Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

1. November 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Germersheim: Unfall mit Schutzengel

Ein 32-jähriger Autofahrer befuhr heute gegen 14:30 Uhr die B9 in Fahrtrichtung Speyer. An der Anschlussstelle Germersheim-Mitte wollte dieser die B9 verlassen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er im Ausfahrtsbereich von der Fahrbahn ab, so dass das Fahrzeug auf die Seite kippte. Weiter lesen …

„Das gilt als unwahrscheinlich“ – Die Bundesregierung zu Impf-Langzeitfolgen

Würde ich so arbeiten, wie es viele der sogenannten steuer- und gebührensubventionierten „Faktenchecker“ regelmäßig tun, wäre die Überschrift für diesen Beitrag: „Bundesregierung kann Langzeitfolgen der Impfung nicht ausschließen“. Aber das wäre irreführend. Denn welche Regierung kann schon irgendetwas ausschließen? Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Storch: Afghanischen Kirchenschänder sofort abschieben

Ein 25-jähriger afghanischer „Flüchtling“ hat eine christliche Kirche in Nordhausen/Thüringen geschändet. Nordhausens SPD-Landrat Matthias Jendricke spricht sich, von Ortskräften einmal abgesehen, gegen die Aufnahme weiterer Afghanen aus und sagte gegenüber der Bild: „Die meisten von ihnen lehnen unsere Kultur ab.“ SPD-Jendricke hält es für einen „Irrglauben zu denken, sie würden sich gut integrieren wollen.“ Weiter lesen …

Werne: Feurige Heuballen

Am Sonntagabend wurde der Löschzug 3 Stockum um 21:38 Uhr mit dem Alarmstichwort "FEUER_2 - brennen Strohballen" in die Straße Im Hanloh in Werne - Horst alarmiert. Der Löschzug konnte bereits auf der Anfahrt eine große Rauchentwicklung und Feuerschein wahrnehmen. Weiter lesen …

Ex-BASF-Chef bezeichnet Atomausstieg als Fehler

Der frühere Vorstandsvorsitzende des Chemiekonzerns BASF, Jürgen Hambrecht, hat sich für eine Laufzeitverlängerung der sechs verbliebenen deutschen Atomkraftwerke ausgesprochen. "Wenn ich aus heutiger Sicht, mit dem heutigen Wissen zurückschaue: Ja, es war ein Fehler", sagte Hambrecht der Online-Ausgabe des Magazins Cicero. Weiter lesen …

Springer: Hände weg von der Pendlerpauschale!

Zum Streit bei den Koalitionsverhandlungen über die Pendlerpauschale sagt der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, René Springer: „Statt in den Koalitionsverhandlungen die Welt retten zu wollen, sollten die zukünftigen Regierungsparteien endlich der Realität ins Auge blicken und die Sorgen der Menschen ernst nehmen." Weiter lesen …

Kuhs: Die EU als Wiedergeburt des Kommunismus?

Der Abgeordnete im Parlament der Europäischen Union Joachim Kuhs kritisiert den zunehmend besorgniserregenden Umgang innerhalb der EU mit Bürgerrechten und Grundfreiheiten, welche seit dem Ausbruch der Covid-Pandemie sukzessive eingeschränkt werden. Er bezieht sich bei seiner Kritik an der EU auf den ehemaligen tschechischen Staatspräsidenten Václav Klaus, welcher bei einer Rede am 28. Mai an der Collegium Intermarium Universität in Warschau vor den Anwesenden einen Vergleich zwischen den aktuellen Entwicklungen zur Zeit der kommunistischen UdSSR zog. Weiter lesen …

Wagenknecht kritisiert Bürgergeld der Ampel als "Mogelpackung"

Die Linkenpolitikerin Sahra Wagenknecht hat das von der Ampelkoalition geplante Bürgergeld als Mogelpackung bezeichnet. "Statt eine ordentliche Arbeitslosenversicherung wieder herzustellen, die langjährig Versicherte vor dem sozialen Absturz schützt, bekommt Hartz IV jetzt einen neuen Namen", sagte Wagenknecht dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" und fügte hinzu: "Was für eine Mogelpackung." Weiter lesen …

Abrechnungsdaten enthüllen: Nur jeder zweite „Covid-Patient“ mit Hauptdiagnose COVID-19

Die Krankenhäuser stehen wieder einmal im Fokus der Berichterstattung. Es melden sich Mediziner und Politiker zu Wort und warnen vor einer möglichen Überlastung der Krankenhäuser. Wie schon so oft wird der Eindruck erweckt, die stark ansteigende Anzahl der COVID-19-Patienten sorge für die baldige Überlastung der Krankenhäuser. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wippel: Butterbrot statt Bargeld!

Deutschland locke Asylbewerber mit hohen Geld-Zahlungen an, kritisierte der griechische Migrationsminister, Notis Mitarachi, in BILD. „Sie haben Anspruch auf Leistungen, die sogar griechische Gehälter übersteigen“. CDU-Innenminister Roland Wöller pflichtete dem Griechen bei: Mit Asyl-Leistungen unter den deutschen Sozialleistungssätzen könnte die „illegale Sekundärmigration“ in der EU eingedämmt werden. Weiter lesen …

Tattoos - Zeitbomben unter der Haut?

Lange hatten Tätowierungen – oder englisch „Tattoos“ etwas Anrüchiges an sich. Raue Seeleute, Sträflinge und „Wilde Stämme im Dschungel“ trugen Tattoos. Doch, wie die Journalistin Niki Vogt festhält, gibt es tatsächlich kaum eine Kultur, die diese Art von Körperschmuck nicht benutzte. Charles Darwin hat damals schon geschrieben: „Es gibt keine Nation auf diesem Planeten, die dieses Phänomen nicht kennt.“ Weiter lesen …

Sexspielzeug für Männer – Lebe deinen Sex-Traum

Der Markt für Sex Toys wird kontinuierlich optimiert. Stetig gibt es neue Produkte – und dabei kommt die Männerwelt nicht zu kurz. Obwohl Sex Toys in der Frauenwelt schon lange etabliert sind, erfährt Sexspielzeug für Männer meist weniger Bekanntheit. Dabei hat auch hier der Markt einiges an Produktvarianten zu bieten, die Man(n) glücklich machen können. In diesem Beitrag wird erklärt, welches Sexspielzeug es für Männer gibt, was man dabei beachten sollte und an welche Händler man sich wenden kann. Weiter lesen …

PENNY DEL: Straubing fordert Spitzenreiter Mannheim viel ab

Wolfsburg besiegt die Eisbären in "einem gefühlten Playoff-Spiel" mit 5:4 in der Overtime. Oder, wie es Grizzlys-Matchwinner Archibald ausdrückte: nach einem "sehr harten Battle". Berlins nächster Gegner sind die Straubing Tigers (Dienstag ab 19.15 Uhr live bei MagentaSport), die den Adler Mannheim alles abverlangten und erst im Penaltyschießen mit 4:3 verloren. "Wir haben Charakter gezeigt und sind immer wieder zurückgekommen", ordnete Straubings Akeson das Spiel ein. Weiter lesen …

Knapp 9 von 10 Tarifbeschäftigten erhalten 2021 Weihnachtsgeld

87,2 % der Tarifbeschäftigten in Deutschland erhalten im Jahr 2021 Weihnachtsgeld. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist der Anteil der Tarifbeschäftigten mit Weihnachtsgeldanspruch in Ostdeutschland mit 88,0 % etwas höher als in Westdeutschland mit 87,0 %. Die Höhe des Weihnachtsgeldes aller Tarifbeschäftigten liegt im Jahr 2021 in Deutschland durchschnittlich bei 2 677 Euro brutto. Weiter lesen …

Sachsen will nationale Grenzkontrollen

Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU) hält nationale Grenzkontrollen für dringend geboten, wenn der Schutz der EU-Außengrenze nicht rasch hergestellt werden kann. Wöller sagte "Bild TV" unter Hinweis auf den Anstieg der bundesweiten Zuwanderungszahlen auf 19.000 allein im Oktober: "Das ist eine Kleinstadt pro Monat. Hier werden Grenzen der Belastungsfähigkeit ausgetestet." Weiter lesen …

„Lichtwald“ im Nordural gesehen

Im Autonomen Kreis der Jamal-Nenzen im nördlichen Ural (Gebiet Tjumen) ist ein sogenannter Lichtwald beobachtet worden. Bei einer atmosphärischen Erscheinung dieser Art bilden sich zahlreiche Lichtsäulen, die wie Bäume im Wald dicht „stehen“. Der Fotograf Oleg Storoschew hat das seltene Naturphänomen im Rayon Nadymski aufgenommen. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Schulze sieht Deutschland in Glasgow als Klima-Brückenbauer

Kurz nach Beginn der Weltklimakonferenz sieht Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) Deutschland als Brückenbauer in der Klimapolitik. "Wir haben die Expertise, die Erfahrung und die Vertrauensbasis, die Fortschritte auf solchen Konferenzen möglich machen. Deutschland kann anderen Ländern im Kampf gegen den Klimawandel helfen - finanziell, aber auch mit Erfahrungen", sagte Schulze der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Spahn: Länder sollen Impfzentren wieder startklar machen

Angesichts weiter stark steigender Corona-Zahlen fordert Bundesgesundheitsminister Jens Sahn (CDU) die Länder auf, ihre Impfzentren wieder zu öffnen. "Um möglichst vielen möglichst schnell eine Auffrischungsimpfung zu ermöglichen, sollten die Länder die Impfzentren, die sie seit Ende September in Stand-By bereit halten, nun wieder startbereit machen", sagte Spahn der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Spahn rechnet mit steigendem Steuerzuschuss für Gesundheitsfonds

Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält in den kommenden Jahren steigende Zuschüsse aus dem Bundeshaushalt für das Gesundheits- und Pflegesystem für notwendig, um die Sozialbeiträge zu stabilisieren. "Es hilft alles nichts: Um die 40 Prozent zu halten, müssen wir den Zuschuss aus dem Bundeshaushalt weiter erhöhen", sagte Spahn dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Grünen-Gesundheitsexperte kritisiert Praxen wegen Booster-Impfungen

Der Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen hat den niedergelassenen Ärzten eine Mitschuld am schleppenden Verlauf der Erst- und Auffrischimpfungen gegeben. "Nach der Schließung der meisten Impfzentren erfüllen die Praxen die in sie gesetzten Erwartungen erkennbar nicht, weder bei den Erst- noch bei den Booster-Impfungen", sagte Dahmen dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

CDU drohen laut Oettinger acht Jahre Opposition

Der frühere EU-Kommissar und ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Günther Oettinger (CDU), bereitet seine Partei auf eine längere Zeit in der Opposition vor. "CDU und CSU sind die Verlierer der Bundestagswahl, die Ampelkoalition wird kommen und es wird vier oder gar acht Jahre dauern, bis die Union eine Chance zur Regierungsbildung in Deutschland bekommen wird", sagte Oettinger der "Bild". Weiter lesen …

Schwesig: Müssen Corona weiter ernst nehmen

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD) hat davor gewarnt, Corona auf die leichte Schulter zu nehmen. Dem ARD-Hauptstadtbüro sagte Schwesig im "Bericht aus Berlin", Corona sei nach wie vor da und nach wie vor eine Pandemie mit nationaler Tragweite: "Es darf jetzt nicht die Botschaft sein, es ist alles nicht so schlimm, sondern wir müssen weiter deutlich machen, Corona ist ernst zu nehmen, insbesondere von denjenigen, die sich nicht haben impfen lassen." Weiter lesen …

AfD verlangt Sofortprogramm gegen soziale Folgen der Inflation

Die AfD verlangt ein Sofortprogramm gegen die sozialen Folgen der Inflation. "Angesichts der dramatischen Situation kann die Politik nicht tatenlos bleiben", heißt es in einem Forderungskatalog der AfD-Bundestagsfraktion, der der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) vorliegt. In dem Eckpunktepapier werden acht konkrete Vorschläge gemacht, die die Regierung "umgehend" umsetzen müsse. Weiter lesen …

Verdi warnt vor Welle von Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi warnt vor einer Zuspitzung des Tarifkonflikts im öffentlichen Dienst der Länder. Die stellvertretende Verdi-Vorsitzende Christine Behle sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Wenn es in der zweiten Verhandlungsrunde kein vernünftiges Angebot gibt, werden wir bundesweit länger streiken und sehr viel mehr Beschäftigte zum Warnstreik aufrufen." Weiter lesen …

Neuer Opel-Chef: "Wir behalten alle Werke"

Der neue Opel-Chef Uwe Hochgeschurtz hat den 15.000 Mitarbeitern des Autoherstellers wenige Wochen nach seinem Amtsantritt eine Zusage gegeben. "Wir behalten alle Werke", sagte er der FAZ (Montagsausgabe). "Rüsselsheim, Eisenach und Kaiserslautern sind und bleiben unsere Fabriken in Deutschland." Er sagte jedoch zugleich: "Wir müssen uns die Wettbewerbsfähigkeit immer neu erarbeiten". Weiter lesen …

easyCredit BBL: Frankfurt mit 1. Sieg dank Rückkehrer Cherry

ALBA Berlin zündet ein Offensiv-Feuerwerk und siegt in Bamberg mit 101:89. Maodo Lo, nach der EuroLeague-Niederlage gegen den FC Bayern noch geknickt, war glücklich, weil "viele Verletzte zurückgekommen sind und direkt etwas zum Sieg beigetragen haben." Bamberg hielt lange mit, musste die Albatrosse dann ziehen lassen, weil sie "in der Verteidigung eingebrochen" sind, monierte Patrick Heckmann. Der FC Bayern nimmt den Schwung aus der EuroLeague mit, gewinnt auch das 3. Spiel in einer Woche mit 78:87 in Bayreuth. Die hohe Belastung nahm Münchens Matchwinner Augustine Rubit gelassen hin: "Am Ende des Tages muss man spielen." Weiter lesen …

Röttgen drängt auf schnelle CDU-Vorsitz-Entscheidung

CDU-Präsidiumsmitglied Norbert Röttgen hat gefordert, noch in diesem Jahr den neuen CDU-Vorsitz auszuwählen. "Wir haben ja schwere Zeiten und dann ist es wichtig, dass wir jetzt wieder Ordnung in den Laden bringen, dass man ihn zusammenführt, dass man erst die Basis hört", sagte Röttgen dem ARD-Hauptstadtbüro am Sonntag im "Bericht aus Berlin". Weiter lesen …

Die traumatisierte Gesellschaft! Prof. Dr. Franz Ruppert im Gespräch

Die “traumatisierte Gesellschaft” wird es nach Franz Ruppert weiterhin geben, wenn nicht der Fokus auf die Mutter-Kind-Beziehung gelegt wird. Die Urwunde ist in diesem Zusammenhang zu wenig wirkliche, bedingungslose Liebe. Dafür sorgt das System und die strukturelle Gewalt, in denen wir leben. Nie ist genug Zeit für die Heilung gestörter oder für den Aufbau gesunder Beziehungen vorhanden. Karriere, Job und Traumatisierungen zerstören die Grundlage für die Konzentration auf das Wesentliche. Weiter lesen …

3. Liga: Meppens "goldener Oktober" nach 1:0 gegen Türkgücü

Höhenflug gestoppt: Kaiserslautern verliert durch ein 0:2 gegen Würzburg erstmals seit 6 Spielen. "Es fühlt sich auf jeden Fall richtig scheiße an", meinte FCK-Trainer Antwerpen, der sich über nachlassende Intensität nach dem Rückstand ärgerte: "Da bin ich schon enttäuscht drüber." Lauterns René Klingenburg kritisierte den Schiedsrichter, weil dieser 2 Elfmeter nicht gegeben habe: "Er hat das ganze Spiel geschlafen und in den entscheidenden Situationen auch. So wie wir bei den 2 Gegentoren. Scheißtag!" Weiter lesen …

Merkel wertet G20-Gipfel als Erfolg

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wertet den G20-Gipfel in Rom als Erfolg. Die G20-Staaten hätten mit dem Treffen einen "konstruktiven Beitrag" zur Lösung der globalen Probleme geleistet, sagte sie am Sonntag in der italienischen Hauptstadt. Das Thema Klima habe dabei eine ganz besondere Bedeutung gespielt. Weiter lesen …

