Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Umfrage: Mehrheit hat kein Vertrauen in Kryptowährungen

Umfrage: Mehrheit hat kein Vertrauen in Kryptowährungen

Archivmeldung vom 23.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kryptowährungen
Kryptowährungen

Foto von Worldspectrum von Pexels

69 Prozent der Deutschen haben kein Vertrauen in Kryptowährungen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. 68 Prozent sind demnach der Meinung, dass sie nur etwas für Spekulanten sind, die schnell Geld machen wollen.

Ein Drittel (33 Prozent) geht im Gegensatz davon aus, dass sich Kryptowährungen als langfristige Geldanlage eignen und ein Fünftel (21 Prozent) sieht in ihnen eine sichere Alternative zum etablierten Geldsystem. Unterdessen lässt sich ein steigendes Interesse an Kryptowährungen beobachten. So haben inzwischen 82 Prozent schon einmal davon gehört oder gelesen. Im letzten Jahr waren es noch 76 Prozent, 2019 erst 68 Prozent.

Datenbasis: Für die Erhebung befragte Bitkom Research telefonisch 1.004 Personen in Deutschland ab 16 Jahren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wogte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige