Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Oktober 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Nach Schließung des russischen Luftraums: Hohe Treibstoffkosten für US- und EU-Fluggesellschaften

Bloomberg berichtet, dass Fluggesellschaften der EU und der USA mit höheren Treibstoffkosten konfrontiert sind, weil sie Russland umfliegen müssen. Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten und Indien hätten einen Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten, da sie weiterhin im russischen Luftraum fliegen können. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Keine Erkenntnisse zum NSU: Böhmermann veröffentlicht angebliche Geheimdienstakten

Eigentlich sollte er 30 Jahre geheim bleiben. Am Freitag hat Jan Böhmermann nach seinen Angaben einen Bericht des hessischen Verfassungsschutzes veröffentlicht. Öffentlich wird der Vorgang als Veröffentlichung von "Akten zum NSU-Terror" beworben. Doch kurioserweise findet sich in dem Bericht eines nicht: Erkenntnisse zum NSU. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

HIStory: Elitendünkel

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von HIStory! Wir haben es ja mit Erstaunen zur Kenntnis genommen: unsere Außenministerin Annalena Baerbock erklärte bei einem Kongress in Prag, dass sie auf jeden Fall und zu jeder Zeit und an jedem Ort zur Ukraine steht – „no matter what my German voters think“. Also: egal was meine deutschen Wähler davon denken. Sie sagte dann weiter, dass man sie ja dann bei der nächsten regulären Wahl auch ruhig abwählen könnte. Rein formal ist das das Wesen der repräsentativen Demokratie. Weiter lesen …

Einzelhandel sorgt sich um Kaufzurückhaltung

Der Einzelhandel fürchtet angesichts von Energiekrise und Rekord-Inflation massive Umsatzeinbußen. Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes HDE, sagte der "Bild am Sonntag": "Verbraucher halten sich in der aktuellen Energiekrise beim Konsum zurück. Der Einzelhandel bekommt diese Kaufzurückhaltung deutlich zu spüren." Weiter lesen …

3. Liga: 1860 verliert bayrisches "Pokal-Duell" - In Dresden dürfen sie "nicht jammern"

Die SpVgg Bayreuth gewinnt das bayrische Duell gegen den TSV 1860 München überraschend mit 1:0, weil "die Mannschaft heute über das gesamte Spiel wirklich sehr gut war", so ein stolzer Trainer Thomas Kleine. 1860-Coach Michael Köllner wurde schon etwas deutlicher bei der Spielbetrachtung: "Am Ende hat es sich angefühlt wie ein Pokalspiel. Der Unterklassige führt und die höherklassige Mannschaft kommt nicht in die Gänge." Weiter lesen …

Millionenklagen gegen Impfstoffhersteller

Die Chancen für Menschen, die an schweren Folgen der Impfung leiden, Schadenersatz zu bekommen, sind viel besser als viele annehmen, glaubt der Wiesbadener Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller. Er vertritt zahlreiche Geschädigte und hat jetzt auch schon erste Klagen eingereicht. „Die Gegenseite kocht“, berichtet der Jurist. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Russische Flugabwehr fängt neun HIMARS-Geschosse und acht HARM-Raketen ab

Das russische Verteidigungsministerium hat über weitere Drohnenangriffe auf ukrainische Truppen berichtet. Wie der Ministeriumssprecher Generalleutnant Igor Konaschenkow auf seinem Briefing am Samstagnachmittag berichtete, seien durch solche Angriffe im Gebiet Cherson eine Buk-M1-Startrampe und zwei US-Haubitzen vom Typ M777 zerstört worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kommandeur des Bataillons Wostok: "Wir versuchen, Feind in Richtung Ugledar anzugreifen"

Der Kommandeur des Bataillons "Wostok", Aleksander Chodakowski, hat auf seinem Telegram-Kanal mitgeteilt, die russischen Truppen hätten Versuche gestartet, die ukrainischen Streitkräfte in Richtung Ugledar anzugreifen. Weiter hieß es: "Die Fliegerkräfte haben intensiv gearbeitet, die Einheiten haben begonnen, vorzurücken. Ich halte diese Entscheidung für verfrüht, hoffe aber auf Erfolg." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Professor Fritz Söllner: „Deutschland ist eine gelenkte Demokratie“

Es ist eine Eigentümlichkeit der bundesrepublikanischen Realverfassung, dass das Wort „Demokratie“ zu einem ideologisch aufgeladenen Kampfbegriff des Establishments geworden ist. Dieses meint damit aber keineswegs die Freiheit der Andersdenkenden, sondern lediglich das beinharte Durchdrücken eines ganz bestimmten Programms, während gleichzeitig jede Form von Opposition brutal bekämpft wird. Weiter lesen …

Elektroauto-Schwindel: Grünkommunistische Abschaffung der individuellen Mobilität

Die EU-Mitgliedstaaten und das Europäische Parlament haben sich gestern endgültig darauf geeinigt, neue Autos mit Benzin- und Dieselantrieb ab dem Jahr 2035 in der EU nicht mehr zuzulassen. Das Aus für den Verbrennungsmotor scheint besiegelt, und damit auch das Ende unserer bisherigen Automobilität, die einen wesentlichen Grundpfeiler unserer Freiheit darstellt. Weiter lesen …

NATO-Untersuchungsausschuss: Militärmanöver Polaris 21. NATO-Länder übten Angriff auf Russland noch im November 2021.

Der NATO-Untersuchungsausschuss mit Thomas Röper (Freier Journalist für den Blog „Anti-Spiegel“ in Russland), Wilhelm Domke-Schulz (Dokumentarfilmer, Medienwissenschaftler) und Sergey Filbert diskutiert heute über das Militärmanöver Polaris, in dem 21. NATO-Länder einen Angriff auf Russland im November 2021 übten. Weiter lesen …

Verstörende Visionen eines engen Schwab-Beraters: „Corona überzeugt die Menschen, die totale biometrische Überwachung zu akzeptieren“

In den sozialen Medien kursiert derzeit ein Video des israelischen Geschichtswissenschaftlers Yuval Noah Harari. Manche betrachten seine Ansichten als Teil des „Great Reset“, weil er zum engsten Kreis der Berater von Weltwirtschaftsforum-Gründer Klaus Schwab zählt. Dies berichet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Verbot von Pubertätsblockern bei Kindern und Jugendlichen

Deutschland ist längst nicht mehr nur ein einfaches Mitglied der Besatzung auf dem Narrenschiff der völlig verblendeten Transgender-Ideologie. Spätestens mit dem Amtsantritt der Ampel-Koalition hat sich die Bundesrepublik vom Schiffsjungen zum Kapitän hochgedient. Ganz einfach per Selbsterklärung können die Bürger „im besten Deutschland aller Zeiten“ ihr Geschlecht künftig so oft wechseln wie andere ihre Unterhose. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Russlands Verteidigungsministerium vermutet britische Marine hinter Drohnenattacke auf Sewastopol

Das russische Verteidigungsministerium hat Einzelheiten der ukrainischen Attacke auf Sewastopol am frühen Samstagmorgen bekannt gegeben. Wie der Sprecher der Behörde, Generalleutnant Igor Konaschenkow, mitteilte, habe das Kiewer Regime um 3:20 Uhr MESZ mehrere militärische und zivile Schiffe in der Schwarzmeer-Stadt angegriffen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Interne Dokumente wecken Zweifel an ergebnisoffener Akw-Prüfung

Dem von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und Bundesumweltministerin Steffi Lemke (beide Grüne) vorgelegten "Prüfvermerk" zur Laufzeitverlängerung deutscher Kernkraftwerke ging offenbar keine ergebnisoffene Untersuchung voraus. Diesen Schluss legt der regierungsinterne Schriftwechsel zur Frage des Weiterbetriebs der Atomkraftwerke im Frühjahr und Sommer nahe, über den die "Welt am Sonntag" und das Magazin "Cicero" berichten. Weiter lesen …

Grüne fordern schärfere Regeln für ausländische Übernahmen

Die Grünen wollen die gesetzlichen Vorhaben für ausländische Investitionen in sensible Technologiebereiche und kritische Infrastrukturen deutlich verschärfen. In den vergangenen Tagen sei deutlich geworden, "dass es dringend gesetzlicher Nachjustierungen bedarf, um zukünftig entsprechende, strategisch motivierte Übernahmen ausländischer Investoren noch leichter untersagen zu können - auch und gerade mit Blick auf die kritischen Infrastrukturen", sagte Fraktionsvize Konstantin von Notz dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Behörden von Sewastopol wollen nach Drohnenattacke Übertragungen von Sicherheitskameras für Öffentlichkeit unzugänglich machen

Die Stadtverwaltung von Sewastopol hat nach der ukrainischen Drohnenattacke am Samstagmorgen beschlossen, alle bislang für die Öffentlichkeit zugänglichen Übertragungen von Überwachungskameras offline zu stellen. Gouverneur Michail Raswoschajew begründete dies mit Sicherheitsbedenken. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Absurde Strafen: „Fitter Hirsch“ weiter unter Beschuss der Behörden

Das Corona-Regime will Kritiker kleinhalten. Jeder Unternehmer, der sich nicht willfährig dem System beugt, wird bekämpft. Der Fitnessstudiobesitzer Daniel Schreiber ist einer von ihnen. Von seiner Standhaftigkeit lässt er sich nicht abbringen. Die Strafen, zu denen der 43-Jährige bereits verurteilt wurde, sind zwar an Absurdität kaum zu überbieten, zahlen muss sie der Steirer trotzdem. Wochenblick sprach mit Daniel Schreiber und seinem Anwalt. Weiter lesen …

Finanzen: Was Sie über Bitcoin und Ethereum wissen müssen

Bitcoin kann ein geeignetes Anlagetool für jedermann sein. Es ist aber zeitaufwändig und erfordert ein Händchen für Finanzen. Die Währung wurde für Personen entwickelt, die keinen Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen haben. Mittlerweile hat sich die Idee aber zu einem vielseitigen Finanzprodukt mit zahlreichen Mitstreitern und noch mehr Nachahmern entwickelt. In diesem Artikel erklären wir, was Bitcoin ist und wie es funktioniert, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie in diese Art von Währung investieren möchten oder nicht. Weiter lesen …

„Wirtschaft AUF1“: Warum uns die Globalisten unsere Mobilität rauben wollen

Die EU-Mitgliedstaaten und das Europäische Parlament haben sich nun endgültig darauf geeinigt, neue Autos mit Benzin- und Dieselantrieb ab dem Jahr 2035 in der EU nicht mehr zuzulassen. Das Aus für den Verbrennungsmotor scheint besiegelt, und damit auch das Ende unserer bisherigen individuellen Mobilität, die einen wesentlichen Grundpfeiler unserer Freiheit darstellt. „Wirtschaft AUF1“ beschäftigt sich in seiner neuen Ausgabe mit dem „Great Reset auf der Straße“ und geht der Frage nach, warum uns die Globalisten unsere Mobilität rauben wollen. Weiter lesen …

Chemische Industrie fürchtet "Deindustrialisierung"

Der Präsident des Verbands der Chemischen Industrie (VCI), Markus Steilemann, drängt zur Eile bei der Gas- und Strompreisbremse für Unternehmen. Wenn die angekündigten Staatshilfen den Firmen noch helfen sollen, müssten sie schnell kommen, sagte Steilemann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). "Die Lage ist dramatisch. Vor allem im Mittelstand stehen viele Unternehmer mit dem Rücken zur Wand." Weiter lesen …

Moschee in Donezk bei Attacke aus Ukraine beschädigt

Die Nachrichtenagentur RIA Nowosti hat am Samstag Schäden an einer Moschee in Donezk gezeigt. Die ukrainische Attacke habe sich am Freitagabend ereignet. In der Achat-Dschami-Moschee im Kuibyschew-Bezirk sei nach vorläufigen Erkenntnissen ein 155-Millimeter-Geschoss eingeschlagen. Durch den Beschuss seien die Umzäunung, Fenster und Wände des Gotteshauses zu Schaden gekommen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bayerns Ministerpräsident Söder schließt neue Kanzlerkandidatur aus

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine erneute Kanzlerkandidatur ausgeschlossen und lehnt ein schwarz-grünes Bündnis auf Bundesebene wie in seinem Bundesland ab. "Ein bayerischer Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender, der bewegt eine Menge in Deutschland, mit dem muss man immer rechnen, aber nicht für eine Kanzlerkandidatur", äußerte sich Söder im Fernsehsender phoenix zu seinen persönlichen Zukunftsplänen. Weiter lesen …

Interview mit Dr. Michaela Dane: “Können 100 Ärzte lügen?”

Ich war entsetzt, als ich vor Kurzem im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine Sendung zum Thema Homöopathie gesehen habe. Diesmal vom gepimpten YouTube-Star Mai Thi Nguyen-Kim im Rahmen ihrer neuen Wissenschaftsshow “MaiThinkx“. Nachdem Jan Böhmermann, die Heute-Show und unzählige Folgen Mailab die Homöopathie bereits etliche Male ins Lächerliche gezogen haben, gab es hier durch Mai Thi Nguyen-Kims unerträglich überhebliche Art und Weise, die keiner wissenschaftlichen Haltung entsprechen kann, noch eine deutliche Steigerung. Dies schreibt Kai Stuht. Weiter lesen …

Riem: Messewache löscht Brand

Nach der Wiesn-Zeit kommt in diesem Jahr in München fast nahtlos anschließend die Bauma-Zeit. Die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte bringt an einem Tag bis zu 150.000 Besucherinnen und Besucher in die bayerische Landeshauptstadt. Als kurzer Vergleich - die oberpfälzische Regierungshauptstadt Regensburg hat derzeit in etwa 150.000 Einwohner. Weiter lesen …

Gouverneur von Sewastopol teilt Einzelheiten über ukrainische Drohnenattacke mit

Der Gouverneur von Sewastopol, Michail Raswoschajew, hat auf Telegram bekannt gegeben, dass alle ukrainischen Drohnen, die seit 3:30 Uhr MESZ mehrere Stunden lang die Stadt auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim angegriffen hätten, abgeschossen worden seien. Nach vorläufigen Erkenntnissen habe die russische Marine in der Bucht von Sewastopol auch eine Überwasserdrohne zerstört. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Zeitbombe Migration: Wir platzen endgültig aus allen Nähten

Europa sieht sich derzeit mit einer neuen akuten Migrationskrise konfrontiert. Vor allem die Bundesrepublik ist Ziel- und Sehnsuchtsort von unzähligen Glücksrittern und Wirtschaftsmigranten: Alleine von Februar bis August gab es mehr als 1,8 Millionen Zuzüge nach Deutschland. Rund 952.000 kamen aus der Ukraine, wobei die genauen Zahlen unbekannt sind, weil sie gar nicht komplett erfasst werden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Waffenversteck in Melitopol entdeckt

Sicherheitskräfte haben in der Stadt Melitopol ein Waffenversteck entdeckt. Wie ein Sprecher der örtlichen Behörden der Nachrichtenagentur RIA Nowosti mitteilte, sei der Fund im verwahrlosten Haus eines früheren ukrainischen Kämpfers gemacht worden, nachdem die Behörden von Einwohnern alarmiert worden seien. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Städte fühlen sich durch Flüchtlinge schon fast überfordert

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor einer Überforderung der Kommunen durch die hohe Zahl von Flüchtlingen gewarnt. Die Lage sei "teilweise sehr angespannt" - nicht nur wegen der hohen Zahl der Kriegsvertriebenen aus der Ukraine, sondern auch im Hinblick auf Flüchtlinge aus anderen Ländern, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Weiter lesen …

Volksrepublik Donezk meldet 91 ukrainische Angriffe und drei getötete Zivilisten binnen 24 Stunden

Die Behörden in Donezk haben innerhalb der vergangenen 24 Stunden 91 Angriffe durch ukrainische Truppen registriert. Demnach wurden auf das Territorium der Volksrepublik mindestens 324 Geschosse abgefeuert. Dabei setzte das ukrainische Militär Mehrfachraketenwerfer vom Typ Grad, Panzer und Geschosse der Kaliber 155, 152 und 122 Millimeter ein. Unter Beschuss gerieten sieben Wohngebiete, darunter auch Donezk. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Laub "weggezaubert": Methode eines Grundstücksbesitzers behagte Justiz nicht

Es ist jedes Jahr dieselbe Plage mit dem vielen Laub, das im Herbst irgendwie entsorgt werden muss. Nicht alle Methoden sind dabei erlaubt. So "zauberte" ein Grundstückseigentümer die Blätter "weg", indem er sie auf einer Fläche zwischen zwei Zäunen verschwinden ließ. Die Rechtsprechung hielt das nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS für unzulässig. Weiter lesen …

Cannabidiol: Ein starker Verbündeter für das Wohlbefinden

Cannabidiol oder CBD ist ein aus Hanf gewonnener Wirkstoff, der in Europa sehr beliebt und sogar legal ist. Tatsächlich führt dieser Stoff beim Menschen zu keinerlei psychotropen Wirkungen. Ganz im Gegenteil, er wird aufgrund seiner entspannenden und wohltuenden Wirkung schon seit mehreren Jahrhunderten verwendet. Heute verwenden immer mehr Menschen CBD im Alltag, um von seinen zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren. Haben Sie auch schon von Cannabidiol gehört und möchten Sie gerne mehr über diese Vorteile erfahren? Gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreise und lernen dieses Produkt kennen, das als mächtiger Verbündeter für das Wohlbefinden beschrieben wird. Weiter lesen …

Wie Magnesium das Herz schützen kann

Wer das Leben liebt, sollte gut auf sein Herz achten. Denn Herzinfarkt und sonstige Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind immer noch Todesursache Nummer 1 in Deutschland. Um sein Herz zu schützen, sollte man gesund und nicht zu viel essen, sich viel bewegen und nicht rauchen. Zudem kann ausreichend Magnesium zum Schutz von Herz und Gefäßen beitragen. Weiter lesen …

Licht aus? "WissenHoch2" in 3sat über Nutzen und Schaden von Licht

Wenn Lichtverschmutzung die Nacht zum Verschwinden bringt, gerät ein fundamentaler Taktgeber für das Leben auf der Erde aus der Balance. Viele Organismen haben ihre evolutionäre Nische im Dunkel der Nacht gefunden und müssen sich nun an helle Nächte anpassen. Manchen gelingt das, für viele aber wird die Helligkeit zur Todesfalle. Ob die Wissenschaft Lösungen für das Problem findet, zeigt am Donnerstag, 3. November 2022, 20.15 Uhr, die Dokumentation "Licht aus – Wie Kunstlicht die Natur verändert". Weiter lesen …

Hunde sind von Natur aus egoistisch - Hundetrainerin nennt 5 Fehler, die Hundebesitzer bei der Erziehung unbedingt vermeiden sollten

Die meisten Menschen versuchen stets, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen - und genauso ist es bei unseren Vierbeinern. Das eigene Wohl steht für Hunde an erster Stelle: Essen vom Tisch zu klauen oder es sich auf der Couch gemütlich zu machen, scheint für den Hund nichts Verwerfliches zu sein. Hundebesitzer sind damit nicht selten überfordert. Weiter lesen …

Weihnachtsbräuche in Brasilien: Truthahn statt Gans und Feiertage am Strand

Weihnachtsmänner und Elfen tanzen zur Samba-Musik und zahlreiche Weihnachtsparaden werden von feiernden Zuschauern begleitet. Selbstverständlich sind auch die Straßen und Geschäfte festlich dekoriert. Da rund um Weihnachten gleichzeitig die Hochsommersaison in Brasilien eingeläutet wird, verbringen viele Familien und Freundesgruppen ihre Feiertage jedoch einfach auch am Strand. Weiter lesen …

Wie Tabletten schneller wirken: Amerikanische Studie liefert neue Erkenntnisse

Gerade jetzt in der Erkältungszeit greifen Patienten häufig zu Arzneimitteln in Tablettenform, um schnell wieder gesund zu werden. Was aber die wenigsten wissen dürften: Weder Stehen noch Sitzen ist bei der Tabletten-Einnahme die optimale Körperhaltung, sondern im Liegen. Das haben Wissenschaftler der John-Hopkins-Universität im amerikanischen Baltimore herausgefunden und im Fachjournal "Physics of Fluids" veröffentlicht. Weiter lesen …

ZDFinfo-Doku zur Entdeckung des Grabs von Tutanchamun vor 100 Jahren

Der jugendliche Pharao Tutanchamun fasziniert bis heute. Im November vor 100 Jahren wurde sein Grab entdeckt. Schnell gab es damals das Gerücht, der Tod werde zu demjenigen kommen, der die Ruhe des Pharaos stört. Aus Anlass des Jubiläums zeigt ZDFinfo am Mittwoch, 2. November 2022, 19.30 Uhr, die Dokumentation "Tutanchamun – Der Fluch des Pharao" von Jeremy Hall und Jeff Anderson. Weiter lesen …

Die Zitrussaison hat begonnen: Der beste Weg, um den Körper auf die kalten Tage vorzubereiten

Vorbei sind die heißen Sommertage. An diesen ersten kalten Tagen gibt es nichts Besseres, als unseren Körper darauf vorzubereiten, dem Winter mit einer eisernen Gesundheit zu widerstehen. Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Zitrusfrüchten mit ihrer hohen antioxidativen Kapazität und ihrem Vitamin-C-Gehalt sind ideal, um unsere Abwehrkräfte zu stärken. Weiter lesen …

Hundeerziehung per Leckerli - Hundetrainerin erklärt, warum dieses Konzept nicht gut geht und worauf es in der Erziehung wirklich ankommt

Marion Terhaar ist zertifizierte Hundetrainerin, Verhaltensberaterin für Menschen, Züchterin und Besitzerin des Hundezentrums Dinkelblick in Gronau-Epe. Sie weiß, worauf es bei der Erziehung eines Hundes und auch beim Aufbau der Hund-Mensch-Beziehung zu achten gilt. Im Folgenden hat die Hundetrainerin verraten, warum die Hundeerziehung durch Leckerlis nicht zielführend ist und worauf es stattdessen ankommt. Weiter lesen …

Heiße Flüssigkeit verbrüht

Verbrühungen durch heiße Flüssigkeiten wie z. B. Teewasser zählen zu den häufigsten Unfallursachen bei Kleinkindern. Die Präventionskampagne "Heiße Flüssigkeit verbrüht" von Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e. V. klärt in 30 deutschen Städten mit Großflächen vor Verbrühungsgefahren auf und gibt Tipps zum Schutz. Weiter lesen …

Wellness und Lockerheit fürs Pferd: Expertin Julia Greb teilt 5 einfache Tipps, die jeden Vierbeiner im Handumdrehen entspannen

Julia Greb ist seit vielen Jahren als gefragte Physiotherapeutin, Osteopathin und Heilpraktikerin für Pferde tätig. Als Tierheilpraktikerin mit TCVM-Ausbildung gründete sie außerdem das PferdeReha Greb Rehazentrum. Zugleich unterstützt sie andere Experten und Expertinnen aus der Tierbranche dabei, ihr eigenes Erfolgsunternehmen aufzubauen. Weiter lesen …

Kundengewinnung leicht gemacht: 5 Tipps von Videomarketing-Experte David Wolff

David Wolff ist Experte für hochwertige Filmproduktionen zu unternehmensinternen Herausforderungen. Gemeinsam mit Sebastian Burmester leitet er Eva - Die Erklärvideo-Agentur. Ob Einarbeitung, Prozesserklärung oder Produktpräsentation: Gemeinsam entwickeln die beiden Gründer und Geschäftsführer maßgeschneiderte Lösungen, die Unternehmen dabei helfen, Wissen zu vermitteln, wichtige Kommunikationslücken zu schließen und Menschen zu begeistern. Weiter lesen …

Tödliche Arbeitsunfälle steigen - Arbeitsschützer verrät, welche Ursachen dahinter stecken und wie der Arbeitsschutz gewährleistet wird

Während 2020 noch 361 betriebliche Arbeitsunfälle mit Todesfolge gemeldet wurden, stieg diese Zahl im Folgejahr auf 468 an. So viele Menschen sind in Deutschland selten bei der Ausübung ihres Berufs gestorben. Doch worauf ist dieser besorgniserregende hohe Stand zurückzuführen und was sollten Unternehmen tun, um ihre Mitarbeiter zu schützen? Weiter lesen …

Jeder zweite Mensch bekommt inzwischen Burnout: Arzt verrät 10 Tipps, wie man Burnout früh erkennt, bekämpft oder ganz vermeiden kann

Burnout ist in den letzten Jahren beinahe zu einem traurigen Trend geworden: Es wird geschätzt, dass jeder zweite einmal im Leben einen Burnout hat. "Dabei wird die Bezeichnung manchmal scherzhaft genutzt, um Fleiß oder harte Arbeit zu betonen", erklärt Daniel Harbs. Dem ist aber nicht so. "Niemand will ernsthaft einen Burnout haben." Weiter lesen …

Kreidezähne bei Kindern: Was Eltern tun können

Schmerzempfindlich und fleckig oder porös: Wenn die Milchzähne bei Kindern solche Merkmale aufweisen, spricht man von Kreidezähnen. Der zu weiche Zahnschmelz macht die Zähne anfälliger für Karies oder lässt sie sogar einbrechen. Ein Hinweis für den Zahnschmelzdefekt können dunkle Flecken auf Eck- oder Backenzähnen sein, die gerade durchgebrochen sind. "Wenn man zu lange wartet und nicht regelmäßig putzt, entwickelt sich dort aber eine Karies", warnt Professor Ulrich Schiffner vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

Junus Ergin: Programmieren ohne Vorkenntnisse? So gelingt der erfolgreiche Einstieg als Quereinsteiger

Junus Ergin ist Mitgründer der Developer Akademie und begleitet seit Jahren Quereinsteiger in die Programmierung und Software-Entwicklung. Im Rahmen des von ihm entwickelten Schulungsprogramms werden jedem Lernwilligen alle nötigen Kompetenzen für eine Karriere im IT-Bereich praxisnah vermittelt. Der bisherige berufliche Background ist dabei unerheblich. Weiter lesen …

Die 5 häufigsten Fehler: Deswegen scheitert der Weg in die digitale Selbstständigkeit

Digitale Selbstständigkeit ist längst keine exotische Angelegenheit mehr, sondern dient vielen Menschen als Ergänzung oder Alternative zu ihrem bisherigen Broterwerb. Bei der Gründung einer beruflichen Existenz im Internet lauern allerdings einige Stolperfallen, die man kennen sollte. Lukas Lindler ist Spezialist für digitale Selbstständigkeit und Social-Media-Marketing. Er unterstützt zahlreiche Klienten auf ihrem Weg in die berufliche Unabhängigkeit. Weiter lesen …

Umfrage: Mehrheit der Deutschen wünscht sich ein Kind - und ist Kinderwunschbehandlungen gegenüber aufgeschlossen

Das eigene Kind ist nach wie vor für die Mehrheit der Deutschen einer ihrer sehnlichsten Wünsche: Für mehr als die Hälfte (57,3 Prozent) spielt der Kinderwunsch eine wesentliche Rolle in der eigenen Lebensplanung. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Innofact im Auftrag von TFP Fertility, einem der führenden Anbieter von Kinderwunschbehandlungen und -dienstleistungen in Europa. Weiter lesen …

Loyale Mitarbeiter finden und halten - Maximilian Nolte nennt 5 Punkte für mehr Personalerfolg

Maximilian Nolte setzt sich mit Know-how und hohem Engagement für die erfolgreiche Personalsuche von Unternehmen der Mobilitätsbranche ein. Dabei legt der Recruiting-Spezialist auf langfristige Lösungen Wert und unterstützt die Betriebe dabei, nachhaltige Konzepte zu entwickeln. Neben der Rekrutierung dauerhafter Mitarbeiter zählt dazu auch die Positionierung der Unternehmen als attraktive Arbeitgebermarke. Weiter lesen …

Tschetschenien-Chef Kadyrow meldet Erfolge bei Teiloperation "Vergeltung"

Der Chef der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, hat in der Nacht zum Samstag auf Telegram über große Verluste der ukrainischen Armee am Frontabschnitt Nikolajew–Kriwoi Rog berichtet. Vom 25. bis zum 27. Oktober seien dort als Folge der Teiloperation "Vergeltung" 657 ukrainische Armeeangehörige getötet worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Hypnose im Arbeitsalltag: Die wichtigsten Vorteile für dauergestresste Menschen

Stress, Erschöpfung, Überforderung - die moderne Arbeitswelt geht mit zahlreichen Herausforderungen einher. Vielen Menschen fällt es schwer, abzuschalten und abends einzuschlafen. Sie finden nicht mehr zur Ruhe, wodurch ein gesundheitsschädlicher Teufelskreis entstehen kann. Wenn Betroffene es nicht schaffen, diesen aus eigener Kraft zu verlassen, kann Hypnose helfen. Weiter lesen …

Naturheilmittel Strophanthin packt Herzinfarkt beherzt an seiner Wurzel

Der folgende Standpunkt wurde von Hans-Jörg Müllenmeister geschrieben: "Moderne Herzmedikamente samt ihrer “Neben“-Wirkungen gaukeln mehr vor, als sie Positives am Herzen bewirken. Aufgemerkt: Die eigentliche Ursache des Herzinfarkts liegt nicht in der Verstopfung (Stenose) eines Koronargefäßes, vielmehr in der Übersäuerung des Herzmuskels – das vegetative Nervensystem ist dabei aus der Balance geraten. Das Naturmultitalent Strophanthin moderiert diese Nervensteuerung, und zwar ohne Nebenwirkungen! Gegenüber Viren (auch Covid-19) ist Strophanthin eher nicht freundlich gesinnt. Und: Die Pharma-Gewaltigen blockieren. Mit der Natur ist eben kein „korpulentes“ Geld zu verdienen." Weiter lesen …

"Trauerfall-Vorsorge-Versicherungen" genießen nicht den sozialhilferechtlichen Schutz von Bestattungsvorsorgeverträgen

Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hat klargestellt, dass eine "Trauerfall-Direkt-Schutz-Versicherung" mit "Zuwachsgarantie" nicht vor dem Zugriff des Sozialamtes geschützt ist. Es stufte die "Trauerfall-Vorsorge-Versicherungen" der Klägerin und ihres Ehemannes bei einem privaten Versicherungsunternehmen als Vermögen ein, da sie, im Gegensatz zu einem regulären Bestattungsvorsorgevertrag, Merkmale einer Risikolebensversicherung trügen. Weiter lesen …

DFB-Präsident Neuendorf fordert: Sportvereine sollten in Ganztagsbetreuung eingebunden werden

Der Präsident des Deutschen Fußball-Bunds fürchtet erhebliche Nachteile für Sportvereine, wenn der Anspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler in Kraft tritt. Dies ist schrittweise ab 2026 der Fall. Bernd Neuendorf sagte der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen": "Er wird zur Folge haben, dass viele Kinder länger in der Betreuung bleiben - zu Zeiten, an denen sie sonst im Sportverein trainiert hätten." Weiter lesen …

Immer mehr Holzdiebstahl

Mehrere Bundesländer verzeichnen einen Anstieg beim Holzdiebstahl. Das schreibt die "Welt am Sonntag". So berichtet etwa das Innenministerium in Baden-Württemberg, dass die Zahl der angezeigten Fälle gegenwärtig auf einem Fünfjahreshoch sei. Den letzten Höchstwert gab es dort im Jahr 2017. Damals erfasste die Polizei 566 Delikte. Weiter lesen …

DFB-Präsident Neuendorf hält Titel für möglich - und erwartet Wohnzimmer-WM

Bielefeld. Weltmeister Deutschland? Bernd Neuendorf, Präsident des Deutschen Fußball-Bunds, blickt mit Zuversicht auf das in drei Wochen beginnende Turnier in Katar. Der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen" sagte er, der Titel sei auf jeden Fall möglich. Neuendorf: "Unsere Mannschaft ist gut vorbereitet und kann um den Titel spielen." Bundestrainer Hansi Flick habe eine Mannschaft geformt, in der Zusammenhalt und Leidenschaft zählten. Als seine Favoriten nennt er außerdem Brasilien, Argentinien, Belgien, England, Spanien und Frankreich. Weiter lesen …

Erhöhte Nachfrage nach digitalen Dienstleistungen - warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, in das Geschäft einzusteigen

Anfang 2020 lösten die im Rahmen der Corona-Pandemie beschlossenen Beschränkungen einen regelrechten Boom digitaler Dienstleistungen aus. Doch auch nach etlichen Lockerungen und vollständiger Aufhebung einiger Restriktionen bleibt die Nachfrage weiter groß. Demnach griffen 2022 mehr Deutsche auf entsprechende Angebote zurück als noch im Vorjahr. Weiter lesen …

Im Fall eines Blackouts soll NRW-Krisenstab von Düsseldorf nach Münster ziehen

Im Fall eines Blackouts in der Landeshauptstadt Düsseldorf steht der Landesregierung ein Ausweichquartier in Münster bereit. "Bei unvorhersehbaren Ereignissen gibt es einen Ausweichsitz für den Krisenstab außerhalb des Rheinlandes. Dabei handelt es sich um das Institut der Feuerwehr in Münster", sagte NRW-Innenminister Herbert Reul dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Großbritannien weist russische Vorwürfe der Beteiligung an Nord-Stream-Explosionen zurück

Das britische Verteidigungsministerium behauptet, es sei nicht an der Sprengung der Nord-Stream-Pipelines beteiligt gewesen. Das britische Militärressort bezeichnete die Erklärung Moskaus in dieser Angelegenheit als "Falsche Behauptungen von epischem Ausmaß". Russland wolle damit angeblich die "Aufmerksamkeit von der illegalen Invasion in der Ukraine ablenken", hieß es weiter. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ampel uneins über Iran-Politik

SPD und FDP sind sich uneinig über eine mögliche Neuauflage des Atomabkommens mit dem Iran. Der außenpolitische Sprecher der SPD, Nils Schmid, plädiert trotz der Proteste im Iran für die Wiederaufnahme der Verhandlungen: "Wir müssen mit aller Kraft verhindern, dass Iran in den Besitz von Nuklearwaffen kommt", sagte Schmidt dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Auto-Industrie kritisiert nach CO2-Verbot Tempo der Politik

Vor dem Hintergrund des von der EU geplanten Verkaufsverbotes von Neuwagen mit Benzin- und Dieselantrieben ab dem Jahr 2035 kritisiert Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), die Umsetzungsgeschwindigkeit der Politik. "Meine Sorge ist, dass die Geschwindigkeit, die die Wirtschaft jetzt an den Tag legt, von der Politik derzeit nicht mitgegangen wird", sagte Müller gegenüber RTL/ntv. Weiter lesen …

EVP-Fraktionschef Weber: Ampel trifft nicht den richtigen Ton in Europa

Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), hat vor einer zunehmenden Isolierung deutscher Politik in Europa gewarnt. "Berlin müsste bei vielen Entscheidungen, etwa den 200 Milliarden Euro, die man jetzt auf den Weg bringen will, kommunikativer, einbindender mit den Nachbarn umgehen", erklärte der CSU-Politiker am Rande des CSU-Parteitags in Augsburg im Fernsehsender phoenix. Weiter lesen …

Petition: Nein zum Diesel-Fahrverbot in München

Am Mittwoch, den 26. Oktober 2022 hat der Stadtrat über ein Dieselfahrverbot in der Bayerischen Landeshauptstadt München entschieden. Die konkreten Maßnahmen werden ab Februar 2023 in Kraft treten. Diese beinhalten, dass auch der Mittlere Ring, also die Stadtautobahn, die die Innenstadt begrenzt, in die Umweltzone mit aufgenommen wird. Gleichzeitig wird dann das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge ausgeweitet. So heißt es im Petitionstext auf "Openpetition.de". Weiter lesen …

Brauerei Bischoff: Erst insolvent, jetzt geschlossen

Im August hatte sie Insolvenz angemeldet, jetzt macht sie den Betrieb dicht: die Brauerei Bischoff in Winnweiler. Nach Aussagen des Insolvenzverwalters gegenüber der Presse wären es die Energiepreise und zuletzt insbesondere Probleme bei der Beschaffung von CO2 gewesen, die eine Sanierung unmöglich gemacht hätten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polen will nun auch von Russland Reparationen – Medwedew spricht von "Degenerierten"

Das polnische Außenministerium hat am Freitag angekündigt, von Russland Reparationszahlungen fordern zu wollen. Man werde nun eine Berechnung der Schäden aufstellen. Darauf reagierte der ehemalige russische Präsident Dmitri Medwedew auf seinem Telegram-Kanal scharf: Er bezeichnete das polnische Außenministerium als "Degenerierte". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Patruschew entschuldigt sich für Äußerungen seines Stellvertreters über die Chassidim

Der stellvertretende Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates der Russischen Föderation, Nikolai Patruschew, hat sich am Freitag für den Artikel eines seiner Mitarbeiter entschuldigt, in dem die chassidische Strömung des ultraorthodoxen Judentums als Beispiel für eine der religiösen Sekten gebraucht wurde, die in der Ukraine aktiv sind. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Nord Stream: Was weiß das KSK? COMPACT.DerTag am 28. Oktober

Die Sprengung der Nord Stream-Pipelines: Welche Rolle spielte das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr? Kampfschwimmer des KSK müssen die Sprengstellen in der Nähe der Ostseeinsel Bornholm zeitnah zumindest passiert haben. Sie waren auf dem Weg nach Estland, wo tags darauf das NATO-Manöver Baltic Tiger begann. Dort wurde der Krieg gegen Russland geübt. Herzlich willkommen zu COMPACT.DerTag am 28. Oktober. Weiter lesen …

"Letzte Generation": Dem Duktus von Terroristen nahe

Nun glauben die Aktivisten aber allen Ernstes, dass ihre Ziele allem überlegen sind. Mit dem Klimaschutz lässt sich aus ihrer Sicht alles rechtfertigen - militanter Protest aus Notwehr sozusagen. Ein demokratisches System ignorieren und mit Erpressung etwas erzwingen zu wollen, kommt allerdings dem Duktus von Terroristen sehr nahe. Weiter lesen …

Die Steuerung wird nicht leichter

Der Start als Nachfolger von Herbert Diess an der Spitze des VW-Konzerns hätte für Oliver Blume holpriger verlaufen können. Doch zum einen gab der Börsengang von Porsche Rückenwind, der trotz der Furcht vor einer Energiekrise und ihren wirtschaftlichen Folgen sowie der Verunsicherung bei Kapitalmarktteilnehmern vor einem Monat glückte. Zum anderen fiel das operative Ergebnis im dritten Quartal für die Wolfsburger besser aus als erwartet - zumindest wenn man die Kosten für den Börsengang der Sportwagentochter und Belastungen durch die Aussetzung des Russland-Geschäfts von insgesamt 1,6 Mrd. Euro außen vor lässt. Weiter lesen …

„Volksverhetzung“ – eine Verschärfung der Strafbestimmung

Wolfgang Bittner schrieb den folgenden Kommentar: "Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit verabschiedete der Deutsche Bundestag am 20. Oktober 2022 eine Änderung des Paragrafen 130 (Volksverhetzung) des Strafgesetzbuches (StGB).(1) Nach dem neu hinzugefügten Absatz 5 kann – vereinfacht und allgemeinverständlich formuliert – bestraft werden, wer gegen eine nationale Gruppe zu Hass oder Gewalt aufstachelt und gemäß Völkerstrafgesetzbuch strafbare Handlungen billigt, leugnet oder verharmlost und dadurch den öffentlichen Frieden stört. Das ist skandalträchtig, denn es könnte Tür und Tor für willkürliche Verurteilungen öffnen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
George Soros (2022) Bild: World Economic Forum, CC BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
125 Milliardäre hinterlassen CO2-Fußabdruck von Größe Frankreichs
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Alarmierende Tendenz geht weiter: Hohe Übersterblichkeit im Oktober, auch in anderen europäischen Ländern
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: ZDF und Forschungsgruppe Wahlen Fotograf: Forschungsgruppe Wahlen
ZDF-Politbarometer November II 2022: Bürgergeld: Mehrheit begrüßt Einigung auf strengere Sanktionen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!