Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Zweites Triell: Baerbock will Bargeld abschaffen und Kinder impfen

Wahlarena zweiter Durchgang, wieder mit den drei hinreichend bekannten Kanzlerkandidaten und wieder ohne weitere Parteien, wieder ohne die AfD in der Rolle des Oppositionsführers. Dieses Mal nicht bei den Privaten, sondern wie früher beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen, jenen Sendeanstalten, die einen großen Teil dazu beigetragen haben, eine Kandidatin der kleinsten Fraktion im Deutschen Bundestag überhaupt erst für die Rolle der Kanzlerkandidatin denkbar zu machen. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bundesländer machen Ernst: Separate Zählweise von COVID-19-Infektionen - Ungeimpfte von Geimpften trennen

Hessen und weitere Länder schreiten voran, andere werden folgen: Es geht um die separate Ausweisung der 7-Tage-Inzidenz für Geimpfte bzw. Ungeimpfte. Die Gemengelage an Halbwissen, Täuschung und Unvernunft könnte kaum größer sein. So sagte der hessische Sozialminister Kai Klose in diesem Zusammenhang: „Diese Zahlen belegen eindrücklich, wie wirksam die Impfung ist. Es infizieren sich weit überwiegend Ungeimpfte.“ Dies berichet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

ZDF dreht 400. Folge "SOKO Köln"

Mit der Ausstrahlung der ersten Folge der "SOKO Köln" am 22. Oktober 2003 als zweiter Ableger der "SOKO 5113" (später "SOKO München"), nahm die Erfolgsstory der "SOKO"s im ZDF Fahrt auf. 18 Jahre später ist die "SOKO Köln" nicht mehr aus der deutschen Krimilandschaft und dem Vorabendprogramm des ZDF wegzudenken. Weiter lesen …

Der ″Erfolg“ der Impfungen am Beispiel Israels - Teil 1

Im folgenden Beitrag geht es nicht um mögliche Impfnebenwirkungen oder die möglicherweise auf lange Sicht desaströsen Folgen für Kinder, Erwachsene oder ganze Gesellschaften aufgrund staatlicher Interventionen. Das sind ganz eigene Themen, für die aus den hier betrachteten Daten keine Rückschlüsse gezogen werden können, obwohl ich auch diese Themenbereiche mit höchster Besorgnis betrachte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Österreich: Beim Kampf gegen „Rechts“ bleibt die Rechtstaatlichkeit auf der Strecke

Seit sich die in linken Kreisen umstrittene Bewegung der Identitären in Steyregg ein Objekt – ein Haus mit einer ehemaligen Bierbar – gekauft hat gehen die Wogen in dem beschaulichen Oberösterreichischen Städtchen hoch. Die geplante Eröffnung des Identitären „Castel Aurora“, das neben dem Zentrum der Identitären eine „Patriotische Bar“, Bibliothek und ein Geschäft mit Merchandising-Artikeln beinhalten soll, lässt Linke und Gutmenschen vor Wut schäumen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf Berichte im "ORF" und "Kurier". Weiter lesen …

Erfolg für couragierte Notärztin nach Impfkritik: Freispruch im Disziplinarverfahren

Dr. Petra Baumgartner hat einen Sieg erreicht. Das gegen sie geführte Disziplinarverfahren der Ärztekammer Steiermark endete mit einem Freispruch! Immer mal wieder lässt der Rechtsstaat in kleinen Momenten durchblicken, dass er doch noch existent ist. Mit Dr. Baumgartner sprach „Wochenblick“ über den Ausgang ihres Verfahrens, über die Covid-Impfung, ihr Privatleben und ihre Zukunftswünsche. Weiter lesen …

Wochenblick fragte nach: Darum ist Manfred Haimbuchner NICHT geimpft

Im oe24-Sommergespräch versuchte Wolfgang Fellner FPÖ-Parteichef Herbert Kickl in die Enge zu treiben. Er hätte gerne von Kickl gehört, dass dieser geimpft sei. Scheinbar nebensächlich führte er an, dass Oberösterreichs FPÖ-Chef und Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner geimpft sei. In den sozialen Netzwerken zieht das nun weite Kreise. Doch jetzt zeigt sich: Es handelt sich um ein Gerücht. Wie Haimbuchner gegenüber dem Wochenblick bestätigt, ist er nicht geimpft. Weiter lesen …

Lockdown auf Raten: Folgt auf „Urfix“-Absage neues Knallhart-Regime?

Knalleffekt: Unter Federführung von SPÖ-Bürgermeister Klaus Luger sagt die Stadt Linz den beliebten Urfahraner Markt ab. Die Begründung: Die epidemiologische Lage ließe dies nicht zu. Es trifft aber nicht nur den „Urfix“, der von 2.-10. Oktober hätte stattfinden sollen. Denn demnächst sind in Linz alle Veranstaltungen über 5.000 Teilnehmern verboten, die keine zugewiesenen Sitzplätze haben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Gegen Impfzwang und Kinderimpfung: 4.000 Teilnehmer bei Riesendemo in Wien

Am Samstag fand in Wien eine Groß-Demo gegen Impfzwang statt, wie Wochenblick hier berichtete. Vor allem auch gegen den steigenden Druck, der auf Kinder und Jugendliche ausgeübt wird, wollten viele der nach Schätzungen bis zu 4.000 Demonstranten ihre Stimme erheben und ihr Gesicht zeigen. „Kurz muss weg!“, schallte es auch dieses mal wieder durch Wien. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Leikert: Der Menschenrechtsrat muss die Taliban an die Kandare nehmen

In Genf findet am heutigen Montag eine Geberkonferenz für Afghanistan statt. Auch der UN-Menschenrechtsrat befasst sich mit der schwierigen Lage der Menschen im Land nach der Machtübernahme der Taliban Land. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert: "Die Machtübernahme der Taliban entbindet die internationale Gemeinschaft keineswegs von ihrer Verantwortung für die Afghaninnen und Afghanen." Weiter lesen …

Deutschland sagt 500 Millionen Euro für Afghanistan und Region zu

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat angekündigt, die humanitäre Hilfe für Afghanistan und seine Nachbarn fortzusetzen. Man stehe solidarisch mit den Nachbarländern und habe die humanitäre Hilfe bereits um 100 Millionen Euro aufgestockt, sagte er am Montag. "Und wir planen weitere 500 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, um Afghanistan und seine Nachbarstaaten zu unterstützen." Weiter lesen …

INSA: SPD weiter vorn

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die "Bild" bleibt die politische Stimmung stabil. Sonstige Parteien kommen erneut zusammen auf 8 Prozent. Die AfD (11,5 Prozent) gewinnt einen halben Punkt dazu, die Grünen (15 Prozent) verlieren einen halben Punkt. Eine rot-schwarze GroKo käme mit zusammen 46,5 Prozent auf eine knappe Weiter lesen …

Offener Brief von bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder an MEP Martin Häusling zu seiner Pressemitteilung vom 10. September

Sehr geehrter Herr Abgeordneter Häusling, mit Erstaunen haben wir Ihre Pressmitteilung vom 10.09.2021 zur Kenntnis genommen. Sie beziehen sich darin auf ein Factsheet der EU-Kommission zum in der Diskussion stehenden Delegierten Rechtsakt (DR), der antimikrobielle Mittel für die Humanmedizin reservieren soll, und suggerieren der Öffentlichkeit, die aufgeführten Fakten seien ein Novum, obgleich Sie es als verantwortlicher Berichterstatter des EU-Parlaments besser wissen sollten. Weiter lesen …

Bischof Meier beim interreligiösen G20-Forum in Bologna

Der Vorsitzende der Unterkommission für den Interreligiösen Dialog der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Bertram Meier (Augsburg), hat heute (13. September 2021) in Bologna mit Blick auf das Gespräch zwischen den Religionen eine Kirche des Dialogs gefordert: "Eine nicht-dialogische Kirche liefe letztlich Gefahr, zum eitlen Selbstzweck zu werden", sagte Bischof Meier. Weiter lesen …

Wechsel an der Spitze der Besatzung F 125 "Echo"

Am Donnerstag, den 16. September um 10 Uhr, findet auf der Fregatte "Rheinland-Pfalz" der Kommandowechsel der Besatzung F125 "Echo" statt. Der Kommandeur des 4. Fregattengeschwaders, Kapitän zur See Dirk Jacobus (51), wird das Kommando von Fregattenkapitän Jan Jansen (48) an Fregattenkapitän Sascha Huth (42) im Marinestützpunkt Kiel übergeben. Weiter lesen …

Hamm: Für den Eigenbedarf - Cannabis im Vorgarten angebaut

Bunte Blumen im Vorgarten? Schön! Aber Cannabis? Keine gute Idee! Ein Polizeibeamter machte am Freitag, 10. September, im Rahmen seiner Streifenfahrt in Hamm-Mitte diesen doch ungewöhnlichen Fund: Gegen 15.30 Uhr sah der Polizist im Vorgarten eines Hauses nicht etwa schön angepflanzte, bunte Blumen - sondern drei ausgewachsene, rund 1,70 Meter hohe Cannabispflanzen. Weiter lesen …

Robert Redeker: „Möglicherweise erleben wir das Ende des Leviathan-Staates, wie Hobbes ihn sich vorstellte“

Das Buch Réseaux sociaux : la guerre des Léviathans („Soziale Netzwerke: der Krieg der Leviathane“) versucht, die politischen, kulturellen, anthropologischen und metaphysischen Folgen einer Realität aufzuzeigen und zu analysieren, die die Menschheit in ein neues Zeitalter projiziert: die sozialen Netzwerke. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf das Interview zwischen Redeker und Yves Vallerie in "Breitzh-Info". Weiter lesen …

DIHK fordert umfassende Steuerreform für Unternehmen

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) fürchtet aufgrund der hohen Steuerbelastung um die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft. In einem Maßnahmenkatalog, über den das "Handelsblatt" berichtet, schlägt die Dachorganisation der Industrie- und Handelskammern der künftigen Bundesregierung nun einen Plan für eine grundsätzliche Reform vor. "Unternehmen brauchen attraktivere Rahmenbedingungen, um wieder stärker zu investieren", sagte DIHK-Präsident Peter Adrian. Weiter lesen …

Die Jagd im Wandel der Zeit

Die Jagd ist bei vielen Menschen im Zeitalter von Tierschutz, Veganismus und Ökologie umstrittener denn je. Doch nicht nur die Pro- und die Anti-Fraktion der Jagd streiten miteinander, sondern auch die Jäger unter sich und dass seit Jahrzehnten. Hier geht es meist um Traditionen und das Verwenden von neumodischen Methoden beziehungsweise das Nutzen von modernen Waffen. Weiter lesen …

Weidel: Olaf Scholz ist ein Wolf im Schafspelz

Olaf Scholz hat sich im Gespräch mit der ‚Welt am Sonntag‘ dafür ausgesprochen, Beschlüsse zur Finanz-, Außen- und Migrationspolitik in der Europäischen Union mit qualifizierter Mehrheit statt einstimmig zu fällen. Beim Treffen der EU-Finanzminister hatte er zuvor eine klare Positionierung dazu vermieden, wie mit den ausgesetzten EU-Schuldenregeln künftig umzugehen sei. Weiter lesen …

Umfrage: Bundesbürger misstrauen Steuerplänen der Parteien

Die Steuerpläne aller deutschen Parteien stoßen bei den Wählern mehrheitlich auf Ablehnung und Misstrauen. Fast 60 Prozent der Bundesbürger befürchten für ihre persönlichen Finanzen negative Folgen. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Civey im Auftrag des "Publizistischen Büros Berlin" unter 2.500 Personen zwischen dem 6. und 7. September. Weiter lesen …

Höchstmengen-Regulierung von Nahrungsergänzungsmitteln: Sinnvoll oder Verkaufsverbot über die Hintertür?

68 % der Deutschen nutzen Nahrungsergänzungsmittel, die Tendenz steigend. Die Grünen unter der Federführung von Renate Künast sehen darin eine Bedrohung der Gesundheit und fordern in einem Antrag (19/19135) im deutschen Bundestag eine extrem strenge Regulierung von Nahrungsergänzungsmitteln, insbesondere nationale Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in den Produkten. Weiter lesen …

Buchholz: Isotopenbehälter aufgefunden

Ein ungewöhnlicher Fund wurde am Samstagabend, 11.09.2021, auf der Wache in Buchholz abgegeben. Ein Mann hatte bei einer Parkbank an der Schützenstraße ein etwa sieben Zentimeter langes, rundes Metallbehältnis aufgefunden und den Beamten übergeben. Diese erkannten, dass es sich um ein Behältnis für radioaktive Substanzen handeln könnte und verständigten die Feuerwehr. Weiter lesen …

2. Triell: Die Ablehnung ist bei allen Kanzlerkandidaten höher als die Zustimmung

Das 2. Triell in ARD und ZDF hat zu reger Kommunikation im Internet geführt. Allerdings ist das Bild für alle drei Kanzlerkandidaten betrüblich: Es gibt durchweg mehr Ablehnung als Zustimmung. Das ergibt eine Medienanalyse der Kommunikation rund um das 2. Triell auf 213.000 Medienseiten - von Nachrichten-Medien über Foren, Blogs und Communities bis hin zu Facebook und Twitter - durch das IMWF Institut für Management- und Wirtschafsforschung (IMWF). Weiter lesen …

Feuerwerk zerstört unseren Planeten

Angesichts der steigenden Meldungen, dass Städte Großfeuerwerke für Veranstaltungen absagen und auch zu Silvester ablehnen, häufig aus Gründen wie vermeintlichen Klimaschutz, Tierwohl oder der angeblich hohen Anzahl an Rettungseinsätzen ausgelöst durch Feuerwerk, hat das Unternehmen Röder Feuerwerk Handelsgesellschaft mbH intensiv die Grundlagen der bekanntesten Verbots-Thesen untersucht und in Relation gebracht. Fakten statt Mythen! Weiter lesen …

SUPER.MARKT: Preistrickserei bei Obst und Gemüse

Supermärkte und Discounter verwirren ihre Kunden offenbar absichtlich mit schwer vergleichbaren Preisen: Loses Obst oder Gemüse ist fast immer teurer als vergleichbare Ware in der Verpackung. Das rbb-Verbrauchermagazin hat 50 verschiedene Produkte verglichen und mehrfach gravierende Preisunterschiede gefunden. Im Schnitt war die lose Ware deutlich teurer als die verpackte. Weiter lesen …

Die Rückkehr der Wölfe führt zu Konflikten: Deutsche Wildtier Stiftung übernimmt Schirmherrschaft für Wolfsausstellung

Der Wolf ist zurück. Und mit ihm die Konflikte in Kulturlandschaften wie der Lüneburger Heide. Eine Ausstellung in Winsen (Aller) informiert über Lebensweise und Verbreitung des faszinierenden Tieres, in begleitenden Vorträgen und Gesprächsrunden wird über Konsequenzen und Perspektiven diskutiert. Schirmherr der Ausstellung "Wölfe in einer Kulturlandschaft" ist die Deutsche Wildtier Stiftung. Weiter lesen …

Thomas Gottschalk vermisst Leidenschaft im Wahlkampf

TV-Moderator Thomas Gottschalk beklagt einen Mangel an Leidenschaft und Emotion im zweiten Triell der Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD), Armin Laschet (CDU) und Annalena Baerbock (Grüne), aber auch im Bundestagswahlkampf überhaupt. Er habe bei keinem der drei Kandidaten die Leidenschaft erlebt, die er sich wünsche, sagte Gottschalk der "Bild". Weiter lesen …

DAX nach Erweiterung mit Rekordhoch bei Ausländer- und Frauenanteil auf Vorstandsebene

Die DAX-Erweiterung von 30 auf 40 Unternehmen tut der Diversität auf der Vorstandsebene der deutschen Vorzeigeunternehmen gut: Der Anteil ausländischer Vorstände steigt mit gut 37 Prozent auf ein Allzeithoch. Auch der Frauenanteil klettert auf ein bisher unerreichtes Niveau von über 17 Prozent. Und: Erstmals gibt es auch eine weibliche Vorstandsvorsitzende in einem DAX-Konzern. Weiter lesen …

Die Pinguine sind los: Saisonbeginn der Meerestierbeobachtungen in Patagonien

Jahr für Jahr werden in den Monaten August bis Dezember die Küsten und Buchten der argentinischen Provinzen Río Negro, Chubut, Santa Cruz und Feuerland von einzigartigen Meerestieren besucht. Pinguine, Wale, Seelöwen, Delfine und sogar Schwertwale grüßen von der Atlantikküste aus und bieten ein bewundernswertes Schauspiel. Lesen Sie hier, wo und wann die Tiere am besten zu beobachten sind. Weiter lesen …

Teuteberg: Koalition mit SPD und Grünen wäre Herausforderung

Die FDP hat eine mögliche Koalition mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl als Herausforderung bezeichnet. Bundesvorstandsmitglied Linda Teuteberg sagte am Montag im Inforadio vom rbb, Scholz müsse sich überlegen, welche liberale Handschrift in einem solchen Bündnis sichtbar werden könne. "Wir wollen regieren und gestalten, aber nicht um jeden Preis, sondern um etwas zu tun für die Inhalte, für die wir werben." Weiter lesen …

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Juli 2021: +9,0 % gegenüber Juli 2020

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Juli 2021 um 9,0 % höher als im Juli 2020. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, fielen die Preise gegenüber Juni 2021 um 0,3 %. Wie in den vergangenen Monaten ist der hohe Preisanstieg für pflanzliche Erzeugnisse im Juli 2021 um 11,0 % gegenüber Juli 2020 vor allem auf die höheren Preise für Getreide zurückzuführen. Weiter lesen …

Kartoffelmus Folge 26: Spahn will Kanzler - Grünen-Geld aus dem Ausland

Gönnen Sie sich die sechsundzwanzigste Folge von „Kartoffelmus“! Jeden Sonntagabend hält Margo Zvereva Sie auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über relevante Ereignisse der Woche. Auf Youtube, unserer Webseite oder in unseren Social-Media-Kanälen: Wie servieren nur das Nötigste und Leckerste. Vertraut und sättigend, wie die Kartoffeln - nur auf frische Art und Weise wiedergegeben. „Kartoffelmus“ eben. Weiter lesen …

Emirate machen 5,5 Milliarden locker: Staatsbürger sollen auf Privatwirtschaft statt Gehalt setzen

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben laut einem Reuters-Bericht am Sonntag angekündigt, 24 Milliarden Dirham (gut 5,5 Milliarden Euro) dafür bereitzustellen, dass private Unternehmen im Land innerhalb von fünf Jahren jede zehnte Stelle mit einheimischen Staatsangehörigen besetzen. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Historiker zu Rot-Rot-Grün: „Mobilisierung der Straße und Politisierung des Rechtsstaates“

Berlin im Rückwärtsgang in den Sozialismus? Denken, wie man es aus der DDR kannte, ist heute in Berlin und vor allem beim Berliner Senat allgegenwärtig, so die ernüchternde und erschreckende Diagnose des Historikers, Stasi-Aufklärers und abgesetzten Direktors der Stasi-Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Reportage: Auf der Spur der Liebesmafia: Honigfalle für Touristinnen – Teil 1

Ferien, Sonne, Palmen und Meer: Frauen glauben an die große Urlaubsliebe, an echte Gefühle und Leidenschaft. Doch oft wird dieser Traum zum wahren Albtraum. Denn »Gefühlsgangster« lauern auf ihre ahnungslosen Opfer, denen es nur um zwei Dinge geht: Um das Geld der Touristinnen oder eine Hochzeit mit ihnen, um sich eine Aufenthaltsgenehmigung für Europa zu ergaunern. Ganz nach dem Motto: »Wir erobern dein Herz und räumen dein Konto!« Dies berichtet Guido Grant im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Julia Klöckner: "Hoffe auf hohe Wahlbeteiligung"

Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl in zwei Wochen. "Es gibt fundamentale programmatische Unterschiede, deshalb geht es jetzt um eine bedeutende Richtungsentscheidung. Ich erlebe in vielen Gesprächen, dass den Menschen das auch bewusst ist. Und deshalb hoffe ich auf eine hohe Wahlbeteiligung", sagte Klöckner der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Brandenburgs Wirtschaftsminister kritisiert Tesla

In der Diskussion über die Tesla-Fabrik in Grünheide wirft der brandenburgische Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) dem US-Elektroautohersteller eine zu zögerliche Informationspolitik vor. "Ich hätte mir gewünscht, dass Tesla die Sorgen der Bevölkerung ernster nimmt", sagte Steinbach der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Klöckner für Frau im Amt des Bundespräsidenten

Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat sich dafür ausgesprochen, bei der nächsten Wahl des Bundespräsidenten eine Frau ins Amt zu wählen. Es sei "verwunderlich, dass in all den Jahren unseres Landes noch keine Frau Bundespräsidentin gewesen ist", sagte Klöckner der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

US-Studie: Impfen bei Kindern gefährlicher als Infektion

Die deutschen ehemaligen Leitmedien sollten mit ihrer „Propaganda“ (Julian Reichelt/BILD) jetzt ganz genau aufpassen, wenn es wieder darum gehen sollte, Kritiker des Kinderimpfens in bewährter Manier zu diffamieren. Denn kein Geringerer als der im stramm linken Spektrum angesiedelte englische The Guardian berichtete gerade, dass Impfen für Kinder möglicherweise schädlicher sei als die Infektion mit Covid-19. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

SPD wirft Laschet Grenzüberschreitung auf CSU-Parteitag vor

Nach dem CSU-Parteitag hat SPD-Chef Norbert Walter-Borjans dem Unionskanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU) eine Grenzüberschreitung vorgeworfen. "Mit seinem CSU-Parteitagsauftritt hat Armin Laschet aus reiner Panik vor dem Machtverlust der CDU und seinem persönlichen Wahldebakel den Boden des gegenseitigen Respekts der Volksparteien verlassen, die die Bundesrepublik zu dem gemacht haben, was sie ist", sagte Walter-Borjans der "Welt". Weiter lesen …

Fahrgastverband begrüßt neues Bahn-Angebot

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat das neue Angebot der Deutschen Bahn im Tarifkonflikt mit der Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer (GDL) begrüßt. "Wir hoffen, dass die GDL auf das Angebot eingeht und verhandelt, statt erneut zu streiken", sagte der Pro-Bahn-Bundesvorsitzende Detlef Neuß dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Universität zu Köln verleiht Ugur Sahin und Özlem Türeci die Ehrendoktorwürde

Die Biontech-Gründer Ugur Sahin und Özlem Türeci erhalten für ihre Verdienste um die Impfstoffentwicklung gegen Covid-19 hohe Auszeichnungen der Stadt und der Universität zu Köln. Nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" empfängt Oberbürgermeisterin Henriette Reker den in Köln aufgewachsenen Sahin und seine Ehefrau Türeci am Freitag, 17. September, im Rathaus, wo sich beide ins Goldene Buch der Stadt eintragen werden. Weiter lesen …

Biontech-Chef: Unternehmen soll eigenständig bleiben

Biontech-Gründer Ugur Sahin möchte das durch seinen Corona-Impfstoff berühmt gewordene Unternehmen nicht an einen globalen Pharmakonzern verkaufen. "Es ist unser Ziel, ein globales, in Europa ansässiges Unternehmen aufzubauen", sagte Sahin im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Wir haben jetzt die Möglichkeit, unsere Vision umzusetzen und auch selbst zu finanzieren." Weiter lesen …

PENNY DEL: Eisbären mühen sich zum ersten Sieg in Iserlohn

Die PENNY DEL bleibt in Torlaune: Die Eisbären Berlin feiern den 1. Saisonsieg mit einem 7:4 bei den Iserlohn Roosters. "Wir waren gut genug, um trotzdem zu gewinnen", moserte Matthew White, der sich zuvor über die vielen Gegentreffer beklagte. Iserlohns Sven Ziegler meinte nach dem Spiel: "Da wäre heute mehr drin gewesen." Der EHC Red Bull München gewinnt ein Torspektakel gegen die Kölner Haie mit 6:4, sorgt für einen guten Auftakt. Dabei sah es bis zur 30. Minute mies aus, ehe der EHC binnen 2 Minuten 3 mal traf. Weiter lesen …

Laschet und Baerbock gehen bei TV-Triell auf Scholz los

Beim zweiten großen TV-Triell der Kanzlerkandidadten ist der in den Umfragen zwei Wochen vor der Bundestagswahl führende Olaf Scholz (SPD) spürbar unter Druck geraten. Sowohl Armin Laschet (CDU) als auch Annalena Baerbock (Grüne) attackierten Scholz wegen der letzte Woche in Scholz` Bundesfinanzministerium durchgeführten staatsanwaltschaftlichen Durchsuchungen. Weiter lesen …

Biontech-Chef hält Einsatz des Impfstoffes für Fünf- bis Zwölfjährige noch in diesem Jahr für realistisch

Biontech-Chef Ugur Sahin geht davon aus, dass der Impfstoff seines Unternehmens für fünf- bis elfjährige Kinder noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen kann. "Wenn alle Daten gut aussehen und die Behörden das entsprechend so bestätigen und eine Genehmigung geben - ja, das halte ich für realistisch", sagte Sahin dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Starkes Ergebnis für die Rallye-Fiesta von M-Sport Ford bei der Akropolis-Rallye Griechenland

Position fünf für Gus Greensmith und Beifahrer Chris Patterson mit dem Ford Fiesta WRC in der Gesamtwertung, Platz drei für Nicolas Gryazin und Konstantin Aleksandrov in der WRC2-Kategorie: M-Sport Ford kehrt mit einem zufriedenstellenden Ergebnis von der WM-Rallye Griechenland zurück. Für Greensmith war es nach seinem vierten Rang bei der Safari-Rallye Kenia das zweite Top-5-Resultat bei einem Klassiker dieses Sports im laufenden Jahr. Weiter lesen …

Formel 1: Ricciardo gewinnt in Monza - Hamilton und Verstappen raus

McLaren-Pilot Daniel Ricciardo hat das Formel-1-Rennen in den Italien gewonnen. Zweiter in Monza wurde sein Teamkollege Lando Norris. Ricciardo konnte bereits beim Start an dem WM-Führenden Max Verstappen vorbeiziehen und sich auch nach seinem Boxenstopp vorne halten. Bei Verstappen lief der Stopp unterdessen extrem schlecht - er konnte die Box erst nach elf Sekunden Standzeit wieder verlassen und fiel weit zurück. Weiter lesen …

3. Liga: Osnabrück holt starkes 2:2 in Braunschweig

Der TSV 1860 München holt ein 1:1 in Halle - eigentlich hätte das Fußball-Spiel im Fokus stehen sollen, aber weil Halles Gesundheitsamt und der Bürgermeister dem noch nicht komplett verimpften Sechzig-Trainer Michael Köllner trotz Freigabe der Münchener Behörden "die Einreise verweigerten", gab´s neben dem Platz auch einige Duelle. So habe ein HFC-Ordner die Münchener im Bus bei der Einfahrt ins Stadion prüfen wollen, ärgerte sich Sportchef Günther Gorenzel, um dann das Vorgehen um seinen Trainer Köllner zu kritisieren: "Wenn sich jetzt lokale Politiker, lokale Gesundheitsämter in diese Causa einmischen, was hat das für eine Konsequenz für den deutschen Fußball? Dann haben wir künftig ganz wenige Entscheidungen auf dem grünen Rasen, sondern mehr am grünen Tisch." Weiter lesen …

Besorgte Eltern organisieren sich in der Partei dieBasis gegen Impfdruck

Immer mehr Eltern sorgen sich im Hinblick auf die Corona-Impfungen um das Wohl ihrer Kinder und organisieren sich. Auch die Basisdemokratische Partei Deutschland registriert eine Eintrittswelle von Eltern, die ihre Kids vor einer drohenden Impfung schützen wollen. „Kinder sind in den Schulen der Gruppendynamik unterworfen und können sich kaum gegen Ausgrenzung ihrer Mitschüler oder nachdrückliche Impfempfehlungen seitens der Lehrkräfte wehren“, kritisiert Diana Osterhage, Vorsitzende von dieBasis. Weiter lesen …

Kardiologin: Eltern von Kindern mit angeborenem Herzfehler sollten stärker in alle Prozesse eingebunden werden

Kinder mit angeborenem Herzfehler haben die Chance auf ein ganz normales Leben. Zwar können Herzoperationen, Maschinen und Medikamente wichtige Hilfe leisten, einen Herzfehler zu korrigieren. "Doch für die langfristige gesunde Entwicklung ist es wohl mindestens ebenso wichtig, die Eltern von Anfang an eng miteinzubeziehen", sagt Prof. Dr. Katharina Schmitt, Oberärztin an der Klinik für Angeborene Herzfehler - Kinderkardiologie des Deutschen Herzzentrums Berlin, im Gespräch mit dem Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

Streit über Verlängerung der Corona-Testpflicht an Grenzen

Seit Einführung der Corona-Testpflicht bei der Einreise nach Deutschland zum 1. August wurden 2.820.972 Personen auf deren Einhaltung kontrolliert. Bis zum 7. September wurden dabei 3.727 Verstöße festgestellt, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf die Bundespolizei. Mit 3.051 festgestellten Verstößen wurde das Gros fehlender Nachweise an den Grenzen zu Österreich und Tschechien ermittelt. Weiter lesen …

Merkel wirbt für Impfaktionswoche

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die noch ungeimpften Bürger dazu aufgerufen, sich im Rahmen der deutschlandweiten Corona-Impfaktionswoche impfen zu lassen. "Nie war es einfacher, eine Impfung zu bekommen. Nie ging es schneller", sagte Merkel in ihrem am Sonntag veröffentlichten Video-Podcast. Weiter lesen …

82 Prozent der Renten unter 1.500 Euro

82 Prozent der gesetzlichen Renten belaufen sich auf weniger als 1.500 Euro, dagegen liegen 95,1 Prozent der Pensionen von Bundesbeamten über 1.500 Euro. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" berichten. Weiter lesen …

Grünen-Fraktionsvize kritisiert Scholz in FIU-Affäre

Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz hat SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz scharf für dessen Andeutung kritisiert, die Durchsuchung des Bundesfinanzministeriums sei politisch motiviert. Das sei ein ungeheuerlicher Vorwurf und skandalös, sagte der Grünen-Politiker der RTL/n-tv-Redaktion. "Man quatscht nicht einfach den Rechtsstaat schlecht", so von Notz. Weiter lesen …

INSA: SPD baut Vorsprung vor Union aus

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl kann die SPD ihren Umfrage-Vorsprung vor der Union weiter ausbauen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, können die Sozialdemokraten einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche hinzugewinnen und kommen nun auf 26 Prozent. Das ist der höchste Wert im Sonntagstrend seit Juni 2017. Die sonstigen Parteien würden neun Prozent wählen (+2). Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (11.09.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 23, 25, 33, 34, 43, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 9061894. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 640359 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Wie Corona-Diktatur an die dunklen Zeiten des Kommunismus erinnert

Alfons Kluibenschädl schrieb den folgenden Kommentar: "Man kann es drehen und wenden, wie man will: Die Welt, in der wir seit anderthalb Jahren leben, hat nicht mehr viel mit dem freiheitlichen, demokratischen Rechtsstaat zu tun, in dem wir uns lange Jahre wähnten. Wir finden uns plötzlich in Zeiten wieder, die totalitäre oder zumindest autoritäre Grundzüge aufweisen. Die politische Herrschaft scheint die Bürger vollkommen ihren Zwängen unterwerfen zu wollen. Und es vergeht fast kein Tag, wo nicht auf sämtliche Lebensbereiche von Beruf über Freizeit bis hin zur Bildung eingewirkt wird, um die Bürger auf Linie zu bringen. Im Corona-Jahr 2021 ist das Private plötzlich sehr politisch – und es ist nicht die einzige Parallele zu kommunistischen Diktaturen, die man bestenfalls aus dem Schulbuch kannte." Weiter lesen …

Stärke oder Untertanengeist: Veränderung beginnt bei echter Selbstliebe

Elsa Mittmannsgruber schrieb den folgenden Kommentar: "Liebe ist alles. Klingt kitschig? Mag sein, aber es ist eine psychologische Tatsache. Wie oft haben Sie in Ihrem Leben den Spruch gehört: „Nur wer sich selbst liebt, kann auch von anderen geliebt werden.“ Nun, diese Worte treffen nicht nur in Sachen Liebesbeziehung zu, sondern können auch auf viel größere Ebenen angewandt werden. Zum Beispiel auf die Menschen, von denen man regiert wird." Weiter lesen …

"Ich werde von Jens bezahlt": Über eine Edel-Impfärztin und Verbalschlachten am Bukephalos-Gymnasium

Prof. Dr. Kai-Alexander Schlevogt schrieb den folgenden Kommentar: " Die Corona-Malaise mutiert zu einer hochgefährlichen gesellschaftlichen Krise, die möglicherweise höhere Risiken als die rein medizinische Bewährungsprobe birgt. Dies wird exemplarisch an den zunehmend schärfer werdenden Auseinandersetzungen an deutschen Schulen deutlich. Ein impressionistischer Lagebericht des Experten für strategische Führung und RT-Kolumnisten Prof. Dr. Kai-Alexander Schlevogt." Weiter lesen …

Der Bahnstreik war nötig

Claus Weselsky steht kurz vor dem Ziel. Das Angebot der Bahn vom Wochenende ist erstmals eines, bei dem es sogar ihm schwer fallen dürfte, es einfach beiseite zu wischen. Das zeigt vor allem eins: Die drei Streikrunden scheinen nötig gewesen zu sein. Politischer Druck und Appelle reichten nicht aus, um das DB-Management zum Entgegenkommen zu bewegen. Der Konzern zog sogar vor Gericht, um den Streik verbieten zu lassen, und verlor in zwei Instanzen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte auto in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Dr. Andrew Kaufman - Eine unbequeme COVID Wahrheit
Dr. Andrew Kaufman - Eine unbequeme COVID Wahrheit
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen