Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Oktober 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Die Bank des Papstes

Der Papst vergibt keine Kredite. Dennoch tauchen immer wieder Kreditangebote über Millionen von Euros auf, die direkt von der Vatikanbank kommen würden. Man müsse nur 15 Prozent an Vorkosten bar zu einem italienischen Herrn, meistens heißt er Rossi, in die Schweiz bringen. So mancher Geschäftsmann wurde auf diese Weise 250.000 Euro los, ohne dass anschließend auch nur ein Euro aus Rom floss. Weiter lesen …

ROBIN WOOD sammelt Einwendungen gegen Plan zur Stilllegung des Atommüll-Lagers Morsleben

ROBIN WOOD hält die Pläne des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), das Endlager Morsleben samt dem darin lagernden Atommüll zu verschließen, für inakzeptabel. ROBIN WOOD fordert das Umweltministerium von Sachsen-Anhalt auf, den entsprechenden Antrag des BfS nicht zu genehmigen. An die BürgerInnen appelliert die Umweltorganisation, massenhaft Einwendungen gegen die Stilllegungspläne zu erheben. Berechtigt dazu ist jedermann, unabhängig vom Wohnort. Weiter lesen …

Hitze und Frost, Gewitter und Nebel: ein Monat voller Gegensätze

Gegenüber dem recht ruhigen Vormonat verlief der Oktober äußerst facettenreich. Der ersten herbstlichen Sturmlage zum Monatsbeginn folgte ein letztes, aber eindrucksvolles Sommergastspiel mit teils heftigen Gewittern und hohen Temperaturen, die tagsüber und in den Nächten vielerorts außergewöhnlich hoch lagen. Es folgte mit stürmischen Winden ein länger andauernder Vorstoß kalter Luft, verbunden mit ersten Nachtfrösten und Schneefällen teilweise bis ins Flachland. Der Oktober klang ruhig, vielerorts recht mild und neblig-trübe aus. Weiter lesen …

Deutschlands kleine Katastrophen

Jeder kennt sie, diese Tage, an denen einfach alles schief geht. Doch welche kleinen Katastrophen des Alltags belasten die Deutschen besonders? Das Marktforschungsunternehmen K&A BrandResearch wollte es wissen und führte im September 2009 zusammen mit dem Online Panel respondi eine Befragung unter 1.501 Teilnehmern durch. Weiter lesen …

Capcom gibt Veröffentlichungsdatum von "Resident Evil Archives: Resident Evil Zero" bekannt

Mit der Serie „Resident Evil Archives“ erhalten Wii-Spieler die Möglichkeit, Klassiker der Resident-Evil-Reihe zu einem unschlagbaren Preis zu erleben. Das Prequel zu dem Spiel, das sich zu einem mehrere Millionen schweren Franchise entwickelte, „Resident Evil Archives: Resident Evil Zero“, enthüllt die Hintergründe rund um die Umbrella Corporation und die Ursprünge des T-Virus. In einem epischen Story-Verlauf werden die Ereignisse spielbar, die zu dem berüchtigten Zwischenfall im Herrenhaus führten. Weiter lesen …

Immer weniger Stürmer: Moreno mit Jochbeinbruch

Nach dem Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale haben sich die Reihen der einsatzbereiten Stürmer bei den Werderanern sehr gelichtet. Cheftrainer Thomas Schaaf gab am Donnerstag bekannt, dass für die Partie beim 1. FC Nürnberg die beiden Angreifer Marcelo Moreno und Torsten Oehrl definitiv ausfallen. "Wir haben nach unserem Pokalspiel zwei weitere Verletzte, die wir am Wochenende nicht mitnehmen können", so Schaaf. Weiter lesen …

Paid Content - Sind Bezahlmodelle die Zukunft im Internet?

Rückläufige Anzeigenmärkte und stagnierende Verkaufszahlen stellen Verlagshäuser im Jahr 2009 vor große Herausforderungen. In dieser schwierigen wirtschaftlichen Situation wurde - wieder einmal - der Ruf nach bezahlten Inhalten im Internet laut. Von der 'Hamburger Erklärung' über das 'Internet Manifest' bis hin zu angedachten staatlichen Subventionen für Zeitungshäuser - die in den letzten Wochen und Monaten entfachte Debatte wird hitzig geführt und treibt ihre Blüten überall in der Medienlandschaft. Weiter lesen …

Verteidigungsexperten empört über Verteidigungsministerium

Nachdem das Verteidigungsministerium den Bericht über die umstrittene Bombardierung zweier Tanklastzüge bei Kundus erhalten hat, kritisieren die Verteidigungsexperten der Bundestagsfraktionen die Informationspolitik des Ministeriums. Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold forderte eine umgehende Information zumindest in der Runde der Verteidigungsobleute im Bundestag. Weiter lesen …

1. Halbjahr 2009: Sparquote mit 11,2% auf Vorjahresniveau

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Weltspartag am 30. Oktober mitteilt, lag in den ersten sechs Monaten diesen Jahres die Sparquote aller privaten Haushalte saisonbereinigt bei 11,2% ihres verfügbaren Einkommens. Je Einwohner wurden durchschnittlich 180 Euro monatlich zur Seite gelegt, der gleiche Betrag wie im vergangenen Jahr. Für die privaten Haushalte zusammen ergibt sich in der ersten Jahreshälfte eine Summe von 89 Milliarden Euro. Weiter lesen …

Renommierter Anwalt warnte Telekom 2005 in einem Gutachten ausdrücklich vor Bespitzelung eigener Aufsichtsräte

Die Deutsche Telekom war bei der Bespitzelung ihrer eigenen Aufsichtsräte sowie von Journalisten noch dreister als bisher bekannt. Laut Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ließ sich die Sicherheitsabteilung der Telekom am 17. August 2005 von dem renommierten Kölner Anwalt Walther Graf ein Gutachten dazu machen, mit welchen Maßnahmen sie gegen Indiskretionen im Konzern vorgehen könne. Weiter lesen …

quirin bank: Petition gegen nächste Finanzkrise

Seit neun Tagen läuft im Internet eine sechswöchige Unterschriftensammlung für eine Petition gegen Provisionen im deutschen Bankwesen. Ziel ist die Abschaffung von Provisionen für Banken und Finanzberater. Diese hätten die Krise mitverursacht, meint der Initiator, die quirin bank aus Berlin. Sie ist Deutschlands einziges Geldhaus, bei dem Privatkunden auf Honorarbasis (75 und 150 Euro) beraten werden und die nur Gewinn macht, wenn auch die Kunden Gewinne machen. Weiter lesen …

eco - Verband: Nichts spricht gegen einen Schnellstart regionaler Top-Level-Domains

Beim 36. Meeting der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names & Numbers) in Seoul setzen sich in einer Anhörung heute Vertreter der Step-by-Step-Initiative des CORE Internet Council of Registrars erneut dafür ein, dass sich Städte und Regionen sowie kulturelle und linguistische Initiativen in einem separaten Fenster schon jetzt um neue Top-Level-Domains bewerben können. Weiter lesen …

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Oktober 2009

"Die Wirtschaftskrise zeigt sich auch im Oktober auf dem Arbeitsmarkt. Allerdings hat sich die Entwicklung in den letzten Monaten etwas beruhigt. Eine Trendwende ist aber nicht erkennbar.", so fasste der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Oktober 2009 zusammen. Weiter lesen …

TV-Werbemarkt implodiert

Der Strukturwandel der Medienindustrie und die globale Wirtschaftskrise treffen den deutschen TV-Markt mit voller Wucht. 2009 wird der TV-Nettowerbemarkt im Vergleich zum Vorjahr um 10% auf rund 3,7 Mrd. Euro sinken. Weiter lesen …

Geizen mit Reizen in deutschen Ehebetten

Was ist tatsächlich los in den Betten von deutschen Frauen und Männern? Offensichtlich geht es da erst richtig zur Sache, wenn sich Frauen und Männer in fremden Betten sexuell ausgetobt haben. Das meinen zumindest über 98 Prozent der Männer und 97 Prozent der Frauen, die außerhalb der Beziehung den sexuellen Kick suchen. Sie sind der festen Überzeugung, dass erotische Ausflüge die knisternde Spannung in der festen Beziehung aufrechterhalten. Weiter lesen …

KfW-Programme hemmen energetische Sanierung

"Um mehr Bauherren und Eigentümer für eine energetische Fassadensanierung zu begeistern, müssen die Förderprogramme der KfW einfacher und transparenter sein. Statt zu fördern, hemmen die komplizierten Bedingungen dringend notwenige Sanierungsvorhaben", meint Christian Poprawa, Marketingleiter beim führenden Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber. Weiter lesen …

Klöckner (CDU): Westerwelle muss lernen, mit Angela Merkel umzugehen

Die Staatssekretärin im Landwirtschaftsministerium, Julia Klöckner (CDU), erwartet, dass Angela Merkel in der schwarz-gelben Koalition gegenüber der FDP eine starke Position einnehmen wird. In der PHOENIX RUNDE sagte Klöckner: "Guido Westerwelle muss sicherlich lernen, mit Angela Merkel umzugehen. Sie ist sehr geländegängig und man muss ihr erstmal das Wasser reichen können." Weiter lesen …

Deutsche Rentenversicherung rät zur Nachmeldung fehlender Versicherungszeiten

Wer Lücken in seinem Versicherungsverlauf entdeckt, sollte die fehlenden Zeiten seinem Rentenversicherungsträger melden und die entsprechenden Nachweise beifügen. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin. Die Versicherten erhalten den Versicherungsverlauf mit der ersten Renteninformation sowie nach Vollendung des 43. Lebensjahres in regelmäßigen Abständen von der Rentenversicherung zugesandt. Weiter lesen …

Steuern sparen mit Arztrechnungen

Gesundheitskosten wie beispielsweise für Zahnersatz, Krebsvorsorge, reisemedizinische Impfungen oder Akupunktur müssen Patienten in der Regel aus eigener Tasche bezahlen. Viele wissen allerdings nicht, dass wenn solche Kosten einen bestimmen Prozentsatz ihres Jahreseinkommens übersteigen, sie diese als "außergewöhnliche Belastungen" von der Steuer absetzen können (Paragraph 33 Einkommensteuergesetz). Weiter lesen …

Deutschlands Top-Unternehmen stärken ihre Arbeitgebermarke in den Social Media Networks

Deutschlands Top-Konzerne setzen bei Markenbildung und Mitarbeitersuche verstärkt auf soziale Netzwerke im Internet. Immer häufiger präsentieren sich die Unternehmen nicht nur auf Karriereportalen wie Xing oder Kununu, sondern suchen den Dialog mit der sogenannten "Generation Y" auch in den auf private Interessen ausgerichteten Plattformen wie Facebook oder StudiVZ. Weiter lesen …

Neuer Film gegen "Happy Slapping" auf YouTube

Zuerst beschimpfen sie ihn, dann verfolgen sie ihn auf dem Nachhauseweg. Sie schlagen auf den Jungen ein und nehmen das Ganze mit der Handykamera auf, um es ins Internet zu stellen. Der Kurzfilm "Handygewalt" zeigt exemplarisch einen Übergriff unter Jugendlichen und gibt Hinweise, wie sich Opfer gegen das sogenannte "Happy Slapping" wehren können. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Doppeltes Drohpotenzial

Es müssen fröhliche Verhandlungen sein, wenn sich zwei Geschäftspartner gegenübersitzen, die über wechselseitiges Drohpotenzial verfügen. Dem Deal zwischen der Deutschen Bank und den Eigentümern von Sal. Oppenheim ist das anzumerken. Seit drei Monaten hat der Käufer in Luxemburg bei der Oppenheim-Holding und in Köln bei der deutschen Privatbanktochter jeden Stein zehnmal umgedreht, trotzdem reicht es noch immer nur zu einem Rahmenvertrag. Weiter lesen …

Westfalenpost: Die starke Kanzlerin

Merkel beginnt ihre zweite Amtszeit Von Winfried Dolderer Jetzt hat Angela Merkel ihrer Biographie einen neuen Superlativ hinzugefügt. Noch nie zuvor in der Geschichte der Republik hat es einen Kanzler gegeben, der in zwei Koalitionen hintereinander mit völlig unterschiedlichen Partnern regiert hat. Das ist ihr gelungen. Weiter lesen …

Deutsche erwarten von Großeltern Entlastung

Wenn das Kind krank ist, der Kindergarten geschlossen hat oder in der Schule der Nachmittagsunterricht ausfällt, dann müssen oftmals die Großeltern einspringen. Die Hälfte der Deutschen sieht das als selbstverständlich an, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" herausfand. Weiter lesen …

Neue OZ: Schlimmer geht's nimmer

Kaum zu glauben: Mit seinen Fehlentscheidungen in den Berufungsverfahren gegen Coesfelder Bundeswehr-Ausbilder wegen Rekruten-Misshandlung hat der Bundesgerichtshof die Absurdität, mit der dieser Fall abgehandelt wird, in neue Dimensionen gesteigert. Weiter lesen …

Neue OZ: Nicht nur Hinkelsteine versetzt

Als ironisches Porträt des ewig eigensinnigen Franzosen ist er gestartet, der kleine Gallier aus dem namenlosen Dorf irgendwo in Gallien zur Zeit Cäsars. Inzwischen ist Asterix gelungen, was bereits Walt Disneys Mickey Mouse oder Hergés Tintin gelang - er schaffte den Sprung aus dem Comicstrip in das kollektive Gedächtnis. Damit sind Asterix, Obelix und ihre Freunde ebenso zeitlos geworden wie andere Stars der Kultur. Das allein ist einen Glückwunsch zum Jubiläum wert. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Vertraulich, Geheim, Streng Geheim, nur zum Dienstgebrauch und Nicht öffentlich (Symbolbild)
Anwaltskanzlei findet Grünen-Fraktionschef Hofreiter auf Monsanto-Liste
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
Neubauer (links) mit Greta Thunberg (rechts) im März 2019 bei einer Fridays-For-Future-Demonstration in Hamburg.
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 1
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!
Blair Witch Project DVD Cover
Der Blair-Witch-Kult und seine Fakten