Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. März 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Corona-Krise: Fehlerhafte Daten Grundlage weitreichender politischer Entscheidungen?

Drastische politische Entscheidungen sollen helfen, dass sich der neue Corona-Virus Sars-Cov 2 und die von ihm mutmaßlich ausgelöste Krankheit Covid-19 langsamer ausbreiten. Doch die Daten, mit denen das begründet wird, sind weiter unsicher und zu wenig aussagekräftig, wie Wissenschaftler und Medienberichte deutlich machen. Das meldet das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Altmaier will "umfassendes Fitnessprogramm" für die Wirtschaft

Während des Corona-Shutdowns arbeitet Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) an umfassenden Plänen für die ökonomische Revitalisierung in der Zeit nach der akuten Krise. "Die Rettungspakete allein werden nicht genügen. Wir brauchen ein umfassendes Fitnessprogramm für die deutsche Wirtschaft", sagte der CDU-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Corona-Eindämmung: FDP will immunisierte Personen per App erfassen

Die FDP hat sich dafür ausgesprochen, im Kampf gegen das Coronavirus möglichst bald eine App einzusetzen, die Bürger freiwillig auf ihrem Handy installieren können. "Klar ist, dass intelligente Apps und Mobilfunkdaten helfen können, die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen", sagte Fraktionsvize Frank Sitta dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Wesentlich wird dabei schon bald die Erfassung von bereits immunen Personen sein." Weiter lesen …

FDP warnt vor "Einbahnstrasse" bei Corona-Hilfe in EU

Der FDP-Gesundheitspolitiker Andrew Ullmann hat vor einseitiger deutscher Hilfeleistung in der Corona-Krise gewarnt. "Solange wir freie Kapazitäten haben, können und müssen wir unsere Nachbarn unterstützen. Das gilt bei den Krankenhauskapazitäten wie auch bei Personal, Schutzausrüstung und Technik", sagte der Bundestagsabgeordnete und Mediziner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Pandemie-Drohne soll Coronavirus aufspüren

Forscher der University of South Australia (UniSA) arbeiten mit dem kanadischen Drohnen-Spezialisten Draganfly an einer "Pandemie-Drohne". Diese soll, dank Sensorsystem, die Temperatur, Herz- und Atemfrequenz sowie Husten und Niesen erkennen und so in Menschenmassen - beispielsweise auf Flughäfen, Kreuzfahrtschiffen oder in Altenheimen - das Coronavirus aufspüren. Weiter lesen …

Fracht-Segler hat 100 Meter hohe Masten

Segelschiffen, die Fracht befördern, gehört die Zukunft. Davon sind Jakob Kuttenkeuler von der Königlichen Technischen Hochschule Stockholm und die Reederei Wallenius Marine überzeugt. Derzeit baut ein Team unter der Leitung des Forschers ein sieben Meter langes Modell eines Autotransporters, der allein vom Wind angetrieben werden soll. Er wird Platz für 6.000 Fahrzeuge haben. Weiter lesen …

Warum ein Aktien Demokonto wichtig ist

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind die Weltmärkte und damit die Kurse von Aktien wahnsinnig volatil. In Kombination mit staatlichen Maßnahmen und Beschränkungen, die bewirken, dass die Bevölkerung überwiegend zu Hause bleibt, wenden sich viele Menschen dem Trading zu. Sie denken aus den Entwicklungen am Aktienmarkt einfach Gewinn schlagen können und gehen durch unzureichende Kenntnisse ein finanzielles Risiko ein. Weiter lesen …

Lagerungsschwindel: Einfache Übungen helfen

Wenn sich im Kopf alles dreht, können kleine Kalksteinchen im Ohr der Grund dafür sein. Diese Kristalle, auch Otolithen genannt, gehören zu unserem Gleichgewichtsorgan im Innenohr. Lösen sie sich aber ab und geraten in die mit Flüssigkeit gefüllten Bogengänge, rufen sie bei jeder größeren Kopfbewegung Schwindel hervor, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" schreibt. Weiter lesen …

Gebrauchte Möbel weitergeben: Startup rettet Möbel vor dem Müll

"Jährlich werden 50 Millionen Altmöbel in Deutschland verbrannt. Das soziale und ökologische Startup Weitergeben.org möchte das nun ändern. Die Organisation Weitergeben, mit Sitz in Oberfranken, ist eine großartige Anlaufstelle in Deutschland und Europa, wenn es darum geht, gebrauchte Möbel aufzunehmen, um sie an Interessierte zu spenden", schreibt das Magazin "Gute Nachrichten". Weiter lesen …

Vortrag von Wolf-Dieter Storl über Frühlingskräuter

»Unkraut wächst immer« (Mauvaise herbe pousse toujours), sagt ein französisches Sprichwort. Nicht nur im Garten, unter der Hecke oder auf dem Feld findet man es, sondern auch überall in der Großstadt. "Egal in welcher Stadt ich unterwegs bin, aus den Mauerritzen leuchten mir Ruprechtskraut oder Schöllkraut entgegen, deren Samen irgendeine Ameise dort deponiert hat; zwischen den Gehwegplatten und Pflasterritzen zwängt sich ein Wegerich hervor, eine Gänsedistel oder ein Vogelknöterich", berichtet Wolf-Dieter Storl. Weiter lesen …

Snowden warnt: Corona-Überwachung wird das Virus überdauern

Rund um die Welt ziehen Staaten neue technologische Möglichkeiten heran, um die Corona-Krise unter Kontrolle zu bekommen. Entsprechende Überwachungsmaßnahmen können aber, laut Snowden, meist von Dauer sein, da es schwierig sei, einmal angewandte Technologien wieder in zurück in die Mottenkiste zu verfrachten, wie er sich ausdrückte. Das schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Gemeinsam Corona meistern: AfD-Fraktion Sachsen spendet Atem-Masken

Wir helfen den Helfern: Unter diesem Motto starteten Abgeordnete der AfD-Landtagsfraktion ihre Corona-Hilfsaktion und gaben bei einem Dresdner Modeatelier die Produktion der so dringend benötigten Atemschutzmasken in Auftrag. Finanziert werden die Atemschutzmasken von den AfD-Abgeordneten, die zwischenzeitlich die ersten 200 Atemschutzmasken der Universitätsklinik übergeben konnten. Weiter lesen …

FDP will Flexibilisierung des Studiums wegen Coronakrise

Die FDP-Fraktion im Bundestag will die Coronakrise und die damit verbundenen Einschränkungen an den Hochschulen zum Anlass nehmen, das Studium flexibler zu gestalten. "Jetzt rächt sich, dass Studium noch viel zu oft als Präsenzveranstaltung in vollen Vorlesungsräumen gedacht wird", sagte der Fraktionssprecher für Studium und berufliche Bildung, Jens Brandenburg, den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft". Weiter lesen …

Grüne fordern mehr Geld für Corona-Impfstoff

Die Grünen fordern Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) auf, deutlich mehr Geld für die internationale Impfstoff-Initiative Cepi bereitzustellen. Die bislang bewilligten Mittel von 140 Millionen Euro seien "bei weitem nicht ausreichend", sagte der Grünen-Forschungspolitiker Kai Gehring dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Weiter lesen …

Bestseller-Autor Yuval Noah Harari: "Die große Gefahr sind die Menschen, nicht das Virus."

Für Bestseller-Autor Yuval Noah Harari ("Eine kurze Geschichte der Menschheit") birgt die Coronavirus-Pandemie ein besonderes Risiko: "Die große Gefahr sind die Menschen, nicht das Virus. Wenn wir national und international zusammenarbeiten, kriegen wir das fraglos hin. Aber die Uneinigkeit der Welt ist das große Problem", sagte der israelische Historiker dem stern. Harari ist sich sicher: "Das Antiserum gegen Corona ist nicht Trennung, sondern Zusammenstehen." Weiter lesen …

Heino Ferch sind gute Manieren wichtig

Dem Schauspieler Heino Ferch sind gute Manieren wichtig. "Ich denke schon, dass ich ein Gentleman bin. Ich habe gute Manieren, also bin umsichtig, aufmerksam, halte Frauen die Tür auf, verschenke Blumen, vergesse den Hochzeitstag nicht. Ich denke, dass das die gute alte Schule ist, und mittlerweile wird man da auch nicht mehr vor den Kopf gestoßen. Es gab das eine Zeit lang, dass manche Frauen einen kritisiert haben, wenn man so was gemacht hat, weil sie das selbst können", sagte Ferch den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Weiter lesen …

Bild-Bericht über Till Lindemann erweist sich als falsch

Die Medienberichte, wonach der Rammstein-Frontsänger Till Lindemann mit dem Coronavirus infiziert ist, entsprechen offenbar nicht der Wahrheit. Auf der Facebook-Seite der Band wurde mitgeteilt, dass der Test auf das Coronavirus negativ ausgefallen sei. Zunächst hatte die Bild-Zeitung über die angebliche Infizierung des Sängers berichtet. Auch Sputnik hatte den Bild-Bericht übernommen. Weiter lesen …

Corona-Diktatur? Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?

"Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin die Pandemie." Die Demokratie in Europa wurde vorübergehend auf Eis gelegt. "Wir befinden uns im Krieg", sagen immer mehr Spitzenpolitiker. Der Feind heißt Corona. Corona ist extrem gefährlich, erklären Regierungen überall in der EU. Daher gilt: Hausarrest für Alle. Auf unbestimmte Zeit. Warten bis ein Medikament erfunden wurde, das uns alle rettet. Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grobes in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Karl Lauterbach (2017)
Lauterbach: Corona-Krise wird eine ganze Generation ein Leben lang beschäftigen
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen