Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Ermittler schonen Katholische Kirche: Keine Durchsuchungen

Ermittler schonen Katholische Kirche: Keine Durchsuchungen

Archivmeldung vom 05.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Kindesmissbrauch in der Kirche hat eine lange Tradition - und nicht nur dort! (Symbolbild)
Kindesmissbrauch in der Kirche hat eine lange Tradition - und nicht nur dort! (Symbolbild)

Bild: Archeviva / Eigenes Werk

Deutsche Staatsanwaltschaften halten sich mit Ermittlungen gegen die katholische Kirche weiterhin zurück. Nur sechs von 27 zuständigen Staatsanwaltschaften sind der Ende September veröffentlichten Missbrauchsstudie unmittelbar nachgegangen, schreibt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Ermittlungsverfahren wurden zunächst nicht eingeleitet. Seitdem eine Gruppe von sechs Strafrechtsprofessoren Ende Oktober Anzeigen erstattet hat, haben vier Staatsanwaltschaften Ermittlungen gegen Unbekannt eröffnet. 20 Staatsanwaltschaften prüfen die Anzeige noch. Durchsuchungen oder Beschlagnahmen, wie sie die Strafrechtler fordern, finden nach wie vor nicht statt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige