Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Capcom gibt Veröffentlichungsdatum von "Resident Evil Archives: Resident Evil Zero" bekannt

Capcom gibt Veröffentlichungsdatum von "Resident Evil Archives: Resident Evil Zero" bekannt

Archivmeldung vom 29.10.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.10.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Resident Evil Archives: Resident Evil Zero
Resident Evil Archives: Resident Evil Zero

Mit der Serie „Resident Evil Archives“ erhalten Wii-Spieler die Möglichkeit, Klassiker der Resident-Evil-Reihe zu einem unschlagbaren Preis zu erleben. Das Prequel zu dem Spiel, das sich zu einem mehrere Millionen schweren Franchise entwickelte, „Resident Evil Archives: Resident Evil Zero“, enthüllt die Hintergründe rund um die Umbrella Corporation und die Ursprünge des T-Virus. In einem epischen Story-Verlauf werden die Ereignisse spielbar, die zu dem berüchtigten Zwischenfall im Herrenhaus führten.

Bislang nur auf dem Nintendo Gamecube erhältlich, steht mit Resident Evil Zero die Titelheldin Rebecca Chambers – frisch gebackenes Mitglied des S.T.A.R.S. Bravo Teams – im Rampenlicht. In Raccoon City geht sie einer Serie von grauenhaften Morden auf den Grund. Der Beginn ihrer Reise stellt eine Begegnung mit einem Transport-LKW des Militärs dar, in dem sie nur noch Leichen vorfindet.

Ihr zur Seite steht Billy Coen, ein ehemaliger Marine, der des Mordes an 23 Menschen beschuldigt wird. Via Partner Zapping System schalten Spieler zwischen den Hauptcharakteren hin und her, während sie sich ihren Weg durch das Zombie-verseuchte Raccoon City bahnen.

Exklusiv erhältlich für Nintendo Wii, wird Resident Evil Archives: Resident Evil Zero in PAL-Territorien am 22. Januar 2010 erscheinen.

Quelle: Capcom

 

Anzeige: