Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Juni 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Scharfe Kritik an Anzeigenmotiv der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft": Tübinger Ethikerin: Antisemitismus in Reinform

Die Tübinger Ethikerin Regina Ammicht Quinn hat das Anzeigenmotiv der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft", das die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock als "Moses" mit zwei Gesetzestafeln zeigt, scharf verurteilt. "In einem angeblich demokratischen Diskurs habe ich schon lange nicht mehr so etwas Problematisches und auch Perfides gesehen", sagte die Co-Sprecherin des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

FDP fordert Bestandsaufnahme zur Lage von Kindern und Jugendlichen

Nach Ansicht der FDP-Bundestagsfraktion fehlt eine grundsätzliche Bestandsaufnahme der Pandemieauswirkungen auf Kinder und Jugendliche. Die "Folgen der Corona-Einschränkungen auf Entwicklungs- und Bildungschancen sowie die psychische und physische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen müssen von der Politik endlich ernst genommen werden", heißt es in dem Antrag "Unverzüglich handeln", den die Fraktion beschlossen hat und über den das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Trefzer: Neues Berliner Hochschulgesetz schwächt Forschung

Zur Debatte um die Novellierung des Berliner Hochschulgesetzes erklärte der wissenschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Martin Trefzer: „Das neue Hochschulgesetz wird es erschweren, Wissenschaft mit Leben zu füllen. Der vorgelegte Gesetzesentwurf schränkt die Autonomie der Hochschulen ein und schwächt die Forschung." Weiter lesen …

AfD wirkt: Erfassung von islamischem Antisemitismus wird präzisiert

Die offiziellen Statistiken ordnen fast alle antisemitischen Straftaten dem „rechten“ Spektrum zu. Laut BKA gingen Gewalt und Hass gegen Juden im Jahr 2020 in mehr als 90 Prozent der registrierten Fälle von Neonazis aus. Laut Medienberichten könnte die Statistik verzerrt sein, weil die Kategorien der Polizeistatistik auch alle unklaren Fälle – etwa muslimischen Antisemitismus – pauschal als rechts einsortieren. Weiter lesen …

Bund und Länder planen Pandemie-Krisenzentrum

Die staatlichen Maßnahmen zur Bekämpfung von Pandemien sollen künftig besser koordiniert werden. Zu diesem Zweck will die Innenministerkonferenz (IMK), die vom 16. bis 18. Juni tagt, die Gründung eines gemeinsamen "Kompetenzzentrums" von Bund und Ländern beschließen, berichtet die "Welt". Weiter lesen …

Interview mit Arnold Vaatz: „Orbán soll aus dem Amt entfernt werden“

Viktor Orbán und Polens Jarosław Kaczyński werden von den deutschen Medien mehr verurteilt als Kim Jong Un oder Wladimir Putin. Sie werden in einem solchen Ausmaß dämonisiert, dass man das Gefühl hat, dass sie das Selbstwertgefühl der westeuropäischen intellektuellen Klasse bis ins Mark beschädigen, erklärte Arnold Vaatz, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, gegenüber der Magyar Nemzet. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

G7-Gipfel: Biden verwechselt Syrien und Libyen und wandert ziellos umher

Bidens neuester Versprecher lässt erneut Spekulationen über seinen geistigen Zustand hochkochen. In einer Rede auf dem G7-Gipfel verwechselt er die Länder Syrien und Libyen. Zuvor lief er offensichtlich orientierungslos in einem Café umher, bevor ihn seine Frau wieder einfing. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf Videoaufnahmen die auf Twitter veröffentlicht wurden. Weiter lesen …

"Dammbruch für automatisierte Kriegseinsätze": Europäisches Megarüstungsprojekt FCAS in der Kritik

Das Future Combat Air System (FCAS) hat neben einem beeindruckenden Titel einen enormen Finanzierungsbedarf. In höchster Eile sollten die Gelder für die nächste Entwicklungsphase bewilligt werden. Woher diese kommen sollen, ist nicht die einzige offene Frage. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf internationale Presseberichte. Weiter lesen …

Alle Eltern stehen auf - Mutter: „Die Impfung hat unser Leben auf den Kopf gestellt“

Georg und Bettina Toptchiyski sind Eltern zweier Schulkinder und „Befürworter der freien und individuellen Impfentscheidung.“ Sie haben sich intensiv mit dem Thema beschäftigt und im Jahr 2020 auf eigene Kosten einen Film produziert, in dem sie verschiedene Experten und auch Betroffene von Nebenwirkungen zu Wort kommen lassen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Umfrage: 70% möchten sich auch nach der Corona-Pandemie mehr Zeit für Freizeitaktivitäten zu Hause oder in der Natur nehmen

Weil man während der Corona-Pandemie nicht so viel unternehmen konnte, hatten viele Menschen mehr Zeit für Freizeitaktivitäten zu Hause oder in der Natur. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv möchte sich die große Mehrheit der befragten Bundesbürger (70 %) (auch) nach dem Ende der Pandemie vermehrt Zeit für solche Freizeitaktivitäten nehmen. Weiter lesen …

Michael Müller (SPD) für Lockerungen bei Maskenpflicht

Im Zuge der bundesweit sinkenden Inzidenzen zeigt sich Michael Müller (SPD), Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz, offen für Lockerungen bei der Maskenpflicht. "Draußen denke ich schon, dass wir uns jetzt doch sehr schnell mehr zutrauen können. Die Zahlen sind stabil niedrig, man kann draußen auch auf Abstände natürlich leichter achten und wir haben jeden Tag eine deutlich höhere Impfquote, alles das hilft natürlich", sagt Müller am Montag im ARD-Mittagsmagazin. Weiter lesen …

Zwingenberg: Tresor entsorgt - Polizei ermittelt und sucht möglichen Tatort

Nach dem Fund eines Tresors, der in der Feldgemarkung am Berliner Ring, gegenüber einem Autohaus, entsorgt wurde, ermittelt die Kriminalpolizei. Zeugen wurde auf einen schwarzen Ford Focus aufmerksam, der am letzten Mittwoch (09.06.), gegen 20.20 Uhr in die Feldgemarkung hineinfuhr. In der Folge wurden zwei Personen dabei beobachtet, wie sie etwas in die Gemarkung wegwarfen. Weiter lesen …

Steuererhöhung im eCommerce ab 1. Juli 2021: Steuerfreigrenze von 22 Euro auf Online-Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern entfällt

Ab 1.Juli 2021 treten im Rahmen des sogenannten Mehrwertsteuer-Digitalpakets umfangreiche Änderungen für den grenzüberschreitenden Onlinehandel in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt sind alle Sendungen aus Ländern außerhalb der EU umsatzsteuerpflichtig. Die derzeitige Regelung, bei der Kleinsendungen bis zu einem Wert von 22 Euro steuerfrei importiert werden können, wird damit entfallen. Weiter lesen …

Arzt löst mit Impfaktion Massenansturm aus: Explosion von Impftoten

Das Geschäft mit Impfstoffen liegt weltweit im zweistelligen Milliarden-Dollar-Bereich und wächst rasant – obwohl über die langfristige Wirksamkeit und Sicherheit der Impfstoffe bisher wenig bekannt ist. Die nachstehende Grafik des US-amerikanischen Meldesystems für unerwünschte Impfreaktionen VAERS (Vaccine Adverse Event Reporting System) würde in normalen Zeiten sicherlich für Panik sorgen. Dies berichtet Christian Euler auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

EU-Handelsexperte Scholz: Biden bewegt sich in der Wirtschafts- und Handelspolitik auf der Linie seines Vorgängers Trump

Der neue US-Präsident Joe Biden bewegt sich in der Wirtschafts- und Handelspolitik auf der Linie seines Vorgängers Donald Trump. Das sagt der Europaabgebordnete und Handelsexperte von THE LEFT im EU-Parlament, Helmut Scholz, gegenüber der Tageszeitung "nd.DerTag" sowie dem Europaportal die-zukunft.eu (ungekürzte Fassung). Weiter lesen …

Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"

Eigentlich hat Elena die Warnungen ihrer Großmutter nie ernst genommen. Die hatte ihr immer ins Ohr gesetzt, sie solle sich vor den Deutschen hüten. Die hätten sich in Wirklichkeit nie geändert, und bei der nächsten Gelegenheit würden sie alles wieder so machen wie damals. Ihre Oma konnte das gar nicht wissen, sagte sich Elena. Und bei den vielen Besuchsreisen hatte sie ein Deutschland kennengelernt, in das sie sich verliebte. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Debatte um Maskenpflicht voll entbrannt

Angesichts in Rekordtempo zurückgehender Corona-Neuinfektionszahlen nimmt die Debatte um eine Aufhebung der Maskenpflicht Fahrt auf. "In Außenbereichen kann eine Maskenpflicht eigentlich sofort wegfallen", sagte der Präsident der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Detmold-Pivitsheide: Wem gehören diese Gartengeräte?

Am Mittwoch wurde der Polizei ein Fund von zwei modernen und hochwertigen Gartengeräten in der Augustdorfer Straße gemeldet. Der Melder fand diese am Dienstag (08.06.2021) gegen 17 Uhr neben einer Laube am Rethlager Mühlenteich. Es ist nicht auszuschließen, dass die Gartengeräte entwendet wurden. Es handelt sich um einen Rasenkantenschneider der Marke "Brast" und einen Laubbläser der Marke "McCulloch". Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe erfolgreich: Abschaffung kostenloser Parkplätze in Düsseldorf

Im Verfahren der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) für die Saubere Luft in Düsseldorf haben die DUH, das beklagte Land und die Stadt Düsseldorf einen Vergleich geschlossen. Der Vergleich kam unter Vermittlung des früheren Vorsitzenden Richters am Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster, Prof. Max Seibert, zustande - dieser agierte als Mediator. Weiter lesen …

Union hat Entwurf für Wahlprogramms

Die Union hat einen Entwurf für das Bundestagswahlprogramm. Demnach sollen Steuerzahler in der kommenden Legislaturperiode durch die Rechtsverschiebung des Einkommensteuertarifs und die Anhebung des Arbeitnehmerpauschbetrags auf 1.250 Euro pro Jahr entlastet werden. Die "Rheinische Post" berichtet in ihrer Dienstagausgabe darüber. Weiter lesen …

HIStory: Die Deutschen und der Antisemitismus

Der Buchautor und Publizist Hermann Ploppa erläutert in HIStory kurz und sachlich historische Daten und Jahrestage von herausragenden geschichtlichen Ereignissen. Dabei werden in diesem Format Begebenheiten der Gegenwart, die mit einem Blick in die Vergangenheit in ihrer Bedeutung besser einzuordnen sind, künftig alle 14 Tage montags in einen geschichtlichen Kontext gebracht. Das Thema heute: Die Deutschen und der Antisemitismus Weiter lesen …

Außenpolitischer Sprecher Hardt (CDU) erwartet Signal des Führungswillens der USA bei NATO-Gipfel

Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt, erwartet beim anstehenden NATO-Gipfel ein Signal der USA, in der NATO wieder die Führung zu übernehmen. "Ich glaube, das wird das große Signal des NATO-Gipfels sein, dass der amerikanische Präsident annonciert: Wir sind wieder da und bereit, in der NATO zu führen", so Hardt im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Schweine vom Fließband und wütende Bauern

Lebewesen als industrielle Massenware: Rund 56 Millionen Schweine werden jährlich in Deutschland geschlachtet. Und: Viele Bäuerinnen und Bauern fühlen sich von Verbrauchern, Handel und Politik unter Druck gesetzt. Trecker-Demos in Innenstädten und grüne Kreuze am Feldrand sind sichtbarer Ausdruck ihres Ärgers. Weiter lesen …

Stauprognose für 18. bis 20. Juni: Im Sommer 2021 kein typischer Reiseverkehr

Wenig Verkehr und leere Fernstraßen: Davon können Autofahrer an den kommenden 13 Wochenenden nur träumen. In Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein fällt an diesem Wochenende der Startschuss zu den Sommerferien. In Richtung Meer oder in den Süden unterwegs sind aber auch Autourlauber aus Nordeuropa sowie Reisende, die nicht an Ferientermine gebunden sind. Weiter lesen …

Erzeugerpreise pflanzlicher Produkte: +11,5 % im April 2021 durch anhaltend hohe Nachfrage

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im April 2021 um 2,6 % höher als im April 2020. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurde der Preisrückgang bei den tierischen Erzeugnissen auch in diesem Monat durch die Preissteigerung bei den pflanzlichen Erzeugnissen in Höhe von 11,5% gegenüber April 2020 ausgeglichen. Weiter lesen …

Neuer Schlauch von Tubolito verspricht das Ende platter Reifen.

Mit dem neuesten Produkt von Tubolito sollen platte Reifen der Vergangenheit angehören. Garantiert! Innovation für City-Bikes und Touringräder: Bereits seit 2016 produziert Tubolito Fahrradschläuche aus TPU, einem High-Tech Kunststoff. Der Vorteil im Vergleich zu klassischen Schläuchen: TPU ist leichter, hält Einstichen besser stand und die Schläuche sind deutlich kleiner als herkömmliche Produkte aus Butylkautschuk. Weiter lesen …

Bundestagsparteien werden immer reicher

Die im Bundestag vertretenen Parteien werden immer vermögender. Wie "Bild" unter Berufung auf eine Unterrichtung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) berichtet, ist das Reinvermögen von CDU, CSU, SPD, Grünen, AfD, Linke und FDP 2019 auf 618,6 Millionen Euro gestiegen. Weiter lesen …

CSU und SPD gegen schnelle Aufhebung der Maskenpflicht

CSU und SPD dämpfen die Hoffnungen auf ein rasches Ende der Maskenpflicht im öffentlichen Raum. CSU-Generalsekretär Markus Blume sagte der "Bild": "Ich kann nur davor warnen, so zu tun, als sei Corona schon vorbei." Er halte die Abstandsregeln und die Maskenpflicht "für die geringste Zumutung und für einen sehr guten Schutz nach wie vor". Weiter lesen …

Eon-Chef: Staat sollte Grünstrom billiger machen

Der neue Eon-Chef Leonhard Birnbaum fordert staatliche Entlastungen für Grünstrom. "Wenn wir auf grünen Strom und grünes Gas umsteigen wollen, müssen wir diese Energieträger von Steuern und Abgaben entlasten, damit die Mehrkosten für den Verbraucher im Rahmen bleiben", sagte Birnbaum der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Wulff: Imam-Ausbildung in Deutschland war überfällig

Am "Islamkolleg Deutschland" (IKD) startet an diesem Dienstag erstmalig eine Ausbildung von Imamen in Deutschland, die vom deutschen Staat anschubfinanziert wird. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Altbundespräsident und IKD-Kuratoriumsvorsitzende Christian Wulff, die Gründung der Einrichtung sei nach dem islamischen Religionsunterricht ein "logischer weiterer Schritt" und "neben seiner großen Bedeutung für das Land auch ein Signal an die Muslime der Anerkennung und Gleichberechtigung". Weiter lesen …

Berlin Meister in der easyCredit BBL nach 3:1 in der Finalserie gegen den FC Bayern

Erneut ein toller Krimi, Enttäuschung beim FC Bayern, Jubel bei Berlin - ALBA krönt sich, wie schon im letzten Jahr, nach einem starken, vierten Finale erneut zum Meister in München. Head Coach Aito Garcia Reneses zeigte sich stolz: "Ich bin sehr glücklich mit dem Verhalten meiner Spieler. Sie waren sehr gut, haben sich immer verbessert und waren mental stark in dieser schweren Saison." Jayson Granger, mit 29 Punkten überragend und MVP, glücklich: "Jeder kämpft für jeden und jeder passt auf den anderen auf." Weiter lesen …

Für die Träume leben: 76-Jährige kämpft für ein autarkes Dorf - Unabhängigkeit und die Freiheit bewahren

Barbara Seidl aus Bad Ischl war eigentlich immer eine fröhliche und lebensbejahende Frau. Nunmehr aber befürchtet sie, an der Zeit und an den derzeitigen Lebensumständen zu verzweifeln. Aufrecht erhält sie nur ein spezielles Projekt, für dessen Realisierung sie schon seit Jahren kämpft. Dies berichtet Kurt Guggenbichler im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ukraine will Kompensation für Nord Stream 2

Mit Blick auf die Verhandlungen zwischen den USA und Deutschland über die umstrittene Gas-Pipeline Nord Stream 2 hat die Ukraine vorsichtige Kompromissbereitschaft signalisiert. "Wenn man uns Gespräche über Kompensationen anbietet, werden wir uns das ansehen", sagte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba der "Welt". "Wir werden aber nicht unbedingt dem zustimmen, was dann vorgeschlagen wird." Weiter lesen …

Mächte hinter Spahn – Biden warnt Putin – Kartoffelmus (Folge 19)

Gönnen Sie sich die neunzehnte Folge von "Kartoffelmus"! Jeden Sonntagabend hält Margo Zvereva Sie auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über relevante Ereignisse der Woche. Gönnen Sie sich die neunzehnte Folge von "Kartoffelmus"! Jeden Sonntagabend hält Margo Zvereva Sie auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über relevante Ereignisse der Woche. Auf Youtube, unserer Webseite oder in unseren Social-Media-Kanälen: Lehnen Sie sich abends mit uns entspannt zurück. Wir servieren nur das Nötigste und Leckerste. Vertraut und sättigend, wie die Kartoffeln – nur auf frische Art und Weise wiedergegeben. "Kartoffelmus" eben. Weiter lesen …

Blutkonserven werden knapp

In Deutschland werden die Blutreserven knapp. Sinkende Infektionszahlen, weitreichende Lockerungen und wieder erlebbaren Freizeitangebote hätten zu einem "dramatischen Rückgang" bei den Blutspenden geführt, sagte Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) am Sonntag. Weiter lesen …

Studie: 20% der Studenten hinterfragen Corona kritisch

Der Kommunikationswissenschafter Jürgen Grimm führte eine bemerkenswerte Studie an der Uni Wien durch. Im Zuge einer Umfrage unter 600 Studenten ermittelte er, wie „anfällig“ sie durch die Corona-Situation für „Verschwörungstheorien“ seien. Sein Resümee: 20% der Studenten betrieben eine „Hostilisation“ ihres Weltbildes. Sie hinterfragen kritisch, wer und was hinter der Corona-Situation steckt. Grimm findet das grundsätzlich problematisch und stempelt sie als Verschwörungstheoretiker ab. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Grüne stellen sich hinter Parteiführung - Wahlprogramm beschlossen

Die Grünen haben am Sonntag einen dreitägigen Parteitag beendet und ihr Wahlprogramm mit 98 Prozent Zustimmung beschlossen. Trotz ursprünglich über 3.000 Änderungsanträgen setzte sich schließlich die Linie der Parteiführung durch. Zuletzt wurde die Forderung zurückgezogen, das Wort "Deutschland" aus dem Titel zu streichen. Im Streit um Kampfdrohnen bekam ein Antrag die Mehrheit, wonach die Beschaffung nach Klärung von "Einsatzszenarien" zur Verteidigung theoretisch möglich wäre. Weiter lesen …

Brandner: Weg mit der Maskenpflicht!

Während deutschlandweit die Inzidenzwerte immer weiter sinken, werden die Bürger weiterhin mit unnötigen Regeln gegängelt. Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher, meint, dass damit sofort Schluss sein müsse. Bei steigenden Temperaturen sei grade die Maskenpflicht eine belastende und vollkommen unnötige Anordnung, die abgeschafft werden müsse. Weiter lesen …

Corona-Ausschuss: "Lohnende Verbrechen werden weiter verübt" – Teil 2

Die 38. Sitzung der Stiftung Corona-Ausschuss behandelte die wissenschaftliche Kritik am "Drosten-PCR-Test", Fragen zur Medizinethik und zum Menschenbild sowie weitere Aspekte und Risiken der genetischen "Impfung". Schließlich ging es um Manipulationen der Meinungsbildung und die Rolle des Finanz- und Wirtschaftssystems. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf den Corona-Untersuchungsausschuss. Weiter lesen …

Wien: Marsch für die Familie am 19. Juni

Der traditionelle Marsch für die Familie steht wieder unmittelbar bevor, und wir möchten Sie/Dich einladen, daran teilzunehmen, um dieses wichtige Transportmittel für die Kultur des Lebens zu stärken und den aktuellen politischen Angriffen auf die Ungeborenen, auf die Normalität der Vater-Mutter-Kinder-Familie und auf die Selbstverständlichkeit natürlicher Identitäten mit Engagement entgegenzutreten. Weiter lesen …

Die Woche COMPACT: Intensivbetten-Lüge: Spahns nächster Skandal

Eine vertrauliche Mail, eine vielleicht recht private Chatnachricht. Oder die Kinderfotos auf der Festplatte. Dass sich auch Geheimdienst und Polizei all dies anschauen, dürfte für die meisten Bürger kein angenehmer Gedanke sein. Doch daran müssen wir uns wohl gewöhnen, beschloss jedenfalls am Donnerstag der Bundestag. Wer uns künftig wie überwachen darf, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Weiter lesen …

Wagenknecht warnt ihre Partei vor Niederlage bei der Wahl

Die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht warnt vor einer Niederlage ihrer Partei bei der Bundestagswahl: "Wenn wir unsere Fehler nicht korrigieren, werden wir im Wahlkampf nicht erfolgreich sein", sagte sie dem "Tagesspiegel am Sonntag", und bezog auch die SPD in ihre Warnung mit ein: "Wenn SPD und Linke so weitermachen wie bisher, sieht es nicht gut aus." Weiter lesen …

Mehr Hackerangriffe erwartet

Experten für Cybersicherheit gehen nach der Corona-Pandemie von vermehrten Hackerangriffen in Deutschland und Europa aus. Der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, Arne Schönbohm, sagte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS), der Digitalisierungsschub habe die Bedrohungslage verändert. Weiter lesen …

CSU warnt CDU vor "Genderdebatte"

CSU-Generalsekretär Markus Blume warnt die Schwesterpartei CDU vor einer Genderdebatte. "Ein Wahlkampf kann und darf sich in einer Genderdebatte nicht erschöpfen. Klar ist, dass wir für Frauen in unserer Gesellschaft noch mehr tun müssen", sagte Blume der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Bericht: Bei Bundeswehr vor allem Heer vernachlässigt

Die größte Teilstreitkraft der Bundeswehr, das Heer, wird laut eines Medienberichtes von der Bundesregierung finanziell besonders schlecht bestückt. Demnach ging von 2018 bis 2020 nur 13 Prozent des vom Bundestag für Rüstungsvorlagen bewilligten Geldes an das Heer, obwohl in den Landstreitkräften gut ein Drittel der Soldaten beschäftigt sind. Die "Welt am Sonntag" berichtet das und beruft sich auf eine Statistik des Verteidigungsministeriums. Weiter lesen …

2. polnischer Justizminister: „Hassrede ist ein Vorwand, um politischen Druck auszuüben“

Hassrede ist ein Vorwand, um politischen Druck auf Länder auszuüben, die die von den Eliten und Neomarxisten in Brüssel auferlegten Veränderungen nicht akzeptieren“, sagt der stellvertrentende polnische Justizminister Marcin Romanowski in der spanischen Zeitung "El Correo de España". Der Artikel wurde vom Magazin "Unser Mitteleuropa" ins Deutsche übersetzt. Weiter lesen …

Kubicki fordert Ende der Maskenpflicht

Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) fordert ein Ende der Maskenpflicht. "Bei einer klaren Inzidenz unter 35 darf der Staat gar keine Grundrechte pauschal für alle Bürger einschränken. Die allgemeine Maskenpflicht müsste daher bei strenger Auslegung des Infektionsschutzgesetzes aufgehoben werden, erst recht draußen", sagte Kubicki der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Bedingte Frei­las­sung der Szekler-Akti­visten István Beke und Zoltán Szőcs

Das Amts­ge­richt im sieben­bür­gi­schen Kron­stadt (Brassó/Brașov) hat gestern (10. Juni) entschieden, dem vierten Antrag auf bedingte Frei­las­sung der beiden Szekler Akti­visten István Beke und Zoltán Szőcs statt­zu­geben, die 2018 zu fünf Jahren Haft wegen „Terro­rismus“ verur­teilt wurden. Dieses Urteil ist noch nicht rechts­kräftig, da die rumä­ni­sche Staats­an­walt­schaft noch in Beru­fung gehen kann. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in der ungarischen Tageszeitung "VISEGRÁD POST". Weiter lesen …

EURO2020: Spielfortsetzung Dänemark gegen Finnland sorgt für Diskussionen

Die Fortsetzung der Partie Dänemark gegen Finnland nach dem Zusammenbruch des Dänen Christian Eriksen hat Experte Michael Ballack und Studio-Gast Boris Becker bei MagentaTV verwundert. "Wenn man sich diesen ganzen Ablauf nochmal vor Augen führt, war es doch höchst kritisch, hier wieder anzupfeifen", sagte Michael Ballack: "Wer den Fußball einigermaßen normal gespielt und verstanden hat, für den ist das natürlich nicht nachvollziehbar." Weiter lesen …

PIRATEN fordern unbefristete Arbeitsverträge in der Forschung

Deutschland verliert den Anschluss. In der Bildung. In der Wirtschaft. In der Digitalisierung. In der Wissenschaft [1]. Hier lässt der Hashtag #IchBinHanna in die Abgründe unserer Hochschulpolitik blicken: "Dieses veraltete Gesetz bringt hohe Fluktuation; etabliertes Wissen und Techniken in den Forschungsgruppen gehen verloren. Viele gut Forschende gehen in die Industrie oder zu ausländischen Forschungsstandorten", weiß Dr. Anna Müllner, Mitglied der PIRATEN. Weiter lesen …

AfD: Sozialleistungen für die wirklichen Bedürftigen vorhalten

Es ist ein Symbol für die völlige Überforderung von Staat und Sicherheitsbehörden: Der Al-Zein-Clan, der rund 400.000 Euro Sozialleistungen abkassiert haben soll, residiert gemütlich in einer Villa im Wert von rund einer Million Euro. Nach einer Razzia und darauffolgender Beschlagnahmung der Villa wegen Geldwäsche-Verdachts darf die Familie zunächst wieder in das Luxusdomizil einziehen. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (12.06.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 5, 11, 23, 29, 49, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6746179. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 686077 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Jenseits von Eden: Pfeifen im Dunkeln - Fortsetzung

Annette Heinisch schrieb den folgenden Kommentar: "Meine Verwandte war niedergeschlagen. Sie wurde im April 2020 neunzig Jahre alt und hatte geplant, diesen Geburtstag in größerem Rahmen zu feiern. Dann kam Corona. Natürlich will sie niemandem schaden und natürlich hält sie sich an Regeln. Aber traurig war es schon. Sie tröstete sich damit, dass sie die Feier im folgenden Jahr nachholen würde." Weiter lesen …

Ganz offen zu seiner Meinung stehen: Ein mutiger Akt

Elsa Mittmannsgruber schrieb den folgenden Kommentar: "Menschen, die für ihre Überzeugungen offen einstehen, sind etwas ganz Besonderes. Zumal es schon besonders ist, wenn jemand echte Überzeugungen hat – eine Haltung, die er nach reiflicher Überlegung und Auseinandersetzung mit einer Thematik erlangt hat. Vielmehr leben wir in einer Gesellschaft des „Vielleicht“, „Mag sein“, „Eventuell“, „Irgendwie“. Sich festzulegen scheuen viele wie Katzen das Wasser. " Weiter lesen …

AfD: Baerbock-Zug legt Notbremsung hin

Nach den Skandalen um einen völlig falschen Lebenslauf wird immer klarer: Auf den Absturz des „Schulz-Zugs“ folgt der Absturz des „Baerbock-Zugs“. Wie ein Vergleich mit 2017 zeigt, sinken die Zustimmungswerte der grünen Kanzlerkandidatin Baerbock noch rasanter als die des damaligen SPD-Kandidaten Martin Schulz: Von 43 % auf 31 % in nur einem Monat. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Ja zum Diesel, Ja zum Benziner!

Der ideologische Kampf gegen das Auto wird in Berlin unter Rot-Rot-Grün immer radikaler. Bis 2030 will die grüne Umweltsenatorin sämtliche Benziner und Diesel aus der Innenstadt vertreiben, später in der kompletten Hauptstadt. 100.000 Ladesäulen will die SPD dafür bauen. Denn der sogenannte „Klimaschutz“ ist eben nicht kostenlos zu haben, wie auch der Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, kürzlich mit zynischem Zungenschlag meinte. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ballen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Eva Maria Holzleitner (2018)
SPÖ-Abgeordnete bricht am Rednerpult zusammen