Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. November 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Volksverhetzung! Anzeigen gegen Tagesthemen-Moderatorin eingebracht: Ungeimpfte "als Mörder dargestellt"

In ihrer Moderation der Tagesthemen griff eine ARD/MDR-Moderatorin Ungeimpfte ganz offen an. Sie unterstellte ihnen pauschal eine Mitschuld an der aktuellen „Corona-Situation“. Dabei hat sie weit über das Ziel hinausgeschossen. Zur Erinnerung: Sogar Deutschlands Chef-Virologe Christian Drosten bestreitet die Mär von der „Pandemie der Ungeimpften“ entschieden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ukraine beklagt deutsche Verzögerungstaktik bei Nord Stream 2

Angesichts neuer US-Sanktionen gegen die Gaspipeline Nord Stream 2 hat die Ukraine der Bundesregierung eine gefährliche Verzögerungstaktik vorgeworfen. "Obwohl 123 Tage seit der Verkündung der gemeinsamen Erklärung vergangen sind, ist bis heute gar nichts geschehen, um die bestehenden wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Gefahren für die Ukraine wegen der Nord-Stream-2-Pipeline zu beseitigen", sagte der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, der "Welt". Weiter lesen …

Wir müssen draußen bleiben! Zutritt nur noch für Gehorsame?

15 Millionen Menschen sind nach Schätzungen in Deutschland nicht geimpft. Ein großer Teil von ihnen dürfte auch nicht den Genesenen-Status haben. Gerade für diese Menschen ist es in meinen Augen sehr wichtig, dass sie im öffentlichen Raum eine Stimme haben. Dass ihre Sorgen, Ängste und Fragen artikuliert werden. Und sich die Bundesregierung nicht davor drücken kann, mit ihnen auseinandergesetzt zu werden. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ungeimpfte bei VW: Werksausweise ab Mittwoch gesperrt

Jetzt ist es amtlich für alle Mitarbeiter des Volkswagen-Konzerns: Ab Mittwoch wird’s eng vor den Werkstoren. Aber nicht etwa, weil dort schon der Weihnachtsstollen verteilt wird oder die Volkswagen-Currywurst im Verkaufsautomaten vor dem Tor (gibt es wirklich bei VW) reduziert angeboten würde – es wird eng für ungeimpfte, nicht genesene Arbeiter und Angestellte des Konzerns. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Erzbischof fordert Anti-Globalisten-Allianz: Weltkrieg der Eliten gegen Bürger bekämpfen

Erzbischof Carlo Maria Viganó rief in einem Video-Statement Katholiken, Christen und Gläubige dazu auf, in einer Anti-Globalisten-Allianz die üblen Eliten zu bekämpfen. Er sprach von einem seit zwei Jahren laufenden „Weltputsch“, in dem „wir alle die Feinde sind“ und versklavt werden. Die bis dato unantastbaren Grundrechte gelten nicht mehr. Dies berichtet Kornelia Kirchweger im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Personalrat drängt Seehofer zu Impfpflicht für Bundespolizisten

Der Hauptpersonalrat der Bundespolizei, Mitarbeitervertretung für gut 43.000 Bundespolizisten, hat sich dafür ausgesprochen, die ganze Truppe durchzuimpfen. In einem Brief an den geschäftsführenden Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) heißt es dazu: "Der Bundespolizei-Hauptpersonalrat empfiehlt und unterstützt eine Impfpflicht für alle Beschäftigten in der Bundespolizei." Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Heiko Schrang „Im Rahmen der Meinungsfreiheit…”

Heiko Schrang ist vielen aus der Mahnwachenbewegung für den Frieden bekannt. Sein Bestseller „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ machte ihn zum festen Bestandteil der Bewegung, in der er seine Internetpräsenz und den YouTube-Kanal SchrangTV gründete. Weitere Publikationen folgten, wie zum Beispiel Die „GEZ-Lüge” oder „Im Zeichen der Wahrheit“. Als im Zuge der Corona-Pandemie zahlreiche Kanäle und Seiten im Internet der Zensur zum Opfer fielen, war auch SchrangTV betroffen. Fast zeitgleich wurden Verfahren wegen Urheberverletzungen gegen ihn eröffnet, weil er ein Foto, unter anderem von John Lennon, im Hintergrund seiner Videoaufnahmen zeigte. Yoko Ono, die Witwe von John Lennon, führt den Prozess gegen Schrang. Weiter lesen …

Debatte um "Grüne RAF"

Nachdem der Klimaaktivist Tadzio Müller die Entstehung einer "grünen RAF" vorausgesagt hat, sind deutsche Sicherheitspolitiker alarmiert. "Solche Äußerungen bringen friedlichen Protest in Misskredit und zeigen, mit welch extremistischen Gedanken mancher in dieser Bewegung unterwegs ist", sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) der "Welt". Weiter lesen …

Brand: Menschenrechtsorganisation Memorial muss unbedingt erhalten bleiben

Der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial International droht die Liquidierung. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Brand: "Die systematische Unterdrückung von Menschenrechtsorganisationen durch die russische Führung ist ein klarer Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention." Weiter lesen …

Lafontaine hält Impfzwang für „ahnungs- oder verantwortungslos“ und fragt, wo klassische Impfstoffe wie CoronaVac aus China bleiben?

Oskar Lafontane entwickelt sich weit über seine sonstigen politischen Ansichten hinaus zur gefragten Stimme in der Debatte um die Corona-Maßnahmen. Und es scheint zunehmend so: Um so übergriffiger die Regierung wird, desto lauter wird Lafontaine. Gemeinsam mit Ehefrau Sahra Wagenknecht hat sich der ehemalige Ministerpräsident, Parteivorsitzender von SPD und später Linkspartei und Bundesfinanzminister, eindeutig positioniert und erntet dafür große Zustimmung. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wichtiges Zeit-Dokument: ARD-Beitrag aus 2020: Es gab keine Übersterblichkeit vor Impfungen

Bereits im September 2020 gab ARD in einem „extra“-Beitrag wahrheitsgemäß zu: Es gab in Deutschland nicht mehr Tote als in den Vorjahren. Zu dieser Zeit wurde jedoch noch nicht geimpft. Seit den experimentellen Impfungen „gegen Corona“ steigen Todesfälle und schwere Verläufe an. Immer mehr Studien und Statistiken beweisen das, wie Wochenblick laufend berichtet. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Einsperren ohne Rechtsgrundlage: Fragwürdige Lockdowns und die Rolle der Ampel

Dürfte der grüne Amtschef des Sozialministeriums Baden-Württemberg per „Weisung“ anordnen, nachts alle Landstraßen zu sperren, um der Ausbreitung des Coronavirus vorzubeugen? In einem Rechtsstaat selbstverständlich nicht, da es dafür keinerlei Grundlage im Infektionsschutzgesetz oder in der Corona-Verordnung des Landes gibt. Das hat mit dem wichtigen Grundsatz der „Normenbestimmtheit“ zu tun, der nur solche Vorschriften zulässt, die für den Bürger auch klar und eindeutig sind. Dies berichtet Max Unangst auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Tesla bekommt in Grünheide wohl doch Betriebsrat

Die Tesla-Belegschaft in Grünheide bekommt nun wahrscheinlich doch einen Betriebsrat. Sieben Mitarbeiter haben am Montagabend zur Wahl eines Wahlvorstandes am 29. November eingeladen. De Facto steht damit fest: In Grünheide kommt die Mitarbeitervertretung. Das Magazin "Business Insider" berichtet darüber und beruft sich auf "Gewerkschaftskreise". Weiter lesen …

In Bremen erster konkreter Anlauf für Corona-Impfpflicht

Nachdem sich mittlerweile die meisten Ministerpräsidenten in Deutschland direkt oder indirekt für eine Corona-Impfpflicht ausgesprochen haben, startet die SPD-Fraktion in der Bremer Bürgerschaft einen konkreten Anlauf. "Gerade weil wir in Bremen Spitzenreiter bei der Impfquote sind und noch vergleichsweise niedrige Zahlen haben, fühlen wir uns in besonderer Verantwortung, hier im Blick auf das Ganze voranzugehen und Klartext zu reden", sagte Fraktionschef Mustafa Güngör dem "Spiegel". Weiter lesen …

"Precht" im ZDF: "Sensibilisieren wir uns zu Tode?"

"MeToo", "Black Lives Matter", Genderfragen oder der Streit um die richtigen Corona-Maßnahmen: Woher rührt in den aktuellen Debatten um diese Fragen die wachsende Empfindlichkeit bei Einzelnen und in der Gesellschaft? Richard David Precht fragt am Sonntag, 28. November 2021, 23.45 Uhr im ZDF, die Philosophin Svenja Flaßpöhler: "Sensibilisieren wir uns zu Tode?". Weiter lesen …

Aktuelle Studien: Wie gut helfen Antihistaminika und Mastzellstabilisatoren bei COVID-19, Long Covid und Impfreaktionen?

Bei schweren COVID-19-Verläufen kommt es zu einer Überreaktion des Immunsystems mit einer unkontrollierten Überproduktion an Entzündungsmediatoren, einem sogenannten Zytokinsturm (Chen et al., 2020). Dabei spielen Mastzellen eine zentrale Rolle. Mastzellen zählen zu den weißen Blutkörperchen und sind für die unspezifische Immunabwehr von besonderer Bedeutung. Weiter lesen …

Ausgeloste Bürgerräte: So dreist wollen Regierungen die Bevölkerung beeinflussen

Im Kampf gegen Fake News wollen Regierungen nicht nur die Zensur in den sozialen Medien noch umfassender vorantreiben, sondern sogenannte „Bürgerräte“ einsetzen. Unter dem Deckmantel der direkten Demokratie sollen „Informationsblasen“ zum Platzen gebracht werden. Doch das eigentliche Ziel ist es, die Bürger zu „regierungstreuen“ und damit zu scheinbar „besseren“ Menschen zu machen. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kuhs: EU-Haushalt steigt unaufhörlich: Regierung lässt deutsche Steuerzahler ausbluten!

Der EU-Jahreshaushalt 2022 wird um 2.700.000.000 Euro größer als der Haushalt des Vorjahres. Der Haushalt ist insgesamt 169.000.000.000 Euro schwer und veranschaulicht einiges, was derzeit, ausgehend von der EU, falsch läuft. Dazu Joachim Kuhs, haushaltspolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament: „Die Inanspruchnahme des ‚Flexibilitätsinstrumentes‘ ist ein Tabubruch." Weiter lesen …

Protest ist überall möglich: Linzer Mut-Busfahrer beweist Zivilcourage: „Impfen ist Mord“

ZIVILCOURAGE. Für Begeisterung sorgt die Protest-Aktion eines unbekannten Busfahrers in Linz. Riskant und mutig: Er versah die Anzeige auf dem Linienbus mit „Impfen ist Mord“. Die spontane Bus-Demonstration sorgte für Aufsehen auf dem Linzer Hauptbahnhof und nun auch durch ein Foto des „Demo-Busses“ in den Sozialen Medien. Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"Der letzte Da Vinci – Das teuerste Kunstwerk der Welt": Ein Kunstkrimi von Antoine Vitkine

Das Gemälde "Salvator Mundi" wurde 2017 als original Leonardo da Vinci für 450 Millionen Dollar versteigert – doch seine Zuschreibung ist umstritten. Der Dokumentarfilm "Der letzte Da Vinci – Das teuerste Kunstwerk der Welt" (Frankreich 2021) von Antoine Vitkine zeigt am Samstag, 27. Novmeber 2021, 20.15 Uhr in 3sat, wie der Kunstmarkt ein unbedeutendes Werk zum Mythos macht. Weiter lesen …

Berlin weitet 2G aus

Das Land Berlin weitet Zutrittsbeschränkungen für Menschen, die weder gegen Corona geimpft noch davon genesen sind, aus. 2G gilt demnach ab Samstag neu unter anderem auch in Hotels, in der Erwachsenenbildung, in Fahrschulen, oder im Sport, sagte Berlins Gesundheits-Staatssekretär Martin Matz am Dienstag. Weiter lesen …

COP26 in Glasgow – statt Rettung der Welt, weiter in die Öko-Diktatur

Unter massiver medialer Werbung reisten im Herbst 2021, Vertreter aus 200 Staaten nach Glasgow zur „COP26“ (26. Conference oft the Parties), welche als die wichtigste Klimakonferenz seit Paris apostrophiert wird. Viele der Delegationen waren durch Ihre Staats- und Regierungschefs vertreten. Allerdings fehlen Vladimir Putin, Russland, und Xi Jinping, China, welches zurzeit fossile Brennstoffe am intensivsten nutzt und damit für den höchsten Ausstoß von CO2-Emissionen verantwortlich ist. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Dormagen : Ungewöhnlicher Einbruch

In der Nacht zu Dienstag (23.11.), kam es zwischen Mitternacht und 06:15 Uhr zu einem versuchten Einbruch in eine Doppelhaushälfte an der Rubensstraße. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei nutzten die Täter eine ungewöhnliche Arbeitsweise, um in das Haus gelangen zu können. Weiter lesen …

Grundlegende Fortschritte für den Betrieb des Casino-Geschäfts

Casino-Wetten sind die gebräuchlichste Art, eine Runde zu spielen, um Geld einzubringen, was das Abschließen von Wetten oder das Eingehen eines ausgewogenen Risikos in der Erwartung und Wahl der Dominanz des Spiels beinhaltet. Trotz der kolossalen Veränderungen in der Casino-Wettbranche vom Aufstieg der Innovation hin zu Spielstrategien und auch Wetten, läuft das Geschäft auf seine eigene Weise. Zahlreiche Casinos auf der ganzen Welt versäumen es, ungeachtet ihres Glanzes und ihrer fabelhaften Erscheinung, die sich entwickelnden Sicherheitsbedürfnisse mit Innovationsgrundlagen zu erfüllen. Weiter lesen …

Kreis- und Landeswahlleitung verweigern erneutes Nachzählen: AfD-Bundestagskandidat legt Wahlbeschwerde ein!

Der Bundestagskandidat für den Wahlkreis 160, Dresden 2 Bautzen 2, Andreas Harlaß, unterlag im Direktwahlkreis bei den Erststimmen mit lediglich 39 Stimmen dem Kandidaten der CDU. Beide Kandidaten lagen mit 18,6 Prozent der Stimmen gleichauf. Bei den Zweitstimmen siegte mit 19,2 zu 13,8 Prozent klar die AfD. Nach Stichproben durch den Kreiswahlleiter verschob sich der Erstimmenanteil um weitere Stimmen zugunsten des AfD-Kandidaten. Weiter lesen …

Eon warnt vor Engpässen im Stromnetz

Eon-Chef Leonhard Birnbaum warnt vor Engpässen im Stromnetz. "Es gibt praktisch keine Reserven mehr im Netz", sagte er dem "Handelsblatt". In den vergangenen zehn Jahren habe das Netz den Zuwachs von Erneuerbaren noch verkraften können. "Aber jetzt sind wir einfach an der Leistungsgrenze", so Birnbaum. Weiter lesen …

Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“

Dr. Wolfgang Wodarg ist einer der Kritiker der ersten Stunde des Corona-Zwangsregimes. Im AUFrecht-Interview mit Wochenblick-Chefredakteurin Elsa Mittmannsgruber werden die Covid-Impfungen thematisiert. Was machen diese mit dem Körper, sind sie gar „ansteckend“ und wie weit ist es möglich, Impffolgen mit jenen von Covid-19 zu verwechseln? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wie funktioniert die Online-Casino-Software?

Das Online Casino ist außergewöhnlich berühmt geworden, mit authentischen, kontrollierten Zielen, die für Einzelpersonen in vielen Staaten zugänglich sind. Die meisten Kunden haben eine tolle Zeit im elektronischen Club, ohne zu berücksichtigen, was im Hintergrund passiert. Wenn man jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt daran interessiert war, wie das Produkt, das diese Würfelwürfe antreibt, funktioniert, wird dieser schnelle Ratgeber die Grundlagen klären . Weiter lesen …

Weltweit erster Beteiligungs-Fonds für den Mittelstand ist gestartet

Innovationen von Startups fördern und aufstrebende Jungunternehmen in Deutschland halten. Gleichzeitig dem Mittelstand eine nachhaltige und zukunftsgerichtete Investitionsmöglichkeit bieten. Dafür steht der neue beispiellose Ökovation Ventures Fonds. Parallel bietet Ökovation Ventures Gründer eine umfassende und einmalige Rund-Um-Betreuung in allen Unternehmensbereichen, um schnell und nachhaltig wachsen zu können. Weiter lesen …

Voreilig und unbedacht: Impfpflicht für Pflegepersonal in Mecklenburg-Vorpommern

Der Rostocker Infektiologe Emil Reisinger fordert eine Impfpflicht für Beschäftigte in Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Dazu erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Thomas de Jesus Fernandes: „Wir haben schlicht nicht die Luxussituation, auf ungeimpfte Pflegekräfte verzichten zu können! Auf nichts anderes als ein Berufsverbot liefe eine Impfpflicht hinaus." Weiter lesen …

Beeinflusst Viagra die allgemeine Gesundheit eines 66-Jährigen?

Im normalen Alterungsprozess des Körpers verändert sich der Hormonhaushalt des Mannes. Die Bildung von Testosteron lässt aufgrund von weniger Muskelmasse und mehr Körperfett nach. Und auch die Zahl der glatten Muskelzellen nimmt ab. Testosteron ist verantwortlich für die Libido. Das kann einen Einfluss auf die Sexualität haben. Der Penis wird nicht mehr so lange steif und die Lust nimmt ab. Weniger Muskelzellen in den Schwellkörpern bedeuten weniger Standkraft. Die Erektion wird schwächer. Weiter lesen …

Umfrage: Jeder Zweite kämpft regelmäßig mit Internetproblemen

Am 1. Dezember 2021 tritt die Novelle des Telekommunikationsgesetzes in Kraft. Verbraucher dürfen nun den Preis mindern, wenn die Internetgeschwindigkeit langsamer ist, als mit dem Anbieter vereinbart. Eine Newsletter-Umfrage des Geldratgebers Finanztip zeigt: Etwa die Häfte der Haushalte mit Internetproblemen könnte aufgrund der Gesetzesnovelle den Anbieter in die Pflicht nehmen oder den Preis mindern. Weiter lesen …

Zug verpasst: Kolonie des vom Aussterben bedrohten Waldrapps verpasst den Abflug des Vogelzugs

Ist der Klimawandel schuld oder waren es schlicht häufig auftretende Bodennebel in ihrem Brutgebiet? Noch gibt es auf diese Fragen keine konkreten Antworten. Die Zusammenhänge des Vogelzugs sind zu komplex. Doch eins steht fest: Eine Kolonie des vom Aussterben bedrohten Waldrapps - insgesamt handelt es sich um 31 Vögel aus Überlingen - hat den Abflug Richtung Süden zum Überwintern in Italien verpasst. Weiter lesen …

268 Verkehrstote im September 2021: Zahl der Verkehrstoten und Verletzten auf ähnlichem Niveau wie ein Jahr zuvor

Im September 2021 sind in Deutschland 268 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 2 Personen weniger als im September 2020. Die Zahl der Verletzten ist im September 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1 % auf rund 35 900 gesunken. Weiter lesen …

Von Januar bis September 2021 wurden 13% mehr Unterhaltungselektronik importiert

Egal ob Spielekonsolen oder Kopfhörer, Digitalkameras oder smarte Lautsprecher - Geräte der Unterhaltungselektronik sind seit Jahren als Weihnachtsgeschenk beliebt. Ein Großteil der im Weihnachtsgeschäft hierzulande besonders nachgefragten Artikel wird im Ausland produziert: In den ersten drei Quartalen 2021 wurden Geräte im Wert von insgesamt 7,7 Milliarden Euro nach Deutschland importiert. Weiter lesen …

Wird Gold künstlich unten gehalten? Manipulation durch Politik und „reiche Interessen“

Gold bedroht das Machtsystem der Zentralbanken, die ungedecktes Papiergeld drucken. Experten warnen vor Manipulationen beim Goldpreis. Marktanalytiker Dimitri Speck spricht im SNA-Interview von gezielten Eingriffen in den Markt, die er beweisen könne. Volkswirt Thorsten Polleit pflichtet bei, während Edelmetall-Experte Martin Siegel es anders sieht. Weiter lesen …

Die zehn häufigsten Todesursachen in Zahlen in Deutschland

Die Zahl der Todesfälle ist in Deutschland laut dem Statistischen Bundesamt gestiegen. Dieser Anstieg ist laut der Behörde unter anderem auch auf die Corona-Pandemie zurückzuführen. In der folgenden Auflistung haben wir die Todesursachen aufgeführt, die hierzulande die meisten Menschenleben fordern. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Schock-Studie beweist: Je mehr Impfungen, desto mehr Tote

Die Abgeordnete des Thüringer Landtages und Experimental-Physikerin Dr. Ute Bergner übergab der Gesundheitsministerin Thüringens, Heike Werner, am 17. November im Anschluss an ihre Rede im Landtag eine Studie. Zwei Statistiker waren von ihr mit der Ausarbeitung der Studie beauftragt worden. Diese untersuchte den Zusammenhang zwischen Impfquote und Übersterblichkeit in den Bundesländern und fand heraus: Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit! Dies berichet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Historiker: Wie der ukrainische Plan, russische Söldner in eine Falle zu locken, nach hinten losging

Der Präsident der Ukraine, Wladimir Selenskij, sitzt in der Affäre um die in Minsk festgesetzten russischen Söldner in einer Zwickmühle. Wenn er zugeben würde, dass er es war, der die Geheimdienstoperation sabotiert hat, dann würden die "Patrioten" der Ukraine auf Hochtouren gehen und ihn dafür bei lebendigem Leibe rösten. Dies berichtet Tarik Cyril Amar im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kölner Polizeiskandal: Festgenommener soll getreten und geschlagen worden sein - Todesursache noch unklar

Bei der zeitweiligen Festnahme eines 59-jährige Italieners im April in Köln-Bickendorf sollen mehrere Polizeibeamte den Mann misshandelt haben. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe) aus Justizkreisen erfuhr, soll der angetrunkene Italiener die Streifenwagenbesatzung zunächst beschimpft und bedroht haben. Laut drei Augenzeugen sollen die Einsatzkräfte den Mann auf den Boden gebracht, gefesselt, auf ihn eingeprügelt und -getreten haben. Weiter lesen …

Richter: Ampel-Koalition muss endlich für unabhängige Staatsanwälte sorgen - Scharfe Kritik am Weisungsrecht der Justizminister

Vor dem Hintergrund umstrittener Durchsuchungen im Bundesfinanz- und Bundesjustizministerium und mit Blick auf den Abschluss der Koalitionsverhandlungen in Berlin drängt der Deutsche Richterbund (DRB) auf grundlegende Reformen. DRB-Bundesgeschäftsführer Sven Rebehn sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Wenn SPD, Grüne und FDP auch in der Rechtspolitik eine Koalition des Aufbruchs sein wollen, dann müssen sie das aus der Zeit gefallene deutsche Modell einer politisch weisungsgebundenen Staatsanwaltschaft jetzt endlich reformieren." Weiter lesen …

SchrangTV: 3. Weltkrieg hat begonnen?

Viele Menschen können die aktuellen Geschehnisse noch nicht in ihrem wahren Umfang einordnen. Warum es jetzt immens wichtig ist, auf sich selbst acht zu geben und welche riesige Herausforderung auf uns wartet - all das in diesem Video! Dies berichtet der renommierte Youtuber Heiko Schrang auf "Schrang TV". Weiter lesen …

Publizist Werner Rügemer: Corona-Politik benachteiligt Beschäftigte, die ohnehin schwach dastanden

In einem Interview mit RT DE hat sich der deutsche Publizist Werner Rügemer zu den kommenden Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft geäußert. Die Ampel-Koalition werde sich um Rentenfragen kümmern müssen. Er stellte auch fest, dass die derzeitige Corona-Politik diejenigen benachteiligt, die sich bereits in einer schwierigen Lage befinden. Weiter lesen …

Verborgene Schätze: Zu Private Equity

Fast 165 Mrd. Euro haben Finanzinvestoren in diesem Jahr in europäische Unternehmen investiert - mehr denn je. Die Offerte von KKR für die Telecom Italia ist mit 11 Mrd. Euro Eigenkapitalwert der jüngste und stärkste Beweis für das wachsende Interesse von Private Equity an Europas Telekommunikation. Die Fonds sind be­strebt, Unternehmen aufzuspalten und die Netze von den Verbrauchergeschäften zu trennen, um Werte besser sichtbar zu machen oder die Leistung zu verbessern. Laut Refinitiv entfallen 41 % der Private-Equity-Deals in Europa auf Informations- und Kommunikationstechnik. Weiter lesen …

Mittelstand: Verbandschef weist Weg ins Verderben

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Markus Jerger, Geschäftsführer des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, verlangt die Einführung einer Impfpflicht. Wenn es nicht zu Lockdowns jeglicher Art kommen solle, werde man um Pflichtimpfungen nicht herumkommen, sagte er in der vergangenen Woche. Zuvor hatte er bereits gefordert, Arbeitgebern das Recht zuzugestehen, den Impfstatus ihrer Beschäftigten abzufragen, um die Geschäftsabläufe in Betrieben, die unter den Folgen von Pandemie und Lockdown leiden, nicht zu stören." Weiter lesen …

Impfdurchbrüche? – Totales Impfversagen!

Der folgende Standpunkt wurde von Peter Haisenko geschrieben: "Ich werde heute etwas Ungehöriges wagen. Ich unterziehe die Wirksamkeit der Covid-Spritzen und der anderen Maßnahmen einer logischen Analyse. Beginnen wir mit einem einfachen Modell: Ein Land wird von einer tödlichen Epidemie heimgesucht. Im ersten Jahr, während der ersten Welle, gibt es eine festgestellte Anzahl an daran Erkrankten und Gestorbenen. Es gibt noch keinen Impfstoff oder ein wirksames Medikament. Mit dem Beginn des nächsten Jahres steht ein Impfstoff zur Verfügung, der vor dieser Krankheit schützt, immun gegen diese Krankheit macht, was der Sinn von Impfungen ist. Der Impfprozess schreitet voran und im Sommer, vor Beginn der nächsten winterlichen Krankheitswelle, ist die Bevölkerung zur Hälfte geimpft, also immun gegen die Krankheit." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Ab Juli in Deutschland fährt Big Brother mit: Tempo-Kontrolle im Auto wird Pflicht
Bild: twitter/Screenshot/Reitschuster/Eigenes Werk
Israels Gesundheitsminister: „Es gibt keine medizinische oder epidemiologische Rechtfertigung für den Covid-Pass“
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Verbraucheranwälte klagen wegen Impfschäden - wir lassen Geimpfte nicht im Stich
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Neue Daten: Impfen richtet offenbar mehr Schaden an als Omikron
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Folien des russischen Verteidigungsministeriums, Screenshot Bild: Zwezda
"Unmenschliche Experimente" – Russland veröffentlicht neue Details über US-Biolabore in der Ukraine
Stellvertretender Kommandeur des neofaschistischen "Asow"-Bataillons der ukrainischen Nationalgarde Swjatoslaw "Kalina" Palamar (li.) und der Leiter der Bataillonsaufklärungsdienstes Ilja Samoilenko (re.) bei einer Presse-Fernkonferenz am 8. Mai 2022 im Stahlwerk "Asowstal" in Mariupol
Asow-Nazis im Mariupol-Stahlwerk werfen Kiew vor, Verteidigung Mariupols nicht vorbereitet zu haben
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Haubitze Typ M777 (Symbolbild)
Die USA haben 80 Prozent der Haubitzen vom Typ M777 an die Ukraine geliefert
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
(Symbolbild)
Offener Brief: "In Scham und Trauer über ein moralisch verkommenes Deutschland"