Gassen: Keine Überlastung des Gesundheitssystems

Andreas Gassen, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), hält den Aufruf von Gesundheitsminister Jens Spahn für umfangreiche Drittimpfungen gegen Corona für unnötig. "Diese Ansage ist bisher durch die Datenlage nicht gedeckt", sagte Gassen im Interview mit dem WESER-KURIER. "Für die Normalbevölkerung ist die dritte Impfung nach jetziger Lage nicht erforderlich." Weiter lesen …

Gesetzliche Krankenkassen fordern von Ampel-Verhandlern drei Maßnahmen zur Beitragsstabilisierung

Die gesetzlichen Krankenkassen haben die Ampel-Verhandler zu drei Maßnahmen aufgerufen, um eine drohende Explosion der Beiträge für die mehr als 70 Millionen Versicherten abzuwenden. "Mit dem Beschluss eines reduzierten Mehrwertsteuersatzes für Medikamente, eines der Ausgabensteigerung folgenden Bundeszuschusses und kostendeckenden Beiträgen für Arbeitslosengeld-II-Empfänger könnte die neue Bundesregierung schon im Laufe des kommenden Jahres den Boden für längerfristig stabile Finanzen bereiten", sagte die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Doris Pfeiffer, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Joachim Kuhs: Die EU als Wiedergeburt des Kommunismus?

Der Abgeordnete im Parlament der Europäischen Union Joachim Kuhs kritisiert den zunehmend besorgniserregenden Umgang innerhalb der EU mit Bürgerrechten und Grundfreiheiten, welche seit dem Ausbruch der Covid-Pandemie sukzessive eingeschränkt werden. Er bezieht sich bei seiner Kritik an der EU auf den ehemaligen tschechischen Staatspräsidenten Václav Klaus, welcher bei einer Rede am 28. Mai an der Collegium Intermarium Universität in Warschau vor den Anwesenden einen Vergleich zwischen den aktuellen Entwicklungen zur Zeit der kommunistischen UdSSR zog. Weiter lesen …

Söder kritisiert Ampel als Koalition der "Besserwissenden"

CSU-Chef Markus Söder warnt davor, dass eine Regierungsbeteiligung von Grünen und FDP die Gesellschaft weiter auseinandertreiben könnte. "Man muss aufpassen, dass die Ampel nicht zu einer Spaltung unserer Gesellschaft führt", sagte Söder der "Bild am Sonntag". "Es droht eine Koalition aus vermeintlich Besserwissenden der Grünen und Besserverdienenden der FDP." Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (30.10.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 11, 15, 31, 42, 45, die Superzahl ist die 4. Der Jackpot bei "6 aus 49" betrug 16 Millionen Euro. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2325309. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 002648 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Nur eine Verschnaufpause

Ryanair vermeldet den ersten Quartalsgewinn seit Ausbruch der Corona-Pandemie, und auch Lufthansa wollte im zurückliegenden Quartal, über das morgen berichtet wird, zumindest auf Ebitda-Basis in den schwarzen Zahlen landen. Das sind nach den verheerenden Monaten, die hinter der Airline-Branche liegen, sicher erfreuliche Nachrichten für Unternehmen und Investoren, doch ein Ende der Krise ist damit noch längst nicht ausgemacht. Das zeigt allein der Blick in die nähere Zukunft: Ryanair hat gestern die Prognose für das Ergebnis im gesamten Geschäftsjahr, das im März 2022 endet, gesenkt. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nutte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Laser (Symbolbild)
Fünf Kilometer in sieben Sekunden – Russland hat neue Laserwaffe
Bild: Screenshot Twitter, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
Gesundheitsminister kündigen Corona-Herbstfahrplan an: Maskenpflicht und 2 / 3G-Regelung
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Brüder im Geiste westlicher Eliten: Nazi-Kämpfer mit Hakenkreuz- Wolfsangel- und NATO-Flagge Bild: UM / Eigenes Werk
Ukraine: Wenn tausende Nazis plötzlich gut sind und vom Westen gefördert werden
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Sri Lanka (Ex-Ceylon)
Nur noch Vorräte für einen Tag: Sri Lanka hat kein Geld mehr für Erdöl
Bild: MRC Laboratory of Molecular Biology. Image available under CC-BY-NC-ND 4.0 International license / UM / Eigenes Werk
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur langfristigen Zerstörung des Immunsystems durch die Covid-Impfung