Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Melbourne: Als Superhelden verkleidete Menschen brechen Weltrekord

Melbourne: Als Superhelden verkleidete Menschen brechen Weltrekord

Archivmeldung vom 29.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Scott Goodhart
Bild: Scott Goodhart

Im australischen Melbourne haben sich 1.245 als Superhelden verkleidete Menschen versammelt, um einen neuen Weltrekord aufzustellen.

Wie die australische Tageszeitung "Herald Sun" berichtet, haben die Superhelden damit den bisherigen Rekord gebrochen. Dieser war in Großbritannien aufgestellt worden, als sich 1.091 Menschen in Superheldenkostümen auf einem Platz versammelt hatten. Dabei seien die meisten Verkleideten als Superman, gefolgt von Batman, Robin und Spider-Man aufgetreten. Der jüngste Superheld war erst neun Jahre alt. Seine Mutter sagte, dies würde in der Familie liegen und er sei das "Bat-Baby". Der Rekordversuch fand im Zuge der 75ten Geburtstagsfeier der Veröffentlichung des ersten Comics von "DC Comics" statt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: