Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

24. Juni 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Knapp 30% der Deutschen, die in einer romantischen Beziehung waren oder sind, haben bereits (Ex-)Partnern online gestalkt

NortonLifeLock (NASDAQ: NLOK), ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheit für Endverbraucher, veröffentlicht die Ergebnisse einer neuen globalen Studie, die das Verhalten von Verbraucher in Sachen Cyber-Stalking untersucht. Die neue Studie deckt auffällige Generationsunterschiede der Deutschen in romantischen Beziehungen auf. Weiter lesen …

Basta Berlin (Folge 90): König Fußball, Kaiser COVID

Deutschland und Europa hängen gebannt vor den Bildschirmen und bejubeln König Fußball. Oder werden da eigentlich nur findige Sponsoren und Marketingstrategen beklatscht, die vielleicht sogar mit der Gesundheit der Fans spielen? Ebenso wie manch Impf-Ärzte, PCR-Tester und Delta-Warner, denen wir heute den Wind aus den Segeln nehmen...so heißt es beim russischen online Magazin „SNA News“ in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Sportfremdes Spektakel: Die Regenbogen-Aktion

Manuel Neuer trägt bereits seit dem Testspiel gegen Lettland am 7. Juni seine Regenbogen-Kapitänsbinde. Bis zum Spiel gegen Portugal schien das niemanden zu stören. Kaum jemand konnte ahnen, dass dies Teil einer groß angelegten Aktion war. War es aber wirklich so gedacht? „SNA News“ fragt nach. Weiter lesen …

UEFA schafft Auswärtstorrgel zur kommenden Saison ab

Der europäische Fußballverband UEFA hat zur kommenden Saison das Ende der Auswärtstorregel in allen europäischen Wettbewerben beschlossen. Das teilte der Verband am Donnerstagnachmittag mit. Auf Empfehlung der Kommission für Klubwettbewerbe und der Kommission für Frauenfußball habe das UEFA-Exekutivkomitee einen Vorschlag zur Streichung der sogenannten Auswärtstorregel aus allen UEFA-Klubwettbewerben ab der Qualifikation der Saison 2021/2022 beschlossen, hieß es. Weiter lesen …

Bundeswehr erhält neue Flottendienstboote

Mit dem Ziel des bruchfreien Fähigkeitserhalts zur seegestützten signalerfassenden Aufklärung hat das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) mit der Firma Lürssen Werft GmbH & Co. KG am 23.06.2021 einen Vertrag über den Entwurf und den Bau von drei Flottendienstbooten der Klasse 424 inklusive einer Ausbildungs- und Referenzanlage geschlossen. Weiter lesen …

Haase: Gute Ideen bringen frischen Wind in die kommunalen Zentren

Der Deutsche Bundestag hat am gestrigen Mittwoch auf Antrag der Regierungsfraktionen über die Zukunft der Innenstädte und Perspektiven für lebendige Zentren debattiert. Dazu erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Christian Haase: "Lebendige Innenstädte sind für die Entwicklung unserer Kommunen und unserer Gesellschaft von elementarer Bedeutung." Weiter lesen …

bpa begrüßt Urteil des Bundesarbeitsgerichts gegen Vermittlungsagenturen von Billiglohnkräften aus Osteuropa

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) begrüßt das heute vom Bundesarbeitsgericht in Erfurt gefällte Grundsatzurteil, wonach nach Deutschland vermittelte ausländische Pflege- und Haushaltshilfen, die Senioren in ihren Wohnungen betreuen, Anspruch auf Mindestlohn haben. Der Mindestlohn gilt danach nicht nur für Arbeits- sondern auch für Bereitschaftszeiten. Weiter lesen …

23. Silvretta Classic Rallye Montafon kann am ersten Juli-Wochenende in Vorarlberg starten

Endlich ist es soweit: Die 23. Silvretta Classic Rallye Montafon kann starten. Vom 1. bis zum 3. Juli 2021 wird diese traditionsreichste der Classic-Rallyes von der Motor Presse Stuttgart als touristische Fahrt mit sportlichen Aufgaben ausgetragen. Rund 160 Teams sind mit ihren klassischen Autos am Start. Die knapp 600 Kilometer lange Strecke führt über traumhafte Alpenstraßen in Vorarlberg und Tirol. Weiter lesen …

Delta-Panikmache bricht in sich zusammen: "Ansteckender, aber weniger gefährlich"

Liest man die Nachrichten, kann man dieser Tage Angst bekommen – wie eigentlich fast immer in den vergangenen 15 Monaten. Die aktuelle Sau, die die Panikmacher durch die Medien und die Politik jagen, ist die „Delta-Variante“. Insofern ist es beachtlich, dass nun ausgerechnet der regierungsnahe Virologe Alexander Kekulé den Angst-Strategen in Politik und Medien einen Strich durch die Rechnung macht. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Verhungerter Häftling in NRW äußerte laut Landesregierung nie Todeswunsch: JVA ließ Mann sterben

In dem Fall des angeblich aus freiem Willen verhungerten Häftlings in NRW gehen aus einem vertraulichen Papier der Landesregierung neue, brisante Informationen über den Tod des Mannes hervor: So steht in dem Bericht des Justizministeriums, der dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vorliegt, dass der Untersuchungshäftling selbst nie die Absicht geäußert habe, durch den Verzicht auf Essen und Trinken tatsächlich sterben zu wollen. Weiter lesen …

Ein Teufelsdutzend schützende Maßnahmen gegen teuflischen Unfug von Feen

Zum Tag der Feen, der im Kalender der ungewöhnlichen Feiertage auf den 24. Juni fällt, haben wir einige Bräuche aufgelistet, die laut Folkloristen bei vielen Völkern verbreitet waren. Früher glaubte man ja, Feen können nicht nur gut wie in „Aschenputtel”, sondern auch listige Zauberwesen sein, die manchem einen teuflischen Streich spielen. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Storch: Generalbundesanwalt lässt Linksgrün im Bundestag verstummen

Gestern war der Generalbundesanwalt (GBA) in der Innenausschusssitzung im Bundestag zu Gast. Er sprach zu laufenden Ermittlungsverfahren im Bereich des Rechtsterrorismus und des islamischen Terrorismus. Die Anzahl der Verfahren im Bereich Rechtsterrorismus bezifferte er mit 45 und die Anzahl im Bereich islamischer Terrorismus mit 1500 Verfahren. Jährlich würden im Bereich Islamismus 600 Verfahren neu eröffnet. Weiter lesen …

Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V. (VDL): Ministerpräsident Weil: Kein Qualitätsjournalismus ohne Lokalzeitungen

Gerade in der Corona-Zeit habe sich gezeigt, wie wichtig verläßliche und aktuelle Informationen vor Ort seien. Ohne Lokalzeitungen könne er sich einen lebendigen Qualitätsjournalismus nicht vorstellen, sagte der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil heute (24. Juni 2021) in einem Grußwort an die Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Lokalzeitungen e.V. (VDL) gerichtet. Weiter lesen …

Der explodierte Holzpreis und wo der her kommt

Ben Tüxen, Forstwissenschaftler, Waldläufer, Windniswanderer und Experte für Forst-, Ressourcen- und Holzwissenschaften, erläutert im folgenden Video die Ursachen und Gründe für die aktuell stark steigenden Holzpreise, wie die aktuelle Forstwirtschaft generell funktioniert, was für Kosten die Forstwirte haben und wie der übliche Ablauf im Holzgeschäft von statten geht. Weiter lesen …

Weniger Rechtsextremismus – aber gleich viel Gefahr: "Den alltäglichen Nazi in unserer Mitte gib uns heute"

Nach diversen Alarmglocken aus dem Innenministerium kommt die Erkenntnis überraschend: Die von der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung in Auftrag gegebene neue „Mitte-Studie“ sieht auf Grundlage einer Befragung einen Rückgang des Rechtsextremismus in Deutschland. Weil das aber das nahe Ende dieser Mitte-Studien rund um Rechtsextremismus wäre, haben sich die Studienmacher der Uni Bielefeld etwas Feines ausgedacht. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Storch: Corona-Pakete, CO2-Agenda und EZB-Geldschwemme treiben Inflation zulasten von Rentnern und Geringverdienern

Laut Medienberichten werden die meisten der 21 Millionen Rentner in diesem Jahr keine Rentenerhöhung bekommen. Somit verzehrt die steigende Inflation, so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr, einen Teil ihrer Rentenbezüge, wie der Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer bestätigt. Besonders Rentner und Geringverdiener seien von der hohen Inflation betroffen. Weiter lesen …

Versammlung des Europarats: Verbot der Impflicht dank Engagement der AfD-Fraktion

Gestern wurde die Parlamentarische Versammlung des Europarats durch den Beschluss eines Berichts zu COVID-19-Pässen bekräftigt, dass es unter keinen Umständen eine Impfpflicht geben darf, auch und insbesondere nicht durch vermeintliche Vorteile, die ein COVID-19-Pass gewähren könnte. Der neue Bericht zitiert eine frühere Resolution, die dieses Verbot der Impfpflicht formuliert hatte. Weiter lesen …

Mehrheit der Deutschen unterstützt islamkritische AfD-Positionen

Da können die sogenannten „Haltungsjournalisten“ so lange berieseln, wie sie wollen: Bei der Islamkritik bleibt die Mehrheit der Deutschen auf AfD-Linie. Laut einer repräsentativen Studie von Alice-Schwarzer-Stiftung, Giordano-Bruno-Stiftung und Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) vertreten nur fünf Prozent der Befragten die Auffassung, dass der Islam „voll und ganz“ zu Deutschland gehöre. 45 Prozent waren sogar der Ansicht, dass der Islam „gar nicht“ Bestandteil unseres Landes sei. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Bischof Bätzing traf Papst Franziskus im Vatikan

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, ist heute (24. Juni 2021) von Papst Franziskus in einer Privataudienz empfangen worden. Dazu erklärt Bischof Bätzing: "Nach meinem Antrittsbesuch bei Papst Franziskus als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz vor einem Jahr konnte ich heute - nach der langen Zeit der Pandemie - den Heiligen Vater erneut treffen." Weiter lesen …

Mehr als 400 Mut-Ärzte stemmen sich gegen Kinder-Corona-Impfungen: "kaum erforscht und gefährlich"

Anlässlich der Corona-Impfungen für Kinder, die seit dieser Woche durchgeführt werden, gaben kritische Ärzte der Initiative für evidenzbasierte Corona-Information (ICI) eine Pressekonferenz, in der sie über Risiken und Bedenken aufklärten. Die mutige Formation aus Medizinern, einer Juristin und nicht zuletzt eines Professors der MedUni Wien kritisiert das Übergreifen der Österreichischen Impfstrategie auf unsere Kinder entschieden. Dies berichtet Bernadette Conrads im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Protest in Russland gegen Impf- und Testpflicht: Schauspieler tritt mit gelbem Stern auf

Monatelang hat Moskau in Sachen Corona alle Augen zugedrückt. Während in Europa teilweise massive Einschränkungen der Grundrechte erfolgten und ein Lockdown verhängt wurde, blieben die Einschränkungen in Moskau minimal. Angesichts steigender Fallzahlen kam dann kürzlich die Wende. Am 22. Juni schränkte Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin, ein enger Vertrauter von Putin, den Zugang von Menschen, die nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, zu Cafés, Restaurants und Bars ein. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de" unter Verweis auf russische Meiden. Weiter lesen …

Die Aserbaidschan-Connection

Im Juni 2021 schaut Europa auf Aserbaidschan - auf das an Öl und Gas reiche Land am kaspischen Meer mit seiner Metropole Baku. Vier Spiele der Fußball Europameisterschaft finden dort statt. Hinter der reichen Glitzerfassade herrscht der autokratische Präsident Ilham Alijew mit seiner Familie. Weiter lesen …

EIFFEL IN LOVE: Ab 16. September im Kino

Endlich wieder großes Kino für die ganz große Leinwand! Constantin Film entführt die Zuschauer*innen ab dem 16. September in die Stadt der Liebe: Paris. In EIFFEL IN LOVE erzählt Regisseur Martin Bourboulon die Geschichte einer monumentalen Liebe, die in gewaltigen Bildern gleichzeitig die Entstehungsgeschichte eines der bekanntesten Wahrzeichen der Welt zeigt. Eines ist sicher: Nach diesem Film werden Sie den Eiffelturm mit ganz anderen Augen sehen! Weiter lesen …

Mühlmann: Beunruhigende Zahlen in der Polizeiliche Kriminalstatistik 2020 für Suhl

Aus der Kleinen Anfrage 07/1683 der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag geht hervor, dass während im Jahr 2020 zwei drittel aller ermittelten Tatverdächtigten in Suhl über einen deutschen Pass verfügten, dies war bei 33,1 Prozent nicht der Fall. Damit hatten 403 von insgesamt 1221 Tatverdächtigen im vergangenen Jahr in Suhl keine deutsche Staatsbürgerschaft.[1] Weiter lesen …

Wie kriegt man die Wohnung im Sommer kühler?

Hand aufs Herz: Gibt es etwas Schöneres, als im Sommer draußen die Sonne zu genießen und danach in eine kühle Wohnung zurückzukehren? Für viele Menschen bleibt diese Vorstellung immer noch ein unerfüllter Traum. Denn wer nicht bereits außenliegende Rollos oder eine teure Klimaanlage besitzt, hatte es bislang schwer, die Hitze aus den eigenen vier Wänden herauszuhalten. Ein junges Start-up-Duo verspricht jetzt, mit einer cleveren Rollo-Idee dem Schwitzen zuhause ein Ende zu bereiten ... Weiter lesen …

Ifo-Geschäftsklimaindex legt weiter zu

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni auf 101,8 Punkte gestiegen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Donnerstag mit. Der neue Wert liegt über den Erwartungen von Experten, die mit einem geringeren Anstieg gerechnet hatten. Weiter lesen …

EURO 2020: Der komplette Leitfaden

Die UEFA EURO 2020 startete schließlich am 11. Juni mit 24 Nationalmannschaften, die um den Sieg bei der 16. UEFA Europameisterschaft kämpfen. Für das Turnier, das aufgrund der weltweiten Pandemie um ein Jahr verschoben wurde, wurde die Teilnehmerzahl reduziert und Einschränkungen auferlegt, aber der Kader auf 26 Spieler erweitert. Zumindest blieb es erhalten. Weiter lesen …

Die Bundesregierung, die WHO und die Kinder-Impfungen: Wie genau nimmt es Berlin die Empfehlungen?

Auf der Bundespressekonferenz kam es heute zu heftigen Wortgefechten zwischen Angela Merkels Sprecher Steffen Seibert und mir. Der Anlass: Kritische Aussagen der Weltgesundheitsorganisation WHO zu Corona-Impfungen von Kindern (über die Christian Euler für meine Seite berichtet hat). Seibert und Hanno Kautz, der Sprecher von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), lasen die Angaben der WHO ganz anders als ich. Dies berichtet der renommierte Journalist Boris Reitschuster. Weiter lesen …

dieBasis im Wartburgkreis zieht in den Kreistag ein: Burkhardt Platek ist erster gewählter dieBasis-Volksvertreter

2.726 Wählerinnen und Wähler haben dieBasis gewählt und damit Burkhardt Platek aus Bad Salzungen von der basisdemokratischen Partei dieBasis mit ihrer Stimme zum Mitglied des Kreistages im Wartburgkreis (Thüringen) gemacht. Er ist damit das erste Mitglied aus den Reihen der jungen Partei, das in eine Volksvertretung mit 1,65 Prozent der Wählerstimmen gewählt worden ist. Weiter lesen …

Merkel verteidigt Corona-Politik der EU

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre wohl letzte Regierungserklärung im Bundestag dazu genutzt, um die gemeinsame Impfstoffbeschaffung durch die EU zu verteidigen. "Alles andere hätte vielleicht kurzzeitig einigen Mitgliedsstaaten Vorteile verschafft, das Leben in einem gemeinsamen Binnenmarkt aber empfindlich gestört", sagte sie am Donnerstag. Weiter lesen …

Wieler: Corona-Maßnahmen müssen auch im Herbst bleiben

„In der Corona-Lage heute beschäftigt uns vor allem auch die Delta-Variante“, sagt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf der Bundespressekonferenz. Er stellt sich selbst die Frage, ob uns ein schwieriger Herbst und Winter bevorsteht, und antwortet darauf: „Die einfache Antwort auf diese Frage ist: Es liegt an uns.. Aus einem zu sorglosen Sommer dürfe kein „Sorgenherbst“ werden. Auch weiterhin seien die bestehenden Regeln wichtig, betont Spahn. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Scholz: Kassensturz "überhaupt nicht nötig"

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Aussagen des Unionskanzlerkandidaten Armin Laschet widersprochen, der nach der Bundestagswahl mit Blick auf den Bundeshaushalt einen "Kassensturz" gefordert hatte. "Ein Kassensturz ist überhaupt nicht nötig", sagte der SPD-Kanzlerkandidat in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. Weiter lesen …

Alle 11 Minuten ein Kind in Deutschland: Jugendämter nahmen 2020 rund 45.400 Kinder in Obhut

Die Jugendämter in Deutschland haben im Jahr 2020 rund 45 400 Kinder und Jugendliche zu ihrem Schutz vorübergehend in Obhut genommen. Das entspricht einem Kind alle 11 Minuten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erfolgten zwei Drittel (67 %) dieser Inobhutnahmen wegen einer dringenden Kindeswohlgefährdung, 17 % aufgrund einer unbegleiteten Einreise aus dem Ausland und weitere 17 % auf Bitte der betroffenen Minderjährigen. Weiter lesen …

Exporte in Nicht-EU-Staaten im Mai 2021: voraussichtlich -3,0 % zum April 2021

Im Mai 2021 sind die Exporte aus Deutschland in die Staaten außerhalb der Europäischen Union (Drittstaaten) gegenüber April 2021 kalender- und saisonbereinigt um 3,0 % gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, lagen die Exporte in Drittstaaten kalender- und saisonbereinigt 5,8 % über dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland. Weiter lesen …

Strompreisentlastung geringer als gedacht

Die vom Bund angekündigte Entlastung der Verbraucher beim Strompreis könnte in den kommenden Jahren geringer ausfallen als gedacht. Das geht aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf Anfrage des Linksfraktionschefs Dietmar Bartsch hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" berichten. Weiter lesen …

Altmaier will wieder mehr Fichten fällen lassen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will den drastischen Preisanstieg und Lieferengpässe beim Bauholz durch die schnellstmögliche Aufhebung der Einschlagsbegrenzung für Fichtenholz bekämpfen. Das geht aus einem Vorschlagspapier Altmaiers hervor, über das die "Rheinische Post" in ihrer Donnerstagausgabe berichtet. Weiter lesen …

Rentenstreit: DGB wirft Ifo-Institut vor, Horrorszenario zu kreieren

Im Streit um die Finanzierung der Rentenversicherung wirft der DGB führenden Wirtschaftsforschern vor, ein zusätzliches Schreckensszenario schaffen zu wollen. DGB-Vorstand Anja Piel sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Den Anstieg der Mehrwertsteuer auf 27 Prozent bis 2050 herbeizureden ist der durchsichtige Versuch, neben dem dauernd bemühten Demografie-Monster ein weiteres Horrorszenario zu kreieren." Weiter lesen …

Niedersachsens Grüne für Wechselunterricht nach den Sommerferien

Die Grünen im Niedersächsischen Landtag plädieren für einen vorsichtigen Schulstart nach den Sommerferien. Während Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) erklärt hatte, dass das Schuljahr 2021/2022 Anfang September im vollständigen Regelbetrieb starten solle, sagte die Grünen-Fraktionsvorsitzende Julia Willie Hamburg im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Wir wären aufgrund der Urlaubsreisen im Sommer mit solchen Ankündigungen etwas vorsichtiger." Weiter lesen …

Claudia Roth für weitergehende EU-Maßnahmen gegen Ungarn

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) will mehr EU-Maßnahmen gegen Ungarn als Reaktion auf ein Gesetz zu Homo- und Transsexualität. "Das ungarische Gesetz, das nach dem Willen von Viktor Orbán und seiner Clique Informationen über und Darstellungen von Homosexualität verbieten soll, ist die neue Volte im unwürdigen und schäbigen Spiel mit den fundamentalen Werten der Europäischen Union", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Regierung von Angola: Internationale öffentliche Ausschreibung für das Management des Hafens Lobito

Eine internationale öffentliche Ausschreibung für die Konzession des Mehrzweck-Container- und Stückgut-Terminals des Handelshafens von Lobito ist noch offen. Gegenstand der Ausschreibung ist das Management, die Nutzung und die Investition in die Kapazitätserweiterung des Mehrzweck-Container- und Stückgut-Terminals des Handelshafens Lobito, einer Hafeninfrastruktur mit einer Gesamtfläche von 241.540,94 m2 und einer Kapazität für den Umschlag von über einer Million Tonnen Nicht-Container-Fracht und 250.000 TEU. Weiter lesen …

Die Macht um Acht (81) „Geld stopft den Medien-Mund“

Reden wir über Geld: Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Erträge aus Rundfunkbeiträgen um 0,5 Prozent auf insgesamt 8,11 Milliarden Euro. Im Corona-Jahr. Dieser irre Betrag fließt auch in die Taschen von Intendanten und Redakteuren der öffentlich-rechtlichen Medien. Prima Gehälter und traumhafte Pensionen stopfen den Medien den Mund. Auch und gerade, wenn es um die Corona-Legenden geht. Weiter lesen …

RKI meldet weiterhin praktisch keine Deutschen mit Corona-Positiv-Test mehr auffindbar - Zahlen unter Fehlertoleranz

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen vorläufig 1.008 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 24 Prozent oder 322 Fälle weniger als am Donnerstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 7,2 auf heute 6,6 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage. Weiter lesen …

Auch bei über 300 Jugendlichen: US-Gremium prüft Zusammenhang von Herzentzündungen nach mRNA-Impfstoffen

Nach israelischen Untersuchungen von Anfang Juni bezüglich junger Männer prüfen nun auch Experten der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) einen möglichen Zusammenhangs zwischen seltenen Fällen von Herzentzündungen und den mRNA-Corona-Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Lena Meyer-Landrut: "Ich muss nicht mehr auf jedem roten Teppich rumspringen"

Mehr als ein Jahr hatte sich Lena Meyer-Landrut zurückgezogen. Nun, kurz nach ihrem 30. Geburtstag, sagt die Sängerin in der aktuellen GALA (Heft 26/2021, ab morgen im Handel), was ihr diese Zeit gebracht hat: "Mein Fokus hat sich verändert. Ich muss nicht mehr auf jedem roten Teppich rumspringen und auch nicht auf jedes Event gehen und auch nicht jeden Tag einen Post absetzen." Weiter lesen …

Covid - die neue Weltreligion

Vielleicht erinnern Sie sich noch an meinem Kommentar von 18. April, in dem ausführlich erörtert wurde, was genau eine "Religion" ist, ist die Grundlage aller Religionen ein Pflichtglaube, auch "Dogma" genannt. Um in der Religion zu sein und zu bleiben, müssen Sie sich diesen Dogmen anschließen, und zwar ohne zu hinterfragen. Das Infragestellen des Dogmas führt unweigerlich zum Ausschluss und nicht selten zur Hinrichtung. Weiter lesen …

Hitze-Kollaps? So rechtfertigen Eliten „Agenda 2030“ und Klima-Diktatur

Alfons Kluibenschädl schrieb den folgenden Kommentar: "Trotz der Delta-Panikmache und schikanösen 3G-Regeln, die derzeit verwendet werden, um die stockenden Impf-Kampagnen der Länder trotz niedriger Corona-Zahlen wieder anzukurbeln, hat die Pandemie – wohl saisonal bedingt – mehr oder minder Pause. Also muss die nächste „Krise“ her. Seit Tagen trommeln Mainstream-Medien wieder für das Klima-Thema – teilweise mit höchst absurden Argumenten. Besieht man die Globalisten-Papiere, dürfte auch dieses Planspiel mit System ablaufen." Weiter lesen …

So wird unsere Jugend gehirngewaschen: Universitäten als Umerziehungslager für „neue Normalität“

Der nachfolgende Kommentar wurde von Susanne Berger geschrieben: "Vor einiger Zeit titelte der Wochenblick: „Jugend unzufrieden: 20% der Studenten hinterfragen Corona kritisch.“ Nur 20 Prozent? Sollten nicht mehr Studenten die politischen Verhältnisse kritisch hinterfragen können? Wer sich diese Fragen stellt, hat es noch nicht verstanden: Universitäten sind nicht mehr das, was sie einmal waren. Universitäten sind heute keine Orte der Bildung und des Meinungsaustauschs. In Universitäten werden junge Menschen knallhart im Sinne der globalistischen Eliten umerzogen." Weiter lesen …

Vom wahren Kampf

Rüdiger Lenz schreib den folgenden Kommentar: "Du hast keine Feinde, sagst Du? Ach, mein Freund, Dein Prahlen ist armselig. Wer sich ins Gefecht der Pflicht verstrickt, das die Tapferen erdulden, muss sich Feinde schaffen! Wenn Du keine hast, ist die Arbeit, die Du geleistet hast, gering. Du hast keinen Verräter entlarvt, Hast niemanden für einen Meineid bestraft, Du verhalfst keinem zu seinem Recht, Du warst ein Feigling im Gefecht. Charles Mackay (1814 – 1889)" Weiter lesen …

Des Kaisers neue Ökonomie

Der folgende Standpunkt wurde von Christian Kreiß geschrieben: "Warum Mainstream-Ökonomen immer wieder Fehlprognosen abgeben. Anmerkungen zu den aktuellen Prognosen der Deutschen Bundesbank. Im jüngsten Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom 21.6. heißt es: „Die deutsche Wirtschaft überwindet die pandemiebedingte Krise und steht am Beginn eines starken Aufschwungs. […] Verglichen mit der Vorausschätzung vom Dezember 2020 wird für den gesamten Projektionszeitraum ein beträchtlich höheres BIP erwartet.“ Die deutsche Wirtschaft werde 2021 um knapp vier, 2022 um gut fünf Prozent wachsen. Dabei erscheinen „die Risiken für das Wirtschaftswachstum aus heutiger Sicht ausgeglichen“(1)." Weiter lesen …

Unübersichtliche Kassenlage

Der Kabinettsbeschluss über den Bundeshaushalt 2022 und den Finanzplan bis 2025 ist weniger brisant als in anderen Jahren. Bis zur Abstimmung im Bundestag kommen noch Bundestagswahl, Koalitionsverhandlungen und eine Regierungsbildung. Die neue Führungsriege wird eigene Akzente setzen wollen. Die Wünsche und Versprechen der Parteien im Wahlkampf sind indessen groß. Sie reichen von mehr Investitionen in Klimaschutz oder Digitalisierung über Steuerentlastungen bis hin zur Stärkung des Sozialstaates. Alles reißt größere Lücken im Etat. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unrein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Til Schweiger (2018)
Til Schweiger über chronische Krankheit der Tochter: „Ich habe durch Impfung meine Tochter geschädigt“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: IMAGO / ITAR-TASS; Bild zugeschnitten /WB/Eigenes Werk
Tote Ärzte, tote Mütter: Warum fallen so viele Menschen plötzlich tot um?
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Ampulle mit fünf Impfdosen des BioNTech-Vakzins
LEAK: Pfizer will Mitarbeiter nicht zur Corona-Impfung zwingen
Bild: Screenshot Video: "Diese Entdeckung muss um die Welt gehen! - Sucharit Bhakdi und Karina Reiss im Gespräch" (https://vimeo.com/565825609) / Eigenes Werk
Dr. Bhakdi erklärt, warum die Impfung unnötig ist