Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Dezember 2015 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2015

VW Skandal - ADAC Rechtsschutz lässt Kunden weitgehend im Stich

Ähnlich wie zuletzt die ARAG verweigert nunmehr auch die ADAC Rechtsschutzversicherung die Deckungszusagen für die VW-Geschädigten, die von der Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertreten werden, und lässt diese weitgehend im Stich. Der ADAC meint, es würden keine hinreichenden Erfolgsaussichten bestehen. Es werden zwar Deckungszusagen für die Erstberatungen erteilt. Dies hilft den Geschädigten jedoch nicht weiter. Weiter lesen …

Bundesverkehrswegeplan kommt erst kurz vor Ostern

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die Vorlage des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) erneut verschoben. Der Entwurf soll nun erst in der Sitzungswoche vor Ostern präsentiert werden, teilte Dobrindt den Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD in einem Brief mit, aus dem die Westfalenpost (WP, Donnerstagausgabe) zitiert. Ursprünglich wollte Dobrindt den Plan bereits nach der vergangenen Sommerpause vorlegen. Weiter lesen …

Bamf setzt erstmals studentische Aushilfen ein

Das überlastete Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) will in seinen Außenstellen erstmals rund 60 studentische Aushilfen einsetzen. Sie sollen etwa beim Zustellen der Asylbescheide und der erkennungsdienstlichen Behandlung der Asylbewerber helfen, berichtet der "Spiegel". Dafür werden den Flüchtlingen unter anderem Fingerabdrücke abgenommen. Weiter lesen …

Gysi wirbt für Rot-Rot-Grün im Bund

Der ehemalige Fraktionschef der Linken, Gregor Gysi, hat vor einem historischen Versagen seiner Partei gewarnt, sollte sie bei der Bundestagswahl 2017 nicht zusammen mit SPD und Grünen Regierungsverantwortung anstreben: "Die Linke hat aus meiner Sicht die Pflicht, zusammen mit SPD und Grünen ein linkes Projekt gegen die jetzige Entwicklung Europas und Deutschlands zu setzen", sagte Gysi im Interview mit dem "Spiegel". Weiter lesen …

Skisprung-Legende Helmut Recknagel: "Ich traue Severin Freund den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee zu"

Anlässlich der 64. Vierschanzentournee, die am 28. Dezember mit dem Skispringen in Oberstdorf startet, spricht Dr. Helmut Recknagel, dreifacher Tournee-Sieger und Mitglied der "Hall of Fame des deutschen Sports", im Video-Interview der Deutschen Sporthilfe über die Chancen von Severin Freund und dessen Konkurrenten, vergleicht die Veränderungen im Skisprung mit "Weißbrot und Vollkorn" und schlägt Jens Weißflog, Sven Hannawald und Martin Schmitt als zukünftige "Hall of Fame"-Mitglieder vor. Weiter lesen …

Henkel meldet für 2015 ein Rekordjahr

Der Düsseldorfer Dax-Konzern Henkel wird 2015 mit einem Rekordergebnis abschließen. "2015 wird ein Rekordjahr für unser Unternehmen. Analysten erwarten, dass Umsatz und Gewinn in 2015 um zehn Prozent oder mehr steigen", sagte Vorstandschef Kasper Rorsted der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Weiter lesen …

Bauern investieren weniger in Erneuerbare

Während der Anteil Erneuerbarer Energien am deutschen Strommix weiter steigt, halten sich viele Landwirte mit Investitionen in die umweltfreundliche Technik neuerdings zurück. Das geht aus Daten des Marktforschungsinstituts "Produkt + Markt" hervor, über die die "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagausgabe) berichtet. Weiter lesen …

Lettland widerlegt Erklärungen der ukrainischen Generalstaatsanwaltschaft bezüglich der Existenz von Konten von Sergiy Arbuzov im Landesinneren

Die Verteidiger von Sergiy Arbuzov, dem ehemaligen Leiter der NBU, erklärten heute auf einer Pressekonferenz von Interfax-Ukraine anlässlich der von lettischen Bundesbehörden in Umlauf gebrachten Informationen, dass die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft (GSA) die Öffentlichkeit in die Irre geführt habe. Diese hatte zuvor berichtet, dass der Mandant der Verteidiger Konten in Lettland besäße und man diese eingefroren habe. Weiter lesen …

Bundespräsident dankt Flüchtlingshelfern

Die Flüchtlingskrise ist das Hauptthema der Weihnachtsansprache von Bundespräsident Joachim Gauck. "Wir haben gezeigt, was in uns steckt - an gutem Willen und an Professionalität, aber auch an Improvisationskunst", so der Bundespräsident in der Ansprache, die am 1. Weihnachtsfeiertag im Fernsehen ausgestrahlt wird. Weiter lesen …

Wurde ZDF-Doku über Wladimir Putin manipuliert?

Kurz vor dem EU-Gipfel,auf dem die Verlängerung der Sanktionen gegen Russland beraten wurde, hat das ZDF in der Doku »Machtmensch Putin« schwere Anschuldigungen erhoben. Bis zu 30.000 russische Soldaten seien in der Ukraine im Einsatz, behauptete ein »Kronzeuge«. Jetzt fliegt auf: Die Macher auf dem Lerchenberg haben kräftig manipuliert. Dies schreibt Rüdiger Göbel in seinem Bericht auf der Webseite der deutschen Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik". Weiter lesen …

Fallende Kraftstoffpreise zum Start der Winterreisesaison

Zum Start der Winterreisewelle dürfen sich Urlauber über weiter fallende Kraftstoffpreise freuen. Ein Liter Diesel kostet laut der aktuellen ADAC-Auswertung 1,028 Euro - das ist 1,2 Cent weniger als in der Vorwoche. Damit ist der Dieselpreis auf einem neuen Jahrestiefstand angekommen. Der gleiche Trend ist bei Super E10 zu beobachten: Ein Liter kostet im Schnitt 1,264 Euro. Das ist ein Minus von 0,9 Cent gegenüber der Vorwoche. Weiter lesen …

Landeszentrale setzt Bürgerdialog zu Pegida in Sachsen fort

Die Landeszentrale für Politische Bildung in Sachsen wird den Bürgerdialog in Dresden und sächsischen Kommunen fortsetzen. Das kündigte ihr Direktor, Frank Richter, in einem Gespräch mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" an (Donnerstagausgabe). Es sei nicht wahr, dass die Dialogversuche gescheitert seien, so Richter. Im zu Ende gehenden Jahr sei die Landeszentrale zu 50 Veranstaltungen in sächsischen Kommunen eingeladen worden, rund 9000 Personen hätten daran teilgenommen. Weiter lesen …

Swiss-Re-Chef Liès für baldiges Ende der Nullzinspolitik in Europa

Der Chef des Schweizer Rückversicherungsriesen Swiss Re, Michel Liès, betrachtet die Zinswende der US-Notenbank als gute Nachricht für seine Branche. "Es ist gut, wenn diese schleichende Enteignung nun bald ein Ende hat und Vorsorge-Sparen wieder attraktiver wird", sagte Liès dem "Handelsblatt" . "Auch in Europa sollte die Nullzinspolitik zu einem baldigen Ende kommen." Denn diese sorge für Verzerrungen. Weiter lesen …

IWH warnt vor zu optimistischen Erwartungen an Flüchtlingszustrom

Das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) hat davor gewarnt, allzu große Hoffnungen auf den wirtschaftlichen Nutzen des Flüchtlingszustroms nach Deutschland zu setzen. "Migration kann sowohl konjunkturell stabilisieren als auch langfristig positive ökonomische Effekte haben. Internationale Migration führt aber nicht automatisch zu positiven Wohlfahrtseffekten", schreibt der Konjunkturchef des IWH, Oliver Holtemöller, in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" (Online). Weiter lesen …

Freiwilligendienst: Ansturm auf Bufdi-Stellen mit Flüchtlingsbezug

Die 10.000 zusätzlichen Stellen "mit Flüchtlingsbezug" im Bundesfreiwilligendienst im kommenden Jahr können voraussichtlich rasch besetzt werden. Das für die Organisation des Bundesfreiwilligendienstes zuständige Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (Bafza) in Köln hat in den letzten Wochen bereits eine rege Nachfrage nach den neuen Plätzen registriert. Weiter lesen …

Städtetag: Bund sollte komplett zusätzliche Unterkunftskosten für Flüchtlinge zahlen

Nach Ansicht der Städte sollte der Bund komplett die zusätzlichen Unterkunftskosten im Hartz-IV-System übernehmen, die durch den Flüchtlingszuzug entstehen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" bezifferte Städtetags-Präsidentin Eva Lohse diese zusätzlichen Ausgaben für die Kommunen auf 800 Millionen bis 1,5 Milliarden Euro im kommenden Jahr. Weiter lesen …

Große regionale Unterschiede bei Arbeitslosigkeit von Ausländern - Untersuchung des DGB

Bei der Arbeitslosigkeit von Ausländern und Flüchtlingen gibt es nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" große regionale Unterschiede. So seien 86 Prozent der Betroffenen in den alten Bundesländern registriert. In den neuen Ländern wurden dagegen zur Jahresmitte lediglich 77.700 arbeitslose Personen mit ausländischem Pass gezählt. Im Westen waren es zur gleichen Zeit 472.600. Das Blatt beruft sich für seine Angaben auf eine aktuelle Untersuchung des DGB. Weiter lesen …

Mannesmann-Hochhaus behält seinen Namen

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) hat die geplante Umbenennung der früheren Mannesmann-Zentrale in Düsseldorf in Richard-von-Weizsäcker-Haus abgesagt. "Die Kritik von Teilen der Düsseldorfer Bürgerschaft an der Idee einer Benennung des Wirtschaftsministeriums in Richard-von-Weizsäcker-Haus habe ich zur Kenntnis genommen und mich entschlossen, von der Idee Abstand zu nehmen", sagte Duin der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post. Weiter lesen …

Maas fordert von den Deutschen mehr Zivilcourage

Angesichts einer steigenden Zahl von Angriffen auf Flüchtlingsheime hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die Deutschen zu mehr Zivilcourage aufgerufen. Maas sagte der "Saarbrücker Zeitung", die schweigende Mehrheit müsse sich "entschieden zu Wort melden, damit unsere gesellschaftliche Debatte nicht durch die Hetze und den Hass vergiftet wird". Weiter lesen …

Wirtschaftsfeindlicher Gesetzesentwurf gefährdet Verlage, Film- und Multimediaunternehmen sowie Urheber und Kreative

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat einen Entwurf für das Gesetz zur "verbesserten Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und ausübenden Künstler auf angemessene Vergütung" vorgelegt. Der Gesetzesentwurf basiert auf realitätsfremden Annahmen und ist in der bestehenden Form innovations- und mittelstandsfeindlich. Betroffen sind vor allem Verlage, Film- und Multimediaunternehmen sowie Urheber und Kreative, die dazu jetzt Stellung beziehen. Weiter lesen …

DIHK-Chef Schweitzer übt scharfe Kritik an Schäuble

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) scharf kritisiert. "Mich ärgert es, dass ein CDU-Politiker wie Wolfgang Schäuble letztlich die Axt an die Wurzel unserer mittelständischen Wirtschaft legt", sagte Schweitzer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Christenverfolgung hat 2015 deutlich zugenommen

Im Jahr 2015 ist die Zahl der verfolgten Christen weltweit deutlich gestiegen. Das Hilfswerk Open Doors Deutschland schätzt ihre Zahl angesichts der "jüngsten weltweiten und enorm temporeichen Entwicklung" auf "sehr weit mehr als 100 Millionen". Sorgen bereitet besonders der Exodus der Christen aus Syrien und dem Irak, wo vor allem die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) die Existenz der Glaubensgemeinschaften bedroht. Weiter lesen …

Flüchtlinge: Sobotka weist Vorwurf mangelnder Solidarität zurück

Der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka hat den Vorwurf mangelnder Solidarität in der Flüchtlingskrise zurückgewiesen. "Wir sind solidarisch. Wir haben Polizisten nach Slowenien, Ungarn und Mazedonien geschickt. Wir haben Slowenien, Kroatien und Serbien humanitäre Hilfe gewährt. Dazu musste uns niemand aus Brüssel zwingen", sagte Sobotka der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Zeitung: Porsche-Mitarbeiter finanzieren Elektroauto "Mission E"

Etwa 2019 will der Sportwagenbauer Porsche mit der Produktion eines hochwertigen Elektroautos am Standort Stuttgart-Zuffenhausen beginnen. Um die Investition für eine neue Fabrik von etwa einer Milliarde Euro zu finanzieren, sollen sich nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" auch die Mitarbeiter in Form eines Sparpakets beteiligen. Dabei müssen Tarifangestellte und Führungskräfte auf einen Teil der Lohnerhöhung verzichten - nur Tarifmitarbeiter erhalten das Geld später in jährlichen Barausschüttungen, Zukunftsbausteine genannt, zurück. Weiter lesen …

Johannes Strate von Revolverheld: "Würde man Taylor Swifts Texte ins Deutsche übersetzen, gäbe es den Shitstorm des Jahrhunderts"

Revolverheld zählen zu den erfolgreichsten nationalen Bands. Seit Beginn ihrer Bandkarriere machen die vier Jungs aus Norddeutschland Musik in ihrer Muttersprache. Im Interview mit BRAVO (Ausgabe 1/2016) erläutert Frontmann Johannes Strate (35) den aktuellen Hype um Musik "made in Germany". Der Grund sei die Qualität deutscher Musik, die sei heute "sooo hoch. Und die Liste der Künstler, die tolle deutsche Pop-Musik machen, seeehr lang." Weiter lesen …

Martina Gedeck auf den Spuren von Hape Kerkeling

Martina Gedeck gehört zu den gefragtesten Schauspielerinnnen in Deutschland und ist ab 24. Dezember wieder in den Kinos zu sehen. Dann startet ihr neuer Film Ich bin dann mal weg, die Verfilmung des Bestsellers von Hape Kerkeling. Die 54-Jährige spielt darin eine Mutter, die auf dem Jakobsweg pilgert, um den Tod ihrer Tochter zu verarbeiten. Im Interview mit dem Magazin Reader's Digest (Januar-Ausgabe) spricht Gedeck über ihre Freude am Wandern und den Wert jeden Lebens. Weiter lesen …

Schockierende Vorwürfe: Hat Sabia Boulahrouz ihre Schwangerschaft nur vorgetäuscht?

Es war die Schock-Nachricht der letzten Woche: Sabia Boulahrouz (37) hat im sechsten Schwangerschaftsmonat eine Fehlgeburt erlitten. Besonders bitter: Es ist schon das dritte Mal, dass sie ein Kind verliert. InTouch (53/2015) zeigt nun, wie sehr die ehemalige Spielerfrau leidet, denn statt der nötigen Unterstützung werfen verschiedene niederländische Zeitungen ihr eine vorgetäuschte Schwangerschaft vor. "Ihr Bauch war so klein, ich konnte ihn sehr gut sehen, als ich neben ihr stand, und fragte mich: 'Die soll schwanger sein?!' Ich denke, es ist eine erfundene Geschichte", erzählt Sabias Ex-Jury-Kollege, Bauer Geert. Weiter lesen …

Daniela Katzenberger im Magerwahn: "Ich werde alles tun, um weiter abzunehmen!"

Nach der Geburt ihrer Tochter ist Daniela Katzenberger (29) im Diät-Wahn: 22 Kilo sind bereits runter - und es sollen noch mehr werden. Derzeit wiegt die Kult-Blondine nur noch 63 Kilo und plant, mindestens fünf weitere abzunehmen. "Mir hat es sehr wehgetan, dass ich in der Schwangerschaft so beleidigt und als fett beschimpft wurde", verrät Daniela exklusiv in CLOSER (1/2016). "Diese Qualen will ich nie wieder erleben. Deshalb werde ich alles tun, um weiter abzunehmen!" Weiter lesen …

So feiert Partykönigin Mia Julia den Jahreswechsel

Heiß begehrt und unermüdlich – längst ist Mia Julia nicht mehr nur auf Mallorca daheim, sondern auch in Deutschland eine gefeierte Schlagersängerin. Wer sich jetzt fragt, wie die energische Entertainerin den Jahreswechsel feiert, wird von der Antwort nicht überrascht sein. Selbst während der Feiertage hängt sie das Mikro nicht an den Nagel, sondern heizt ihren Fans ordentlich ein. Wie sie nun verriet, gönnt sie sich nur eine kleine besinnliche Auszeit. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knebel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind