Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

1. Juni 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Mediziner kritisieren ARD und ZDF Kinder-Programmgestaltung zum Thema Transgender-Ideologien

Fünf Biologen und Mediziner haben diverse Beiträge des öffentlich-rechtlichen Rundfunks analysiert. Ihr Vorwurf lautet, dass ARD, ZDF und dazugehörige YouTube-Formate eine manipulative und "bedrohliche" Agenda zum Thema der Transsexualität ausüben. Die Auswirkung auf Kinder und Jugendliche ergäbe ein "Zerrbild der Realität". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Die Macht um Acht (104): „Im Takt der Konzern-Interessen“ - Tagesschau will Gleichtakt herbeisenden

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD. Bei apolut nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (01.06.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 4, 9, 32, 42, 48, die Superzahl ist die 9. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 8366693. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 016895 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Nach Protest im Fernsehen: Marina Owsjannikowa landet in der ukrainischen Datenbank "Mirotworez"

Marina Owsjannikowa, eine ehemalige Mitarbeiterin des russischen Senders Perwy Kanal, die mit einem Antikriegsplakat in den Abendnachrichten auf Sendung ging, wurde in die ukrainische Datenbank "Mirotworez" ("Friedensstifter") aufgenommen. Das Portal wirft ihr die Zusammenarbeit mit den Geheimdiensten Russlands vor. Außerdem soll sie an der "Propaganda des Kremls" beteiligt sein, um den Sanktionsdruck auf Russland zu lindern. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Volksrepublik Donezk will Richter aus Europa am Kriegsverbrechertribunal beteiligen

Vertreter europäischer Länder können in die Reihen der Richter am internationalen Kriegsverbrechertribunal aufgenommen werden, erklärte die Vorsitzende des Ausschusses für Straf- und Verwaltungsrecht des Volksrates der DVR, Jelena Schischkina, gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Man habe entsprechende Einladungen an diverse europäische Länder versandt, ergänzte sie. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bundeswehr erhöht eigene Kapazitäten für den Schwerlast-Transport

Um die eigenen Kapazitäten für Schwerlast-Transporte zu erweitern, beabsichtigt die Bundeswehr zusätzliche militarisierte Sattelanhänger mit einer Nutzlast von 70 t (SaAnh 70t mil) zu beschaffen. Hierzu wurde heute eine Rahmenvereinbarung zwischen dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und dem Auftragnehmer Firma Doll Fahrzeugbau GmbH unterzeichnet. Weiter lesen …

ORF Berichterstatter – ASOV Bataillon sind Neonazis

Bei diesem Statement eines Berichterstatters des österreichischen Staatssenders ORF, könnte man beinahe ins Staunen geraten, würde es sich dabei nicht um den Krisenberichterstatter Christian Wehrschütz handeln. Wehrschütz gilt als eine Gallionsfigur der Berichterstattung des ORF, in Zeiten des Balkan-Krieges der 90er Jahre hatte er sich einen Namen gemacht. Er berichtete stets schonungslos von den Schauplätzen des Krieges, seine umfangreichen Sprachkenntnisse von „Ostsprachen“ entpuppten sich damals bereits von unschätzbarem Wert, nicht zuletzt für den Staatssender. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Stellungnahme der Kanzlei Dr. Breitkreutz zum Strafverfahren gegen bioscanSWA-Hersteller

Mit Urteil vom 27. Mai 2022 hat das Amtsgericht Reutlingen zwei Geschäftsführer des bioscan-Geräteherstellers jeweils zu Haftstrafen wegen angeblichen Betruges und Verstoßes gegen das Heilmittelwerbegesetz verurteilt. Die Entscheidung dürfte zu einiger Unruhe in der Branche führen, weshalb ich als einer der im Verfahren beteiligten Verteidiger zu den Auswirkungen auf die Praxis wie folgt Stellung nehme: Weiter lesen …

Empfohlene Corona-Maßnahmen gelten offenbar nicht für Spitzenpolitiker: Trotz Kontakt zu Corona-Infizierten Kanzler Scholz reist durch die Welt

Der sogenannte „Mund-Nasen-Schutz“ ist in den vergangenen beiden Jahren wohl wie keine andere Corona-Maßnahme zum Symbol des Gehorsams gegenüber der staatlichen Obrigkeit geworden. „Bitte schützen Sie sich und andere“, so oder so ähnlich war und ist es immer noch aus dem Mund unserer Politiker zu hören. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Schanghai beendet zweimonatige Lockdown-Abriegelung

Die Millionenmetropole Schanghai hebt ab dem 1. Juni die Bewegungseinschränkungen für die meisten Einwohner auf. Vereinzelte Vorgaben-Maßnahmen wie regelmäßige Testungen bleiben aber bestehen. Die Bewohner dürfen nach zwei Monaten wieder ihre Häuser verlassen und sich mit dem Auto durch die Stadt bewegen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Schwab, Lockdown, Affenpocken: Alles nur Zufall? Satiriker Dr. Seuch klärt auf!

Mit seiner satirischen Bezugnahme auf die Planspiele und den Ausbau der WHO-Allmacht in Richtung einer globalen Gesundheitsdiktatur im Umfeld des G7-Ministertreffens sorgte der Humorist “Dr. Freakmundt Seuch” für Furore. In der Rolle eines selbsternannten Philanthropen brachte er die traurige Realität auf den Punkt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

An der Maske sollt ihr sie erkennen: Ab heute tragen sie (fast) nur Regierungs-Ultras

Gesundheitsminister Rauch, der dritte seines Amtes, hat bereits klargemacht: Es wird nur ein kurzes Durchatmen geben, im Herbst müssen die Menschen ihr Antlitz wohl wieder verhüllen. Für die große Mehrheit der Österreicher ist es trotzdem eine Chance, ihren Mitmenschen wieder ins Gesicht blicken zu dürfen. Dies berichtet Mag. Julian Schernthaner im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

ZDF-Umweltdoku "planet e." zur Problematik bei der Duftherstellung

Adlerholz aus Südostasien ist der Duftstoff für die Parfümindustrie. Auf dem Schwarzmarkt bringt es 30.000 Euro pro Kilogramm. Doch der wahre Preis ist noch höher: Der Duftstoff wird durch Raubbau an der Natur gewonnen. Die "planet e."-Dokumentation "Parfüm – der große Duftraub?", Sonntag, 5. Juni 2022, 15.45 Uhr im ZDF, liefert Einblicke in die Welt der Parfümherstellung und zeigt, dass natürliche Inhaltsstoffe nicht zwingend nachhaltig sind. Weiter lesen …

Endlich: Niger-Orchester bläst Scholz den Marsch

Es sind oft kleine, kurze Szenen, die etwas derart Symbolträchtiges haben, dass sie einschlagen ins Bewusstsein wie ein Blitz – und sich tief eingraben. Als Assoziation. Für mich ist eine solche Szene der Empfang unseres Weglach-Kanzlers Olaf Scholz, des Mannes, der alle Probleme und kritischen Fragen einfach zynisch weglächelt, im afrikanischen Staat Niger. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ein Drittel der Beschäftigten im Gesundheitswesen nach Impfung krankgeschrieben

Meldungen werden nicht unbedingt dadurch weniger aktuell, dass sie nicht mehr taufrisch sind. Wichtige Erkenntnisse verlieren ihre Relevanz nicht. Mehr noch: Wenn es um heikle Angelegenheiten geht, kann es sogar ein Anzeichen für eine besondere Relevanz sein, wenn sie lange verschwiegen oder gar nicht oder kaum aufgegriffen werden. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Mannes: Inkompetenz der Ampel macht Deutschland als Wirtschaftsstandort unattraktiv

Im vergangenen Jahr ist die Zahl internationaler Investitionen in Deutschland deutlich gesunken. Dies zeigt eine Studie der Wirtschaftsberatungsgesellschaft Ernst & Young. Nur noch 841 Projekte wurden von Investoren aus dem Ausland in Deutschland angekündigt. In Frankreich sind es hingegen 1222. Und auch Großbritannien hatte einen Zuwachs. Hier stieg die Zahl auf 993 Investitionsprojekte. Offenbar hat der Brexit dem Vereinigten Königreich also nicht geschadet. Weiter lesen …

Spritpreise vor der Steuersenkung stark gestiegen

In der letzten Woche vor der Energiesteuersenkung haben die Kraftstoffpreise noch einmal kräftig angezogen. Dies zeigt eine aktuelle ADAC Auswertung. Danach ist der Preis für einen Liter Super E10 binnen einer Woche um 6,1 Cent gestiegen und kostet aktuell im bundesweiten Mittel 2,151 Euro. Auch der Preis für Dieselkraftsoff hat einen weiten Satz nach oben gemacht. Ein Liter kostet im Schnitt 2,044 Euro - das sind fünf Cent mehr als in der Vorwoche. Weiter lesen …

FDP-Politikerin Strack-Zimmermann: "Wir brauchen ein Feindbild" – zum Beispiel Russland

Nach Ansicht der FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann benötigt die Bundeswehr eine neue inhaltliche Ausrichtung. Behilflich dabei wäre ein klar definiertes Feindbild, das nach Einschätzung der FDP-Bundestagsabgeordneten Russland aktuell erfüllen würde. Putin würde "Kinder von der Ukraine nach Russland verschleppen." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Genesen am Ende: Impfzwang ist ab Herbst scharf – notfalls über die Hintertür

Die neue Horror-Verordnung von Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) hat es in sich. Nicht wegen ihrem tatsächlichen aktuellen Inhalt – sondern wegen der Drohung für den Herbst. Denn mit dem ersten Schritt zur Abschaffung des Genesenen-Status und dem Abbau der Test-Infrastruktur bereitet die Corona-Diktatur den harten Stichzwang vor. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Portugal: Kommt die Maskenpflicht zurück?

Omikron BA.5 heißt die fiese Untervariante des Coronavirus, die den Portugiesen und sämtlichen Urlaubern, die sich auf eine Reise an die Algarve, den Alentejo oder nach Lissabon gefreut haben, ihre Hoffnung auf einen normalen Sommer trübt. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Singer: Staatsregierung macht Strom unsicher und unbezahlbar – Vernünftigen Energiemix statt irrationaler Energiewende!

Gestern hat der Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Hubert Aiwanger, eine Regierungserklärung zum Thema „Energieplan Bayern – sicher, bezahlbar, erneuerbar“ im Plenum gehalten. Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Ulrich Singer, äußert sich dazu wie folgt: „Aufgrund der Energiewende ist unsere Energieversorgung weder sicher noch bezahlbar." Weiter lesen …

Bayernpartei: Entlastung durch Tankrabatt und Neun-Euro-Ticket - zu wenig, zu spät!

Die Bundesregierung und die Öffentlich-Rechtlichen versuchen, das ab heute geltende "Entlastungspaket" als großen Erfolg zu verkaufen. Dieses Paket beinhaltet eine dreimonatige Senkung der Energiesteuer, was Benzin und Diesel verbilligt. Sowie das dreimonatige Anbieten einer Monatskarte für neun Euro, mit der bundesweit der öffentliche Personen-Nahverkehr und auch beispielsweise Interregio-Züge benutzt werden können. Weiter lesen …

AfD: Wahl egal? Aufarbeitung der Berliner Chaoswahl dauert

Sitzen im Bundestag Abgeordnete, die gar nicht rechtmäßig gewählt wurden? Falls ja, bekommen sie mindestens eine Schonfrist: Die Aufarbeitung der Berliner Chaoswahl Ende September 2021 kommt nur langsam in die Gänge. Nachdem es jetzt erst einmal eine Anhörung im zuständigen Wahlausschuss des Bundestages gegeben hat, wurde eine endgültige Entscheidung für die Zeit nach der Sommerpause angekündigt. Dies berichtet die AfD. Weiter lesen …

Nach Raubüberfall „Gruppe junger Männer“ gefasst und sofort wieder freigelassen

In der Nacht zum Samstag, den 28. Mai 2022, fand die Überfallserie einer „Gruppe junger Männer“ ihre Fortsetzung. Laut Angaben der Polizei wurden sechs „Männer“ im Alter zwischen 17 und 20 Jahren festgenommen. Sie stehen unter Tatverdacht, gegen 05.15 Uhr auf der Hindenburgstraße gemeinschaftlich einen 17-jährigen Jugendlichen aus Viersen überfallen und beraubt zu haben. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Testbetrug: 5,7 Millionen in sechs Monaten ergaunert – mildes Urteil für Türken (20)

Der 20-Jährige Emre aus Freiburg ergaunerte in nur einem halben Jahr mit einem nicht existierenden Corona-Testzentrum fast sechs Millionen Euro. Er rechnete einfach dreist Corona-Tests, die niemals durchgeführt wurden, mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) ab. Diese überwies einfach ohne jede Prüfung munter das Geld. Emre wurde nun wegen Betrugs schuldig gesprochen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Storch: Geplanter IS-Terror zeigt die Notwendigkeit von Abschiebungen islamistischer Gefährder und Täter

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat fünf Männer aus Tadschikistan als IS-Terroristen zu mehreren Jahren Haft verurteilt. Die Tadschiken sollen auf Anweisung führender IS-Terroristen mindestens einen Anschlag vorbereitet haben. Dazu standen die verurteilten Terroristen ab 2019 in Kontakt mit einem führenden IS-Mitglied in Afghanistan. Weiter lesen …

Fast jeder zweite Bundesbürger ist privatversichert

Anlässlich der PKV-Jahrestagung 2022 erklärt Ralf Kantak, Vorsitzender des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV): "Im vergangenen Jahr ist die Private Krankenversicherung erneut deutlich gewachsen. Die Gesamtzahl an Versicherungen stieg um fast eine Million auf 37,1 Millionen. Damit ist fast jeder zweite Bundesbürger privatversichert." Weiter lesen …

20 beste Logo-Schriften im Jahr 2022

Die Wahl einer Schriftart für ein Logo ist eine wichtige Aufgabe. Sie hängt weitgehend davon ab, wie das Zielpublikum den visuellen Teil der Marke wahrnehmen wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Logo-Schriftart auswählen und welche Schriftarten im Jahr 2022 als die besten gelten. Weiter lesen …

Ausländische Fahrer: Vergewaltigungswelle bei Uber und Bolt in Warschau

Anfang des Monats berichtete die angesehene polnische Tageszeitung Rzeczpospolita, dass die polnische Hauptstadt unter einer Welle von Vergewaltigungen durch ausländische Fahrer der Taxi-Netzwerke Uber und Bolt leidet. Unter Berufung auf offizielle Daten informierte Rzeczpospolita, dass die Warschauer Polizei und Staatsanwaltschaft derzeit 20 Ermittlungen in 11 gemeldeten und bestätigten Fällen von sexueller Gewalt in den letzten Wochen des Jahres 2021 und in 9 Fällen, die sich in diesem Jahr ereignet hatten, durchführten. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Scholz verteidigt Telefonate mit Putin

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine Strategie verteidigt, mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin weiter per Telefon im Gespräch zu bleiben. Die anderen Länder Europas seien sehr froh über die gemeinsame Initiative mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, sagte Scholz am Mittwoch im Bundestag in der Debatte über den Etat des Kanzleramtes. Weiter lesen …

Unmut über Lindner in der FDP

In der FDP regt sich angesichts der jüngsten Wahlniederlagen und des Kurses in der Ampelkoalition deutliche Kritik am Parteivorsitzenden Christian Lindner. "Christian Lindner hat die FDP ganz systematisch zu einer Ein-Mann-Partei umgebaut", sagte der FDP-Politiker und langjährige Fraktionschef in Nordrhein-Westfalen, Gerhard Papke, dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Mittelständler fürchten Verpuffung von Tankrabatt

Zum Start der Energiesteuersenkung auf Kraftstoffe haben Wirtschaftsvertreter vor Preismanipulationen durch die Mineralölkonzerne gewarnt. "Es ist zu befürchten, dass die Mineralölkonzerne unter dem Deckmantel des Embargos wieder einmal kräftig an der Preisschraube drehen", sagt Markus Jerger, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft (BVMW), dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Ploß wendet sich gegen Frauenquote in der CDU

Der Vorsitzende der Hamburger CDU, Christoph Ploß, hat sich gegen eine Frauenquote in der CDU ausgesprochen. Er befürchte, dass Menschen ausgeschlossen werden, weil sie nicht das "richtige Geschlecht" haben, sagte Ploß, der auch für die CDU im Bundestag sitzt, im rbb-Bürgertalk: "Wir müssen reden!". "Ich bin per se dagegen, dass am Ende das Geschlecht oder dass die Hautfarbe oder dass die sexuelle Orientierung oder irgendwelche andere derartiger Faktoren darüber entscheiden, ob jemand in ein Amt kommt." Weiter lesen …

Chemikalientank in Sewerodonezk explodiert

Rodion Miroschnik, der Botschafter der Lugansker Volksrepublik in Russland, hat auf Telegram mitgeteilt, dass in Sewerodonezk ein Tank mit Chemikalien explodiert sei. Der Tank befand sich auf dem Gelände der Chemiefabrik "Asot" (russisch Stickstoff), das zurzeit noch unter ukrainischer Kontrolle stehe. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

EU: Neuer Angriff auf die Pressefreiheit: COMPACT.Der Tag

Rund 80 Mitglieder der Linken haben in einem Aufruf eine umfassende Erneuerung ihrer Partei angemahnt. Darunter auch die frühere Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Sarah Wagenknecht. Gefordert werden unter anderem eine Rückbesinnung auf die Themen Soziales und Frieden. Andernfalls würde die Partei in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Die Linke war bei den vergangenen Bundestagswahlen an der 5-Prozent-Hürde gescheitert und nur aufgrund von drei Direktmandaten im Parlament verblieben. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 1. Juni. Weiter lesen …

Ölembargo: Europa dreht sich den Hahn ab: COMPACT.Der Tag

Man kann ihn als politisches Chamäleon bezeichnen – oder auch einfach als Opportunisten. Seit 2010 war Volker Bouffier Ministerpräsident von Hessen. Seine Karriere in der Landesregierung begann er als Hardliner der inneren Sicherheit. Später schmiedete er eine schwarz-grüne Koalition, die recht geräuschlos arbeitete. Nun ist der dienstälteste Landesherr Deutschlands zurückgetreten. Der Schritt war bereits vor Monaten angekündigt worden. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag. Weiter lesen …

Das Ziel ist ein Regime Change in Moskau

Wolfgang Bittner schrieb den folgenden Kommentar: "Im Oktober 2014 brüstete sich der damalige US-Vizepräsident Joseph Biden in einem Vortrag an der Harvard Kennedy School in Cambridge/Massachusetts mit den Worten: „Wir haben Putin vor die einfache Wahl gestellt: Respektieren Sie die Souveränität der Ukraine oder Sie werden sich zunehmenden Konsequenzen gegenübersehen.“(1) Zu dieser Zeit war der von den USA lange vorbereitete Staatsstreich in Kiew – unter Missachtung der Souveränität der Ukraine – bereits vollzogen, der Bürgerkrieg in der Ostukraine hatte begonnen und US-Präsident Barack Obama nötigte die führenden europäischen Politiker, Russland mit harten Sanktionen zu belegen." Weiter lesen …

Frieren und hungern für den Endsieg: Diesen NAZI-Sprech kennen wir

Willy Wimmer schrieb den folgenden Kommentar: "Trump hatte etwas Gutes. Er vermied es, den üblichen amerikanischen Präsidenten-Krieg anzuzetteln. Das sind jene Kriege, die ein Präsident dann exekutieren muss, wenn den amerikanischen Strukturen danach ist und das Washingtoner System die Lage eskalierend für reif hält. Die von Trump ausgehende Unlust auf einen solchen Krieg führte maßgeblich dazu, seine mögliche Wiederwahl unter allen Umständen zu verhindern." Weiter lesen …

Die letzte Ausfahrt

Bevor es so richtig peinlich wurde, haben die EU-Staats- und -Regierungschefs also doch noch die Kurve gekriegt und die wohl letzte Ausfahrt in Richtung eines Ölembargos genommen. Nach dem Eiertanz der vergangenen vier Wochen ist dies eine positive Nachricht, auch wenn der gefundene Kompromiss einen monatelangen Vorlauf be­nötigt, an zahlreichen Stellen löchrig ist und insbesondere mit dem Ausklammern von Pipeline-Öl die Wirkung erheblich ab­schwächt. Aber man muss realistisch sein: Mehr war aktuell einfach nicht drin. Weiter lesen …

STIKO Impfempfehlung für Kinder ab 5 Jahren: Eine kritische Analyse

Der folgende Standpunkt wurde von Bastian Barucker geschrieben: "Am 25. Mai 2022 änderte die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Empfehlung für Kinder im Alter von 5-11 Jahren hinsichtlich der Covid-19-“Impfung”. Die STIKO hatte vorerst aufgrund “ungenügender Daten zur Impfstoffsicherheit und der sehr geringen Krankheitslast” keine Empfehlung für gesunde Kinder dieser Altersklasse ausgesprochen, die in Deutschland 5,2 Mio. Kinder umfasst." Weiter lesen …

Umsteuern tut not

Es ist erstaunlich, wo bei der DWS überall Nachhaltigkeit draufsteht. Der 66 Jahre alte Fondsklassiker DWS Investa, der in Blue Chips anlegt, heißt seit vier Jahren DWS ESG Investa. ESG steht für eine Beachtung von Umwelt-, sozialen und Governance-Kriterien. Die Zahl der Anlageprodukte bei der Tochter der Deutschen Bank ist mittlerweile stark angewachsen, tippt man auf der Homepage ESG ein, bekommt man 61 Treffer. Immer mehr Manager, nicht nur bei der DWS, nutzen ESG-Kriterien zur Auswahl ihrer Investments. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dimmer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Bildmontage WB: Canva; Freepik / WB / Eigenes Werk
Heimaturlaub im Kriegsgebiet: Reger Flixbus-Pendelverkehr in die Ukraine
Bild: Longfin Media / Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Warum sind Flixbus-Fahrten nach Kiew auf Wochen ausgebucht? Verdacht: Hartz-IV-Betrug im großen Stil