Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: HSV stellt Bernd Hoffmann frei

2. Bundesliga: HSV stellt Bernd Hoffmann frei

Archivmeldung vom 28.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Nils / pixelio.de
Bild: Nils / pixelio.de

Der Hamburger Sportverein hat seinen Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der Fußball-Zweitligist am Samstag mit.

"Der Aufsichtsrat der HSV Fußball AG hat die Konsequenzen aus den Vorstandsdifferenzen gezogen. Das Kontrollgremium stellte den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann am Sonnabendnachmittag mit sofortiger Wirkung von seinem Amt frei", hieß es in der Mitteilung. Die verbleibenden Vorstände Frank Wettstein und Jonas Boldt führten den Club als Vorstandsduo weiter.

"Nach der Aufsichtsratsentscheidung traten der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Max-Arnold Köttgen und Vereins-Vizepräsident Thomas Schulz von ihren Aufsichtsratsämtern zurück. Marcell Jansen als Präsident des Hauptgesellschafters HSV e.V. wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden des nun fünfköpfigen Gremiums gewählt", so der Verein. "Wir können uns in dieser schwersten Krisenzeit des gesamten Profifußballs keine Energieverluste und belasteten Vertrauensverhältnisse leisten. Der volle Fokus muss auf die HSV-Interessen gerichtet sein", sagte der neue Vorstandsvorsitzende Jansen nach der Sitzung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bellen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige