Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. Juni 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

EURO 2020: Löw sieht Goretzka nicht von Beginn an und fordert vom Team: "Wir brauchen morgen viele Schlüsselspieler!"

Über 30 Grad in Deutschland, den Europameister vor der Brust, aber Joachim Löw hat "uns nochmals heiß gemacht" so Joshua Kimmich im MagentaTV-Interview vor dem Duell mit dem Europameister Portugal. "Er hat uns schon gesagt, dass wir jetzt so langsam in den Wettkampf-Modus kommen müssen." Der Bundestrainer hatte am Freitag den Plan umgeschmissen, war im DFB-Quartier geblieben, um sich einen halben Tag länger auf die Portugiesen vorbereiten zu können. Weiter lesen …

Diskussion bei Servus TV läuft aus dem Ruder: Der große Bogen zwischen Prostitution und Meinungsfreiheit

Wer als Deutscher zum Talk im Hangar-7 eingeladen wird, der muss eine Reise unternehmen, denn die Fernseh-Gesprächsrunde auf dem privaten Sender Servus TV aus dem Hause des österreichischen Getränkeherstellers Red Bull findet im schönen Salzburg statt. Aber ausnahmsweise nicht irgendwo im historischen Teil dieser auch architektonisch so wundervollen Stadt, sondern ganz modern an der Ostseite des Flughafens Salzburg, dort wo Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz, er ist reichster Österreicher, sich den Luxus leistet, im Ambiente seiner privaten Flugzeugsammlung Privatfernsehen zu machen. Dies schreibt Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Putin und Biden in Genf: Experten bringen es auf den Punkt wer hier gewonnen hat

Kritiker des Präsidenten Biden in Amerika haben unrecht, so der Generaldirektor des Rates für auswärtige Angelegenheiten Russlands, Andrej Kortunow, wenn sie behaupten, dass er sich beim Gipfel generell als Versager erwiesen habe. Biden hat in dieser Situation sein Bestes getan, indem er seine Position klar genug absteckte. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Ex-US-Beamter: Einige UFOs laut US-Regierung eventuell außerirdisch oder außerdimensional

Im Auftrag der US-Regierung wurden UFOs beobachtet, die trotz umfangreicher Analysen jeder konventionellen Erklärung entbehren. Dies sagte der ehemalige Leiter einer US-Behörde, die solche Fragen untersuchte. Die Flugobjekte seien möglicherweise außerirdischen Ursprungs, so Luis Elizondo. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf einen Bericht in der "Washington Examiner". Weiter lesen …

Kölnerin Gönül Örs überrascht von drohender Haft in der Türkei: Verfahren wegen Demonstration in Deutschland

Die Kölnerin Gönül Örs hat sich überrascht geäußert über die Forderung der Istanbuler Staatsanwaltschaft, sie in der Türkei wegen "Kaperung" eines Ausflugsschiffs, "Freiheitsberaubung" und "Terrorpropaganda" in Haft zu nehmen. "Ich habe fest damit gerechnet, bald nach Deutschland zurückkehren zu können", sagte Örs dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Hilferuf eines Bestatters: Trauern auf Beerdigungen? Nur noch mit Test, Impfung oder Genesenennachweis

Dass manche Corona-Regeln stark die Menschenwürde angreifen, ist nicht zu übersehen. Kinder müssen oft unter unerträglichen Bedingungen lernen, pflegebedürftige Menschen in Altenheimen dürfen teilweise keine normalen Besuche von ihren Nächsten bekommen, Menschen mit Masken-Befreiungsattest werden gemobbt und beleidigt. Dies berichtet Ekaterina Quehl auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ins All ohne Milz? Wissenschaftler diskutieren über „Modifizierung“ von Astronauten

Die Strahlung ist das wichtigste Hindernis für bemannte kosmische Langstreckenflüge. Nun erwägen russische und amerikanische Wissenschaftler, ob es notwendig ist, Kosmonauten und Astronauten vor solchen Flügen die Milz zu entfernen, um die Strahlungsschäden zu reduzieren. Auch andere „Verbesserungen“ des menschlichen Körpers werden diskutiert, wie das russische online Magazin „SNA News“ schreibt. Weiter lesen …

Medienberichte: FBI war möglicherweise am Sturm auf das US-Kapitol im Januar beteiligt

Gerichtsakten deuten darauf hin, dass FBI-Agenten möglicherweise den Aufruhr am US-Kapitol im Januar organisiert und an den Handlungen teilgenommen haben. Mehreren konservativen Medien zufolge dient der Vorfall als Rechtfertigung für schärfere Antiterrormaßnahmen. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf einen Bericht in "Fox News Tucker Carlson". Weiter lesen …

Schroeder: Menschen in neuen Ländern haben mehr Einfluss auf Entwicklung Gesamtdeutschlands als jede andere Region

Die Menschen in den ostdeutschen Bundesländern beeinflussen nach Ansicht des Politikwissenschaftlers Wolfgang Schroeder gesamtdeutsche Entwicklungen in starkem Maße, obwohl sie nur einen geringen Teil der Gesamtbevölkerung ausmachen. "Der Osten hat politisch mehr Einfluss als jede andere Region in der Bundesrepublik", sagte der Professor an der Universität Kassel und Fellow des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Luisa Neubauer zu Benzinpreisdebatte: „Parteien wollen die Menschen für dumm verkaufen“

In der Debatte über höhere Benzinpreise in Deutschland wirft Luisa Neubauer von der Klimaschutzbewegung Fridays for Future den politischen Parteien vor, soziale Ungerechtigkeit „jahrzehntelang befürwortet“ zu haben und nun ärmere Menschen „als Ausrede“ zu nutzen, um weniger Klimaschutz zu betreiben. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Südafrika: „Wenn die Verfolgten weiß sind, verschließen die Linksliberalen die Augen“

Ende letzten Monats reiste der estnische Europaabgeordnete Jaak Madison von der EKRE (Estnische Konservative Volkspartei, die der Fraktion „Identität und Demokratie“ angehört) und Mitglied des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments mit einer Delegation seiner Fraktion nach Südafrika. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in der spanischen Zeitung "EL CORREO DE ESPAÑA". Weiter lesen …

Innenministerkonferenz: Reul lobt neue Statistik zu antisemitischen Tätern

Antisemitische Straftaten sollen künftig genauer den Tätergruppen zugeordnet werden. Darauf hat sich Innenminister-Konferenz am Freitag verständigt. "Eine zielgerichtete Bekämpfung erfordert eine bundesweit einheitliche, präzisere Erfassung und Zuordnung der Motivationslage", heißt es in dem Beschluss, der der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung vorliegt. Die Initiative hatten Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg ergriffen. Weiter lesen …

Riesen-Skandal um ÖVP-Prestigeprojekt Islam-Landkarte: Über 200 Einträge über Islamisten heimlich gelöscht!

Von der ÖVP mit großem Pomp angekündigt, nach Kritik von Linken und Islam-Gruppen wieder vom Netz genommen, kehrte die Islam-Landkarte vor wenigen Tagen ins Netz zurück. Nachdem bereits in der Erstversion unklar war, was daran eine halbe Million Euro an Steuergeld verschlang, ist dies nun noch fragwürdiger. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Scheuer unter Korruptionsverdacht?

Die Scheuer-CSU als Netzwerk. So hat das in Bayern schon immer funktioniert. Und wer glaubt, daran hätte sich irgend etwas geändert, muss nur mal einen Blick auf „Minister Klebesessel“, Andy Scheuer, werfen. Besser: Auf die Straßen in seinem Wahlkreis Passau. Der Bund investiert verdächtig viel Geld in den Straßenbau in Scheuers Wahlkreis. Dies berichtet die AfD Fraktion in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Bauernpräsident fordert Priorisierung der Landwirtschaft bei Wasserversorgung

Anhaltende Trockenheit macht den Landwirten in Deutschland auch in diesem Jahr zu schaffen. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied, das feuchte Frühjahr sei im Großen und Ganzen zwar gut gewesen für die Landwirtschaft. "Aber einzelne Regionen leiden bereits wieder. Dort hat es nicht genügend geregnet, und die Lage ist daher teilweise kritisch", sagte Rukwied. Weiter lesen …

Erdbeerklau in Duderstadt: Unbekannte stehlen rund 90 Kilo von Feld an der Westeröder Straße

Duderstadt, Ortsteil Westerode, Westeröder Straße, Zwischen dem 15.06, 18.00 Uhr, und dem 16.06., 17.00 Uhr: Auf einem Erdbeerfeld an der Westeröder Straße nahe Westerode (Landkreis Göttingen) haben Unbekannte rund 90 Kilo der süßen Früchte abgeerntet und gestohlen. Der Diebstahl ereignete sich irgendwann zwischen Dienstag, 18.00 Uhr, und Mittwoch, 17.00 Uhr. Weiter lesen …

Letzter Flug der Huey - Eine Ära geht zu Ende

Mit einem kleinen Festakt an der "Wiege der Hubschrauber" in Bückeburg, verabschiedet die Bundeswehr die letzte Bell UH-1D und übergibt sie an das Hubschraubermuseum. Im Beisein des Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Alfons Mais, wird eine Formation mit sechs unterschiedlichen Hubschraubern, aus allen Heeresfliegerverbänden, die "Goodbye Huey" vor dem Heeresflugplatz Bückeburg empfangen und zur Abschlusslandung geleiten. Weiter lesen …

Worms: Drogen, Waffen und Bargeld sichergestellt

Eine Personen- und Fahrzeugkontrolle in der Floßhafenstraße zog gestern Abend weitere Maßnahmen und Ermittlungsverfahren nach sich. Kurz nach 20:00 Uhr trafen die Beamten auf einen geparkten PKW, der mit zwei Personen besetzt war. Augenscheinlich standen die Insassen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, weswegen die jungen Männer sowie das Fahrzeug durchsucht wurden. Weiter lesen …

Wagenknecht kritisiert "Black Lives Matter"

Vor dem Linken-Parteitag am Wochenende hat Sahra Wagenknecht, ehemalige Linken-Fraktionschefin im Bundestag, Bewegungen wie "Black Lives Matter" kritisiert. "Ich glaube, teilweise sind da fast mehr Weiße dabei als Menschen aus der ärmeren schwarzen Bevölkerung", sagte Wagenknecht dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

Tourismusbeauftragter Bareiß hofft auf starken Sommer: "Branche ist gut vorbereitet"

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung Thomas Bareiß (CDU) blickt optimistisch auf die kommende Reisesaison: "Ich freue mich auf eine hoffentlich gute Sommersaison nach einem ganz, ganz schwierigen Jahr für die Tourismusbranche, und ich glaube, dass wir im Sommer wirklich wieder reisen können - sowohl Geschäftsreisen natürlich, aber auch wieder das Reisen in den Urlaub", sagte Bareiß im phoenix-Interview. Weiter lesen …

CFDs & Co.: Steuerhammer verunsichert Anleger

"Ein verfassungswidriger Skandal" - so bezeichnet Daniel Kühn, Chefredakteur des Tradingportals GodmodeTrader, die Besteuerung von Termingeschäften. Konkret meint er damit eine Steuerrechtsänderung von 2019, die festlegte, dass ab 2021 Verluste aus Termingeschäften nur noch teilweise mit Gewinnen verrechnet werden können. Weiter lesen …

Calimeros-Sänger hat über 1000 Lieder geschrieben

Roland Eberhart, Sänger und Kopf des 1976 gegründeten Schweizer Schlager-Trios Calimeros, war in seiner Karriere sehr produktiv: "Ich habe über 1000 Lieder geschrieben, davon ungefähr 750 für die Calimeros, die anderen für viele verschiedene Interpreten," verriet er im Interview mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Génération identitaire-Sprecherin Thaïs d’Escufon zu Haft auf Bewährung verurteilt

Die Gedankenpolizei Frankreichs ist hochaktiv und geht rücksichtslos gegen Abweichler von der politischen Korrektheit vor. Nach der skandalösen Auflösung der Génération Identitaire (GI) durch die französischen Machthaber ist nun Thaïs d’Escufon, die Sprecherin der Jugendbewegung, an der Reihe, Opfer der Rachsucht einer ideologisch gefärbten Justiz zu werden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "MPI". Weiter lesen …

Baerbock: Kinder und Familien hatten in der Pandemie bei der Bundesregierung keine Priorität

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat von einer künftigen Bundesregierung deutliche Verbesserungen für Kinder und Familien gefordert und in diesem Zusammenhang Union und SPD kritisiert. "In der Bundesregierung hatte die Frage von Kindern und Schulen keine Priorität", zeigte sich Baerbock im Fernsehsender phoenix überzeugt, dass den politisch Verantwortlichen während der Pandemie andere Dinge wichtiger gewesen seien. Weiter lesen …

Gesundheitsamtsleiter wurde nach Kritik versetzt: „Ich gebe nicht auf“

Friedrich Pürner ist Facharzt und Epidemiologe. Er war bis November 2020 der Leiter des Gesundheitsamts in Aichach-Friedberg. Dann wurde er plötzlich versetzt – strafversetzt, wie er sagt. Zuvor hatte sich Pürner, der auch einen Master of Public Health abgeschlossen hat, kritisch zu den Maßnahmen der Regierung geäußert. Wochenblick sprach exklusiv mit Dr. Pürner über dessen Versetzung und seine Klage vor Gericht. Weiter lesen …

Spanien: Schwangere 23-Jährige nach erzwungener Impfung nach 6 Tagen und Kind nach 42 Minuten tot

Ein Ehemann will eine Firma verklagen, weil sie seine Frau, die schwanger war zur Impfung gezwungen hat. Das Baby, das sie erwartete, erlitt in der Gebärmutter einen Herzinfarkt und starb 42 Minuten nach Erhalt des Impfstoffs. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in der spanischen Zeitung "Eldiestro.es". Weiter lesen …

AfD: Linksextremismus effektiv bekämpfen

Während der Verfassungsschutz versucht, den Rechtsextremismus in Deutschland als größte Bedrohung darzustellen und dazu Buchverlage, Zeitungen und auch immer mehr „Liedermacher“ in den Verfassungsschutzbericht aufnimmt, sprechen die puren Zahlen eine ganz andere Sprache und deuten vermehrt auf den Linksextremismus: Die Zahl der linksextremen Gewalttaten stieg tatsächlich gewaltig an. Ein Zuwachs von über 34 Prozent. Weiter lesen …

Lux (Grüne): Bezirk will Konflikt um Rigaer Str. 94 besonnen befrieden

Der innenpolitische Sprecher der Berliner Grünen, Benedikt Lux, hat das Vorgehen des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg im Fall der Rigaer Straße 94 verteidigt. Im Inforadio vom rbb sagte Lux am Freitag, den politisch Verantwortlichen sei kein Vorwurf zu machen. Es sei zwar ein Wahnsinn, dass die Brandschutzprüfung in dem Gebäude nur durch einen großen Polizeieinsatz möglich gewesen sei. Weiter lesen …

Ist Ungarn „schwulenfeindlich“?

Gábor Barcsa-Turner, Co-Vorsitzender des HVIM*, reflektiert über das neu verabschiedete Gesetz zur Eindämmung homosexueller Propaganda. Um es kurz zu machen, weder ich noch der so genannte „rechte Flügel“ hassen Homosexuelle. Aber wir kämpfen gegen die LGTB-Lobby und verteidigen die Institution der Familie und lassen nicht zu, dass unsere Kinder verwirrt, fehlgebildet und korrumpiert werden und eine Masse von kranken Menschen entsteht. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Index für Wohnimmobilien erreicht Allzeithoch

Wie die Juniausgabe des Real Estate Monitors der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Deutschland zeigt, erreichen die Bewertungen der deutschen Wohnimmobiliengesellschaften erneut ein Allzeithoch (435). Nach der deutlichen Erholung zum Jahresende 2020 stagnieren die Marktwerte von Gewerbeimmobiliengesellschaften (338) hingegen seit einigen Monaten weiter auf Vorkrisenniveau. Weiter lesen …

AfD: Merkel wird der Prozess gemacht

Die Einmischung Merkels in die Landespolitik Thüringens hat Konsequenzen: Sie wird zum Thema für das Verfassungsgericht. Auf Staatsbesuch in Afrika hatte Merkel die Wahl von FDP-Mann Kemmerich zum Ministerpräsidenten „unverzeihlich“ genannt und gefordert, das Ergebnis „rückgängig“ zu machen. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Erzeugerpreise Mai 2021: +7,2 % gegenüber Mai 2020

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Mai 2021 um 7,2 % höher als im Mai 2020. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war dies der höchste Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat seit Oktober 2008 (+7,3 %), als die Preise vor der Finanz- und Wirtschaftskrise stark gestiegen waren. Gegenüber dem Vormonat stiegen die gewerblichen Erzeugerpreise um 1,5 %. Weiter lesen …

Sparda-Banken fordern EZB zur Zinswende auf

Angesichts der steigenden Inflationsraten verlangen die Sparda-Banken eine Kehrtwende in der Zinspolitik und warnen die Europäische Zentralbank vor dauerhaftem Rechtsbruch. "Die Negativzinsen der EZB führen zu einer Enteignung der Sparer und zerstören einen wichtigen Bestandteil des Geschäftsmodells der deutschen Banken", sagte der Verbandsvorsitzende Florian Rentsch der "Bild". Weiter lesen …

Landgericht zu Kosmosviertel: Städtische Wohnungsbaugesellschaft muss Modernisierungsumlage zurückzahlen

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND muss möglicherweise hunderten Mieterinnen und Mietern im Kosmosviertel die Modernisierungsumlage zurückzahlen. Das Berliner Landgericht hat in einem ersten Fall entschieden, dass die Umlage nicht korrekt ausgewiesen wurde und deshalb in Gänze unwirksam sei. Im konkreten Fall geht es um mehr als 2000 EUR. Weiter lesen …

Grundwasser schon zu Beginn der Hitzewelle angegriffen

Sachsen-Anhalts Grundwasserreserven haben sich auch nach dem vermeintlich feuchten Frühjahr nicht erholt. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf Daten des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig. "Die Vegetation sieht besser aus als in den Vorjahren", sagte der UFZ-Klimaexperte Andreas Marx der MZ. Weiter lesen …

Baerbock bietet Pakt mit der Wirtschaft an

Grünen-Chefin Annalena Baerbock will Deutschland als "sozial-ökologische Marktwirtschaft" global neu aufstellen. "Es wird in Zukunft nicht reichen, im traditionellen Sinne `nur` die besten Autos, die besten Kraftwerke oder die besten Roboter zu entwickeln", schreibt sie in einem Papier, aus dem die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitiert. Weiter lesen …

EURO2020: Niederlage der Landsleute bei Adi Hütters Debüt als Co-Kommentator mit Wolff Fuss

Adi Hütters Bilanz zum 0:2 seiner Österreicher fiel nüchtern aus: "Der Sieg ist absolut verdient. Wir haben uns zu wenig Torchancen herausgespielt und zu ängstlich Fußball gespielt" Der Erfolgstrainer Hütter, jetzt Wahl-Gladbacher, feierte beim 0:2 seiner Landsleute gegen Holland bei MagentaTV seine Premiere als Co-Kommentator mit Wolff C. Fuss. Hütters Ex-Boss Fredi Bobic attestierte als Experte: "Das Ergebnis war sogar noch schmeichelhaft." Weiter lesen …

RTL: "War es Mord? Die geheime Todesakte Maradona!" Investigativ-Recherche zum Tod der Fußball-Legende

Am 25. November 2020 verstirbt Diego Armando Maradona gut drei Wochen nach seinem 60. Geburtstag in Buenos Aires. Erst zwei Wochen zuvor war das ehemalige Fußballgenie aus dem Krankenhaus entlassen worden, wo er sich einer Gehirnoperation unterzog. Die offizielle Todesursache: Herzversagen. Dem Investigativ-Team um Reporter Felix Hutt liegen Dokumente vor, die für das scheinbar unvermeidlich klingende Ende des ebenso exzessiv wie zerstörerisch geführten Lebens von Diego Maradona einen anderen, schwerwiegenderen Verdacht zulassen: Ist die Fußballlegende umgebracht worden? Weiter lesen …

Politische Korrektheit jetzt auch bei Unterwäsche: "Victoria's Secret" jetzt mit Transgender- und Plus-Size-Models

Es ist immer wieder aufs Neue faszinierend, wie viele Entwicklungen im heutigen Westen an die Sowjetunion bzw. an sowjetische Witze erinnern. Etwa an den: Generalsekretär Leonid Breschnew entschließt sich zu einem Experiment und es wird ein sozialistisches Bordell für verdiente, hochrangige Genossen eingerichtet. Nach ein paar Monaten erkundigt sich Breschnew ganz angespannt, wie es läuft. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bernhard Brink: „Das Leben war fast eine einzige Party“

Vor fast 50 Jahren hatte der Schlagerstar Bernhard Brink (69) seinen ersten Auftritt in der „ZDF-Hitparade“ – und er denkt offenbar mit leichter Wehmut an diese Anfangszeit seiner Karriere zurück. „Das war ganz anders! Wenn man heute den jungen Leuten erzählt, was in den 70er-Jahren abgegangen ist, das glaubt einem keiner“, sagt Brink in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift „Meine Melodie“ (07/2021; EVT: 17. Juni). Weiter lesen …

Verena Altenberger will die Buhlschaft mit extremem Kurzhaar spielen

Verena Altenberger (33), österreichische Schauspielerin, will die Buhlschaft im "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen in diesem Jahr als erste Darstellerin mit extremem Kurzhaar spielen. Sie habe bis vor wenigen Tagen in einem Liebesdrama die Rolle einer Krebskranken gespielt und sich dafür eine Glatze rasieren lassen, sagte Altenberger der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Virulente Risiken

Es ist ein herber Rückschlag. Während junge Biotechunternehmen in der Entwicklung von Impfstoffen gegen Covid-19 bislang Rekorde aufgestellt haben, setzt Curevac den Kontrapunkt. Die Tübinger Firma muss nach einer Zwischenanalyse ihrer Studienergebnisse einräumen, dass ihr Corona-Vakzin (noch) nicht die erhoffte Immunantwort auslöst. Eine Zulassung steht damit in den Sternen, sie ist aber auch nicht gänzlich ausgeschlossen. Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 44 oder 17.3

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "In der Corona-Ausschusssitzung Nr. 17 wurde das Thema behandelt “Die Volkswirtschaft im Griff der Pandemie“. Nach dem Reisejournalisten Oliver Gaebe kam der Menschenrechtler Volker Reusing, und schließlich im zweiten Teil der Zusammenfassung Prof. Sucharit Bhakdi zu Wort, gefolgt von Paul Schreyer." Weiter lesen …

Liebe KollegInnen, wie konnte es nur soweit mit uns kommen: Offene Worte eines Lehrers zum fehlenden Mitgefühl und Schutz für Kinder

Gerald Ehegartner schrieb den folgenden Kommentar: "Liebe KollegInnen, wie konnte es nur soweit mit uns kommen… dass wir uns nicht für unsere SchülerInnen einsetzten und sie nicht schützten? Sie nicht schützten vor einem Staat, der immer übergriffiger wurde und wird? Nach Pflichttests, Masken, Abstand, Lockdowns, Fernlernen usw. geraten unsere „Schützlinge“ nun immer stärker in den Fokus der Impfpolitik. Kinder und Jugendliche sind von Corona selbst kaum betroffen, werden aber verstärkt als Bedrohung geframt." Weiter lesen …

Rigaer 94 muss geräumt werden

Mehr als 60 verletzte Beamtinnen und Beamte am Mittwoch, knapp zwei Dutzend verletzte Einsatzkräfte am Donnerstag, etwa 1000 Polizisten im Einsatz. Und das alles nur wegen einer Brandschutzprüfung in einem teilbesetzten Haus. Zusätzlich beschließt das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg aus Sicherheitsgründen eine zweitägige Schließung von Schulen und Kitas an der Rigaer Straße. Auf wie viel Freiheit müssen die Berliner verzichten, damit eine sehr kleine linke Minderheit ihren Traum von einem Leben ohne Kapitalismus weiter träumen darf? Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte acryl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“