Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Mangelnder Ausbau der Ladestellen gefährdet E-Auto-Boom

Mangelnder Ausbau der Ladestellen gefährdet E-Auto-Boom

Archivmeldung vom 18.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
So sehen die Elektroautos der Zukunft aus? (Symbolbild)
So sehen die Elektroautos der Zukunft aus? (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Der schleppende Aufbau von Ladesäulen in Deutschland gefährdet den Boom der Elektroautos. Anfang Juni kamen rund 815.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride auf rund 44.000 Ladepunkte, zeigen jüngste Zahlen der Bundesnetzagentur und des Verbands der Automobilindustrie (VDA), über die der "Spiegel" berichtet.

Rund 19 Elektroautos müssen sich demnach einen Ladepunkt teilen. Die Empfehlung der EU-Kommission, für zehn Stromer mindestens eine Lademöglichkeit bereitzustellen, verfehlt die Bundesrepublik damit deutlich. Noch im November lag die Quote bei 12,5 Autos pro Ladepunkt, im Januar 2015 bei 15.

Laut VDA müssten in Deutschland erheblich mehr Stromtankstellen entstehen, damit der Wandel zur E-Mobilität gelingt. Um 2030 über eine Million Ladepunkte zu verfügen, wie von der Bundesregierung geplant, müssten laut Verband wöchentlich 2000 aufgestellt werden. Zuletzt kam Deutschland auf lediglich 250 Ladepunkte pro Woche.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wermut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige