Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Thailändische Behörden heben Ausgangssperre auf

Thailändische Behörden heben Ausgangssperre auf

Archivmeldung vom 29.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Thailand
Flagge von Thailand

Die thailändischen Behörden haben die nächtliche Ausgangssperre in Bangkok und 23 weiteren Provinzen aufgehoben. Der Ausnahmezustand gelte aber weiterhin, sagte der Ministerpräsident Thailands, Abhisit Vejjajiva, heute.

Die Lage sei jetzt unter Kontrolle, so Vejjajiva weiter. Das thailändische Militär hatte am 19. Mai eine Ausgangssperre für den Zeitraum zwischen 20 und 6 Uhr verhängt. Bei den Kämpfen zwischen Demonstranten und Regierungstruppen kamen seit April mindestens 85 Menschen ums Leben. Die sogenannten "Rothemden" fordern die Auflösung des Parlaments und Neuwahlen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: