Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Verbraucherminister Maas für mehr Qualität bei Paketzustellung

Verbraucherminister Maas für mehr Qualität bei Paketzustellung

Archivmeldung vom 23.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Bundesverbraucher- und Justizminister Heiko Maas (SPD) hat mehr Qualität bei der Zustellung von Päckchen und Paketen gefordert - gerade vor Weihnachten.

"Es kann nicht sein, dass Weihnachtsgeschenke erst zu Ostern kommen", sagte der Minister gegenüber der "Bild"-Zeitung. "Die Rechte von Verbrauchern müssen gewahrt werden. Viele verlassen sich gerade in der Weihnachtszeit auf die rechtzeitige Zustellung. Deshalb müssen die Unternehmen hier für eine gute Qualität sorgen."

Maas riet unzufriedenen Verbrauchern, sich zu wehren. Wenn es Probleme gäbe, könnten sich Kunden zum Beispiel auf den Internet-Seiten der Verbraucherzentralen über ihre Rechte informieren. Maas machte aber auch klar: "Paketzusteller haben einen harten Job. Die Unternehmen müssen deshalb für gute Arbeitsbedingungen sorgen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zimt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige