Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. November 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Lindner: Einrichtungsbezogene Impfpflicht wird kommen

Die FDP gibt ihren Widerstand gegen eine einrichtungsbezogene Impfpflicht etwa für die Beschäftigten von Alten- und Pflegeeinrichtungen auf. "Inzwischen haben sich Bund und Länder für eine einrichtungsbezogene Impfpflicht ausgesprochen. Sie wird deshalb kommen", sagte Parteichef Christian Lindner der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Probleme spitzen sich zu - Teil 1: Die Wirtschaft stöhnt: Lieferengpässe, Mangel und Preisexplosionen

In wenigen Wochen steht die Weihnachtszeit vor der Tür. Die Adventsmärkte öffnen vielleicht – für diejenigen, die sie besuchen dürfen – und die Frage wird schlagend, was schenke ich meinen Liebsten. Bei den derzeitigen Lieferengpässen und Preissteigerungen könnte diese Entscheidung allerdings sehr schnell sehr einfach werden, wenn es heißt, sich aufgrund leerer Regale in Verzicht zu üben. Dies berichet Matthias Hellner im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

NDR Umfrage: SPD in Niedersachsen deutlich vorn

Knapp ein Jahr vor der nächsten Landtagswahl in Niedersachsen liegt die SPD in der politischen Stimmung in dem Bundesland deutlich vorn. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des NDR Niedersachsen. Danach käme die SPD bei einer Landtagswahl zurzeit auf 36 Prozent, das sind neun Prozentpunkte mehr als beim NiedersachsenTREND im Oktober 2020. Weiter lesen …

Lockdown- und Impfpflicht-Hammer entsetzt ganz Europa: „Freiheit für Österreich“: Tausende Franzosen protestieren vor Botschaft in Paris!

Am heutigen Freitag preschte die Schallenberg-Regierung mit dem absoluten Tabubruch vor. Schon ab 1. Februar soll in Österreich eine Impfpflicht für ALLE Bürger gelten. Wer sich nicht fügt, dem drohen horrende Geldstrafen oder wochenlange Haft! Damit ist Österreich das erste EU-Land, in dem die Corona-Diktatur das Volk unter Androhung von Gefängnis in die Nadel zwingt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Osnabrücker Bischof: Zölibat ist kein direkter Grund für Missbrauch

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode sieht den Zölibat nicht als Ursache für Missbrauch, wirbt aber dafür, weiter aufmerksam zu sein. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Bode: "Der Zölibat ist kein direkter Grund für Missbrauch. Es kann aber sein, dass sich in diesem Zusammenhang vielleicht schneller Menschen einfinden, die Aspekte ihrer eigenen Sexualität verdrängen. Da muss man sehr aufmerksam sein." Weiter lesen …

EU-Studie von 2018 drängt auf RFID-Chips am Arbeitsplatz: „In 10 Jahren sind alle gechippt“

Gesund? Das war gestern. Heute heißt das „symptomlos krank“. Muss so sein. Gesunde, die nicht beweisen können, gesund zu sein, erhalten schließlich nicht mal mehr Zutritt zum Arbeitsplatz. Was aber, wenn 3G im Job nur als Vorgeplänkel für weitaus Schlimmeres dient? Als Vorgeplänkel für den RFID-Chip im Job, den implantierten Überwachungsstaat im eigenen Körper? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Unfassbar: Schockierender Gewaltaufruf an Medienredaktionen versandt - Wochenblick distanziert sich

Die Wochenblick-Redaktion hat, wie u. a. auch die Redaktionen von Krone, OE24 und Exxpress, eine schockierende Mail erhalten. Darin wird zum bewaffneten Widerstand bei der morgigen Demo in Wien aufgerufen! Der Mail angehängt sind einige Bilder von Waffen und einem Waffenschrank. Wochenblick hat diese Zuschrift umgehend beim Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) zur Anzeige gebracht. Weiter lesen …

Krankenhaus Wels vor dem Kollaps – wegen 2 Corona-Intensivpatienten? Gangleichen-Schauermärchen nur erfunden?

Das Gesundheitssystem in Oberösterreich soll angeblich im Zusammenbruch begriffen sein. Zumindest wenn man den panikverbreitenden Systemschreiberlingen Glauben schenkt, stapeln sich in OÖ die Corona-Leichen und die Verstorbenen müssen am Gang abgestellt werden. Doch in welchem Krankenhaus die Lage so aus dem Ruder läuft, kann oder will man nicht sagen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Dr. Rainer Podeswa MdL: Medien befeuern Gesellschaftsspaltung

"Die Spaltung der Gesellschaft wird nicht mehr nur durch Bundes- und Landesregierungen herbeiverordnet, sondern inzwischen auch medial herbeigeschrieben." Mit diesen Worten reagiert der medienpolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Dr. Rainer Podeswa MdL, auf den Text "Die Gesellschaft muss sich spalten!" von Christian Vooren heute auf ZEIT online. Weiter lesen …

Impfung oder Haft: Corona-Regime will Impfpflicht für alle ab 1. Februar!

Die Katze ist aus dem Sack: ALLE sollen in die Nadel gezwungen werden. Das Gesundheitspersonal ist nur das erste Opfer des Zwanges. Wochenblick berichtete bereits am Donnerstag über das Leak eines unfassbaren Entwurfs, das Pflegepersonal und Ärzten im Zweifelsfall sogar mit Gefängnis droht, wenn sie sich die Impfung nicht abholen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wieler zum Boostern: „Es ist ein gutes Abo, denn es ist kostenlos!“ - Spahn schließt kompletten Lockdown nicht aus

Geimpfte müssen sich ganz offensichtlich auf regelmäßige Wiederholungsimpfungen einstellen. Das geht aus einer Antwort von RKI-Chef Lothar Wieler auf der heutigen Bundespressekonferenz auf die Frage hervor, wie er zu der Kritik stehe, wegen der „Booster“-Impfungen handele es sich um ein „Abo“. Er sagte: „Es ist ein gutes Abo, denn es ist kostenlos!“ Dass der Steuerzahler oder die Versicherten-Gemeinschaft dafür aufkommen muss, sagte Wieler nicht. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

NRW-Ministerpräsident besteht auf 2G für Fußballprofis

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat eine schnelle 2G-Lösung für Profifußballer angemahnt. Es könne nicht sein, dass von Stadionbesuchern 2G verlangt werde, "und auf dem Rasen spielen dann hochbezahlte Menschen, die ja auch Vorbild sind, und scheren sich nicht darum", sagte er dem Nachrichtensender "Welt". Weiter lesen …

Ökonom: “Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit”

Die Physikerin Dr. Ute Bergner, die ehemals der FDP-Fraktion im Thüringer Landtag angehörte, inzwischen zur Partei „Bürger für Thüringen“ gewechselt ist, hielt am 17.11. vor dem Thüringer Landtag eine Rede, in der sie eine von ihr in Auftrag gegebene Analyse vorstellte. Sie hatte zwei Statistiker beauftragt, zu untersuchen, ob es einen Zusammenhang zwischen der Impfquote und der Übersterblichkeit in den 16 Bundesländern gibt. Dies berichtet der Ökonom Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Im Stechschritt in den Corona-Zwei-Klassen-Staat: Hardliner setzen sich auf Bund-Länder-Konferenz durch

„Wir dürfen denen, die sich nicht impfen lassen, wirklich nicht die Chance geben, die Impfung zu umgehen, zum Beispiel, indem sie sich freitesten lassen.“ Mit diesen Worten plädierte RKI-Chef Wieler für 2G. Und machte damit ziemlich unverblümt deutlich: Bei den G-Regeln geht es längst nicht mehr um den Schutz vor Ansteckung. Zumindest nicht vorrangig. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

„Ich lasse mich gern vögeln in Darkrooms“: Öffentliches Bekenntnis von Transgender-Offizierin Thema auf Bundespressekonferenz

Das Leben spielt manchmal die seltsamsten Streiche. Ein prominenter russischer Oppositioneller empörte sich vor einigen Jahren im Gespräch mit mir, dass die russische Propaganda völlig durchdrehe. „Noch schlimmer als sonst“, fragte ich zurück? „Komplett abartig und völlig absurd“, meinte er, und erzählte, die russischen Staatssender würden verbreiten, dass sich in Deutschland ein männlicher Offizier in eine Frau habe umoperieren lassen, jetzt als Frau ein Kommando übernommen habe und im deutschen Fernsehen gezeigt worden sei, wie der Offizier bei einer „Mann-Abschieds-Feier“ einen symbolischen, gewaltigen Penis zerschlug und durch eine gigantische symbolische Vagina durch eine Tür schritt; in dem Film sei die Kommandeurin sogar in Unterwäsche gezeigt worden. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

"Im Gedenken bleiben wir einander verbunden" Ratsvorsitzende Kurschus predigt am Ewigkeitssonntag in Wattenscheid

Zum Ewigkeitssonntag (21.11.) hat die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus, daran erinnert, wie nötig der Trost für die Menschen ist: "Unzählige haben in der Pandemie erlebt, wie es ist, wenn kein Mensch da ist, der ein Wort des Trostes spricht. Die Trostlosigkeit war wirklich zum Verzweifeln." Weiter lesen …

Erste Verbände wollen Impfpflicht am Arbeitsplatz

Angesichts der stark steigenden Infektionszahlen sprechen sich erste Wirtschaftsverbände für eine Impfpflicht am Arbeitsplatz aus - auch weil sie die geplante 3G-Regelung für nicht praktikabel halten. Die neuen Test- und Kontrollpflichten seien für das Gebäudereiniger-Handwerk logistisch, personell und finanziell nicht machbar, sagte der Geschäftsführer des Bundesinnungsverbands, Johannes Bungart, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

„Mutter aller Corona-Demos“: Am Samstag entlädt sich in Wien der Volkszorn gegen die Corona-Diktatur

Österreich nimmt derzeit (wieder) einen traurigen internationalen Spitzenplatz ein. In keinem Land der Welt (möglicherweise noch in China und Nordkorea) wurden bisher gesunde Menschen aus der Gesellschaft ausgeschlossen und in Schutzhaft genommen, nur weil sie ein medizinsiche Behandlung verweigern. Hinzu kommen Terror-Maßnahmen wie 3G am Arbeitsplatz, „2G Plus“ in der Hauptstadt Wien und allgemeine FFP2-Maskenpflicht. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Klinik-Krise in Bayern: Ethikrat rügt Staatsregierung wegen Untätigkeit – sogar Krebs-Operationen müssen verschoben werden!

Vertreter der Krankenhäuser in Bayern haben eindringlich auf die drohende Überlastung der Intensivstationen hingewiesen: „Die aktuelle Lage ist so dramatisch, wie sie noch nie in der gesamten Pandemie-Zeit in Bayern war“, sagte der Geschäftsführer der Bayerischen Krankenhausgesellschaft, Roland Engehausen. In manchen Kliniken müssten sogar Krebs-Operationen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Weiter lesen …

Türkische Lira nach Zinssenkung auf Rekordtief

Die türkische Lira ist nach der Zinssenkung der türkischen Notenbank zu Euro und Dollar auf ein Rekordtief gefallen. Trotz einer sehr hohen Inflationsrate hat die Notenbank den Leitzins einmal mehr gesenkt. Bereits in den vergangenen Tagen war die Lira immer wieder auf Tiefstände gefallen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

"Ampel" will Förderung für Kommunen radikal reformieren

Die sich anbahnende "Ampel"-Regierung will die Förderpolitk des Bundes für die Kommunen radikal reformieren. "Wir werden die Förderprogramme zusammenfassen, vereinfachen, flexibilisieren, harmonisieren und die Mittel prioritär dorthin fließen lassen, wo der Nachholbedarf am größten ist", zitiert der "Spiegel" aus dem Abschlusspapier der zuständigen Arbeitsgruppe bei den Koalitionsverhandlungen. Weiter lesen …

Ehemaliger US-Verteidigungsminister James N. Mattis erhält den Henry A. Kissinger Prize 2021

Die American Academy in Berlin hat den Henry A. Kissinger Prize 2021 an General James N. Mattis verliehen. Mattis ist ehemaliger US-Verteidigungsminister (2017-2019), Befehlshaber des US Joint Forces Command und Viersternegeneral des US Marine Corps. Die Preisverleihung fand am Abend des 18. November 2021 vor einem Publikum aus zweihundert geladenen Gästen im Deutschen Historischen Museum statt. Weiter lesen …

ORF-Journalist hetzt nach Falschmeldung gegen Pfleger-Demo

Die große Demonstration vor dem Welser Klinikum ließ bei manchen Impffanatikern die Wogen hochgehen. Wie Wochenblick berichtete, protestierten 700-800 Bürger, darunter viele Mitarbeiter aus den Gesundheitsberufen, gegen Mücksteins schikanöse Impfpflicht-Pläne. Dies schien einer einschlägig bekannten Ärztin sauer aufzustoßen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" Weiter lesen …

AfD: EuGH boykottiert ungarisches Gesetz gegen Helfer von illegalen Migranten

Erneut mischt sich die EU auf unsägliche Weise in die inneren Angelegenheiten eines Mitgliedsstaats ein: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat ein ungarisches Gesetz kassiert, welches sich gegen sogenannte „Aktivisten“ richtet, die sich mit illegalen Migranten gemein machen. Diese Personen unterstützen Zuwanderer dabei, einen Asylantrag auch dann zu stellen, wenn sie nach ungarischen Kriterien gar nicht schutzbedürftig sind. Dies berichtet die AfD unter Verweis auf einen Bericht in der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Fachkräftemangel wird immer größer

Der Fachkräftemangel in der deutschen Wirtschaft verschärft sich immer weiter. Im Oktober beklagten 43 Prozent der Unternehmen in Deutschland eine Beeinträchtigung ihrer Geschäftstätigkeit, weil Fachpersonal fehlt, so eine Umfrage der Förderbank KfW und des Ifo-Instituts. Das "Handelsblatt" berichtet darüber vorab. Weiter lesen …

Statistisches Bundesamt verleiht Nachwuchspreis

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat vier herausragende wissenschaftliche Arbeiten mit dem Gerhard-Fürst-Preis 2021 ausgezeichnet. Prämiert wurden drei Abschlussarbeiten und eine Dissertation, die sich mit Fragestellungen rund um Statistik, Datenanalyse und neue digitale Anwendungen auseinandersetzen. Damit fördert das Statistische Bundesamt innovative Methodenforschung und Digitalisierungsprozesse in der amtlichen Statistik. Weiter lesen …

Apotheken wollen gegen Corona impfen

Der Apothekerverband Nordrhein begrüßt den Vorstoß des Robert-Koch-Instituts, Apotheker auch Corona-Impfungen verabreichen zu lassen. "Die Bereitschaft, auch Corona-Impfungen durchzuführen, ist bei den Apotheken sehr hoch. Jetzt zählt jede Impfung", sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Helge Braun sieht sich im Rennen um CDU-Vorsitz im Vorteil

Der noch amtierende Kanzleramtschef Helge Braun versucht sich im Rennen um den CDU-Vorsitz von seinen Konkurrenten Friedrich Merz und Norbert Röttgen abzusetzen, indem er seine Verankerung in der Partei betont. "Ich bin seit 18 Jahren Kreisvorsitzender in Hessen. Auf diese Erfahrung wird es jetzt ankommen, um den Bruch zwischen Führung und Basis zu heilen", sagte Braun dem "Spiegel". Weiter lesen …

Hospitalisierungsrate wird neue Währung - Viele Bundesländer über 3

Die Hospitalisierungsrate wird die neue Währung in der deutschen Coronakrise. Die Länder wollen künftig ab einer Inzidenz von 3,0 Corona-bezogenen Krankenhauseinweisungen je Woche und 100.000 Einwohner die 2G-Regel verbindlich machen, unter anderem für Freizeit- und Kultureinrichtungen, Sportveranstaltungen, die Gastronomie "und übrige Veranstaltungen in Innenräumen", sowie grundsätzlich bei körpernahen Dienstleistungen und Beherbergungen. Weiter lesen …

Katja Riemann präsentiert mit PETA neuen Radiospot zum Thema "Fleischfrei leben - Klima schützen!"

Schauspielerin und Autorin Katja Riemann hat gemeinsam mit PETA Deutschland e.V. einen neuen Radiospot zum Thema "Fleischfrei leben - Klima schützen!" veröffentlicht. Der Spot ist ab sofort unter anderem hier zu hören und wird zusammen mit einem Motiv von Katja Riemann in einem Gemüsekleid präsentiert. Das Thema Ernährung und Klimawandel ist für die engagierte Berlinerin wesentlich. Weiter lesen …

Jil Sander: "In Deutschland scheint es einen Wettbewerb um die am schlechtesten sitzende Jeans zu geben"

Jil Sander, 77, zählt zu den größten Designerinnen der Welt, sie wird seit Jahrzehnten für ihre schlicht-elegante Mode gefeiert. Diese Woche spricht die Hamburgerin in GALA (Heft 47/2021, ab heute im Handel) über das Stilempfinden der Deutschen: "Deutschland ist auch aufgrund seiner Dezentralisierung und historischen Kleinstaatlichkeit immer ein eher egalitäres Land gewesen." Weiter lesen …

Prädikat Querdenker! Spalten kann der Gegner

Anselm Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Die Demokratiebewegung sollte nicht mit sich selbst zutun haben, sondern vorangehen. Wir bringen Licht ins Dunkel und werden uns durchsetzen. Wie im Totalitarismus üblich, wird von Regierungsseite versucht, jede Opposition in die Enge zu treiben, zu verfemen, mit Terror und abstrusen Unterstellungen anzugreifen. Das sollte die deutsche Demokratiebewegung, die seit 28. März 2020 auf die Straße geht – gegen den Corona-Putsch und für Grundgesetz, Menschenrecht und Nürnberger Kodex – gar nicht weiter ablenken. Berechtigter Frust sollte nach außen, nach vorn gehen – und nicht nach innen abgeleitet werden." Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 62 oder 25.3

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Die Corona-Ausschuss-Sitzung Nr. 25 vom 30. Oktober 2020 trägt den Titel: “Die Gefahr der Gleichschaltung unseres Rechtssystems, Polizeigewalt und Übergriffe von Privaten.” (1) Es wurden Betroffene von Polizeigewalt wegen Corona angehört sowie Juristen, die zu der Situation befragt werden. Nach Herrn Bohla und dem Rechtsanwalt Dirk Sattelmaier wurde mit dem RA Markus Haintz und Friederike Pfeifer gesprochen. Hier geht die Befragung nun weiter." Weiter lesen …

Stolzer Ausblick: Zu Thyssenkrupp

Nach mehreren Horrorjahren ist es Thyssenkrupp endlich gelungen, mit einem Geschäftsabschluss auch an der Börse zu überzeugen. Zwar müssen sich die Aktionäre mit Blick auf die Dividende weiter in Geduld üben, und auch unter dem Strich hat der Konzern nach wie vor kein Geld verdient. Doch auf der Habenseite steht, dass mit Ausnahme von Multi Tracks, der Einheit, in der die aussortierten Geschäfte gebündelt sind, alle Segmente in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt sind. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte north in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Laser (Symbolbild)
Fünf Kilometer in sieben Sekunden – Russland hat neue Laserwaffe
Bild: Screenshot Twitter, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
Gesundheitsminister kündigen Corona-Herbstfahrplan an: Maskenpflicht und 2 / 3G-Regelung
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Brüder im Geiste westlicher Eliten: Nazi-Kämpfer mit Hakenkreuz- Wolfsangel- und NATO-Flagge Bild: UM / Eigenes Werk
Ukraine: Wenn tausende Nazis plötzlich gut sind und vom Westen gefördert werden
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Sri Lanka (Ex-Ceylon)
Nur noch Vorräte für einen Tag: Sri Lanka hat kein Geld mehr für Erdöl
Bild: MRC Laboratory of Molecular Biology. Image available under CC-BY-NC-ND 4.0 International license / UM / Eigenes Werk
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur langfristigen Zerstörung des Immunsystems durch die Covid-Impfung