionen Euro Verlust aufgrund der steigenden Lebenserwartung der Bevölkerung rechnen muss. "Diese Risiken bauen sich zwar langsam über einen längeren Zeitraum auf. Aber wenn sie nicht bald angegangen werden, können sie potenziell die Stabilität des gesamten Finanzsystems gefährden", warnen die Autoren des Globalen Reports zur Stabilität des Finanzsystems. Weiter lesen …

Holzhäuser gibt sich Mitschuld an Scheitern von Trainer Dutt

Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, gibt sich eine Mitschuld am Scheitern von Robin Dutt als Trainer beim Werksklub. "Ich habe den Fehler gemacht, nicht deutlich genug gemacht zu haben, dass ein Denken von Platz zwei nach oben letztlich auch ein Wunschdenken ist, das nur dann aufgeht, wenn viele positive Dinge zusammen kommen", sagt Holzhäuser der "Rheinischen Post". "Ich glaube, dass zwischen dem Anspruch, den der Verein und auch das Umfeld an das Team und an Robin Dutt als Verantwortlichen gestellt haben, und dem, was realistisch möglich war, eine Lücke klaffte." Weiter lesen …

Annan schätzt Lage in Syrien als "relativ ruhig" ein

Der UN-Sondergesandte Kofi Annan sieht die Waffenruhe auf einem guten Weg und schätzt die derzeitige Lage in Syrien als "relativ ruhig" ein. "Die Einstellung der Feindseligkeiten scheint zu halten", sagte Annan dem UN-Sicherheitsrat am Donnerstag. Indessen haben Oppositionelle nur wenige Stunden nach Beginn der Waffenruhe erneut blutige Auseinandersetzungen gemeldet, bei denen offenbar mehrere Menschen ums Leben gekommen sind. Nach ihren Angaben wurden in den Provinzen Hama und Deir as-Saur drei Menschen von Sicherheitskräften erschossen. Der Nachrichtensender al-Dschasira berichtet von fünf Toten. Weiter lesen …

Mel Gibson erhält neue Antisemitismus-Vorwürfe

US-Schauspieler Mel Gibson ist von dem Drehbuchautor Joe Eszter beschuldigt worden, judenfeindlich zu sein, nachdem ein gemeinsames Filmprojekt gescheitert war. "Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass der Grund, weshalb du "The Maccabees" nicht drehen willst, der hässlichste unter allen möglichen Gründen ist. Du hasst Juden. Du hast niemals die Intention gehabt, einen Film über die Maccabees zu machen", richtete sich Eszter in einem neunseitigen Brief an den 56-Jährigen, aus dem Contactmusic.com zitiert. Gibson wies die Anschuldigen zurück. Weiter lesen …

Fußball: Beiersdorfer sagt Sportdirektor-Nachfolge beim 1. FC Köln ab

Dietmar Beiersdorfer wird nicht der Nachfolger von Volker Finke als Sportdirektor beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln. "Ich habe am Donnerstagmittag Herrn Horstmann angerufen und informiert, dass ich nicht zur Verfügung stehe", sagte Beiersdorfer dem "Kölner Express". Der ehemalige Fußballspieler und Vorstandsvorsitzende von VB Leipzig hatte seit März mit dem FC-Geschäftsführer Claus Horstmann über eine mögliche Nachfolge verhandelt. Über nähere Details wollte Baiersdorf keine Auskunft geben. Weiter lesen …

Koalitionspolitiker unterstützen Verfassungsklagen gegen Instrumente zur Euro-Rettung

Die von der früheren Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) gemeinsam mit einer Bürgerinitiative angekündigte Verfassungsklage gegen den Euro-Rettungsschirm ESM und den Fiskalpakt stößt auf Zustimmung in der schwarz-gelben Koalition. Sowohl der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch als auch der FDP-Finanzexperte Frank Schäffler halten ein Eingreifen des Bundesverfassungsgerichts für unabdingbar, sollte es kein Referendum über die Instrumente zur Euro-Rettung geben, berichtet das "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Coldplay-Sänger Chris Martin inspiriert von "Kung Fu Panda"

Der britische Sänger Chris Martin und seine Band "Coldplay" haben vom Disney-Film "Kung Fu Panda" viel lernen können. "Der Film sagt viel darüber aus, wie man mit Negativität umgehen soll. Das ist sehr wichtig zu lernen. Wir sind alle daran interessiert, Negatives in Positives zu verwandeln", sagte Martin, der mit der Schauspielerin Gwyneth Paltrow zwei Kinder hat, der Zeitung "Sun". Weiter lesen …

Studie: Teamwork hat Einfluss auf Vergrößerung des menschlichen Gehirns

Zusammenarbeit als Team hat sich positiv auf die Entwicklung und Größe des menschlichen Gehirns ausgewirkt. Dies ergab eine Studie irischer und schottischer Wissenschaftler. So sei das Gehirn des heutigen Menschen deutlich entwickelter als das seiner Vorfahren, weil er auf Zusammenarbeit setze. "Der Übergang zu einer komplexeren Gemeinschaft, die zusammenarbeitet, kann zur Entwicklung eines größeren Gehirns führen", meinte Luke McNally vom Trinity College in Dublin. Weiter lesen …

NDR Umfrage in Schleswig-Holstein: keine eigene Regierungsmehrheit für Rot-Grün

Rot-Grün kann in Schleswig-Holstein nicht auf eine eigene Mehrheit bauen und bräuchte zurzeit die Unterstützung des SSW. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von infratest dimap im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks. Wenn schon am nächsten Sonntag ein neuer Landtag gewählt würde, kämen CDU und SPD jeweils auf 32 Prozent. Die Union hat im Vergleich zur NDR Umfrage Ende März zwei Prozentpunkte verloren. Sie würde jetzt etwa so abschneiden wie bei der Landtagswahl 2009 (31,5 Prozent). Der Wert für die SPD bleibt auf dem Niveau der März-Umfrage. Im Vergleich zum Wahlergebnis kann sich die Partei deutlich verbessern (2009: 25,4 Prozent). Weiter lesen …

Schiff steckt im Südatlantik fest

Ein Passagierschiff hat auf dem Rückweg von einer Antarktis-Expedition einen Maschinenschaden erlitten und musste vor der britischen Insel South Georgia vor Anker gehen. Das 89 Meter lange Passagierschiff "Plancius" liege derzeit vor der früheren Walfangstation Grytviken, teilte der Besitzer mit. Es befinde sich mit ausreichend Proviant in einer Bucht in Sicherheit und es bestehe keine Gefahr für die Passagiere. Weiter lesen …

Adele ist Großbritanniens reichste junge Musikerin

Sängerin Adeles Erfolg in den vergangenen zwölf Monaten hat die 23-jährige Britin zur reichsten jungen Musikerin ihres Landes gemacht. Das geht aus einer Liste der Zeitung "The Sunday Times" hervor. Demnach ist der Reichtum der Sängerin im letzten Jahr um 14 Millionen Pfund angewachsen. "Adele ist die Erfolgsstory des vergangenen Jahres. Ein solche Geschichte hat man nur einmal alle zehn Jahre. Es ist Erfolg in gigantischer Größenordnung", sagte Steve Redmond von der Entertainment Retailers Association gegenüber der "Sun". Weiter lesen …

Haas und Lakic verlassen 1899 Hoffenheim

Torhüter Daniel Haas und Stürmer Srdjan Lakic werden den Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim zum Ende der laufenden Saison verlassen. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. "Ich hatte eine tolle Zeit bei Hoffenheim und freue mich, dass ich am sportlichen Erfolg des Vereins in Form der beiden Aufstiege teilhaben durfte", sagte Haas, dessen zum 30. Juni auslaufender Vertrag nicht verlängert wird. Weiter lesen …

Facebook-Nutzer sollen besseren Einblick in persönliche Daten erhalten

Facebook-Nutzer sollen einen besseren Einblick in ihre persönlichen Daten bekommen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Bereits seit 2010 hat man die Möglichkeit seine gespeicherten Informationen per ZIP-Datei herunterzuladen und kann so in Form von HTML-Seiten mit den entsprechenden Inhalten die Daten einsehen. Bisher wurde dies nur wenig wahrgenommen, vor allem da der Vorgang als zu kompliziert und lückenhaft gilt. Weiter lesen …

Emsisoft warnt vor neuer Angriffswelle auf Windows Server

Da hilft kein Anti-Virus-Programm und auch kein Malware-Schutz: Eine Gruppe von Hackern attackiert derzeit gezielt Windows Server, auf denen der Terminal Service bzw. Remote Desktop Dienst läuft. Gelingt der Angriff wird die Ransomware ACCDFISA aufgespielt, wodurch wichtige Dateien in verschlüsselte RAR-Archive verschoben und nur gegen Lösegeld wieder freigesetzt werden. Weiter lesen …

Social Media: Maschinen-Profile scheffeln Geld

Das US-amerikanische soziale Netzwerk Pinterest hat erst kürzlich die 13-Mio.-User-Marke überschrittenund lockt deshalb auch Subjekte an, die das schnelle Geld wittern. Die zunehmende Eigenständigkeit von Bots eröffnet den Goldgräbern neue Möglichkeiten. Die automatischen Accounts verbreiten Bilder, die auf den Amazon-Affiliate-Account des Hintermannes verweisen. Wird das Bild angeklickt und anschließend ein Einkauf getätigt, erhält der Herr der Maschinen-Profile eine Provision. Weiter lesen …

NASA-Projekt soll Solar-Strom aus All beamen

Das neue Projekt der NASA namens "SPS-ALPHA", kurz für "Solar Power Satellite", erregt Aufsehen: Ein spezieller Satellit soll Solar-Energie aus dem Weltall auf die Erde "beamen". Während Befürworter betonen, dass ein Solarkollektor im Weltall enorm effektiv wäre, stellen sich Kritiker vor allem die Frage, wie der erzeugte Strom zur Erde transportiert werden soll. Weiter lesen …

Herzinfarkt: Kein Nutzen für Stammzell-Therapie nachgewiesen

Rückschlag für die Hoffnungen, die in den vergangenen Jahren in die Therapie mit Stammzellen zur Regeneration nach einem Herzinfarkt gesetzt worden waren: Ein positiver Effekt für die Stammzelltherapie mit einkernigen („mononukleären“) Zellen aus dem Knochenmark nach einem Herzinfarkt auf die Pumpfunktion oder das Kammervolumen des Herzens lässt sich nicht nachweisen – weder unmittelbar nach der Therapie, noch nach einem Beobachtungszeitraum von drei Jahren. Die Infarktgröße bildete sich bei nicht mit Stammzellen behandelten Herzinfarkt-Patienten in gleichem Umfang zurück wie bei Stammzell-Patienten. Weiter lesen …

Hochwasserwarnung per Scheibenwischer

Regelmäßig richten Überschwemmungen große Schäden an. Doch in Deutschland gibt es zu wenig Regenmessstationen, mittels derer zeitlich genaue Aussagen über die zu erwartende Wassermenge getroffen werden können. Eine verbesserte flächendeckende Erfassung des Niederschlages könnte für genauere Vorhersagen sorgen. Das Projekt RainCars an der Leibniz Universität Hannover verfolgt diesen Ansatz: Es nutzt Autos als mobile Messstationen mit Scheibenwischern als Regensensoren. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Projekt RainCars für eine Laufzeit von zunächst zwei Jahren. Weiter lesen …

Peta schockiert von Jennifer Lawrences "Eichhörnchen-Geständnis"

Die Tierschutzorganisation Peta hat die Schauspielerin Jennifer Lawrence scharf kritisiert: Diese hatte in einem Interview eingestanden, als Vorbereitung für den Film "Winter`s Bone" ein Eichhörnchen gehäutet zu haben. "Sie ist jung und das Leid der Tiere hat ihr Herz offenbar noch nicht erreicht," erklärte eine Peta-Sprecherin. Lawrence, die zuletzt in dem Film "Die Tribute von Panem" zu sehen war, beschrieb im "Rolling Stone" ihre Erfahrungen während des Drehs für "Winter`s Bone". Weiter lesen …

Brad Pitt und Angelina Jolie wollen Freizeit-Park bauen

Das Schauspieler-Ehepaar Brad Pitt und Angelina Jolie will für seine Kinder einen unterirdischen Freizeit- und Erholungspark bauen. "Die Pläne beinhalten einen großen Pool, Rutschen, Tunnel, eine Bootsfahrt, eine Piraten-Insel mit einer Burg, eine Go-Kart-Strecke und ein Karussell", sagte eine Quelle dem Magazin "National Enquirer". Weiter lesen …

Medien-App "Google Currents" startet in Deutschland

Der Internetriese Google hat die Medien-App "Google Currents" in Deutschland gestartet. Wie das Unternehmen mitteilte, biete die Anwendung den Nutzern einen Zugang zu digitalen Inhalten von Verlagen, Blogs und anderen Anbietern. "Google Currents" steht ab sofort kostenlos für Smartphones und Tablets (Android und iOS) zum Download bereit. Weiter lesen …

Erdbeben erschüttert den Westen Mexikos

Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,5 hat am Mittwochabend (Ortszeit) den Westen Mexikos erschüttert. Das teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit. Das Epizentrum des Bebens lag ungefähr 50 Kilometer südwestlich der Stadt La Mira im Bundesstaat Michoacán in einer Tiefe von circa 20 Kilometern. Durch diese Tiefe blieben die Auswirkungen auf die Umgebung relativ gering. Weiter lesen …

BKA-Chef Ziercke sieht Lücken bei Bekämpfung der Geldwäsche in Deutschland

Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, sieht eklatante Lücken bei der Bekämpfung der Geldwäsche in Deutschland. "Obwohl im Jahr 2010 circa 170 Millionen Euro vorläufig als Vermögenswerte gesichert wurden, ist diese Zahl im internationalen Vergleich, etwa mit Italien, wo über 1,2 Milliarden Euro an Vermögenswerten vorläufig gesichert wurden, sehr gering", sagte Ziercke dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

EA sorgt mit schwulen Spiel-Charakteren für Kontroverse

Videospielentwickler Electronic Arts hat in das Mehrspieler-Online-Rollenspiel "Star Wars: The Old Republic" lesbische, schwule, bisexuelle und Transgender Charaktere (LGBT) eingebaut und damit in den USA für eine Kontroverse gesorgt. "Wir haben die Möglichkeit von gleichgeschlechtlichen Beziehungen in unsere Spiele eingebaut. Wir tolerieren keine Hassreden in unseren Foren", erklärte Vize-Präsident Jeff Brown gegenüber dem Online-Magazin "GamesIndustry". Weiter lesen …

Durchbruch in der Quantenkommunikation

Ob bei der Nutzung des Internets oder beim Griff zum Telefon: der im Alltag üblichen, reibungslosen Kommunikation liegen ausgeklügelte Netzwerke zugrunde, über die Daten weltweit mit Lichtgeschwindigkeit zwischen verschiedenen Knoten verteilt werden. Entsprechende Netzwerke für den Austausch von Quanteninformation stellen eine enorme Herausforderung dar. Sie würden sich in ihren Eigenschaften drastisch von klassischen Netzwerken unterscheiden und hätten – neben ihrer Bedeutung für fundamental-physikalische Fragestellungen – Anwendungen im Bereich der abhörsicheren Kommunikation, der Simulation komplexer physikalischer Vielteilchen-Systeme oder der Vernetzung mehrerer Quantencomputer zu einer Recheneinheit. Weiter lesen …

Lamborghini testet Geländewagen

Der italienische Autobauer Lamborghini will mit einer dritten Baureihe nach Jahren des Verlustes wieder profitabel werden: Firmenchef Stephan Winkelmann favorisiert einen Geländewagen als Ergänzung für die Supersportwagen Gallardo und Aventador. Der neue Lamborghini wäre ab 2017 erhältlich, sagte er dem "Handelsblatt". Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen, intern gilt die Zustimmung des Wolfsburger Mutterkonzerns Volkswagen aber als sicher. Weiter lesen …

NRW: Dramatischer Mangel an Altenwohnungen

Der Mangel an senioren- und behindertengerechten Wohnungen in Nordrhein-Westfalen nimmt offenbar immer größere Dimensionen an. Wie die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe berichten, gelten derzeit nur etwa 100.000 der über acht Millionen Wohnungen in NRW als barrierefrei, das heißt: rundum geeignet für alte Menschen und Behinderte. Die Nachfrage steigt aber dramatisch. Zum Teil stehen Hunderte Bewerber auf den Wartelisten der Wohnungsgesellschaften im Ruhrgebiet. Weiter lesen …

Gewerkschaft Verdi fordert mehr Geld für Karstadt

Nach dem Einstieg von Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen bei der amerikanischen Fastfood-Kette Burger King hat die Gewerkschaft Verdi ein stärkeres finanzielles Engagement des Milliardärs für die deutsche Warenhauskette gefordert. "Karstadt leidet seit vielen Jahren unter einem Investitionsstau. Dieser kann nach meiner Einschätzung in den nächsten Jahren nicht aus den eigenen erwirtschafteten Mitteln behoben werden", sagte Verdi-Einzelhandelsexperte Johann Rösch den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe. Weiter lesen …

DIHK erwartet Rekordtief bei Existenzgründungen

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt beschert Deutschland eine Flaute bei Existenzgründungen. Das zeigt eine Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), die dem "Handelsblatt" vorliegt. Im Jahr 2012 werde voraussichtlich erstmals deutlich weniger als 400.000 Existenzgründungen geben und damit so wenige wie in keinem Jahr zuvor seit der Wiedervereinigung, heißt es in dem 20-seitigen "Gründungsreport 2012", für den laut Verband die Daten und Erfahrungen der örtlichen IHK-Gründungsberater ausgewertet wurden. Weiter lesen …

Parteienforscher: Piraten erzeugen ähnliche Anziehungskraft wie Willy Brandt

Der Parteienforscher Nils Diederich führt den Dauer-Höhenflug der Piraten auf eine Art Willy-Brandt-Effekt zurück, den sie mit ihrer Forderung nach mehr Transparenz politischer Entscheidungen bei den Wählern auslösen. "Das Schlagwort `Transparenz` erzeugt im Internetzeitalter anscheinend eine ähnliche Anziehungskraft wie weiland Willy Brandts `mehr Demokratie wagen`: man kann sich allerlei darunter vorstellen, es regt die Phantasie an und schürt Hoffnungen, solange es nicht konkret wird", sagte der Professor an der Freien Universität zu Berlin "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Studie: Fettleibigkeit und Diabetes können ungeborene Kinder beeinträchtigen

Stoffwechselerkrankungen wie Fettleibigkeit und Typ 2-Diabetes bei werdenden Müttern können sich auf die Entwicklung des Kindes während der Schwangerschaft auswirken. Erhöhte Glukosewerte beeinträchtigen die Entwicklung des Gehirns beim Fötus während der Schwangerschaft, wie Forscher der University of California, Davis in einer Untersuchung herausfanden. Weiter lesen …

USA verklagen Apple wegen Preisabsprachen bei E-Books

Das US-Justizministerium hat Anklage gegen den Unterhaltungselektronikhersteller Apple und fünf weitere große Verlage erhoben. Die Wettbewerbshüter werfen ihnen vor, sich über Preise bei E-Books abgesprochen zu haben. In Folge dessen hätten die Kunden für E-Books "Dutzende Millionen Dollar zusätzlich" zahlen müssen, hieß es in der Klageschrift. Weiter lesen …

EU will in Stufen mehr Energie einsparen

Die EU hält am geplanten Energiesparzwang fest, will dabei allerdings stufenweise vorgehen. Das geht aus einem Dokument der dänischen EU-Ratspräsidentschaft hervor, das dem "Handelsblatt" vorliegt. Demnach sollen die Energieversorger ihre Lieferungen an die Endverbraucher 2014 und 2015 in einem ersten Schritt jeweils um ein Prozent senken. 2016 und 2017 solle der Energieverbrauch stärker zurückgehen um jeweils 1,25 Prozent und von 2018 bis 2020 um jährlich 1,5 Prozent. Weiter lesen …

"Simpsons"-Schöpfer verrät wahre Heimat der Kultfiguren

Der Schöpfer der Kultfiguren "Die Simpsons", Matt Groening, hat nach Jahren das Rätsel um deren wahre Herkunft gelöst. In einem Interview mit dem "Smithsonian Magazine" hatte Groening Springfield im US-Bundesstaat Oregon als deren Heimat bekannt gegeben. Ihn habe die Fernsehshow "Father Knows Best" dazu inspiereirt, die ebenfalls in einem der zahlreichen Springfields der USA spielte. Weiter lesen …

Studie: Leichtlaufreifen bringen pro Euro mehr als Hybridantrieb

Der Kauf von Leichtlaufreifen bringt beim Auto mehr CO2-Einsparungen pro investiertem Euro als der Umstieg auf einen Hybridantrieb. Das geht nach einem Bericht der "Zeit" aus der Studie "Green Mobility" des TCW-Transfer-Zentrums an der TU München hervor, in der die Forscher die verschiedenen Ansatzpunkte zur Einsparung von Energie und damit auch von CO2-Emissionen hinsichtlich ihrer Effizienz verglichen haben. Ein Satz sogenannter Leichtlaufreifen kostet den Autokäufer demnach etwa 120 Euro Mehrpreis. Ein Hybridantrieb anstelle des klassischen Benziners kann dagegen fast 7000 Euro Preisdifferenz ausmachen. Weiter lesen …

Studie: Liechtenstein kann Schweiz als Finanzplatz ablösen

Liechtenstein wird zu einer ernsthaften Konkurrenz für den Finanzplatz Schweiz: Weil das Fürstentum eine neue EU-Richtlinie zum Anlegerschutz ungewöhnlich schnell umgesetzt hat, könnten mehrere Hundert Manager von Hedge-Fonds oder Risikokapitalgesellschaften aus der Schweiz nach Liechtenstein wechseln, heißt es in einer vertraulichen Studie der Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers, die dem "Handelsblatt" vorliegt . Weiter lesen …

Schriftsteller Christoph Hein kritisiert Wissenschaftsministerien

In der Debatte um die Studienbedingungen an deutschen Hochschulen hat der Schriftsteller Christoph Hein die verantwortlichen Politiker scharf kritisiert. "Die zuständigen Ministerien sind beratungsresistent, geschichtsvergessen, kenntnislos und großmäulig", schreibt Hein in einem Beitrag für "Die Zeit". "Es muss gespart und eingespart werden, es wird schärfer gerechnet und `was sich nicht rechnet` minimiert oder abgeschafft." Weiter lesen …

Grünen-Spitzenkandidatin Löhrmann nennt Lindner "Politpendler"

Sylvia Löhrmann, die Spitzenkandidatin der Grünen in Nordrhein-Westfalen, nennt ihren Herausforderer Christian Lindner (FDP) einen "Politpendler". "Er geht nach Berlin, dann schmeißt er da die Brocken hin, weil er keine Verantwortung tragen will, wenn etwas schief geht. Jetzt ist er zurück in NRW, aber was genau er hier will, kann Ihnen niemand sagen. Hat die FDP sich verabschiedet von `Privat vor Staat`, oder gilt das," fragte Löhrmann im Interview mit der "Zeit". Weiter lesen …

Zeitung: Deutschland wappnet sich mit neuen Instrumenten gegen Immobilienblasen

Deutschland wappnet sich mit neuen Gremien gegen drohende Immobilienblasen. Wie aus einem Gesetzentwurf hervorgeht, der der Wochenzeitung "Die Zeit" vorliegt und der Ende des Monats im Kabinett behandelt wird, soll ein neuer "Ausschuss für Finanzstabilität" eingerichtet werden, dem unter anderem die Bundesbank und die Finanzaufsicht BaFin angehören. Auftrag des Gremiums sei es, "frühzeitig vor Gefahren für die Finanzstabilität zu warnen und Empfehlungen an zuständige nationale Stellen zu ihrer Beseitigung auszusprechen". Weiter lesen …

Chinesischer Käufer gewährt Betonpumpenhersteller Putzmeister Standortgarantie

Der neue Eigentümer des Betonpumpenherstellers Putzmeister hat eine Standortgarantie bis zum 31. Dezember 2020 zugesichert. Betriebsbedingte Kündigungen soll es demnach im Zusammenhang mit der Übernahme durch Sany für die kommenden acht Jahre nicht geben, wie das "Manager Magazin Online" aus Verhandlungskreisen erfuhr. Auch Änderungskündigungen sind ausgeschlossen. Weiter lesen …

Ökonomen ermuntern IG Metall zu hoher Tarifforderung

Dass sich die IG Metall in der laufenden Tarifrunde am Verhandlungsergebnis des öffentlichen Dienstes orientieren will, stößt auf Zustimmung bei Ökonomen. In der Metall- und Elektroindustrie wäre ein Abschluss wie der für die Beschäftigten von Bund und Kommunen von 6,3 Prozent "sogar enttäuschend", sagte der Konjunkturchef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Ferdinand Fichtner, "Handelsblatt-Online", zumal der neue Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst zwei Jahre laufe, die Zuwachsraten demnach jährlich 3,7 und 2 Prozent betrügen. Die Industriebranche lebe derzeit allerdings "außerordentlich gut von der Nachfrage aus den schnell wachsenden Schwellenländern", betonte Fichtner. Weiter lesen …

Robert Pattinson von Freundin Kristen Stewart auf Diät gesetzt

Der britische Schauspieler Robert Pattinson ist von seiner Freundin und Schauspielkollegin Kristen Stewart auf Diät gesetzt worden. Wie ein Insider gegenüber der Zeitung "Daily Star" verriet, habe der 25-Jährige während seiner aktuellen Drehpause circa fünf Kilogramm zugenommen, da er sich nur von Cheeseburgern und Bier ernähre. Aus diesem Grund müsse er nun eine Diät machen, auch wenn er Sporthallen und ein passendes Training hasst. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ohchr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
George Soros (2022) Bild: World Economic Forum, CC BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
125 Milliardäre hinterlassen CO2-Fußabdruck von Größe Frankreichs
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite