Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Juni 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Lottozahlen vom Mittwoch (23.06.2021)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 6, 9, 20, 33, 46, die Superzahl ist die 5. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1619077. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 925090 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Kaffeegenuss am Morgen - Der perfekte Start in den Tag

Der morgendliche Kaffee gehört für viele zu den schönsten Dingen, die ein gerade erst begonnener Tag zu bieten hat. Ob zu einem ausgewogenen Frühstück oder für sich allein, herrlich dampfend frisch aus der Maschine, ist der Morgen-Kaffee der perfekte Start in den Tag. Wir haben einige Tipps, wie man seinen morgendlichen Kaffeegenuss noch schöner gestalten kann. Weiter lesen …

EKD-Ratsvorsitzender fordert Wahrhaftigkeit und Redlichkeit im digitalen Raum

Für eine Selbstverpflichtung aller in der Öffentlichkeit agierenden demokratischen Organisationen, Institutionen und Parteien zur Wahrhaftigkeit und Redlichkeit im digitalen Raum hat sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in seiner Rede anlässlich des digitalen Johannisempfangs der EKD in Berlin am 23. Juni ausgesprochen. Weiter lesen …

Spahn warnt vor "Sorgenherbst" nach Urlaubssaison

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat vor einem "Sorgenherbst" nach der Urlaubssaison gewarnt. Auf die Frage, ob die Menschen trotz Delta-Variante sorglos Urlaub buchen könnten, sagte er dem "Handelsblatt": "Grundsätzlich ja. Bei Reiseländern, die von der Delta-Variante bereits stark betroffen sind, sieht das aber anders aus." Weiter lesen …

Sonnenenergie in die Erde pumpen: Österreichische Technologie will Erdgas bilden

Aus Überschussstrom wird Wasserstoff. Der Wasserstoff wird mit anfallendem CO2 in die Erde gepumpt und dort ernähren sich Bakterien davon – und bilden Erdgas. Das verspricht eine Technologie aus Österreich, die das große Problem erneuerbarer Energien lösen will: die starken Schwankungen der Energiemengen. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Engin Eroglu (FREIE WÄHLER) kritisiert den Aufbau- und Resilienzplan

Gestern Abend hat die Europäische Kommission den deutschen Aufbau- und Resilienzplan (Recovery and Resilience Facility, "RRF") gebilligt. Die FREIE WÄHLER bleiben bei ihrer ablehnenden Haltung. Engin Eroglu, MdEP erläutert: "Der Recovery-Fund ist wegen seiner Finanzierung über eine EU-Verschuldung rechtlich sehr fraglich. Die Finanzierung widerspricht Artikel 310 des AEU-Vertrags, dem "Verschuldungsverbot der EU"." Weiter lesen …

Forscherteam lässt aufhorchen: Masken nützen nicht – sie machen krank

Ein Forscherteam hat 109 Masken-Studien ausgewertet und die Ergebnisse im renommierten International Journal of Environmental Research and Public Health (IJERPH)* veröffentlicht. Die Wissenschaftler leiten aus ihrer Analyse neben vielen gesundheitsgefährdenden Effekten, wie Unterdrückung des Immunsystems bis zur Förderung der Tumorentstehung auch ein Masken-Induziertes-Erschöpfungs-Syndrom – kurz MIES – ab. Die berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Union: Stalking ist kein Kavaliersdelikt

Am morgigen Donnerstag berät der Bundestag abschließend das Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches - effektivere Bekämpfung von Nachstellungen und bessere Erfassung des Cyberstalkings. Dazu erklären der rechts- und verbraucherpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jan-Marco Luczak, und der zuständige Berichterstatter der Fraktion, Ingmar Jung folgendes. Weiter lesen …

Merkel begrüßt Putin-Biden-Treffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das Gespräch zwischen US-Präsident Joe Biden und Russlands Präsident Wladimir Putin positiv bewertet. "Ich begrüße ausdrücklich, dass ein solches Gespräch stattgefunden hat", sagte sie anlässlich des Treffens mit US-Außenminister Antony Blinken am Mittwochnachmittag. Weiter lesen …

Unterricht zu Hause immer beliebter: Nie mehr Schule?

Maßnahmen wie Masken- und Testpflicht, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können, führten schon in den letzten Monaten zu viel Verunsicherung. Nun lässt die propagierte Impfung für Kinder und Jugendliche Eltern scharenweise aufschreien. Der Schulbesuch wird zum Spießrutenlauf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

UEFA-Chef verteidigt Verbot von Regenbogen-Arena

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin wehrt sich gegen Homophobie-Vorwürfe gegen den europäischen Fußballverband. "Kommen Sie, ich bitte Sie - Sie wissen ganz genau, dass die UEFA keine homophobe Organisation ist", sagte er der "Welt". "Und ich persönlich bin es natürlich auch nicht. Das haben wir oft genug gezeigt", sagte Ceferin. Weiter lesen …

Pandemie verursacht Zusatzkosten bei Hörakustikern

Die Versorgung von Schwerhörigen mit individuell angepassten Hörsystemen wird in Deutschland durch die hoch qualifizierten Hörakustiker sichergestellt. Als systemrelevantes Gesundheitshandwerk hielten diese ihre Geschäfte auch während der bisherigen Lockdown-Phasen weiterhin geöffnet, um die Versorgung von Menschen mit Hörproblemen während der Pandemie flächendeckend aufrechtzuerhalten. Weiter lesen …

Historiker: Wie man den Drachen lähmt und einen neuen Kalten Krieg gewinnt

„In den kommenden Jahrzehnten werden wir Zeuge des anhaltenden Aufstiegs nicht-westlicher Macht und Kultur und des Zusammenstoßes nicht-westlicher Völker sowohl untereinander als auch mit dem Westen.“ So schrieb Samuel Huntington im Jahr 1996. Wenn wir noch weiter zurückgehen, erklärte 1816 auf einer kleinen Insel im Südatlantik ein genialer Mann, der zum Exil verurteilt wurde, weil er die Dreistigkeit besaß, Europa versklaven zu wollen: „Wenn China erwacht, wird die Welt erzittern“. Diese beiden Zitate sollten in den Zimmern aller Präsidenten und Premierminister der freien Welt eingemeißelt werden. Darüber berichtet der Historiker Fabio Bozzo im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

"Zur Sache Baden-Württemberg!": Meinungsfreiheit - was darf man noch sagen?

Wer heutzutage offen seine Meinung sagt oder gar Kritik übt - etwa an der Corona-Politik, der Flüchtlingsdebatte oder dem Umgang mit Minderheiten - braucht zunehmend Rückgrat. Das Meinungsforschungsinstitut Allensbach ermittelte beim Thema Meinungsfreiheit den schlechtesten Wert seit Jahrzehnten. Demnach haben 44 Prozent aller Befragten das Gefühl, ihre Meinung nicht mehr frei äußern zu können. Weiter lesen …

Lehrieder: Nationale Tourismusstrategie geht in die nächste Phase

Am heutigen Mittwoch wurde im Tourismusausschuss des Bundestages der Aktionsplan des Bundeswirtschaftsministeriums zur nationalen Tourismusstrategie vorgelegt. Dazu erklärt der tourismuspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Paul Lehrieder: "Mit dem Aktionsplan zur nationalen Tourismusstrategie bringt die Bundesregierung jetzt ein umfassendes Maßnahmenpaket zur weiteren Stärkung des Tourismusstandortes Deutschland auf den Weg." Weiter lesen …

Tierwohl-Pioniere bei "planet e." im ZDF

Wie lässt es sich erreichen, dass zum Fleischgenuss künftig auch das Tierwohl gehört? Müssen dafür statt industrieller Schlachtfabriken kleine regionale Fleischbetriebe gefördert, statt enger Ställe für die Tiere viel Auslauf auf grünen Wiesen sichergestellt, statt Massenschlachtung sanfte Begleitung bis zum letzten Moment ermöglicht werden? Diesen Fragen geht am Sonntag, 27. Juni 2021, 16.30 Uhr im ZDF, die "planet e."-Dokumentation "Tierwohl bis zum Ende – Neue Wege in der Fleischproduktion" nach. Weiter lesen …

EU Bürger: Ohne Euch geht’s nicht

Während Hai- und Meeresschützer in den USA und im Vereinigten Königreich international große Erfolge feiern, weigert sich die EU nach wie vor ein generelles Handelsverbot für Haiflossen einzuführen. Um endlich auch in der EU das Verbot zu erwirken, startet die internationale Artenschutzorganisation Sharkproject eine neue Kampagne, die die europäische Bürgerinitiative „Stop Finning – Stop the Trade“ unterstützt. Weiter lesen …

Keine Maske: Polizist ringt körperbehinderten 77-Jährigen zu Boden

Angesichts sinkender Corona-Zahlen haben viele Städte bereits die Maskenpflicht im Freien aufgehoben. Dennoch wurde sie bis zum Schluss zumindest teilweise mit einer Härte durchgesetzt, die überrascht. Etwa im nordrhein-westfälischen Gladbeck vergangene Woche. Ein Passant filmte dort, wie ein älterer Mann von einem Beamten zu Boden gerungen wurde. Er stand ohne Maske vor einer Eisdiele. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de" unter Verweis auf Videoaufnahmen. Weiter lesen …

Griechisches Alphabet der Grausamkeiten: Grenzenloser Variantenreichtum

Nun ist es also die Delta-Variante des Coronavirus, die Angst und Schrecken verbreitet. Die britische, brasilianische und auch die südafrikanische Version haben ausgedient, seit die Weltgesundheitsorganisation die Mutationen nach den griechischen Buchstaben benennt, um die Stigmatisierung einzelner Länder zu verhindern. Dies berichtet Christian Euler auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Studie: Deutsches Datenschutz-Paradox: 83% würden persönliche Daten gegen Gratis-Services tauschen - trotz Sicherheitsbedenken

Daten gegen Service? Für einen kostenlosen Zugang zu Online-Dienstleistungen, wie sie über Webseiten oder Apps angeboten werden, ist die überwiegende Mehrheit (83 Prozent) der Nutzer in Deutschland (87 Prozent in Europa) dazu bereit, auch persönliche Daten preiszugeben, wie eine aktuelle Kaspersky-Studie [1] zeigt. Weiter lesen …

Merkel: Bei Öffnungen weiter "mit Augenmaß" vorgehen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zur weiteren Vorsicht bei den Lockerungen der Corona-Maßnahmen gemahnt. Man müsse weiter "mit Augenmaß" vorgehen, sagte die Kanzlerin am Mittwochnachmittag bei der Regierungsbefragung im Bundestag. Das Einhalten der AHA-Regeln bleibe weiter wichtig. "Vorbei ist die Pandemie noch nicht. Wir bewegen uns immer noch auf dünnem Eis." Weiter lesen …

Putin beklagt Nato-Aufrüstung an russischen Grenzen, setzt aber auf „gesunden Menschenverstand”

Russland ist besorgt über die Aufstockung der Nato-Infrastruktur an seinen Grenzen, aber auch darüber, dass die Allianz es ablehnt, Moskaus Vorschläge sachlich zu prüfen, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch in seinem Grußwort zur Eröffnung der 9. Moskauer Konferenz für internationale Sicherheit. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Spaniel: CO2-Bilanz: EU-Kommission arbeitet bei E-Mobilität mit falschen Zahlen

Dirk Spaniel, verkehrspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, sieht sich durch die Berechnungen der IASTEC (International Association of sustainable drivetrain und vehicle technology research) zur CO2-Bilanz von E-Fahrzeugen bestätigt: „Eine Studie von 171 renommierten Wissenschaftlern hat nun ganz klar herausgearbeitet, dass die EU-Kommission bei der Berechnung der CO2-Bilanz von E-Autos mit falschen Zahlen arbeitet." Weiter lesen …

Union: Kinder und Jugendliche sollen jetzt durchstarten können

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat am gestrigen Dienstag das Positionspapier "Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen schützen und gleichzeitig das Durchstarten in Zeiten von und nach Corona ermöglichen" beschlossen. Dazu erklären der familien- und jugendpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marcus Weinberg, und die zuständige Berichterstatterin Bettina M. Wiesmann folgendes. Weiter lesen …

Union: Strengere Rahmenbedingungen bei finanziellen Leistungen an die Länder im ÖPNV

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat den Gesetzentwurf zur Änderung des Regionalisierungsgesetzes sowie die Berichte des Bundesrechnungshofes zur Inanspruchnahme von Regionalisierungsmitteln im Jahr 2020 durch die Länder und über Kompensationszahlungen an die Länder von 2007 bis 2019 wegen Beendigung der Finanzhilfen des Bundes für Investitionen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden beraten. Weiter lesen …

14.070.000 Mio. Euro: Der höchste jemals in Deutschland auf einer Auktion erzielte Preis für ein Kunstobjekt

Das wertvolle Geschenk seiner Lieblingskonkubine zum 26. Geburtstag ihres Kaisers: Über 500 Jahre alt, 10kg Gold, 94 cm groß und 169 kg schwer! Aus einer bedeutenden Schweizer Privatsammlung stammend wurde bei Nagel Auktionen, dem führenden deutschen Auktionshaus für asiatische Kunst, heute eine auf 1 Million Euro taxierte, aus der chinesischen Ming-Dynastie stammende und auf das Jahr 1473 datierte Bronze der zornvollen Gottheit Vajrabhairava aufgerufen. Weiter lesen …

Barley verlangt mehr Druck auf Ungarn

EU-Parlamentsvize Katarina Barley (SPD) hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) aufgefordert, ihrer Kritik am ungarischen Homosexualitätsgesetz auch Taten folgen zu lassen. "Die Empörung von Ursula von der Leyen über Orbans LGBTI-feindliches Gesetz darf kein Lippenbekenntnis bleiben", sagte Barley dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Bayernpartei: Geld aus dem EU-Wiederaufbaufonds ist wie der Gewinn beim Hütchen-Spiel

Gestern verkündete die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, dass die Bundesrepublik aus dem Europäischen Wiederaufbaufonds 25 Milliarden Euro erhält. Mehr als wohlwollend ging diese Meldung etwa über die öffentlich-rechtlichen Kanäle. Was allerdings "vergessen" wurde zu erwähnen, dass eben jene Bundesrepublik davor 300 Milliarden Schulden aufnehmen musste, um sich an der Finanzierung des "Aufbaufonds" zu beteiligen. Weiter lesen …

Braun: Patentaussetzung würde Forschung "massiv bremsen"

Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat die Haltung der Bundesregierung verteidigt, die Patente für in Deutschland entwickelte Corona-Impfstoffe nicht freigeben zu wollen. "Der Patentschutz als Innovationstreiber ist in dieser Krise nicht das Problem, sondern eine wesentliche Grundlage für ihre Lösung", schreibt Braun in einem Gastbeitrag für die "Zeit". Weiter lesen …

Steuergerechtigkeit? Steuergutschrift für Amazon trotz Rekordumsatz von 44 Mrd. Euro

Amazon konnte im Corona-Jahr 2020 Rekordumsätze verbuchen, doch Gewinnsteuern lieferte der Versand-Gigant in Europa keine ab. Im Gegenteil: Der Onlinehändler bekam eine Steuergutschrift in Höhe von 56 Millionen Euro. Der österreichischen Staatskasse entgeht fast 1 Milliarde Euro pro Jahr an nicht eingehobenen Mehrwertsteuer-Einnahmen durch Online-Versandhäuser wie Amazon. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht in "The Guardian". Weiter lesen …

Wie man ein Baby für eine Hochzeit anzieht

Eine Hochzeit ist einer der schönsten Tage im Leben. Deshalb ist es so wichtig, diesen Tag perfekt zu machen. Allerdings kann die Vorbereitung für eine Hochzeit nicht ganz so perfekt sein. Die Organisation kann anstrengend und zeitaufwendig sein. Zum Beispiel ist die Auswahl eines guten Baby-Hochzeits-Outfits meist eine ziemliche Herausforderung. Dieser Leitfaden enthält Tipps und Empfehlungen, wie man Kinderkleider für Hochzeiten auswählt. Weiter lesen …

Sie wollen Total-Zensur: Globalisten erklären Wochenblick den Krieg!

Unser Medium hat sich in den vergangenen Monaten – nicht zuletzt infolge unseres Anspruchs, über das zu berichten, was andere verschweigen – zum Leitmedium gemausert. Sogar im Dunstkreis der globalistischen Eliten muss man eingestehen, dass wir einen festen Platz an der Spitze der freien und unabhängigen Medien haben. Im Jänner waren wir noch vor den OÖN erstmals das im Netz meistgelesene Medium aus Oberösterreich. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Zensur und Einschüchterung: Prof. Dr. Hockertz bekam vor ein paar Tagen Besuch von der Polizei!

Hausdurchsuchungen haben wir immer mit Verbrechen oder gravierenden Straftaten verbunden. Dass man jetzt in Deutschland wegen Kritik an der "Corona"-Impfkampagne so eingeschüchtert werden soll, ist nicht zu fassen! In diesem Interview, das Eva Herman mit dem Immunologen und Pharmakologen Prof. Stefan Hockertz führt, geht es um explosive Informationen rund um die „Corona-Krise“ bzw. ihrer Maßnahmen. Dem kritischen Wissenschaftler liegt vor allem auch das Schicksal unserer Kinder und Jugendlichen am Herzen. Wie können Eltern am besten mit der schweren Situation umgehen, um Schaden von jungen Menschen zu wenden? Weiter lesen …

"Der Fall Assange": ZDFinfo über die Geschichte von WikiLeaks

Für die US-Justiz gilt er als Spion und Verräter: Julian Assange veröffentlichte 2010 auf seiner Webseite "WikiLeaks" geheime Informationen über amerikanische Militäreinsätze im Irak und in Afghanistan. Seitdem ist er auf der Flucht, denn in den USA drohen ihm 175 Jahre Haft. Am Montag, 28. Juni 2021, 20.15 Uhr, beleuchtet die ZDFinfo-Dokumentation "Der Fall Assange – Die Geschichte von WikiLeaks" die Geschichte der Enthüllungsplattform und ihres Gründers. Weiter lesen …

In der Tschechischen Republik sagen die Abgeordneten Ja zur Selbstverteidigung

Die tschechischen Abgeordneten haben am Freitag, den 18. Juni, mit 141 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen und 15 Enthaltungen einen Antrag angenommen, der die Charta der Grundrechte und Freiheiten um einen neuen Artikel ergänzt, der besagt, dass „das Recht, das eigene Leben oder das Leben eines anderen Mannes oder einer anderen Frau auch mit Hilfe einer Waffe zu verteidigen, unter den gesetzlich festgelegten Bedingungen garantiert ist.“ Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in der Tageszeitung "VISEGRÁD POST". Weiter lesen …

Brandner: SPD-Generalsekretär auf strammem AfD-Kurs

In der Zeitung „Die WELT“ machte sich SPD-Generalsekretär Klingbeil gegen die von den Grünen präferierte Migrationspolitik stark: Deutschland drohe, so Klingbeil, ein „riesiges Problem“, wenn zu viele unqualifizierte Arbeitskräfte nach Deutschland kämen. Daneben kritisiert er massiv die angekündigte Klimapolitik der Grünen, beklagt steigende Spritpreise und fordert die Integration von nach Deutschland einreisenden Ausländern. Weiter lesen …

Vom US-Außenministerium genehmigt: Khashoggis Mörder sollen Training in den USA erhalten haben

Unter der Präsidentschaft von Barack Obama genehmigte das US-Außenministerium ein paramilitärisches Training für vier Männer, die später an der Ermordung des saudischen Journalisten beteiligt gewesen wären. Die Sicherheitsfirma betont, es hätte sich lediglich um eine Ausbildung zum Personenschutz gehandelt. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf US-Medienberichte. Weiter lesen …

RKI meldet praktisch keinerlei Corona-Positiv-Getestete in Deutschland: Aktuelle Meldungen unterhalb der Fehlertoleranz der Tests

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen vorläufig 1.016 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 30 Prozent oder 439 Fälle weniger als am Mittwochmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 8,0 auf heute 7,2 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage. Weiter lesen …

SPD-Fraktion: Laschet verhält sich wie Oppositionspolitiker

Vor der Verabschiedung des Entwurfs für den Bundeshaushalt 2022 an diesem Mittwoch im Kabinett hat der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Bundestag, Carsten Schneider, scharfe Kritik an CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet geäußert. "Wenn Armin Laschet im Stile eines Oppositionspolitikers einen Kassensturz fordert, spricht er damit der Bundeskanzlerin und den eigenen Ministerinnen und Ministern das Misstrauen aus", sagte Schneider der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Chef der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft kritisiert Stimmungsmache gegen Ungarn

Der Vorsitzende der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft, der FDP-Politiker Gerhard Papke, kritisiert in dem Streit um die von der Uefa untersagte Beleuchtung des Münchner EM-Stadions in Regenbogenfarben eine einseitige Stimmungsmache gegen Ungarn. "Das Ganze war nicht geplant als allgemeine Aktion für Diversität und Liberalität, sondern als politische Demonstration gegen Ungarn", sagte Papke in einem Interview mit dem Tagesspiegel. Weiter lesen …

Kassenärztechef fordert höheres Impftempo gegen Delta-Variante

Zur Abwehr der Delta-Variante des Coronavirus fordern Deutschlands Kassenärzte ein noch höheres Impftempo: "Wir stehen in einem Wettlauf mit der Zeit. Je mehr Menschen in den nächsten Tagen und Wochen beide Impfungen erhalten werden, umso geringer wird der Einfluss der Delta-Variante sein", sagte Andreas Gassen, Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

SNA: Wer finanziert Querdenken?

„Liegen der Bundesregierung Informationen zu den Finanzierungsquellen der sogenannten ‚Querdenker‘-Bewegung vor und welche sind dies?“ Die Frage richtete im Mai der AfD-Abgeordnete im Bundestag, Anton Friesen, an die Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Die Antwort ist für die SNA-Redaktion einsehbar. Weiter lesen …

Grüne fordern Abschaffung des Transsexuellengesetzes

Die Grünen hoffen durch die Regenbogenfarben-Debatte im Fußball auf wachsende Solidarität mit Homosexuellen und transgeschlechtlichen Menschen und damit auf die Abschaffung des 40 Jahre alten Transsexuellengesetzes in Deutschland. Das Gesetz sei "menschunwürdig" und müsse durch ein neues Selbstbestimmungsrecht ersetzt werden, sagte der sozialpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Sven Lehmann, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Meinungs-Diktatoren scheitern: Xavier Naidoo darf doch auftreten!

Der folgende Kommentar wurde von Christian Schwochert geschrieben: "Wer als politisch unkorrekter Künstler den Mut hat, offen zu sagen was er denkt, der hat es in der BRD nicht leicht. Das erfuhr auch der Musiker Xavier Naidoo, der unter anderem kritische Fragen zu Deutschlands Souveränität stellte und deswegen vom linken Mainstream gehasst wird. Die Folge ist, dass in verschiedenen Städten Deutschlands versucht wird, Aufritte von Naidoo politisch zu verhindern. Oft wird auf Veranstalter und Konzerthäuser Druck ausgeübt, damit diese den unbequemen Soul-Sänger vor die Tür setzen." Weiter lesen …

Sünderkartei: Zu Umweltdaten

Der Druck auf große Unternehmen wächst, Daten zu ihrer Wirkung auf Umwelt und Klimawandel offenzulegen. Die stärkste Initiative mit dieser Stoßrichtung ist die weltweit größte Umweltdatenbank CDP. Allein in Europa unterstützen 180 Investoren mit einem verwalteten Vermögen von 34,5 Bill. Dollar als "Signatories" das Carbon Disclosure Project (CDP). Weltweit sind es über 590 Investoren. Sanktionen sind mit der Aufforderung des CDP an Unternehmen unmittelbar nicht verbunden. Weiter lesen …

Schock-Doku aus 2010 zeigt DNA-Änderungen beim Menschen durch mRNA schon vor 10 Jahren möglich

Christian Müller schrieb den folgenden Kommentar: "Was soll bitte so fatal an den Covid-Impfstoffen sein? Diese Frage hört man oft von bereits Geimpften, die von sich selbst behaupten können, keine nennenswerten Nebenwirkungen gespürt zu haben. Fatal daran ist, dass sie ein erstmals offiziell in Gestalt eines Impfstoffes am Menschen ausprobiertes gentechnisches Verfahren darstellen, das das natürliche Immunsystem und indirekt möglicherweise auch die DNA, also das Erbgut irreparabel verändert – mit Langzeitfolgen die bisher völlig im Dunkeln liegen." Weiter lesen …

„Falsche Pandemien“ auf Platz 1

Der folgende Standpunkt wurde von Paul Schreyer geschrieben: "Wolfgang Wodargs am 7. Juni erschienenes Buch zur Corona-Krise ist in der vergangenen Woche auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen. Große Medien vermeiden es bislang konsequent, dieses Buch, das die Menschen in Deutschland zur Zeit offenbar mehr interessiert, als jedes andere, auch nur zu erwähnen. Multipolar veröffentlicht weitere Auszüge." Weiter lesen …

NATO vergibt die „Hunnen-Rede“ gegen China

Willy Wimmer schrieb den folgenden Kommentar: "Das „Trio infernale“ bestehend aus G7, EU und NATO hatte in Zusammenhang mit der Europa-Reise des amerikanischen Präsidenten Joe Biden gerade die Resolutionen für die Aufnahme des Fehde-Handschuhs mit China verabschiedet, flogen in China die MiG-29 gen Taiwan. In den internationalen Medien wurde breit darüber berichtet. Es waren 28 MiG-29, die in die seit einem Jahr wohl aktivierte Luftverteidigungszone Taiwans einflogen. Angeblich war das eine Demonstration, die nicht innerhalb von Stunden nach den Cornwall- und Brüsseler Beschlüssen einfach mal so hätten gestartet werden können. Dafür brauchte es allerdings eine Vorlaufzeit, die deutlich machte, dass die Joe Biden-Beschlüsse für die chinesische Seite keine Überraschung gewesen sind." Weiter lesen …

AfD: Unser Staatshaushalt muss solide sein

„Wir werden in den nächsten Jahren gigantische Summen ausgeben müssen“, droht Angela Merkel. Nicht weniger als ein „Umbruch“ zu einer „klimafreundlichen Wirtschaft“ schwebt der Bundeskanzlerin vor. Unmissverständlich macht die Ex-CDU-Vorsitzende damit deutlich, welche radikalen Klima-Pläne der Union vorschweben – allen kosmetischen Wahlkampf-Distanzierungen zum Trotz. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte strebe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“