Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Zentrum Seetaktik Marine" an der Marineoperationsschule neu aufgestellt

"Zentrum Seetaktik Marine" an der Marineoperationsschule neu aufgestellt

Archivmeldung vom 04.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Korvette K 130 mit arabischer Besatzung
Korvette K 130 mit arabischer Besatzung

Bild: arabic-military.com

Am Dienstag, den 4. Oktober 2022, wurde unter dem Beisein von Konteradmiral Christoph Müller-Meinhard, Kommandeur Unterstützung und Abteilungsleiter Einsatzunterstützung im Marinekommando, sowie dem Kommandeur der Marineoperationsschule, Kapitän zur See Jens Grimm, das "Zentrum Seetaktik Marine" in Bremerhaven neu aufgestellt.

Dies geschah im Rahmen eines feierlichen Aufstellungsappells in den Räumlichkeiten des Taktikzentrums der Marine. Dessen Leiter, Kapitän zur See Thomas Hacken, betonte, dass mit der Aufstellung des "Zentrum Seetaktik Marine" die Fähigkeiten zur operativen Ausbildung und Taktikentwicklung zukunftsfähig gebündelt werden. Damit bewege sich die Deutsche Marine nun auf Augenhöhe mit den "Maritime Warfare Centers" der seefahrenden Partnernationen.

Hintergrundinformationen zum "Zentrum Seetaktik Marine"

Das neu geschaffene Zentrum baut auf dem in Bremerhaven bestehenden Taktikzentrum der Marine, der zentralen Ausbildungsstätte für Seekriegsführung in Deutschland, auf. Der Neuansatz mit der Schaffung des "Zentrum Seetaktik Marine" bedeutet nun die Verbindung von Ausbildung und Entwicklung. Zielsetzung ist die Fortschreibung der Einsatzgrundsätze und -verfahren der Seekriegsführung. Die im Zentrum erarbeiteten Inhalte und Erkenntnisse sollen anschließend direkt in die Taktikausbildung der Marine einfließen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf der Landes- und Bündnisverteidigung liegen, einschließlich der Identifikation zukünftiger Bedrohungen. Darüber hinaus werden auch die Anforderungen des internationalen Krisenmanagements auf See berücksichtigt.

Hintergrundinformationen zur Marineoperationsschule

Die Marineoperationsschule ist die zentrale Ausbildungseinrichtung der Deutschen Marine für Seekriegsführung, Navigation und Kommunikation mit Sitz in Bremerhaven sowie einer Lehrgruppe in Wilhelmshaven. An ihr lernen die Soldatinnen und Soldaten ihr Handwerk für den Einsatz in der Flotte. Ihre Arbeitsplätze sind neben den Operationszentralen auch die Brücken und Funkräume von Kriegsschiffen. Den Einsatz, in den unterschiedlichsten taktischen Lagen auf See, lernen sie an der Marineoperationsschule.

Quelle: Presse- und Informationszentrum Marine (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zacken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige