Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. September 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Lottozahlen vom Mittwoch (30.09.2020)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 7, 20, 21, 33, 43, die Superzahl ist die 4. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2613451. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 319787 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

DFL-Chef Christian Seifert: "Dürfen nicht davon ausgehen, dass Bundesliga in zehn Jahren noch so erfolgreich sein wird wie heute."

Der deutsche Fußball steht nach Meinung von Christian Seifert mittelfristig vor tiefgreifenden Reformen, will er auch in Zukunft im internationalen Vergleich konkurrenzfähig bleiben. "Wir dürfen nicht davon ausgehen, dass die Bundesliga in zehn Jahren immer noch so erfolgreich sein wird wie heute. Das ist kein Automatismus. Weiter lesen …

TREE.TV mit Heiko Schöning: Das Spiel WIRKRAFT

Der Diesel ist heute ziemlich stark in Verruf geraten. Abgasskandal, Stickoxide und Fahrverbote sind nur drei derjenigen Assoziationen, die uns wahrscheinlich derzeit als erstes einfallen, wenn wir das Wort "Diesel" hören. Woran vermutlich kaum einer denken würde, ist die soziale Frage. Warum auch? Dafür gäbe es aber eigentlich einen sehr guten Grund. Von Rudolph Diesel, dem Erfinder des Diesel-Motors, ist folgendes Zitat überliefert: „Dass ich den Diesel-Motor erfunden habe, ist schön und gut. Aber meine Hauptleistung ist, dass ich die soziale Frage gelöst habe.“ Weiter lesen …

IG-Metall-Vorständin Christiane Benner kritisiert Continental

Nach dem Beschluss des Autozulieferers Continental, zwei Werke in Deutschland zu schließen, zeigt sich die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende und IG-Metall-Vize Christiane Benner enttäuscht: "Ich hätte mir mehr Flexibilität des Vorstands und der Kapitalseite erwartet. Conti wird seiner gesellschaftlichen Verantwortung nicht gerecht", sagte Christiane Benner der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

DER FREIE FALL: „Hormone – Wie sie Krankheit o. Gesundheit fördern“ mit Hans Peter Reinhardt

"Die Hormone sind schuld" – und zwar an fast allem, das unsere Gesundheit aus dem Gleichgewicht bringt. Denn Hormone sind beteiligt an fast jedem Stoffwechselvorgang in unserem Körper. Werden sie in ihrer natürlichen Funktionsweise gestört – durch z.B. dauerhaften Stress, Medikamenteneinnahmen oder Umweltgifte – entwickeln sich Krankheiten vielseitiger Ausprägung. Weiter lesen …

Stella Moris, Verlobte von Wikileaks-Gründer Julian Assange: "In den USA würden sie Julian lebendig begraben"

Stella Moris, die Verlobte von Julian Assange, dem inhaftierten Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, befürchtet, dass sie ihren Lebensgefährten im Fall von dessen Auslieferung an die USA nie wiedersehen könnte. "Die Aussicht, ausgeliefert zu werden, wäre das Ende. In den USA würden sie ihn lebendig begraben", sagt Moris im stern-Interview in London. Weiter lesen …

Ungarns Regierung lehnt Rechtsstaatsvorbehalt ab

Die ungarische Regierung lehnt die Koppelung von EU-Haushaltsmitteln an die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit und einen entsprechenden Kompromissvorschlag Deutschlands ab. "Wer auf einem Rechtsstaatsvorbehalt besteht, gefährdet den ganzen Haushaltskompromiss und das Zustandekommen eines historischen Hilfspakets", sagte die ungarische Justizministerin Judit Varga der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Die ukrainische Regierung unterzeichnet ein Memorandum zur Unterstützung des Babyn Yar-Holocaust-Gedenkzentrums anlässlich des Jubiläums

Präsident Volodymyr Zelensky sagt, dass die Menschen einen Platz haben müssen, "um sich wirklich an eine der größten Tragödien des zwanzigsten Jahrhunderts zu erinnern." Neue Einzelheiten des Massakers von Babyn Yar bei Online-Gedenkfeier enthüllt. Zu den Teilnehmern gehört Israels Präsident Reuven Rivlin: "Wir dürfen uns niemals mitschuldig machen an der Sünde, die Erinnerung zu zerstören" Weiter lesen …

Kraftstoffpreise nur leicht verändert: Preisdifferenz zwischen Benzin und Diesel nach wie vor groß

Die Kraftstoffpreise zeigen ein ähnliches Bild wie in der Vorwoche. Der ADAC ermittelt eine leichte Erhöhung bei Super E10 und eine geringe Senkung bei Diesel. Im bundesweiten Wochenvergleich steigt ein Liter Super E10 um 0,1 Cent auf durchschnittlich 1,248 Euro. Diesel geht demnach um 0,2 Cent zurück, wodurch ein Liter im Bundesschnitt 1,041 Euro kostet. Weiter lesen …

Abenteuer Eigenheim in zwei "ZDF.reportagen"

Angesichts hoher Mietpreise in den Innenstädten erscheint vielen das eigene Heim im Umland als attraktive Lösung - das Bauen boomt entsprechend. Die "ZDF.reportage" begleitet Menschen, die für den Wunsch nach einem günstigen Eigenheim viel riskieren, und einige, deren Traum vom schönen Wohnen erst mal zerplatzt ist. Weiter lesen …

Lobbyveranstaltung im Kleid der Wissenschaft: Fragwürdige Stellungnahme von Leopoldina und DFG zum Thema Neue Gentechnik

In einem Brief an den Präsidenten der Nationalen Akademie der Wissenschaften (Leopoldina), Prof. Dr. Gerald Haug, äußert sich Testbiotech kritisch zu einer geplanten Veranstaltung der Leopoldina und der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG). Auf der virtuellen Konferenz soll eine Stellungnahme zu Neuer Gentechnik (Genome Editing) und Pflanzenzucht vorgestellt werden. Weiter lesen …

KaDeWe entfernt linke Polizei-Hasserin nach AfD-Kritik aus dem Schaufenster

Sie verglich Polizisten mit Abfall und wünschte sie auf die Müllhalde: Die linksradikale taz-Journalistin Hengameh Yaghoobifarah lässt kaum Zweifel an ihrer verfassungsfeindlichen Gesinnung aufkommen. Nachdem ausgerechnet das Luxuskaufhaus KaDeWe mit Yaghoobifarah als Model kooperierte, ist die fanatische Kapitalismus- und Polizeihasserin nun wieder aus dem Schaufenster verschwunden. Weiter lesen …

Wie ein Fisch den Planeten zerstört: ZDFinfo über die Gier nach Lachs

Weltweit steht der Lachs als Speisefisch auf der Beliebtheitsskala ganz oben und ist in jedem Discounter zu finden. Doch die große Nachfrage hat weit mehr Schattenseiten als bisher bekannt. In der Dokumentation "Die Gier nach Lachs - Wie ein Fisch den Planeten zerstört" schildert Filmautor Albert Knechtel den Teufelskreis globaler Eingriffe der Lachsindustrie in Naturkreisläufe - von gigantischen Zuchtbetrieben in Norwegen bis zu abgeholzten Regenwaldflächen im Amazonasgebiet. Am Samstag, 3. Oktober 2020, 20.15 Uhr, ist der Film in ZDFinfo zu sehen. Weiter lesen …

Ausweis kopieren erlaubt?

Immer wieder wird zur Bestätigung der Identität eine Ausweiskopie verlangt – etwa vom Vermieter, dem Fitnessstudio, der Bank oder der Autovermietung. Manch einer fragt sich vielleicht, ob das erlaubt ist und welche Daten zur Identifizierung überhaupt notwendig sind. Denn bis vor einigen Jahren war das Einscannen oder Kopieren des Personalausweises bis auf wenige Ausnahmen grundsätzlich verboten. Da dies jedoch in der Praxis anders gehandhabt wird, ist die Regelung im Personalausweisgesetz und anderen Gesetzen angepasst worden. Weiter lesen …

Behinderten-Pauschbetrag rasch anpassen

Zum Gesetzentwurf zur Anhebung des Behindertenpauschbetrages, zu dem der Sozialverband Deutschland heute im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages als Sachverständiger Stellung bezieht, erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer: "Die vorgesehene Verdopplung des Behindertenpauschbetrages ist überfällig und wichtig für die gesellschaftliche Teilhabe." Weiter lesen …

Geopathische Felder – Wie damit umgehen?

Die Journalistin Niki Vogt berichtet in diesem Artikel über ein Interview mit Norbert Heuser und Norbert Brakenwagen. Das Thema, das die beiden Norberts gewählt haben, ist in mehreren Aspekten seltsam und brisant. Denn einerseits winken viele Zeitgenossen ab, wenn man ihnen mit diesem Begriff kommt und halten es für baren Unsinn. Wie vieles, was man nicht sehen, hören, schmecken oder anfassen kann. Aber spüren kann man es. Nicht jeder, aber empfindsame Menschen können es sehr intensiv." Weiter lesen …

Spurhalteassistenten: Technische Lösung gegen häufige Landstraßenunfälle

Abkommen von der Fahrspur ist mit knapp 40 Prozent die häufigste Unfallursache, die in der ADAC Unfalldatenbank registriert wird. Die ADAC Unfallforschung wertet Daten von Unfällen aus, die sich meist außerorts ereignen, weil auch nur dort die ADAC Luftrettung zum Einsatz kommen kann. Meist passieren solche Unfälle aufgrund von Unaufmerksamkeit des Fahrers, häufig auch auf gerader Fahrbahn. Weiter lesen …

Rundfunkbeitrag: EuGH-Gutachter stützt Recht auf Barzahlung

Im Streit darüber, ob Bürger den Rundfunkbeitrag in bar zahlen dürfen, hat ein Gutachter des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) klargestellt, dass in der Regel eine Pflicht zur Annahme von Bargeld besteht. Diese Pflicht könne nur in Ausnahmen durch den Gesetzgeber begrenzt werden, die Satzung einer Rundfunkanstalt sei dafür jedenfalls nicht ausreichend. Weiter lesen …

Annegret Kramp-Karrenbauer: Eintopf für die Kollegen

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, 58, lebt bescheiden. In der aktuellen GALA verrät sie: "Ich habe ein Zimmer im Ministerium, das kleiner ist als früher mein Jugendzimmer, aber es reicht mir. Wir haben dort auch eine Küche. Und weil ich gern koche, aber nicht gern für mich allein, mache ich dann am Wochenende schon mal einen großen Eintopf. So haben am nächsten Tag auch die Kolleginnen und Kollegen etwas davon." Weiter lesen …

Merkel: Einheit ist "kein abgeschlossener Zustand"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat kurz vor dem 30. Jahrestag der Wiedervereinigung zu "bundesstaatlicher Solidarität" aufgerufen. "Wir haben in diesen 30 Jahren viel erreicht. Es ist gelungen, die Unterschiede in den Lebensverhältnissen zwischen Ost und West deutlich zu reduzieren, aber es bleiben strukturelle Unterschiede", sagte Merkel am Mittwoch in der Bundestagsdebatte über den Haushalt des Kanzleramtes. Weiter lesen …

Faktische Ausrottung des Rothirsch in BW: Deutsche Wildtier Stiftung fordert von Landespolitikern Freiheit für den Rothirsch!

"Post vom Hirsch" bekommen am 30. September die Abgeordneten des Landtags in Baden-Württemberg. 143 Mandatsträger aller Parteien erhalten zeitgleich einen Brief des Vorstands der Deutschen Wildtier Stiftung. Im Namen des Rothirsches bittet Dr. Jörg Soehring die Politiker: "Geben Sie dem Rothirsch eine Stimme!" Denn am 30. November läuft die bisherige Rotwildrichtlinie aus, die dem Rothirsch in Baden-Württemberg nur 4 % Platz zum Leben zugesteht. Weiter lesen …

Betreuungsquote der unter 3- jährigen Kinder auf 35,0 % gestiegen

Die Zahl der Kinder unter drei Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2020 gegenüber dem Vorjahr um rund 10 700 auf insgesamt 829 200 Kinder gestiegen. Damit waren 1,3 % mehr unter Dreijährige in Kindertagesbetreuung als am 1. März 2019. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag die Betreuungsquote am Stichtag bundesweit bei 35,0 % (2019: 34,3 %). Weiter lesen …

Heiko Schrang: Kommt es jetzt noch schlimmer?

"Heute ist es endlich soweit: Viele von euch konnten die nächste SchrangTV Sendung nach meiner meditativen Auszeit kaum erwarten. Manchmal ist es im Leben wichtig Abstand zu gewinnen, um besser sehen zu können. Über das was ich dort erfahren habe, war ich selbst mehr als geschockt und möchte euch an diesen Erkenntnissen teilhaben lassen." Dies berichtet Heiko Schrang. Weiter lesen …

Mehr Verurteilungen für Angriffe auf Polizisten

Die Ausweitung der Straftatbestände für Übergriffe auf Polizisten hat dazu geführt, dass deutlich mehr Menschen für solche Delikte verurteilt worden sind. Das berichten die Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesjustizministeriums auf eine schriftliche Frage des FDP-Innenpolitikers Konstantin Kuhle. Weiter lesen …

COMEBACK: Heiko Schrang im Interview bei BITTEL TV

Heiko Schrang schreibt: "Mit neuer Energie stehe ich nun weiterhin an eurer Seite im Kampf gegen die Corona-Diktatur. Mein geschätzter Kollege Roger Bittel hat mit mir ein exklusives Interview geführt, in dem ich über neueste Erkenntnisse und meine Lösungen spreche. Wer ebenfalls seine Freiheit zurück erlangen möchte, der sollte dieses Interview auf jeden Fall ansehen!" Weiter lesen …

Unionsfraktion hält EU-Asylplan nicht für zustimmungsfähig

Die Unionsfraktion im Bundestag hält den Vorschlag der EU-Kommission für ein neues EU-Asylsystem in seiner aktuellen Form nicht für zustimmungsfähig. "Der Kommissionsvorschlag ist noch nicht der Durchbruch, der uns in der europäischen Asylpolitik wirklich vorwärts bringt", sagte Thorsten Frei (CDU), der für Migration zuständige Fraktionsvize der Union im Bundestag, der "Welt". Weiter lesen …

Schaf im Wolfspelz Teil 3: Die Welt beherrschen mit Pyramiden und Verträgen

"Ich habe die wohl längste und anstrengenste Recherche hinter mir. Genaugenommen bin ich noch immer mittendrin und das hier ist erst der Anfang. Es geht um die Frage: "Was ist eigentlich ein Vertrag und in welchen stecken wir so drin?" Denn viele fordern ja gerade nach Friedensverträgen, aber wer kann die überhaupt formulieren? Und wer unterschreibt dann?" Dies schreibt Meike Büttner. Weiter lesen …

Luft nach oben

Während die Debatte um eine Zusammenführung ganzer Landesbanken in einem Sparkassen-Zentralinstitut pandemiebedingt auf deutlich kleinerer Flamme vor sich hin köchelt als noch vor ein paar Monaten, feilt die LBBW an ihrer Angebotspalette, um organisch zulegen zu können: Das Engagement im Autosektor fährt das Institut, eingedenk seines öffentlich-rechtlichen Auftrags, maßvoll herunter. Weiter lesen …

Pandemie der Unmenschlichkeit– Plädoyer für eine Menschlichkeit mit Ich-Substanz

Franz Ruppert schrieb den nachfolgenden Standpunkt: "Lebewesen sind Subjekte, d.h. sie verhalten sich zu ihrer Mitwelt entsprechend ihren Bedürfnissen. Ein Lebewesen, das hungrig ist, reagiert anders auf Nahrungsangebote als eines, das satt ist. Ein Lebewesen, das Angst um sein Leben hat, handelt anders als eines, das sich sicher fühlt. Das gilt für das Pflanzen- und Tierreich ebenso wie für menschliche Wesen." Weiter lesen …