Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes USA: Transgender-Häftlinge bekommen in Los Angeles eigenes Gefängnis

USA: Transgender-Häftlinge bekommen in Los Angeles eigenes Gefängnis

Archivmeldung vom 13.04.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika
Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika

Transgender-Häftlinge sollen in Los Angeles in Zukunft in einem separaten Gefängnis untergebracht werden. Das teilte die Polizei der Metropole am Donnerstag mit. "Das ist eine große Veränderung, die zu einer sicheren Umgebung für Transgender-Personen führt", sagte ein Polizeisprecher. Die Gefängnis soll Platz für 24 Personen bieten.

"Dafür haben wir gekämpft", sagte die Sprecherin einer Transgender-Schutzorganisation, die seit 2007 die Verhältnisse in den Gefängnissen von LA kritisierte. Bislang wurden in Los Angeles männliche Häftlinge, die sich als Frauen identifizieren und kleiden, mit anderen Männern zusammen untergebracht. Die Transgender-Häftlinge wurden dadurch oftmals Opfer von Gewalttaten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fahl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige