Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. Dezember 2018 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2018

Lottozahlen vom Mittwoch (05.12.2018)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 13, 29, 36, 47, 48, 49, die Superzahl ist die 5. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 5129260. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 154717 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Schimmel in der Mietwohnung: Gefahr ist noch kein Mangel

Bedingt durch immer bessere Dämmmaterialien und dichtere Fenster hat das Auftreten von Schimmel in Mietwohnungen in der Vergangenheit stark zugenommen. Tritt in einer Wohnung tatsächlich Schimmel auf, kann ein Recht auf Mietminderung bestehen. Doch was ist, wenn der Schimmel noch gar nicht da ist, aber aufgrund der Bausubstanz bald in der Wohnung ein Befall auftreten kann? Berechtigt das den Mieter schon zu einer Mietminderung? Der Bundesgerichtshof (BGH) hat auf diese Frage jetzt mit einem klaren „Nein“ geantwortet. ARAG Experten erläutern das aktuelle Urteil der Karlsruher Richter. Weiter lesen …

Bericht: Volkswagen hebt Renditeziel

Der Autobauer Volkswagen will den Gewinn seiner Kernmarke deutlich erhöhen. Bis zum Jahr 2023 soll das Ergebnis um knapp sechs Milliarden Euro verbessert werden, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Informationen aus Konzernkreisen. Die operative Rendite werde damit von zuletzt vier auf sechs Prozent erhöht. Weiter lesen …

DAX lässt weiter nach - Trump hofft auf stabilen Ölpreis

Am Mittwoch hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.200,24 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,19 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Damit holte der DAX die kräftigen Kursverluste an den US-Börsen vom Vortag nach, die dort am Dienstag erst nach Börsenschluss im Xetra-Handel richtig an Fahrt aufgenommen hatten. Weiter lesen …

Streit um "Digitalpakt" geht weiter

Trotz der einhelligen Ablehnung einer Grundgesetzänderung durch die 16 Ministerpräsidenten der Länder drängt SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles auf eine schnelle Einigung über den sogenannten "Digitalpakt". "Die offenen Fragen zwischen Bund und Ländern müssen nun zügig im Vermittlungsausschuss geklärt werden", sagte Nahles der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Arbeitsminister will mit Überschüssen Betriebsrenten entlasten

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) fordert Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf, mit Hilfe der Überschüsse in der gesetzlichen Krankenversicherung die Doppelverbeitragung für Betriebsrenten reduzieren. "Die Überschüsse in der gesetzlichen Krankenversicherung sollten genutzt werden, den Effekt der sogenannten Doppelverbeitragung für Betriebsrenten abzubauen", sagte Heil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Althusmann will von CDU-Chef "klares Signal" für GroKo

Niedersachsens CDU-Landeschef Bernd Althusmann hat den künftigen Parteichef der Bundes-CDU dazu aufgerufen, "dringend ein klares Signal" für den Fortbestand der großen Koalition in Berlin zu geben. Unabhängig von der Person des künftigen Parteivorsitzenden, müsse die Union nach ihrem Parteitag deutlich machen, "dass wir die Zusammenarbeit mit der SPD auf einer vertrauensvollen Basis fortsetzen wollen", sagte Althusmann der "Welt". Weiter lesen …

Kampf um CDU-Vorsitz: Merz will "Agenda für die Fleißigen"

Der frühere Unionsfraktionschef und Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, will im Falle seiner Wahl eine politische Offensive für die gesellschaftliche Mitte ins Leben rufen. "Wir brauchen eine `Agenda für die Fleißigen`", sagte Merz der "Bild-Zeitung". "Es gibt so viele Menschen in unserem Land, die ein Leben lang hart arbeiten, sich jeden Tag abmühen und ihren Beitrag zum Wohl aller leisten." Weiter lesen …

Verwaltungskosten der Rentenversicherung sinken deutlich

Die Verwaltungskosten der Deutschen Rentenversicherung Bund werden in diesem Jahr auf dem Niveau von vor zwölf Jahren liegen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung, Christian Amsinck, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Die Kosten werden demnach im Jahr 2018 gegenüber 2017 voraussichtlich um rund 20 Millionen auf 1,55 Milliarden Euro sinken. Weiter lesen …

Viele Polen kommen zu „Willingen/5“

Seit über 15 Jahren ist Christine Hensel Ticketmanagerin beim Ski-Club Willingen und erlebt Jahr für Jahr ab Anfang Oktober den Ansturm auf die begehrten Eintrittskarten für den Willinger Kultweltcup auf der Mühlenkopfschanze. Der neue Modus „Willingen/5“ hat den Run auf die besten Plätze vom 15. bis 17. Februar 2019 noch einmal angeheizt, besonders im Land des Premiersiegers Kamil Stoch. Der Pole hatte 2018 die 25.000 Euro-Extrapämie aus den fünf Durchgängen Qualifikation und den beiden Einzelwettbewerben mit nach Hause genommen und nicht erst seitdem rücken ganze Familien aus dem Nachbarland bzw. polnischer Abstammung aus ganz Deutschland an. Weiter lesen …

CUSTOMBIKE-SHOW 2018 – Die neuen Champions kommen aus England und Japan

Am ersten Dezemberwochenende pilgerten mehr als 33 000 Freunde individueller Motorräder zur CUSTOMBIKE-SHOW nach Bad Salzuflen. Mit vier Messehallen, 28 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, 300 Ausstellern und gut 1 000 radikal umgebauten Maschinen aus aller Herren Länder bleibt die Veranstaltung die weltweit größte Fachmesse für Motorrad-Customizing und Pulsmesser für Umbautrends. Weiter lesen …

Länder stoppen vorerst Grundgesetzänderung für Digitalpakt

Die geplante Grundgesetzänderung für den Digitalpakt Schule wird wohl vorerst nicht umgesetzt werden. Man wolle den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat anrufen, teilte der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), am Mittwoch in Berlin mit. Zuvor hatten sich die Regierungschefs der Länder getroffen. Weiter lesen …

AKK erhält Unterstützung aus dem CDU-Sozialflügel

Im Rennen um den CDU-Parteivorsitz erhält Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer Rückendeckung aus dem Sozialflügel ihrer Partei. In der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) mit ihren gut 250 Delegierten gebe es "eine klare, eindeutige Mehrheit" für Kramp-Karrenbauer, sagte der sozialpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Peter Weiß, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

CDU-Politiker Whittaker will grundlegende Erneuerung seiner Partei

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker ruft seine Partei zu einer grundlegenden Erneuerung ihrer Struktur und Arbeitsweise auf. "Allein die Führungsperson auszutauschen, wird nicht reichen, um den Menschen deutlich zu machen, dass wir es ernst meinen", schreibt Whittaker in einem Papier, über das die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Donnerstagsausgaben berichten. Weiter lesen …

Blüm kritisiert Spahn: "Held nach Feierabend"

Der ehemalige Sozialminister Norbert Blüm (CDU) hat die Bewerber für den CDU-Vorsitz, allen voran Gesundheitsminister Jens Spahn, kritisiert. "Spahn spielte den Besorgten beim Migrationspakt, im Kabinett und in der Fraktion war von ihm nichts zu hören, ein Held nach Feierabend", sagte Blüm der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Westwing-Gründerin hält Big Data für übertrieben

Delia Fischer, Co-Chefin des Online-Einrichtungshauses Westwing, glaubt nicht, dass ihr die Analyse großer Datenmengen bei zentralen Aufgaben hilft. "Immer Big Data, Big Data!", klagte sie in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit". Die Technik sei zwar vielerorts hilfreich, aber nicht, um Trends im Design vorauszusagen: "Kein Big Data kann mir sagen, ob demnächst Kirsche in sein wird oder sonst was." Weiter lesen …

Zahlreiche Festnahmen bei Großrazzia gegen italienische Mafia

Bei der Großrazzia gegen Angehörige der italienischen Mafiaorganisation `Ndrangheta in Deutschland, Italien, den Niederlanden und Belgien sind am Mittwoch etwa 90 Verdächtige festgenommen worden. Darunter seien auch einige mutmaßliche Haupttäter, teilten die Behörden am Mittag in Den Haag mit. Zudem seien Millionen an Geldern sowie Kokain in größeren Mengen beschlagnahmt worden. Weiter lesen …

Bericht: Scholz plant Komplett-Umbau der Flüchtlingsfinanzierung

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat einen neuen Vorschlag für eine Reform der Flüchtlingsfinanzierung auf den Tisch gelegt: Statt vieler verschiedener Hilfen will der Bundesfinanzminister den Ländern je anerkanntem Flüchtling künftig 16.000 Euro überweisen. Dies geht aus einer Vorlage des Bundes für die heutige Konferenz der Ministerpräsidenten hervor, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungs- und Länderkreise. Weiter lesen …

Microsoft stampft "Edge" für Windows 10 ein

Der von Microsoft im Zuge der Einführung von Windwos 10 einst so gehypte Internet-Browser "Edge" steht offenbar vor dem Aus. Wie "Windows Central" berichtet, soll der vom Großteil der Anwender nicht genutzte Dienst durch einen alternativen Standard-Browser für das aktuelle Microsoft-Betriebssystem Windows 10 mit dem Codenamen "Project Anaheim" abgelöst werden. Laut Daten von StatCounter http://gs.statcounter.com kommt Edge derzeit auf einen Marktanteil von nur 2,15 Prozent. Weiter lesen …

Shiffrin: „Meine Mutter bewahrt mich davor, verrückt zu werden“

Ski-Star Mikaela Shiffrin betont die Wichtigkeit ihrer Mutter Eileen, die sie im alpinen Weltcup stets begleitet. „Meine Mutter Eileen reist mit mir, sie ist meine Managerin und sorgt dafür, dass mein Kopf richtig tickt“, sagt die Amerikanerin im Interview mit dem Magazin SPORT BILD (Mittwochs-Ausgabe). „Sie bewahrt mich davor, während der Saison verrückt zu werden.“ Weiter lesen …

Ex-Piratenpolitiker: Arbeitgeber sollten Menschen mit ADHS anwerben

Der ehemalige Abgeordnete der Piratenpartei, Christopher Lauer, findet, dass Unternehmen Menschen mit ADHS anwerben sollten. "Gerade in Zeiten, in denen Firmen propagieren, sie bräuchten Querdenker und Disruption, stelle ich mir immer die Frage, wie ernst sie es wirklich meinen, wenn sie diejenigen, die von Natur aus die ganze Zeit kreuz und quer denken, nicht gezielt ansprechen", schreibt er in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Witsel will Bayerns Titelserie beenden

Dortmunds neuer Chefstratege Axel Witsel (29) fiebert auf sein erstes Revierderby hin: „Solche Spiele liebe ich.“ Im Interview mit SPORT BILD spricht er nicht nur über das Derby, sondern auch über Dortmunds Ambitionen und den Titelkampf mit dem FC Bayern. „Sie sind sechsmal in Serie Meister geworden. Wir setzen alles daran, diese Serie zu beenden, das können Sie mir glauben. Auch wenn es abgedroschen klingt: Es bringt uns nichts, wenn wir jetzt den Titel als Ziel ausrufen. Die Saison ist noch soooo lang.“ Aber: „Dass wir Platz 1 bis zur Winterpause nicht mehr hergeben wollen, ist nach unserem guten Start auch klar“, so Witsel. Er sagt: „Wir sollten weiter jeden Tag hart arbeiten, statt jetzt an Triumphe zu denken. Titel gewinnst du nicht durch Reden, sondern nur durch Taten!“ Weiter lesen …

Bruch mit Breitner wegen TV-Auftritt

Auslöser für den Streit zwischen den Bayern-Legenden Paul Breitner (67) und Uli Hoeneß (66) war ein Auftritt von Breitner bei der BR-Sendung „Blickpunkt Sport“, in der er Hoeneß für seinen Auftritt bei der Pressekonferenz der Bayern-Bosse kritisierte. Hoeneß griff daraufhin zuletzt Breitner an, gab ihm zuletzt selbst die Schuld an seinem Ende als Klub-Markenbotschafter bei Bayern. Hoeneß: „Er hat Anfang 2017 diesen Vertrag nach einer Auseinandersetzung mit Karl-Heinz Rummenigge, wo es auch um Presseauftritte ging, hingeschmissen.“ Weiter lesen …

Weinzierl: Pavard hat Bayern-Niveau!

Markus Weinzierl spricht im SPORT BILD-Interview über seine Hoffnung, den Kader im Winter durch Transfers zu verbessern: „Das muss das Ziel sein. Aber im Winter ist es erstens schwierig, gute Spieler zu bekommen. Und zweitens braucht man glückliche Umstände, um gute Zugänge zu finden. In Augsburg ist uns das mit André Hahn und Alfred Finnbogason beispielsweise gelungen, auf Schalke mit Guido Burgstaller auch. Ich hoffe, dass wir hier ein ähnliches Händchen haben.“ Weiter lesen …

E-Mails: Neue Abonnenten sind brave Leser

Neue Abonnenten neigen eher dazu, Marketing-E-Mails zu lesen. Dies geht aus einer aktuellen Erhebung des US-amerikanischen Unternehmens ReturnPath hervor. Demnach haben diese eine Leserate von 39 Prozent, ein Ergebnis das weit über der durchschnittlichen Leserate liegt. Dennoch nutzen mehr als die Hälfte der Konsumenten (53 Prozent) Fake-E-Mail-Adressen. Weiter lesen …

Spahn dringt auf Entlastungen für GKV-Versicherte

Angesichts des Milliarden-Überschusses der gesetzlichen Krankenkassen dringt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf Entlastungen für GKV-Versicherte. "Es war richtig, die Krankenkassen zum Abbau ihrer Rücklagen zu zwingen. Denn es gibt keinen Grund, warum sie Beitragsgelder weiter horten", ließ sich Spahn am Mittwoch zitieren. Weiter lesen …

ABB-Chef: China könnte in drei Jahren größter Absatzmarkt sein

Der Schweizer Maschinen- und Anlagenbauer ABB will vor allem durch den Ausbau seiner Robotik-Sparte vom rapiden Wachstum in China profitieren. "China könnte in den nächsten drei Jahren ABBs größter Absatzmarkt werden und damit die USA ablösen", sagte ABB-Geschäftsführer Ulrich Spiesshofer dem "Handelsblatt". 2017 wurde weltweit fast jeder dritte Roboter nach China verkauft. Weiter lesen …

Hofreiter will Büroräume in Zügen

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter fordert Büroräume in Bahnen, die Wiedereinführung von Nachtzügen und eine Mehrwertsteuersenkung im Fernverkehr. "Im Fernverkehr sollten für die Fahrgäste flexible Arbeitsräume installiert werden, so dass Büroarbeit, Beratungen und sämtliche technische Kommunikation möglich ist - ohne dass andere Fahrgäste gestört werden", schreibt Hofreiter in einem Thesenpapier, über welches das Nachrichtenportal T-Online berichtet. Weiter lesen …

Quora: Hacker schnappen sich 100 Mio. Daten

Nach dem Hack bei Starwood, bei dem Daten von 500 Mio. Hotel-Kunden entwendet wurden oder auch bei Dell, meldet nun der Online-Fragedienst Quora einen ähnlichen Angriff. Cyber-Kriminelle sollen Zugang auf die persönlichen Datensätze von rund 100 Mio. Nutzern gehabt haben. Besonders brisant: Die Angreifer griffen neben den gehashten Zugangsdaten auch direkte Nachrichten und anderen von den Usern erstellten Content ab, wie ein Blogeintrag von Quora-Gründer Adam D'Angelo offenbart. Weiter lesen …

Netzwerk trickst Googles "Inception" aus

Ein von Forschern der Auburn University trainiertes neuronales Netzwerk hat Googles bestes Bilderkennungssystem "Inception" hinters Licht geführt. Die Wissenschaftler haben Objekte mittels Rotation in spezielle Positionen gebracht, wodurch es zur Falscherkennung gekommen ist. Lediglich 3,09 Prozent der 3D-Objekte konnte die Google-Engine korrekt identifizieren. Weiter lesen …

Heinen-Esser will Plastikumhüllung von Postwurfsendungen verbieten

Die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) geht gegen die Plastikumhüllungen von sogenannten Posteinwurfsendungen mit Discounterwerbung vor, die wöchentlich in Plastikfolie bundesweit an rund 20 Millionen Haushalte gesendet werden. "Mein Ziel ist es, die Plastikumhüllung von Postwurfsendungen zu verbieten", sagte die CDU-Politikern der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bundesregierung erlässt Steuern für EM-Ausrichtung 2024

Die Bundesregierung hat den Veranstaltern der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland besondere Steuer-Erleichterungen zugesagt. Laut Bundesfinanzministerium handelt es sich um Nachlässe bei der Einkommens- und Körperschaftssteuer, über deren Höhe die Bundesregierung jedoch keine Auskunft geben will. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor, aus der das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" zitiert. Weiter lesen …

Verteidigungsministerium hat keinen Überblick über Subunternehmer

In der Debatte um Verträge mit externen Beratern hat das Bundesverteidigungsministerium eingeräumt, keinen Überblick über eine mögliche Vergabe von Aufträgen an Subunternehmer zu haben. Staatssekretär Gerd Hoofe verwies nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Mittwoch) in einer Sondersitzung des Verteidigungsausschusses im November darauf, dass die Nennung von Unterauftragnehmern nicht zwingend sei. Weiter lesen …

Habeck kritisiert Verzögerung bei Digitalsteuer

Grünen-Chef Robert Habeck kritisiert, dass die Europäische Union vorerst keine Steuer für Internetkonzerne wie Google oder Facebook erhebt. "Es ist mehr als ärgerlich, dass in Brüssel mal wieder keine Entscheidung in Sachen Digitalkonzern-Steuer gefallen ist", sagte Habeck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Bayer-Betriebsratschef: Bayer schickt Mitarbeiter mit 57 in Rente, Stellenabbau trifft Leverkusen stark

Um den Stellenabbau in Deutschland zu ermöglichen, will Bayer Mitarbeiter mit 57 Jahren in den Vorruhestand schicken. "Es wird ein Programm 57+ geben, wonach Bayer-Beschäftigte mit 57 Jahren in den Ruhestand gehen können", sagte Oliver Zühlke, Chef des Gesamtbetriebsrats von Bayer, der Düsseldorfer "Rheinischen Post". "Wir fordern von Bayer nun attraktive Angebote." Für Mitarbeiter, die nicht die Rente mit 63 nutzen können, sei der Ruhestand mit 57 nur attraktiv, wenn Bayer Verluste bei der Rente ausgleiche. "Das wird Bayer einiges kosten." Weiter lesen …

Scheuer will Gesetzentwurf für autonomes Fahren vorlegen

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will im Frühjahr 2019 einen Gesetzentwurf vorlegen, mit dem autonomes Fahren auf deutschen Straßen möglich wird. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf das Bundesverkehrsministerium. "Wir bringen das autonome Fahren jetzt auch auf die Straße", sagte Scheuer den Funke-Zeitungen. "Im Moment arbeiten wir an einem Gesetz, um autonom fahrende Shuttles zuzulassen." Weiter lesen …

Grüne wollen Rechte von Flugpassagieren stärken Spitzentreffen in Berlin

Die Grünen machen nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" politisch Druck, um die Rechte von Flugpassagieren bei Verspätungen oder Annullierungen von Flügen zu stärken. "Während Kundinnen und Kunden einer Pauschalreise im Falle der Insolvenz einer Fluggesellschaft abgesichert sind, fehlt ein vergleichbarer Schutz für Individualreisen", heißt es dazu in einem noch unveröffentlichten Antrag für den Bundestag. Diese Ungleichbehandlung müsse beendet werden. Weiter lesen …

VW erwartet Ende des Verbrenners

Volkswagen bereitet den Ausstieg aus der Verbrennertechnologie vor. "Im Jahr 2026 beginnt der letzte Produktstart auf einer Verbrennerplattform", sagte VW-Chefstratege Michael Jost am Dienstag dem "Handelsblatt". Die Marke Volkswagen und auch der gesamte Konzern sehen ihre Zukunft im Elektroantrieb, nicht mehr bei Benzinern oder Dieselautos. Weiter lesen …

Bube soll Vize-Präsidentin beim Verfassungsschutz werden

Die bisherige Leiterin des baden-württembergischen Verfassungsschutzes, Beate Bube, soll Vize-Präsidentin im Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in Köln werden. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf Sicherheitskreise. Demnach soll Bube in Kürze neben dem ehemaligen BKA-Ermittler Sinan Selen als weitere Stellvertreterin des neuen BfV-Präsidenten Thomas Haldenwang ernannt werden. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Mehr Stabilität

Mit ihrer 16-Stunden-Marathonsitzung, die erst gestern früh um kurz vor 8 Uhr endete, haben die EU-Finanzminister ein erstaunliches Durchhaltevermögen bewiesen und einen Willen an den Tag gelegt, die Eurozone widerstandsfähiger zu gestalten, den man ihnen zuvor kaum zugetraut hätte. Vielleicht haben ja die wochenlangen Diskussionen rund um den italienischen Haushalt nicht bremsend gewirkt, wie zuvor geunkt wurde, sondern haben im Gegenteil allen Beteiligten noch einmal überdeutlich gemacht, wie wichtig es wäre, die Schuldenprobleme im Euroraum jetzt anzugehen. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Sara Hegewald / pixelio.de
Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks