Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Mai 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Erinnerungen haben zwei Gesichter

Viele von uns kennen das Phänomen: Wenn man mit einer Freundin oder einem Freund über ein gemeinsames Erlebnis diskutiert, das schon längere Zeit zurückliegt, so stößt ein erster Gedanke im Rahmen des Gesprächs häufig eine ganze Kette von Erinnerungsprozessen an. Auf dieser Grundlage kann das Geschehene dann scheinbar nach und nach rekonstruiert werden. Diese subjektive Erfahrung steht allerdings im Widerspruch zu jüngeren wissenschaftlichen Untersuchungen, die zeigen konnten, dass bruchstückhaftes bzw. selektives Erinnern normalerweise die Rekonstruktion der mit einer solchen Erinnerung verbundenen Ereignisse behindert. Weiter lesen …

Warmzeiten sind gute Zeiten: Das römische Klimaoptimum

Die Klimaalarmisten bestehen hitzig darauf, dass der Grad globaler Wärme in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts der höchste der letzten zwei Jahrtausende war, wie es im Papier von Mann und Jones (2003) explizit stand. Und warum verteidigen sie dieses Szenario so vehement? Weil es ihnen hilft, ihre Behauptung zu zementieren, dass die „noch nie da gewesenen“ hohen Temperaturen der letzten Jahrzehnte nur die historische Zunahme des CO2-Anteils in der Atmosphäre zur Ursache haben. Weiter lesen …

Nobelpreisträger führt Neurosen auf Immundefekte zurück

Psychische Erkrankungen hängen mit Defekten des Immunsystem zusammen. Das behauptet Mario Capecchi von der University of Utah, Medizin-Nobelpreisträger von 2007. In der Fachzeitschrift "Cell" berichtet der Genetiker, dass er Mäuse, die an zwanghaftem Haareausreißen litten, durch eine Knochenmarks-Transplantation heilen konnte. Diese half den Tieren, einen Mangel bestimmter Immunzellen auszugleichen. "Die Forschung sollte über mögliche immun-basierte Therapien für psychiatrische Störungen nachdenken", so Capecchi. Weiter lesen …

Ex-FDP-Chef Wolfgang Gerhardt für Politikwechsel seiner Partei

Der ehemalige FDP-Bundesvorsitzende, Wolfgang Gerhardt, sieht nach der Wahlschlappe in Nordrhein-Westfalen und den heftigen parteiinternen Debatten den Zeitpunkt für einen Kurswechsel gekommen. "Wir müssen unsere Strategie - also wie wir etwas erreichen und wann - flexibler ausrichten", sagte der Vorgänger des amtierenden Parteichefs Guido Westerwelle dem Bremer Weser-Kurier. Weiter lesen …

Formel 1: Webber holt Pole in der Türkei

Beim Großen Preis der Türkei wird der australische Red-Bull-Pilot Mark Webber morgen vom ersten Startplatz ins Rennen gehen. Neben ihm steht diesmal der britische McLaren-Pilot Lewis Hamilton auf der zwei. Webbers deutscher Teamkollege Sebastian Vettel startet vom dritten Platz. Weiter lesen …

Deutsche Wirtschaft fordert Euro-Länder zum raschen Sparen auf

Auch nach der Abstufung der spanischen Kreditwürdigkeit durch die Rating-Agentur Fitch warnt die deutsche Wirtschaft davor, die Sanierung der öffentlichen Finanzen in der Währungsunion aufzuschieben. "Die Konsolidierung der Staatshaushalte in der Euro-Zone ist unaufschiebbar. Jedes Mitgliedsland steht da vor gewaltigen wirtschafts- und finanzpolitischen Herausforderungen", sagte Holger Schwannecke, Generalsekretär beim Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), dem "Tagesspiegel am Sonntag". Weiter lesen …

Seelmann-Eggebert: Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses ist "Armutszeugnis"

Rolf Seelmann-Eggebert ist Experte für Europas Königshäuser und wird - wie schon bei Prinz Charles und Diana - die Hochzeit von Daniel Westling und Prinzessin Viktoria im schwedischen Königshaus am 19. Juni im Fernsehen kommentieren. Mit dem angehenden Prinzgemahl Westling hat Seelmann Mitleid: "Für einen Mann ist diese Rolle schwierig", sagte der 73-Jährige im Interview mit dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Weiter lesen …

Die Gefiederfärbung bei Kohlmeisen wird durch deren Umwelt beeinflusst

In den meisten Standardwerken der Biologie wird bei den teils prächtigen Gefiederfarben von Vögeln zwischen pigment-basierten und struktur-basierten Farben unterschieden. Gelbe und orange Gefiederfärbungen sind jedoch eine Kombination aus beiden Farbtypen. Dies fanden Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Seewiesen und Kollegen heraus. Die Intensität der Färbung hängt dabei ab von der Pigmentfarbe, der Glanz des Gefieders aber von dessen Struktur. Weiter lesen …

Tödliche Geschäfte: WWF will illegalen Tigerhandel zum Erliegen bringen

Noch immer werden Tiger illegal gejagt, um ihre Felle und andere Körperteile mit großem Gewinn auf den Schwarzmärkten Asiens zu verkaufen. Die Nachfrage treibt die Preise in die Höhe - bis auf mehr als 50.000 Euro für einen kompletten Tiger. Das verführt vor allem die arme Landbevölkerung in den Tigerländern zur Wilderei. Dabei ist die Jagd auf Tiger in allen 13 Verbreitungsstaaten längst verboten. Ebenso verboten ist außerdem der Handel mit Tigerteilen und -produkten - seit 1974 international und seit 1993 auch innerhalb Chinas. Weiter lesen …

Kein Etikettenschwindel bei deutschem Spargel

Bei kaum einem anderen Lebensmittel vertrauen die Verbraucher in Deutschland so sehr auf "Made in Germany" wie beim Spargel. TÜV Rheinland hat deshalb zum Saisonstart Anfang Mai 2010 in Supermärkten in zehn deutschen Großstädten Spargel gekauft und die Herkunft von 50 Proben untersucht. Die gute Nachricht: Alle Spargelproben entsprachen ihrer Deklaration und kommen wie ausgelobt aus Deutschland. Weiter lesen …

TITANIC-Karikatur: Kirche muss sich satirischer Kritik stellen

Der Beschwerdeausschuss 2 des Deutschen Presserats hat sich in seiner gestrigen Sitzung mit der TITANIC-Karikatur "Kirche heute" vom April 2010 befasst und 198 Beschwerden hierzu als unbegründet zurückgewiesen. Das Satire-Magazin hatte auf dem Titelbild der April-Ausgabe einen katholischen Geistlichen gezeigt, der in Schritthöhe vor Jesus am Kreuz kniet, der im Gesicht dunkelrot angelaufen ist. Die Hände des Geistlichen sind ebenfalls auf Schritthöhe des am Kreuze hängenden Jesus zu sehen. Weiter lesen …

"Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent" sind die erfolgreichsten TV-Sendungen der TV-Saison 2009/2010

RTL und Dieter Bohlen sind die großen Gewinner der TV-Saison 2009/2010. Wie der Branchendienst kress report ermittelt hat, sahen durchschnittlich 4,51 Mio. Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren die Casting-Folgen der 2010er-Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Damit stieg die Zielgruppen-Reichweite im Vergleich zur Saison 2008/09 nochmals um 15,3 %. Weiter lesen …

Union hat sich offenbar schon auf Finanzhilfen für Opel verständigt

Für die Union sind milliardenschwere Finanzhilfen für den angeschlagenen Automobilkonzern Opel offenbar schon beschlossene Sache. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ist es laut Koalitionskreisen ein wichtiges Indiz für die Vorentscheidung, dass am 28. Juni eine große Unionskonferenz stattfindet - und zwar im Stammwerk der Adam Opel GmbH in Rüsselsheim. Dort treffen sich an diesem Tag auf Einladung des hessischen Fraktionschefs Christean Wagner die Fraktionsvorsitzenden von CDU und CSU zu Beratungen. Weiter lesen …

Merkel für Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen

In der Frage, ob Deutschland Guantanamo-Häftlinge aufnimmt, ist offenbar eine Vorentscheidung gefallen. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, erklärte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) bei einem vertraulichen Treffen mit Innenexperten der Union am 17. Mai in Berlin, Bundeskanzlerin Angela Merkel habe den Wunsch, "dass man den Amerikanern hilft". Das bedeute, dass Deutschland zumindest einen der drei Kandidaten - zwei Palästinenser und ein Syrer - aufnehmen werde. Weiter lesen …

US-Schauspieler Gary Coleman stirbt im Alter von 42 Jahren

Der US-Schauspieler Gary Coleman ist am Freitag im Alter von 42 Jahren gestorben. Coleman war am Mittwoch ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er gestürzt war und sich schwere Kopfverletzungen zugezogen hatte. Coleman war zuvor schon zweimal in diesem Jahr in einem Krankenhaus behandelt worden, zuletzt im Februar wegen eines Krampfanfalls an einem Filmset. Im vergangenen Herbst unterzog sich der 42-Jährige einer Herzoperation. Weiter lesen …

WAZ: Die nächste Lena kommt bestimmt

Vielleicht muss man ja an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass das Schicksal der Nation am Samstagabend nicht am Kehlkopf einer 19-Jährigen aus Hannover hängt, die sich in Oslo bemüht, ihr Liedchen einigermaßen unfallfrei zu trällern. Und damit versucht, bei Europas Schlagerfreunden mehr Sympathien zu sammeln als andere Casting-Sternchen und Retortengruppen. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt: Thema BP und US-Regierung

BP versinkt immer tiefer im Ölsumpf, den der Untergang der Bohrplattform im Golf von Mexiko ausgelöst hat. Während der Einsatzleiter der US-Regierung erste Erfolgsmeldungen über die Bekämpfung des Lecks übermittelte, waren die Rettungsarbeiten längst eingestellt. 16 Stunden lief nichts. Doch von der Konzernzentrale gab es keine Klarstellung, keine Aufklärung. Weiter lesen …

Seltener Wäschewechsel

Der tägliche Wechsel der Unterwäsche sollte eigentlich selbstverständlich sein. Wie jetzt allerdings eine repräsentative Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" herausfand, sind es vor allem Männer, die dies wohl nicht unbedingt für nötig befinden. Weiter lesen …

Südwest Presse: Guttenberg

Offensiver als andere Kabinettsmitglieder kommt der Verteidigungsminister der Aufforderung nach, den eigenen Haushalt zu durchforsten und Sparvorschläge zu machen, ehe Wolfgang Schäuble unter dem Diktat der grundgesetzlichen Schuldenbremse den Rotstift ansetzt. Weiter lesen …

WAZ: Höhere Beiträge für Gutverdiener

Gesundheitsminister Philipp Rösler hat ein Problem: Will er nicht als gescheiterter liberaler Träumer verspottet werden, muss er zumindest eine kleine Kopfpauschale durchsetzen - irgendwie. Neben den bereits kassierten Steuersenkungen war die Kopfpauschale das zentrale Ziel der FDP. Doch das Wie ist entscheidend und verträgt kein irgend - nicht bei einer so wichtigen Weichenstellung im Gesundheitswesen. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt: Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld ist immer für eine Überraschung gut. Das hat die denkwürdige Sitzung des Bielefelder Stadtrates einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Es war spannend wie ein Krimi an diesem Freitag, der für den DSC Arminia Bielefeld ausgerechnet zu Beginn des Leinewebermarktes ein ganz schwarzer Freitag hätte werden können. Weiter lesen …

BERLINER MORGENPOST: Filz in der Berliner SPD

Jeder Schöffe bei Gericht, den mit Zeugen oder Angeklagten eine persönliche oder professionelle Beziehung verbindet, würde sofort aus einem Prozess entfernt. Das ist richtig so, schließlich sollten Interessenkonflikte und Befangenheit vermieden werden. Was für Laienrichter gilt, sollte umso mehr für die Akteure in parlamentarischen Untersuchungsausschüssen - wie zum Spreedreieck - gelten. Weiter lesen …

WAZ: Die Drogenbeauftragte zum Tabak

Die Drogenbeauftragte Mechthild Dyckmans will keine höhere Tabaksteuer, kein Rauchverbot im Auto für Eltern und schwarz-gelbe Landesregierungen nicht kritisieren, wenn sie im Nichtraucherschutz vergleichsweise wenig tun. Wozu ist die FDP-Politikerin eigentlich Drogenbeauftragte? Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Hohe Nervosität

Der Dax hat die beendete Börsenwoche zwar mit einem leichten Aufschlag im Vergleich zum Freitag der Vorwoche absolviert. Dennoch präsentieren sich die Märkte aktuell in einer nicht sehr erfreulichen Verfassung: Es herrscht eine enorme Nervosität vor. Dies ist beispielsweise daran ablesbar, dass der Euro gegenüber dem Greenback unlängst auf den niedrigsten Stand seit vier Jahren gefallen ist. Zum Yen markierte die Gemeinschaftswährung sogar den niedrigsten Stand seit 2001. Weiter lesen …

Neue OZ: Das politische Signal

Vollmitglied oder doch nur privilegierter Partner? Zumindest was die Ausrichtung des größten europäischen Fußball-Ereignisses betrifft, bleibt die Türkei weiterhin außen vor. Auch im dritten Anlauf fiel das Land vom Bosporus bei den Funktionären durch, obwohl den begeisterungsfähigen Fans des Landes eine Heim-EM zu wünschen gewesen wäre und das Turnier so ein besonderes, nicht alltägliches Flair erhalten hätte. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Charisma eines Berti Vogts

Eine Entscheidung ohne Glanz und ohne Überraschungseffekt: Bundestrainer Joachim Löw hat Philipp Lahm zum Kapitän für die Fußball-WM bestimmt - so wie es nach dem Ballack-Aus zu erwarten war. Eine logische Entscheidung, weil Löw so den Bayern-Block stärkt. Außerdem hatte er außer dem altgedienten Miroslav Klose sowieso keine Alternative. Weiter lesen …

General-Anzeiger: zu Steuererhöhungen

Man ahnte es: Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen würden alle Dämme brechen. Wurde vorher gebetsmühlenartig das Mantra von der Steuersenkung gesungen, dem jeder einigermaßen informierte Bürger keinen Glauben mehr schenken konnte, ist mit der Abkehr von der Entlastungsidee plötzlich auch das Nachdenken über Steuererhöhungen erlaubt. Weiter lesen …

WAZ: Datteln und das Kraftwerk

Eigentlich gaga. In Datteln könnte Deutschlands größter Energiekonzern einen 180 Meter hohen Kühlturm möglicherweise noch vor der Inbetriebnahme wieder abreißen, um den von Anwohnern und Klimaschützern beklagten Milliarden-Meiler nach technischen Umbauten eventuell doch noch ans Netz bringen zu können. Unfassbar. Weiter lesen …

Neues Deutschland: Zu Koalitionsumfragewerten

Angela Merkel stehe nur noch einer Minderheitsregierung vor, lautete eine der herausragenden medialen Erkenntnisse am Freitag. Grund: Die Umfrageergebnisse der Koalition sinken ins Bodenlose. Vor Scham sollte die Bundeskanzlerin ihnen folgen. Nur noch 20 Prozent der Deutschen sind demnach zufrieden mit der Regierung. Ein Fünftel der Bevölkerung! Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Symbolbild Bundespolizei
13 Staatsanwaltschaften suchten den Mann: Schwarzfahrer durch Bundespolizei festgenommen
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Silke Rottenberg, August 2008
Ex-Nationaltorhüterin fordert Umdenken beim DFB nach Tod von Heidi Mohr
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Postgeheimnis oder Spionage? (Symbolbild)
Bankgeheimnis aufgehoben: Milliardenvermögen aus Ausland gemeldet
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Papst Benedikt XVI Bild: Fabio Pozzebom
ITCCS erhebt schwerste Vorwürfe gegen Joseph Ratzinger
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?