Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. November 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Söderholm beeindruckt vom eigenen Team, das am Sonntag den Deutschland Cup gewinnen kann

Deutschlands Eishockey-Männer schlagen die Schweiz mit 3:0, können nach 2 Siegen morgen gegen die Slowakei erstmals seit 2015 wieder den Deutschland Cup gewinnen (ab 14.15 Uhr live bei MagentaSport). Bundestrainer Toni Söderholm lobte sein Team: "Es ist beeindruckend, was die Jungs füreinander auf dem Eis machen. Die kommen einfach mit einer offenen und sehr stolzen Einstellung zur Nationalmannschaft." Weiter lesen …

Kubicki gegen Schlechterstellung von Ungeimpften

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat sich dagegen ausgesprochen, wegen der explodierenden Corona-infektionszahlen den Druck auf Ungeimpfte zu erhöhen. "Es bringt nichts, Druck auf Ungeimpfte auszuüben. Wir müssen besser informieren und jene Hotspots identifizieren, an denen die Impfquote besonders niedrig ist", sagte er dem "Spiegel". Weiter lesen …

BKA zählt für 2021 bisher 1.850 antisemitische Straftaten

Bislang wurden in diesem Jahr 35 antisemitische Gewalttaten festgestellt. Dabei wurden 17 Personen infolge einer politisch motivierten Straftat mit antisemitischem Hintergrund verletzt, berichtet die "Welt" unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Politikerin Petra Pau. Schwerverletzte und Tote haben die Sicherheitsbehörden demnach nicht festgestellt. Den Angaben zufolge wurden bislang 930 Tatverdächtige ermittelt. Lediglich fünf Personen wurden festgenommen, zwei Haftbefehle erlassen. Darüber, wie die Strafverfahren ausgehen, macht die Bundesregierung in ihrer Antwort keine Angabe Weiter lesen …

Bundeswehr will 12.000 Soldaten für Corona-Notlage mobilisieren

Die Bundeswehr bereitet sich offenbar auf eine bundesweite Corona-Notlage vor. Der zuständige Generalleutnant Martin Schelleis wolle deswegen möglichst schnell bis zu 12.000 Soldaten zur Unterstützung der überlasteten Kliniken und Gesundheitsämter mobilisieren, berichtet der "Spiegel". Uniformierte Helfer sollen auch für Booster-Impfungen Schnelltests vor Pflegeheimen und Hospitälern bereitstehen. Weiter lesen …

"Ampel" gerät wegen Corona-Strategie unter Druck

Von allen Seiten hagelt es Kritik an den Plänen der "Ampel"-Parteien SPD, Grüne und FDP, die formelle Feststellung der "Epidemischen Lage" auslaufen zu lassen, nun fordern auch mehrere Bundesländer Nachbesserungen. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) sagte der FAS: "Die Ampel sendet in dieser Lage zwei falsche Signale: Sie will die epidemische Lage nicht verlängern und die Rechte von Länderparlamenten in der Pandemiebekämpfung beschneiden. Beides ist unverantwortlich. Das von der Ampel geplante Gesetz schwächt unser Land im Kampf gegen Corona. Wir werden daher auf Änderungen für mehr Schutz im Bundesrat drängen." Weiter lesen …

Schüßler-Salze und der Tesla-Oszillator – der sanfte Weg gemeinsam zum Ziel

Die Biochemischen Vorgänge in unserem Körper sind ein ungeheuer vielschichtiges System mit sehr komplizierten Zusammenhängen. Bei Vitaminen weiß man beispielsweise, dass bei einem Mangel an Vitamin D (was eigentlich sogar eher eine Art Hormon als ein Vitamin ist) es überhaupt nichts nützt, Vitamin D3-Tabletten einzunehmen, wenn der Körper nicht genug Vitamin K2 hat, um es als Calcium zu verwerten. Die Kombination der Vitamine D3 und K2 mit Calcium und Magnesium ist sogar ideal, denn es bewirkt, dass sich die Mikronährstoffe gegenseitig in ihrer Wirkung unterstützen. Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion von Muskeln und Knochen bei und unterstützt den Körper bei der Calciumaufnahme, erklärt die Journalistin Niki Vogt. Weiter lesen …

Merz-Kandidatur sicher

Die Kandidatur von Friedrich Merz für den CDU-Vorsitz ist sicher. Der CDU-Kreisvorstand Hochsauerland wurde eingeladen, um Merz am Montagabend als Kandidaten für den Posten des CDU-Bundesvorsitzenden zu nominieren, berichtet unter anderem die "Bild". Weiter lesen …

Kinder auf Spritztour

Ein 13-jähriger hat sich am Freitagabend hinter das Steuer seines elterlichen Autos gesetzt und ist mit seinen Freunden zu einer Geburtstagsfeier nach Lingenfeld gefahren. Hierbei wurden die Kinder durch eine aufmerksame Zeugin beobachtet, die sich über das junge Alter des Fahrers wunderte. Weiter lesen …

Kiew lehnt Aufnahme von Migranten aus Weißrussland ab: „Untertöne des deutschen Kolonialismus“

Der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrej Melnyk, hat in einem Telefon-Interview mit dem Deutschlandfunk den Vorstoß des SPD-Außenpolitikers Nils Schmid zur Unterbringung der Migranten von der polnisch-weißrussischen Grenze in der Ukraine entschieden zurückgewiesen und als Erscheinung des „deutschen Kolonialismus“ bezeichnet. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Experte über Ampel, Armut und Hartz IV: „Nächste Talkshow wichtiger als menschliche Politik“

„So gut wie nichts wird unter der neuen Bundesregierung besser werden“, sagt Robert Trettin im SNA-Gespräch. Der frühere Vize der „Nationalen Armutskonferenz“ entwirft ein ernüchterndes Bild, was die Sozial-Politik der möglichen Ampel-Koalition betrifft. Kampf gegen Obdachlosigkeit oder unterbezahlte Jobs stehe demnach nicht auf der Agenda. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Depressiv aufgrund falscher Ernährung

Unsere Ernährungsgewohnheiten machen uns krank und depressiv! Weltweit sind schätzungsweise 350 Millionen Menschen von einer psychischen Störung oder Erkrankung bzw. einer sogenannten Depression betroffen. Laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation) setzen Depressionen oft schon in jungem Alter ein, können in schwersten Fällen zum Suizid führen, in milder Form aber sogar ohne Medikamente behandelt werden. Weiter lesen …

Gesunder Verzicht: Lecker kochen mit weniger Fleisch

Das Würstchen vom Grill, der knusprige Braten, das Brötchen mit feinem Parmaschinken - schmeckt fein, doch der Ruf tierischer Lebensmittel wird immer schlechter: In höheren Mengen verzehrt belasten diese Lebensmittel die Gesundheit, zudem sind sie mit schuld an der Klimakrise, an der Massentierhaltung und überfischten Ozeanen. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" zeigt, wie gesunder Verzicht gelingen kann. Weiter lesen …

Mit mehr Licht gegen den Herbstblues

Es wird früher dunkel, draußen kälter und innen gemütlich. Doch mit der dunklen Jahreszeit geht oft auch der Herbstblues einher, der uns den Schwung und manchmal auch den Schlaf raubt. Das muss aber nicht sein, berichtet die aktuelle Ausgabe des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber".Was uns munter und wacher macht: Das Licht! Richtig eingesetzt, tut es Körper und Seele gut. Weiter lesen …

Sicherer Umgang mit Raclette, Fondue und Co.

In der kalten Jahreszeit verbringen die Menschen gerne mehr Zeit zu Hause. Für einen gemütlichen Abend im Freundes- oder Familienkreis bieten sich - natürlich besonders an Fest- und Feiertagen - elektrische Geräte wie Raclette, Fondue oder Tischgrills an. Damit die geselligen Abende gelingen, hat Christian Kästl, TÜV SÜD-Produktexperte, ein paar Tipps zum Kauf und zur Verwendung parat. Weiter lesen …

Apothekertipp: Das hilft Kindern bei Halsschmerzen

Es kratzt, brennt oder kribbelt im Hals, die Schleimhäute im Rachenraum sind gerötet und angeschwollen: Wie bei Erwachsenen lösen auch bei Kindern meist harmlose Erkältungsviren Atemwegsentzündungen aus. "Kleinkinder können die Beschwerden nicht beschreiben, aber Stimmveränderungen, Heiserkeit, Trink- und Schluckbeschwerden deuten auf eine Halsentzündung hin", erklärt Niklas Herkenhoff, Inhaber einer Apotheke in Marl, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

Schimmel im Keller: Ist das Inventar versichert?

Schimmelpilze lieben Feuchtigkeit. In vielen Kellern finden sie ideale Voraussetzungen und befallen neben dem Mauerwerk vielfach auch die dort gelagerten Gegenstände wie Möbel, Vorräte oder Kleidung. Ob die Hausratversicherung für diese Schäden aufkommt, hängt von der Ursache des Schimmelbefalls ab. Darauf weist das Infocenter der R+V Versicherung hin. Weiter lesen …

Gut schlafen trotz Schichtarbeit

Guter Schlaf und Erholung sind wichtig - für den Körper und für ein gesundes und sicheres Arbeiten. Doch immer mehr Menschen leiden unter Schlafstörungen und kommen nicht zur Ruhe. Sie haben Probleme beim Ein- und Durchschlafen. Müdigkeit und eine erhöhte Unfallgefahr können die Folge sein. Weiter lesen …

Nelson Müllers Weizen- und Bio-Report: Zwei "ZDFzeit"-Dokus

Das ZDF zeigt zwei neue "ZDFzeit"-Dokus mit Sternekoch Nelson Müller, beide dienstags um 20.15 Uhr. Zunächst geht am 16. November 2021 "Nelson Müllers Weizen-Report" den Fragen nach, ob Getreide dick macht, Allergien erzeugt oder einfach nur gutes Brot ergibt? Eine Woche später, am 23. November 2021, rücken in "Nelson Müllers Bio-Report" diese Fragen in den Fokus: Wo kommt das günstige Bio-Gemüse her, wie gesund ist Bio wirklich – und leben die Tiere durch den Bio-Standard artgerecht? Weiter lesen …

Das Auto winterfest machen - Was es dabei alles zu beachten gilt

Glatte Straßen, Frost und Schnee: Der Winter steht vor der Tür und es ist höchste Zeit das Auto fit für die kalte Jahreszeit zu machen. Neben Reifenwechsel, Frostschutzmittel und Co. ist es außerdem wichtig, auf den Versicherungsschutz des Autos zu achten. Anlässlich des bevorstehenden Winters 2021 gibt der digitale Versicherungsmanager CLARK praktische Tipps, wie man das Auto fit für die kalte Jahreszeit macht und was es beim Kfz-Versicherungswechsel vor dem Winter zu beachten gilt. Weiter lesen …

Tierschutzbund: Neue Bundesregierung muss Langstreckentransporte von Tieren verbieten

Tierschutzbund-Präsident Thomas Schröder hat die Parteien einer möglichen Ampel-Regierung aufgefordert, Langstreckentransporte von Tieren zu verbieten. Schröder sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Die neue Bundesregierung muss jetzt liefern und sofort ein Verbot durchsetzen. Alles andere ist nicht mehr hinnehmbar." Die Transporte in Länder außerhalb der EU beispielsweise nach Afrika oder Asien sind schon lange umstritten. Zehntausende Tiere werden jedes Jahr von Deutschland aus exportiert - besonders aus Niedersachsen und Brandenburg heraus. Weiter lesen …

Divi-Präsident: "Echte Notsituation" erfordert schärfere Anti-Corona-Maßnahmen

Intensivmediziner-Präsident Gernot Marx hat Bund und Länder wegen einer "echten Notsituation" vieler Kliniken zur Verschärfung der Anti-Corona-Maßnahmen aufgerufen. "Wir brauchen sehr zügig klare und der Lage angemessene Entscheidungen, und zwar für bundesweit einheitliche Regeln", sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Und wir brauchen eine klare Kommunikation der Entscheidungen und ein Ende der permanenten Streitereien, damit auch umgesetzt und eingehalten wird, was beschlossen worden ist", so Marx vor dem Corona-Gipfel am kommenden Donnerstag. Weiter lesen …

Gerald Grosz zu Österreichs Lockdown: „Bevölkerung wird in Winterhaft genommen. Lockdown in 3-4 Wochen!“

Österreich geht wieder in den Lockdown. Die Geschäfte, Restaurants und Kneipen schließen sich aber nicht für alle. Nach Plänen des neuen Bundeskanzlers Alexander Schallenberg soll dieser Lockdown nur die nicht geimpften Menschen treffen. Gerald Grosz ist davon nicht betroffen. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Scheuer: Schulen sollen für Job als Lkw-Fahrer werben

Der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) warnt angesichts des Personalmangels bei Berufskraftfahrern vor Versorgungsproblemen. Das geht aus einem Brief von ihm an den geschäftsführenden Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hervor, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) berichten. Weiter lesen …

Unionsfraktion beantragt Fortbestand der epidemischen Lage

Angesichts der dramatischen Entwicklung der vierten Corona-Welle bereitet die Unionsfraktion im Bundestag einen Antrag zum Fortbestand der epidemischen Lage von nationaler Tragweite vor. Der Antrag, über den die "Rheinische Post" in ihrer Samstagausgabe berichtet, soll für kommenden Donnerstag zur Beratung und Abstimmung im Bundestag angemeldet werden. Weiter lesen …

Lücke in NRW-Gemeindehaushalten kleiner als befürchtet

Die Lage der kommunalen Haushalte in NRW entwickelt sich besser als befürchtet. "Die Zahlen der jüngsten Steuerschätzung fallen deutlich besser aus als zuletzt im Mai. Demnach werden die Kommunen in den kommenden drei Jahren bundesweit 9,3 Milliarden Euro weniger einnehmen als noch vor Beginn der Pandemie. Im Mai waren noch etwa dreimal so große Einbußen prognostiziert worden", sagte Christof Sommer, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds NRW, dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Im Grundsatz sei dieser Trend für die Städte und Gemeinden erfreulich. "Die Lücke fällt nicht so groß aus wie lange befürchtet." Weiter lesen …

Gysi: Zugehen auf Putin im weißrussisch-polnischen Grenzkonflikt

Der außenpolitische Sprecher der Linkspartei im Bundestag, Gregor Gysi, begrüßt den Versuch von Angela Merkel, den russischen Präsidenten Wladimir Putin als Vermittler im weißrussisch-polnischen Grenzkonflikt zu gewinnen. "Es ist richtig, dass wir Russland dafür gewinnen, Einfluss zu nehmen auf Lukaschenko", sagte er der "taz" (Samstagausgabe). "Denn Lukaschenko fühlt sich ja nur sicher, weil er Russland im Rücken hat", sagte Gysi. Weiter lesen …

Impfstoff für Kinder: Niedersachsens Kultusminister macht Druck

Mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen auch in Niedersachsen fordert Kultusminister Grant Hendrik Tonne mehr Tempo bei der Zulassung eines Impfstoffes für Kinder. "Ich appelliere an die Europäische Arzneimittelagentur, die Zulassung des Impfstoffs für Kinder mit hoher Priorität zu bearbeiten, und bitte die Ständige Impfkommission, zügig die Daten für diese Alterskohorte zu prüfen, damit es möglichst bald zu einer Entscheidung über eine mögliche Empfehlung kommen kann", sagte der SPD-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) und fügte hinzu: "Das wäre wichtig, um einen weiteren Schutzschild für die Kinder bereitzuhaben." Weiter lesen …

Studie: Zunehmende Chef-Wechsel in der deutschen Wirtschaft

43 Prozent der größten Börsenkonzerne und Familienunternehmen in Deutschland haben sich im vergangenen Jahrzehnt mindestens einmal - und oft plötzlich - von ihrem Vorstandsvorsitzenden getrennt. Das zeigt eine aktuelle Analyse der Personalberatung Egon Zehnder, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. "Das lässt auf Mängel im Nachfolgeprozess schließen", sagte Thorsten Gerhard, Autor der Studie und Co-Leiter der Praxisgruppe CEO bei Egon Zehnder der Zeitung. Weiter lesen …

Virologe Streeck: Lockdown nicht auszuschließen

Der Virologe Hendrik Streek warnt mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen vor einem "komplizierten" Winter. Ein weiterer Lockdown sei generell nicht auszuschließen, sagte er der "Bild". Es sei nicht vorhersehbar, ob und wie weit die Fallzahlen noch steigen oder ob sie abflachen würden. "Das wichtige ist, dass wir uns alle bewusst sind, dass wir noch mitten in der Pandemie sind. Keiner kann vorhersagen, wann wir einen Schwellenwert erreicht haben werden, wo es nicht mehr höher geht." Keiner wisse, "wie viele Menschen jetzt auf den Intensivstationen aufgrund der heutigen Fallzahlen landen werden", sagte Streeck. Weiter lesen …

1.FC-Köln-Geschäftsführer hält 2G plus im Fußballstadion für möglich

Der Geschäftsführer des 1. FC Köln, Alexander Wehrle, hält die Umsetzung einer 2G-Plus-Regel im Fußballstadion für möglich. "Wir müssten erst die technische Umsetzbarkeit prüfen, grundsätzlich erscheint das aber möglich. Wir müssten die Einlasssituation ändern, neben dem Impfnachweis auch den QR-Code des Tests kontrollieren und die Drehkreuze entsprechend anders programmieren", sagte Wehrle dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Lindner will Corona-Schulden später zurückzahlen

FDP-Chef Christian Lindner will die Frist zur Zurückzahlung der Corona-Staatsschulden verlängern. "Ich habe mit Interesse gesehen, dass der CDU-Finanzminister von Nordrhein-Westfalen die Corona-Ausgaben mit einer sehr lang laufenden Anleihe finanziert", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Der Bund muss schneller sein als Nordrhein-Westfalen, aber eine Synchronisierung mit dem Zeitplan der Europäischen Union wäre denkbar." Weiter lesen …

Unikliniken kritisieren geplante Verdi-Streiks

Der Chef des Verbands der Universitätsklinika rügt den geplanten Streiktag an Kliniken in Länderhand. "Dass sich die Gewerkschaft Verdi nun ausgerechnet die Uniklinika als Streikobjekt für mehr Geld aus der Gießkanne aussucht, zeugt weder von Weitsicht für die Pflege noch von Nächstenliebe für die Patienten", sagte Jens Scholz der "Welt" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

BMG antwortet: Warum Antikörpertests nicht als Nachweis einer Corona-Infektion gelten

Als „genesen“ gilt derjenige, der gesichert eine Corona-Infektion durchgemacht hat und dies mit einem PCR-Test nachweisen kann. Spahn zufolge könne man das auch mit einem hochwertigen Antikörpertest tun. Dieser wird zwar bereits bei den Impfungen berücksichtigt, als Nachweis einer durchgemachten „Erkrankung“ wird dieser aber nicht anerkannt. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Schladminger Planai in den Winter gestartet

Der Startschuss für den Skibetrieb auf der Schladminger Planai ist geglückt. Am gestrigen Freitag eröffnete die Märchenwiesebahn ihre Pforten. Die ersten Skigäste der Saison, Josef Lanner aus Abtenau und Susi Lux aus Schladming, wurden mit einem Planai Goodie-Bag beschenkt. Weiter lesen …

Anke Engelke: Kinder auch mal Fehler machen lassen

Comedian und Entertainerin Anke Engelke spielt demnächst die Rolle einer Mutter, die ihren Sohn nach einem Unfall betreut und zeigt dabei ihre ernste Seite. Etwas anderes zu spielen, habe ihr Spaß gemacht, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Veränderungen sind das Schönste überhaupt." Weiter lesen …

Klima­wahn und Umwelt­heu­chelei: Greta und wie sich die Wissen­schaft infantilisiert

Peter Haisenko schrieb den folgenden Kommentar: "Wer würde sich auf die “Exper­tise” puber­tie­render Jugend­li­cher verlassen wollen, insbe­son­dere dann, wenn es um exis­ten­zi­elle Themen geht? Warum also wird Greta zu Klima­kon­fe­renzen einge­laden und darf dann dort auch noch Reden halten? Ist das nicht eine Bank­rott­erklä­rung der Wissenschaft? Wenn Sie krank sind, würden Sie dann lieber Rat bei einem erfah­renen Medi­ziner suchen oder einen bevor­zugen, der frisch von der Uni kommt? Oder gar einen Student, der noch nicht einmal sein erstes Semester absol­viert hat?" Weiter lesen …

Die Tyrannei der Panikverbreiter im rechtsfreien Raum

Der folgende Standpunkt wurde von Wolfgang Bittner geschrieben: "Alle möglichen Leute, die alles wissen aber von nichts eine Ahnung haben, führen Begriffe wie Vakzin, Covid oder 2G im Munde und stehlen uns Jahre unseres Lebens, unwiederbringliche Lebenszeit. Es geht hauptsächlich noch um „Corona“, auch um Umwelt, abgesehen von der Hetze gegen andere Staaten, die nicht auf der von den USA verordneten Linie sind, insbesondere gegen Russland und China. Soziale Fragen, Aufrüstung und Kriegsvorbereitungen, Probleme mit der Immigration, Preissteigerungen, überhöhte Mieten, mangelnde Gasversorgung usw. scheint es nicht zu geben. Demonstrationen, die nicht genehm sind, werden verboten, Andersdenkende zensiert und diskriminiert." Weiter lesen …

Signale der Zinskurve

Die Zins- bzw. Renditestrukturkurve des Anleihemarktes gilt an den Finanzmärkten als verlässlicher Signalgeber für die künftige konjunkturelle Entwicklung, spiegelt sich in ihr doch die Erwartung der Akteure des Bondmarktes über künftige Reaktionen der Notenbanken auf die Wirtschafts- und Inflationsentwicklung wider. Allerdings wird die Signalfunktion der Renditestrukturkurve auch jedes Mal wieder angezweifelt getreu dem Motto: Ist ja alles richtig, aber dieses Mal ist alles anders. Merkwürdig im wahrsten Sinne des Wortes nur, dass der Zinsmarkt doch nur allzuoft Recht behalten hat. Weiter lesen …

Bundespräsident Steinmeier und sein Geschichts-Quirl

Willy Wimmer schrieb den folgenden Kommentar: "Seit geraumer Zeit macht der Herr Bundespräsident in Geschichte. Und so sieht auch das Ergebnis aus. Das war gestern exemplarisch bei einer Geschichtsstunde zu bewundern, die sich mit Geschehensabläufen zum 9. November beschäftigte. Es fing dabei schon mit dem 9. November 1918 und der Ausrufung der Republik durch den Reichstagsabgeordneten Scheidemann an. Wenn das auf ein Resultat einer innenpolitischen Entwicklung hätte zurückgeführt werden können, wäre das ein Grund ausgesprochener Freude gewesen." Weiter lesen …

Von Erneuerung keine Spur

Der sich abzeichnende Dreikampf um den CDU-Vorsitz offenbart einmal mehr: Personell ist die Partei nach 16 Jahren Merkel ausgelaugt. Was der Kanzlerin oft genug vorgeworfen wurde, dass sie keinen potenziellen Konkurrenten duldete und weder einen Kronprinzen noch eine -prinzessin aufbaute, rächt sich nun bitter. Wenn Helge Braun, wie er gestern ankündigte, CDU-Chef werden will, um, was er nicht ankündigte, Friedrich Merz zu verhindern, dann klingt das fast nach Selbstaufgabe. Ausgerechnet der Mann, der einer der engsten Vertrauten der Kanzlerin ist und wie kaum ein anderer für das System Merkel steht, soll nun die Erneuerung der CDU vorantreiben und den künftigen Kurs bestimmen? Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dampft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Screenshot Twitter, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
Gesundheitsminister kündigen Corona-Herbstfahrplan an: Maskenpflicht und 2 / 3G-Regelung
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Ab Juli in Deutschland fährt Big Brother mit: Tempo-Kontrolle im Auto wird Pflicht
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Folien des russischen Verteidigungsministeriums, Screenshot Bild: Zwezda
"Unmenschliche Experimente" – Russland veröffentlicht neue Details über US-Biolabore in der Ukraine
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Sri Lanka (Ex-Ceylon)
Nur noch Vorräte für einen Tag: Sri Lanka hat kein Geld mehr für Erdöl
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
„Sexistische“ Abbildungen auf Schausteller-Buden - Teil2: „Ein klarer Fall von Tittenneid“ links-grüner Spießerinnen
Stellvertretender Kommandeur des neofaschistischen "Asow"-Bataillons der ukrainischen Nationalgarde Swjatoslaw "Kalina" Palamar (li.) und der Leiter der Bataillonsaufklärungsdienstes Ilja Samoilenko (re.) bei einer Presse-Fernkonferenz am 8. Mai 2022 im Stahlwerk "Asowstal" in Mariupol
Asow-Nazis im Mariupol-Stahlwerk werfen Kiew vor, Verteidigung Mariupols nicht vorbereitet zu haben
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen