Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

4. Mai 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Forscher warnen: Globale Abkühlung wird Arktis-Rohstoffe unzugänglich machen

Nicht eine Erwärmung, sondern eine Abkühlung wird laut dem russischen Forscher Oleg Pokrowski in den nächsten Jahren das Erdklima prägen und die Pläne zur Erschließung der Arktis-Rohstoffe durchkreuzen. Seit etwa 1998 kühle das Klima ab. „Es wird natürlich keine Eiszeit geben, doch die Temperaturen werden auf den Stand des kalten Jahrzehnts von 1950 bis 1960 fallen“, sagte Pokrowski, leitender Mitarbeiter am Staatlichen Geophysikalischen Wojejkow-Observatorium, am Freitag am Rande einer Klima-Forschungskonferenz für Arktis und Antarktis in Sankt Petersburg. Weiter lesen …

Große Windparks: Ihr Einfluss auf das Klima und ihre Verlässlichkeit

Viele Befürworter der Stromerzeugung durch Windkraftanlagen behaupten, dass diese Energiegewinnung - obwohl deutlich teurer als konventionelle- deswegen vorzuziehen sei, weil diese den Strom ja schließlich klimafreundlich erzeugen würden. Das mit einer auch nur geringen Stromerzeugung durch WKA´s oder PV-Anlagen ein riesiger Landschaftsverbrauch einhergeht, pfeifen inzwischen die Spatzen von den Dächern. Doch dies stört die Klimaschützer bisher nicht. Nun zeigt sich, dass es auch mit der klimafreundlichen Stromherstellung nicht weit her ist. Weiter lesen …

Klarheit über griechisches Defizit erst im Sommer

Das statistische Amt der Europäischen Union braucht noch Monate, um Klarheit über das tatsächliche Staatsdefizit und die Verschuldung Griechenlands zu gewinnen. "Ich hoffe, dass wir mit Hilfe der griechischen Behörden vor der Sommerpause, also bis Mitte Juli, alle relevanten Daten zusammentragen können", sagte Eurostat-Generaldirektor Walter Radermacher dem Tagesspiegel (Mittwochausgabe). Weiter lesen …

Rene Adler und Rolfes sagen WM-Teilnahme ab

Der Bayer Leverkusen-Mittelfeldspieler Simon Rolfes hat seine WM-Teilnahme in Südafrika abgesagt. Medienberichten zufolge habe der Bundesliga-Spieler heute den Bundestrainer Joachim Löw telefonisch darüber informiert, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht am Turnier teilnehmen könne. Weiter lesen …

Extrem aggressiver Wurm verbreitet sich über Instant Messenger

Palevo ist zurück – und der jüngste Spross der Wurm-Familie agiert aggressiver den je. Wie Antivirus-Experte BitDefender (www.bitdefender.de) herausgefunden hat, haben Cyberkriminelle in den vergangenen Tagen eine Welle von automatisch generierten Instant Messages auf die Reise geschickt. Die unaufgeforderte Meldung zeigt einen grinsenden Smiley und einen Link, der den User angeblich zu einem persönlichen Foto oder einer ganzen Galerie leitet. Statt einem Bild erhält das Opfer Worm.P2P.Palveo.DP – einen Wurm, der Remote-Angreifern eine „Hintertür“ zu fremden PCs öffnet. Weiter lesen …

Deutsche Autofahrer tanken Urwälder

Deutsche Autofahrer sind gezwungen, Palmöl zu tanken und vernichten so indirekt den Lebensraum der Orang Utans in Indonesien. Das ist das Ergebnis von 160 Diesel-Tests, die Greenpeace über den Zeitraum von einem Jahr an 80 Tankstellen im ganzen Bundesgebiet gemacht hat. Dabei wurde sowohl Sommer- als auch Winterdiesel vom unabhängigen Labor ASG Analytik analysiert. Weiter lesen …

Politiker fordern mehr Einfluss der Parlamente auf die Medienpoltik

Landtagsabgeordnete und Mitglieder des Bundestages haben beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig mehr Einfluss der Parlamente auf die Medienpolitik gefordert. Parteiübergreifend sprachen sie sich dafür aus, die Medienpolitik aus den Hinterzimmern der Staatskanzleien herauszuholen und öffentlich zu debattieren. Künftig sollten nicht mehr in erster Linie Referenten die Entscheidungen treffen, sondern die Volksvertreter. Weiter lesen …

Fraktionsvize der Grünen: Politik wird von den Finanzmärkten dominiert

Die Grünen kritisieren die mangelnde Beteiligung der Banken am Hilfspaket für Griechenland in scharfer Form. Im SWR-Polittalk "2+Leif" sagte der stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis'90/Die Grünen, Fritz Kuhn, am Montagabend: "Was die Banken jetzt gerade mit ein oder zwei Milliarden Euro versuchen, ist, dass sie um die tatsächliche Beteiligung herumkommen. Das ist Show." Weiter lesen …

Digitaler Rundfunk in Deutschland bleibt Sorgenkind

Vertreter des privaten Radios in Deutschland haben auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig das Sendenetz-Monopol der Media Broadcast beim bundesweiten digitalen Rundfunk kritisiert. Zugleich sprachen sie sich für staatliche Eingriffe zur Unterstützung der Versorgung der Bevölkerung mit digitalen Endgeräten aus. Zweifel äußerten die Experten an einem festen Abschalttermin für die terrestrische Ausstrahlung von Radio auf herkömmlichen UKW-Frequenzen. Weiter lesen …

Kritik an Elektroauto-Initiative

Der renommierte Verkehrsexperte Axel Friedrich hat die Förderung der Elektromobilität scharf kritisiert und gleichzeitig schwere Vorwürfe gegen die Automobilindustrie erhoben. "Die Bundesregierung klammert sich an jeden Strohalm, der so aussieht, als könnte er funktionieren", sagte der Friedrich dem Donaukurier. Weiter lesen …

IWH-Chef: "Nordischer Euro" als Notfallpla

Der hallesche Ökonom Ulrich Blum hat das Krisenmanagement der Bundesregierung in der Griechenland-Krise scharf attackiert. "Es ist miserabel. Kanzlerin Angela Merkel hat versucht, zwischen zwei Welten zu lavieren", sagte der Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung (IWH) der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

Florida weitet Notstand nach Ölunglück aus

Der US-amerikanische Staat Florida hat nach dem Ölunglück von "Deepwater Horizon" den Notstand bis nach Tampa Bay ausgeweitet. Das berichtet der US-Sender CNN. Die von BP betriebene Ölbohrinsel "Deepwater Horizon" war am 20. April nach einer Explosion in Flammen aufgegangen und wenig später gesunken. Das dabei ausgetretene Rohöl hat sich derzeit an den Küsten von Luisiana, Alabama, Mississippi und Florida ausgebreitet und bedroht dort neben der Meeresflora und -fauna auch die davon abhängigen Unternehmen, wie zum Beispiel Fischereien. Weiter lesen …

WAZ: Miese Karten-Tricks

Filialen und Schalter sind teuer und personalintensiv. Deshalb drängen die Banken ihre Kunden zum vielleicht sogar bequemeren bargeldlosen Bezahlen und zum Online-Banking. Die Sicherheit der Verbraucher bleibt bei dieser Strategie aber oft auf der Strecke. Das beweist der WDR-Test. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Viel Lärm um leise Autos

"Siemens war schon 1905 Pionier bei Elektroautos", heißt es in einer eigens zum gestrigen "Elektromobilitätsgipfel" von Kanzlerin Angela Merkel und der deutschen Wirtschaft geschalteten Anzeige. Man kann aus der Jahreszahl auch ablesen, wie lange die Welt schon vergeblich auf den Durchbruch zur abgasfreien Antriebstechnik wartet. Weiter lesen …

Spider-Man überführt Dieb in Comic-Geschäft

Im australischen Adelaide hat ein als Spider-Man verkleideter Comicladen-Besitzer einen Dieb überführt. Wie der britische "Telegraph" berichtet, war der Eigentümer für einen Kostümtag in seinem Comic-Geschäft als Superheld Spider-Man verkleidet, als er ein über 100 Euro teures "Uncanny X-Men Omnibus"-Comicbuch stehlen wollte. Weiter lesen …

Berliner Morgenpost: Kleines Auto, große Erwartungen

Der Elektroauto-Gipfel in Berlin hatte nichts von wirklicher Aufbruchstimmung. Kaum war das Pflichtprogramm vorüber, eilten Kabinettsmitglieder und Konzernchefs davon, um ihre jeweiligen Krisenherde einzudämmen. Und es war fast schon symbolisch, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel per Knopfdruck das Zeitalter Elektromobilität startete - aber zunächst nichts passierte. Weiter lesen …

Neue Westfäliche Bielefeld: Schlusslicht NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen bleibt ein Problemfall. Das machen Daten der Bundesagentur für Arbeit in einem erschreckenden Ausmaß deutlich. Ganz hinten liegt das Land zwischen Weser und Rhein, selbst das strukturschwache Mecklenburg-Vorpommern kann bessere Indizes vorweisen, hat sich stetig nach vorne gearbeitet. Weiter lesen …

Neue OZ: Anfang vom Ende

Die Tage des Solidaritätszuschlags sind gezählt. Bis 2019 - wie es die Bundesregierung tapfer vorgibt - wird sich die Sonderabgabe kaum halten lassen. Die Vorlage der Hannoveraner Finanzrichter an das Bundesverfassungsgericht läutet für den Steuerzuschlag den Anfang vom Ende ein. Weiter lesen …

WAZ: Großbritannien wählt

Am Donnerstag haben die Briten die Wahl - doch wofür eigentlich? Labour-Premier Gordon Brown drängt das Land, nach vorn zu blicken: "Unter meiner Regierung werden wir Teil der Zukunft sein und eine gerechte Zukunft für alle schaffen." Ein solcher Satz wirft Fragen auf: Warum ist Brown so darauf bedacht, nicht über die Vergangenheit zu sprechen? Und welches Erbe hinterlässt New Labour dem Land nach 13 Jahren an der Macht? Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Elektrogipfel

Elektroantriebe werden die Mobilität der Zukunft entscheidend prägen. Schon in absehbarer Zeit werden lediglich Autos, die in der Lage sind, rein elektrisch zu fahren, die Erlaubnis haben, durch die Innenstädte der Metropolen zu rollen. Aus diesem Grund stehen selbst Sportwagenhersteller wie Porsche inzwischen mächtig unter Strom, um für den Tag X gerüstet zu sein. Weiter lesen …

Gericht: RapidShare AG haftet nicht für Nutzer-Uploads

Die RapidShare AG hat ihr Berufungsverfahren gegen Capelight Pictures am Oberlandesgericht Düsseldorf gewonnen. Die gegnerische Partei hatte zuvor beim Landgericht Düsseldorf eine einstweilige Verfügung gegen RapidShare erwirkt, mit der es dem Filehosting-Unternehmen untersagt worden war, einige von ihren Kunden hochgeladene Filme zu speichern. Dieses Urteil wurde nun vom Oberlandesgericht Düsseldorf aufgehoben. Weiter lesen …

Südafrika: Das blutige Geschäft mit der Jagd auf Zuchtlöwen

Im WM-Land Südafrika boomt die Jagd auf Zuchtlöwen. Allein 2008 erschossen Hobbyjäger über 1000 Großkatzen in umzäunten Revieren. Auch europäische Zoolöwen dienen als Nachschub für die Südafrikanische Löwenindustrie, wie TV-Beiträge bei RTL "Punkt 12" heute und morgen zeigen. Für die Löwen beginnt der Leidensweg kurz nach der Geburt, denn viele werden erst als Streicheltiere für ahnungslose Foto-Touristen missbraucht. VIER PFOTEN kämpft international für ein Ende der grausamen Jagd auf Zuchtlöwen in Südafrika. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Bitte keine Elektro-Euphorie

Die Epoche des billigen Öls geht zu Ende, und die Autohersteller müssen sich eingestehen, dass sie mit einer Technologie von gestern nicht die Zukunft gewinnen können. Wenn die Kanzlerin nun zu einem Auto-Gipfel lädt und die Elektromobilität zur "nationalen Aufgabe" erklärt, hört sich das an wie eine Revolution mit Ansage - und ist im Grundsatz sinnvoll. Doch Merkel sollte sich davor hüten, der E-Euphorie zu verfallen und vorschnell eine Epochenwende auszurufen. Weiter lesen …

Rheinische Post: Der Sündenfall der EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) meint es gut. Um den Kraftakt der Griechen und der sie rettenden Länder zu begleiten, änderten die Währungshüter gestern auf dramatische Weise die Spielregeln für den Geldverleih. Sie akzeptieren von nun an auch griechische Staatsanleihen als Sicherheiten, die von Rating-Agenturen als Schrott-Papiere eingestuft werden. Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Symbolbild Bundespolizei
13 Staatsanwaltschaften suchten den Mann: Schwarzfahrer durch Bundespolizei festgenommen
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Silke Rottenberg, August 2008
Ex-Nationaltorhüterin fordert Umdenken beim DFB nach Tod von Heidi Mohr
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Postgeheimnis oder Spionage? (Symbolbild)
Bankgeheimnis aufgehoben: Milliardenvermögen aus Ausland gemeldet
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Papst Benedikt XVI Bild: Fabio Pozzebom
ITCCS erhebt schwerste Vorwürfe gegen Joseph Ratzinger
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?