Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

4. Oktober 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

rbb-Ermittlungen ausgeweitet

Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft hat in der rbb-Affäre die Ermittlungen ausgeweitet. Sie richten sich jetzt auch gegen den Verwaltungsdirektor und ehemaligen stellvertretenden Intendanten sowie die Juristische Direktorin des rbb. Weiter lesen …

Tino Chrupalla: Nord Stream bleibt wichtiger Bestandteil deutscher Energiesicherheit

Dem russischen Konzern Gazprom zufolge ist es möglich, durch den Strang B von Nord Stream 2 „nach der Untersuchung des Systems im Hinblick auf Unversehrtheit“ zu liefern. Dazu erklärt Tino Chrupalla, Bundessprecher der Alternative für Deutschland: „Die Bundesregierung muss auf dieses Angebot eingehen. Wenn ein Strang von Nord Stream 2 in Betrieb genommen werden kann, muss dies vor dem Winter geschehen." Weiter lesen …

HIStory: Die Protokolle der Weisen von Zion

Herzlich willkommen zu einer weiteren Folge von HIStory! Heute geht es um die „Protokolle der Weisen von Zion“. Als am 11. September 2001 die Türme des World Trade Centers unter den Attacken zweier entführter Passagierflugzeuge zusammenbrachen und tausende Menschen unter sich begruben, dauerte es nicht lange, bis unter den Oberschülern der westlichen Industrieländer folgendes Gerücht die Runde machte: Eine Stunde vor der tödlichen Attacke hätten sämtliche Juden, die sich noch in den Twin Towers befanden, das Gebäude verlassen, so dass kein einziger Jude bei dieser Katastrophe zu Schaden gekommen sei. Weiter lesen …

AfD: Schließung des Islamischen Zentrums Hamburg – Grüne gespalten

Auch in Hamburg weiten sich internationale Proteste gegen das iranische Regime aus. Vor dem Hintergrund des Todes der 22-jährigen Mahsa Amini, die infolge der Inhaftierung durch die islamische Sittenpolizei im Iran verstarb, demonstrierten Tausende in Hamburg gegen das Mullah-Regime sowie das Islamische Zentrum Hamburg (IZH). Das Zentrum wird vom Verfassungsschutz als Außenposten des Irans in Europa betrachtet. Weiter lesen …

Peter Boehringer: Keine EU-Schulden als Antwort auf die Energiepreiskrise

Die EU-Kommissare Thierry Breton und Paolo Gentiloni haben sich in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für europäische Instrumente zur Bekämpfung der sogenannten Energiepreiskrise stark gemacht. Die „Vergemeinschaftung der finanziellen Schlagkraft“ in der EU sei „Kern unseres europäischen Projekts“. Auch das Kriterium der Staatsverschuldung zur Bewertung der Staatsfinanzen wollen die Kommissare relativieren. Weiter lesen …

Energiesicherheit: Vorgezogener Kohleausstieg ist unverantwortlich

Zur Vereinbarung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck mit dem Energiekonzern RWE, den Kohleausstieg um acht Jahre auf 2030 vorzuziehen, teilt der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Tino Chrupalla, mit: „Die Vereinbarung ist angesichts der aktuellen Energiekrise unverantwortlich. Anstatt Energiesicherheit zu gewährleisten, macht Habeck weiter Politik für radikale Klimaaktivisten." Weiter lesen …

NRW-Wirtschaftsministerin will auf Klima-Initiativen zugehen

NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur (Grüne) will angesichts erwarteter Proteste um das Dorf Lützerath am Tagebau Garzweiler II auf die Klima-Initiativen zugehen. "Ich habe Respekt davor, dass ein großer Teil der friedlichen Klimaschutzbewegung immer wieder für die Menschheitsaufgabe Klimaschutz auf die Straße geht", sagte Neubaur der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

dieBasis: Stellungnahme zum Sabotage-Attentat auf Nordstream 1 + 2

Die offensichtlich erfolgten Sprengungen, die am Montag den 26.09.2022 kurz nach 02:00 Uhr und kurz nach 19:00 Uhr, die Gaspipelines Nordstream 2 und Nordstream 1 so schwer beschädigten, dass die Anfangsbefüllung von 300.000 Tonnen Methan vom Meeresgrund aufstiegen und in die Atmosphäre entwichen, stellen neben der Umweltverschmutzung einen terroristischen Angriff auf die Energieversorgungsinfrastruktur Europas dar. Dies berichtet die Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis) in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Sind Fantasy-Romane nur etwas für Rechte?

Sie lesen regelmäßig Fantasy-Romane? Besonders die Bücher aus der Feder von John Ronald Reul Tolkien gehören für Sie zur Pflichtlektüre? Und Sie haben sich die „Der Herr der Ringe“-Filme angesehen, womöglich sogar die ganze Trilogie? Je mehr Fragen Sie mit „Ja“ beantwortet haben, umso wahrscheinlicher ist es, dass dieser Artikel gerade von einem ausgemachten Rechtspopulisten gelesen wird. Davon ist jedenfalls das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) felsenfest überzeugt. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Das Geschäft mit dem Dampf

Selbst eingeschworene Raucher steigen immer mehr auf die neuen E-Zigaretten um. Es ist die neue Art zu rauchen. Sie sind immer dabei, man kann jederzeit einen Zug nehmen und muss nicht eine komplette Zigarette rauchen und unter dem Strich sind E-Zigaretten im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten. Das und die Tatsache, dass E-Zigaretten auch gesünder sind, hat diese Bewegung nach vorne gebracht. Weiter lesen …

Schwulenberatung Berlin plant LSBTI*-Kita: Pädophilen-Versteher sitzt im Vorstand

Zum Jahreswechsel soll in Berlin-Schöneberg der „Lebensort Vielfalt am Südkreuz“ fertiggestellt werden. Neben 69 Wohnungen für der LSBTI*-Menschen (lesbisch, schwul, bi-, trans- oder intersexuell) und einer Pflege-Wohngemeinschaft soll dort dann auch die bundesweit erste Kita eröffnet werden, die den Lebensentwurf der Regenbogen-Community in den Mittelpunkt stellt. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Orban verurteilt EU-Sanktionspolitik: “Brüssel hat uns belogen…!”

Ungarns Premier, Viktor Orban, sagte kürzlich im „Kossuth-Radio“, Brüssel habe die EU-Bürger belogen. Denn die EU-Führung habe versprochen, die Sanktionen werden sich nicht auf die Energiepreise auswirken und den Krieg in der Ukraine rasch beenden. Aber der Krieg sei verlängert worden und deshalb schießen die Preise für Energie und Lebensmittel in die Höhe, was die Menschen quält und die Spekulanten reiben sich die Hände. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Forsa: FDP fällt auf 6 Prozent

Die FDP hat in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa weiter in der Wählergunst nachgelassen. In der Erhebung für RTL und ntv kommt sie nur noch auf 6 Prozent (-1). Die SPD liegt unterdessen mit unverändert 18 Prozent weiterhin hinter den Grünen mit 20 Prozent und deutlich hinter der Union mit 28 Prozent. Weiter lesen …

Musk will Frieden stiften: Doch Selenski & Westen wollen lieber Krieg

Tesla-Chef Elon Musk hat die Eskalation in Richtung dritter Weltkrieg offenbar satt. Also überlegte er sich einen Friedensplan, bei dem alle Seiten gesichtswahrend aus der Sache wieder rauskommen. Doch er rechnete offenbar nicht mit der Kriegsgeilheit der ukrainischen Führung und der Transatlantiker-Clique. Dort ist nämlich alles, das nicht im totalen Sieg Kiews um jeden Preis endet, nicht der Rede wert. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Schwindel um deutsche Gasreserven: Mitten im Winter wird’s kalt: Gasmangel droht – trotz voller Speicher

Derzeit brüsten sich deutsche Regierungsmitglieder bis hinauf zum Bundeskanzler damit, dass es gelungen sei, die deutschen Gasspeicher zu über 90 Prozent zu füllen. Zum Preis dieses “Erfolgs” wurde nichts bekannt, auch nicht darüber, dass die Gasspeicher und die Verfügung über die Reserven privatwirtschaftlich organisiert sind und deshalb das Gas womöglich gar nicht den Deutschen zugute kommt, sondern ins Ausland verkauft werden könnte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht des "FOCUS". Weiter lesen …

Rosenheim: Haft-Finale statt Wiesn-Endspurt

So hat sich ein Italiener seine Rückkehr nach Deutschland höchst wahrscheinlich nicht vorgestellt: Statt mit dem Bus nach München zum Wiesn-Endspurt zu fahren, musste er mit dem Bundespolizei-Shuttle nach Bernau am Chiemsee zu seinem eigenen Haft-Finale. Seit über fünfeinhalb Jahren wurde der flüchtige Häftling mit einem Haftbefehl gesucht. Bei der Grenzkontrolle auf der A93 fand seine Flucht am Sonntag (2. Oktober) ein Ende. Weiter lesen …

Masken zu unserem Schutz? In Guantanamo sind sie Folter-Instrument

Bis 2020 galt das Tragen von Masken – zumindest außerhalb von Operationssälen und in bestimmten Berufen, in denen sie unvermeidlich waren – als völlig absurd. Und da, wo es nicht unbedingt notwendig war, als entwürdigend. Mehr noch: Es wurde sogar als menschenverachtender und grundrechtswidriger Zwang bezeichnet, wenn Häftlinge oder Anstaltsinsassen unter die Maske genötigt wurden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Stiko-Mitglied verlangt Herausgabe von Impfstoff-Daten

Jörg Meerpohl, Direktor des Forschungsnetzwerks Cochrane Deutschland und Mitglied der Ständigen Impfkommission (Stiko), fordert die Herausgabe von Primärdaten der Covid-Impfstoffstudien von Pfizer/Biontech und Moderna. Es gehe um den barrierefreien "Zugang zu allen relevanten Daten aus allen klinischen Studien", sagte Meerpohl der "Welt". Weiter lesen …

Selbstmord-Sanktionen müssen weg: Kickl will rasche Volksbefragung

Das österreichische Volk leidet unter den Selbstmord-Sanktionen: Aktuell sucht die höchste Inflation seit 70 Jahren unser Land heim. Besonders massiv sind die Teuerungen im Bereich der alltäglichen Güter wie Nahrungsmittel und Energie. Doch die schwarz-grüne Regierung will das Land durch ihr Festhalten am Sanktions-Regime immer tiefer in den Abgrund stürzen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

SoVD fordert mehr Einsatz der Länder für Entlastungspaket

SoVD-Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier: "Länder dürfen Entlastungen nicht blockieren, sondern müssen schnelle Hilfe ermöglichen." Heute beraten die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer mit dem Bundeskanzler endlich, in welchem Umfang sie die von der Bundesregierung geplanten Maßnahmen des dritten Entlastungspaketes unterstützen und mittragen. Weiter lesen …

Diesel im September nur wenige Cent unter Rekordniveau: Hohe Kraftstoffpreise besonders zum Monatsbeginn

Die Rückkehr zur regulären Energiesteuer nach dem Ende des Tankrabatts hat den Autofahrern im September deutlich höhere Kraftstoffpreise beschert. Wie die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,940 Euro. Gegenüber dem August bedeutet dies eine Verteuerung von 21,1 Cent je Liter. Weiter lesen …

NATO offen für Ukraine-Beitritt: So treiben uns Eliten in den Weltkrieg

Am Freitag stellte das Selenski-Regime einen NATO-Mitgliedsantrag. Diese Eskalation könnte direkt in den Weltkrieg führen – den manche öffentliche Persönlichkeiten gar nicht erwarten können. Die NATO bekundete, dass “die Tür für einen Beitritt offen” stehe. Es könnte der Anfang einer weiteren Eskalationsspirale sein, die in einem tödlichen Weltkrieg endet. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Drei Quantenforscher erhalten Physik-Nobelpreis

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an den Franzosen Alain Aspect, den US-Experimentalphysiker John Clauser und den Österreicher Anton Zeilinger. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag in Stockholm mit. Sie wurden für ihre Experimente mit verschränkten Photonen, den Nachweis der Verletzung der Bellschen Ungleichungen sowie ihre "wegweisende Quanteninformationswissenschaft" ausgewählt. Weiter lesen …

Beck: Diskriminierung gegen Deutsche manifestiert

Das EU-Parlament weigert sich, einer möglichen Diskriminierung deutscher Staatsbürger in EU-Behörden nachzugehen. Dr. Gunnar Beck, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD im EU-Parlament: „Obwohl sie 18,6 % der EU-Bevölkerung ausmachen, sind deutsche Staatsbürger in vielen EU-Agenturen unterrepräsentiert, wo sie nur 7 bis 8 % des Personals ausmachen." Weiter lesen …

Baerbock weist polnische Reparationsforderungen zurück

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat die Reparationsforderungen der polnischen Regierung für Weltkriegsschäden zurückgewiesen. Sie wisse, dass das Thema in Polen viele Menschen interessiere, die Haltung der Bundesregierung sei aber bekannt, sagte sie am Dienstag nach einem Treffen mit ihrem polnischen Amtskollegen Zbigniew Rau in Warschau. Weiter lesen …

Datenchaos bei der Bremischen Wohn- und Betreuungsaufsicht

Die Bremische Wohn- und Betreuungsaufsicht hat die politischen Gremien der Hansestadt jahrelang mit falschen Zahlen informiert. "In den Berichten der Aufsichtsbehörde sind erst nachträglich massive Fehler aufgefallen", erklärt der Geschäftsführer des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa), Norbert Grote. "Das ist ein Skandal. Den Angaben der Wohn- und Betreuungsaufsicht kann die Politik offensichtlich nicht vertrauen." Weiter lesen …

E-Commerce wandelt sich extrem: Experte mit über 20 Jahren Erfahrung erklärt, welche 3 Trends die nächsten Jahre bestimmen werden

Der Onlinehandel wandelt sich stetig und wer im schnelllebigen E-Commerce mithalten will, muss sich anpassen. Auch aus Sicht des Kunden wird die Digitalisierung des Kaufverhaltens nicht nachlassen, sondern immer weiter zunehmen. "Wer im Onlinehandel erfolgreich sein will, darf nicht auf der Stelle stehen bleiben. Aktuell dreht sich alles um das Metaverse, bei dem es immer größere Fortschritte gibt", sagt Holger Lentz. Weiter lesen …

Bürgerrechtlerin: Warum die Energiewende nicht möglich ist: Unfähigkeit oder politischer Wille?

„Es gibt in diesem Land einen Zwangskonformismus mit einer fast unsteuerbaren Eigendynamik, – einem Meinungskonformismus, der, was bestimmte Themen angeht, totalitären Charakter hat und von gnadenloser Intoleranz ist.“ Wer das für eine Zustandsbeschreibung von heute hält, liegt falsch. Es handelt sich um eine Äußerung von Eduard Neumeier zum Rücktritt des Bundestagspräsidenten Philipp Jenninger. Dies berichtet die ehemalige Bundestagsabgeordnete und DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Die Weltmeisterschaft der letzten Chancen

Jedes Land hat derzeit seine eigenen Sorgen vor dem Winter. Gas ist dabei ein großes Thema. England will sich jetzt an die USA wenden – in Deutschland rechnet man mit keinen Blackouts. Der Winter hat jedoch auch seine positiven Seiten. So werden wieder Weihnachtsfeste gefeiert und auch sonst gibt es so einige wichtige Termine. Für die Sportfans steht hier natürlich die Fußball-Weltmeisterschaft an der Spitze. Zum ersten Mal in der Geschichte des Sports wird diese im Winter ausgetragen. Jeder Fußballer wünscht sich wenigstens einmal Weltmeister zu werden. Dabei gibt es einige Stars, welche bei der WM in Katar ihre wahrscheinlich letzte Chance auf den Titel haben. Weiter lesen …

Berlin: Polizei erfasst Migrationshintergrund von Tätern nicht mehr

Der Berliner Senat geht das Problem migrantischer Kriminalität auf die für die deutsche Hauptstadt typische Art und Weise an – ganz “pragmatisch” nämlich, indem er sie einfach nicht mehr erfasst. Die entsprechende Information zu Abstammung, Herkunft und Migrationshintergrund von Tätern und Verdächtigen werden ersatzlos geschlichen – eine Bankrotterklärung für die Kriminalaufklärung und eine Katastrophe für den Erkennungsdienst. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Große Windräder benötigen Strom aus dem Netz: "Schmutzige' Energie geht rein, 'saubere' Energie kommt raus"

Die sozialen Medien werden gern von denen, die ihre Diskurshoheit durch sie bedroht sehen, als Verbreiter von Hass und Hetze verunglimpft. Tatsächlich sind sie eine Quelle nützlicher Informationen, die sonst der Öffentlichkeit verborgen bleiben. Aktuell wird uns eingehämmert, wir müssten uns einen „Booster“ Erneuerbarer Energien, speziell Windkraftanlagen, verabreichen lassen, damit wir energiepolitisch autark werden. Dies berichtet die ehemlige Bundestagsabgeordnete und DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Interview mit Dr. Wolfgang Schuhmayer: “Können 100 Ärzte lügen?”

“Ist die Pharmaindustrie schlimmer oder die Mafia?” Diese Frage stellte, Kai Stuht, Dr. Wolfgang Schuhmayer, als er ihn vergangenen Winter persönlich in Österreich besucht hatte. Seine Antwort lautete: „Wo ist der Unterschied?“ Diese Antwort hat es in sich, zumal sie nicht von irgendjemanden ohne tiefere Einblicke in die Strukturen und Vorgehensweise der Pharmaindustrie kommt. Sie kommt quasi von einem Insider, denn Dr. Wolfgang Schuhmayer ist nicht nur Arzt, sondern er weiß aus seiner früheren Tätigkeit als Pharmamanager, wie die Pharma arbeitet und manipuliert. Weiter lesen …

Lindner lehnt neuen EU-Schuldenfonds ab

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) lehnt einen neuen schuldenfinanzierten EU-Fonds zur Abfederung der Energiekrise ab. "Gemeinsame Schulden helfen uns nicht auf Dauer bei der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und auch bei der nachhaltigen Finanzierung der Staaten", sagte der FDP-Politiker am Dienstag im ZDF-Morgenmagazin. Weiter lesen …

Geschäfte der Autohersteller laufen etwas besser

Die Geschäfte in der deutschen Automobilbranche sind im September etwas besser gelaufen. Der Indikator für die Branche stieg auf -5,4 Punkte, nach -9,8 im Vormonat, so eine Erhebung des Ifo-Instituts. Jedoch sanken die Erwartungen von -0,6 auf -4,0 Punkte. "In der Branche blicken die Autohersteller und ihre Zulieferer unterschiedlich in die Zukunft", sagte Oliver Falck, Leiter des Ifo-Zentrums für Industrieökonomik und neue Technologien. Weiter lesen …

VW-Chef trimmt gesamten Konzern auf Börsenkurs

Volkswagen-Chef Oliver Blume will der gesamten Gruppe eine deutlich stärkere Kapitalmarktausrichtung geben. "Über die Marken besitzen wir die Möglichkeit, den Volkswagen-Konzern für Investoren noch deutlich attraktiver darzustellen", sagte Blume dem "Handelsblatt". Blume plant deshalb bei den Konzernmarken "virtuelle Equity-Storys". Weiter lesen …

Baerbock gegen deutsche Alleingänge bei Kampf- und Schützenpanzern für Ukraine

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat sich gegen deutsche Alleingänge bei der Lieferung von Kampf- und Schützenpanzern an die Ukraine ausgesprochen. Sie habe im letzten halben Jahr des russischen Angriffskriegs "immer wieder selbstkritisch reflektiert, ob wir schnell genug liefern", sagte Baerbock im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Geschäftsführer Olaf Zimmermann fordert Priorisierung

Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, sieht Museumsexponate wegen der Energiekrise in Gefahr. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Zimmermann mit Blick auf Energieausfälle: "Wir haben sicher nicht genügend klimatisierte Depots, um alle Werke zu schützen." Gleichzeitig seien niemals die Werke aufgelistet worden, "die wir unter allen Umständen bewahren und retten wollen. Was fehlt, ist eine Priorisierung." Weiter lesen …

Bundesregierung fürchtet mehr Privatinsolvenzen

Das Bundesverbraucherschutzministerium schlägt angesichts der gestiegenen Energie- und Lebensmittelpreise Alarm. "Wir sehen mit Sorge, dass die gestiegenen Preise auch die Überschuldungsrisiken insbesondere für einkommensschwächere Haushalte erhöhen können und auch Privatinsolvenzen zunehmen könnten", sagte eine Ministeriumssprecherin dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Lula verpasst bei Präsidentschaftswahl in Brasilien absolute Mehrheit

Bei der Präsidentschaftswahl in Brasilien hat Ex-Präsident Lula da Silva die absolute Mehrheit im ersten Wahlgang knapp verpasst. Nach Auszählung von 98 Prozent der Stimmen kam er auf rund 48 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Jair Bolsonaro schnitt viel besser ab als erwartet und erreichte etwa 43,5 Prozent. Die letzten Umfragen hatten Lula deutlicher vorn gesehen. Weiter lesen …

Alexander Gerst will Begeisterung für Wissenschaft wecken

Der Astronaut Alexander Gerst will über den Rummel um seine Person vor allem Begeisterung für Wissenschaft wecken. "Für mich ist es das größte Kompliment, wenn Eltern zu mir kommen und mir erzählen, dass ihre Tochter mich bei der Sendung mit der Maus gesehen hat und jetzt Wissenschaftlerin werden will", sagte er der "Heilbronner Stimme". "Oder Astronautin." Weiter lesen …

ProSiebenSat.1 bekommt neuen Chef

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 tauscht überraschend den Chef. Bert Habets soll zum 1. November den Vorstandsvorsitz übernehmen, wie am Montagabend mitgeteilt wurde. Der bisherige CEO Rainer Beaujean scheide "in gegenseitigem Einvernehmen aus dem Vorstand aus", wie es hieß. Weiter lesen …

Söder verlangt Gaspreisbremse noch im Oktober

Aus den Ländern wächst der Druck auf die Ampelkoalition, schnell die angekündigte Gaspreisbremse einzuführen. "Die Gaspreisbremse muss jetzt schnell, umfassend und unbürokratisch in Kraft treten - am besten noch im Oktober", sagte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Krankenhausgesellschaft warnt vor Klinik-Insolvenzen

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat Bund und Länder davor gewarnt, die Kliniken bei der Ausgestaltung des dritten "Entlastungspakets" aus dem Blick zu verlieren. "Wir haben den Eindruck, dass die Bundesregierung glaubt, mit ihrem 200-Milliarden-Hilfspaket Krankenhäuser und andere Unternehmen über einen Kamm scheren zu können", sagte DKG-Chef Gerald Gaß dem "Spiegel". Weiter lesen …

FDP verlangt europäischen Migrationsgipfel

Angesichts der Warnung des Migrationsforschers Gerald Knaus vor einem "historischen Flüchtlingswinter" fordert die FDP einen europäischen Migrationsgipfel. "Wir brauchen eine Abstimmung sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene", sagte Stephan Thomae, Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion, der "Welt". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (01.10.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 3, 19, 37, 43, 49, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3185446. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 643344 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Die Schatten-Monarchie

Der folgende Standpunkt wurde von Tom-Oliver Regenauer geschrieben: "Die Adelsdynastien üben ihre Macht im 21. Jahrhundert weiter aus und tarnen dies hinter der Erzählung, die Königshäuser hätten nur noch eine symbolisch-repräsentative Aufgabe. Die Ära absolutistischer Monarchie endete vor knapp einem Jahrhundert. Und damit vorgeblich auch der weltliche Einfluss europäischer Königshäuser auf die neu entstandenen demokratischen Strukturen — so zumindest die landläufige Annahme. Dass dies nicht wirklich zutreffend ist, zeigt ein genauerer Blick auf die Umtriebe der gut vernetzten und teils seit einem Jahrtausend bestehenden Dynastien des Hochadels." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte soda in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
George Soros (2022) Bild: World Economic Forum, CC BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
125 Milliardäre hinterlassen CO2-Fußabdruck von Größe Frankreichs
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Alarmierende Tendenz geht weiter: Hohe Übersterblichkeit im Oktober, auch in anderen europäischen Ländern
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: ZDF und Forschungsgruppe Wahlen Fotograf: Forschungsgruppe Wahlen
ZDF-Politbarometer November II 2022: Bürgergeld: Mehrheit begrüßt Einigung auf strengere Sanktionen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!