Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

27. Oktober 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Kaugummi für den Notfall, für Energie, Konzentration und Selbstvertrauen

Die positive Beeinflussung von Gemütszuständen durch unterschiedliche Pflanzen-Auszüge ist nicht neu. Bereits in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts entdeckte der englische Arzt Dr. Edward Bach die Möglichkeiten, mit Blüten-Extrakten ausgewählter Pflanzen Gefühle positiv zu stimulieren. Und dabei lässt sich jede einzelne Essenz einer emotionalen Verfassung zuordnen. Weiter lesen …

SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach rechnet mit rasant steigenden Kosten für Versicherte

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die von der schwarz-gelben Koalition vereinbarte Gesundheitsreform scharf kritisiert. Er rechne mit einem ungebremsten Kostenanstieg im Gesundheitswesen, da keinerlei Sparziele im Koalitionsvertrag verankert seien, sagte Lauterbach stern.de. Diese Kosten müssten künftig allein die Versicherten über ihre Beiträge tragen. Weiter lesen …

SPD-Linke streitet über Abrechnung mit Schröder

Vertreter der linken SPD-Flügels haben ein ebenfalls von SPD-Linken einberufenes Basis-Treffen am 8. November in Kassel als unnötig und schädlich kritisiert. Die einer Abrechnung mit der Schröder-Ära dienende Zusammenkunft werde der Partei "mehr schaden als nutzen", sagte der SPD-linke Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwochsausgabe). Weiter lesen …

Wurde René Descartes ermordet?

René Descartes, einer der wichtigsten Philosophen der europäischen Aufklärung, ist keines natürlichen Todes gestorben. Zu diesem Ergebnis kommt eine soeben erschienene Studie von Theodor Ebert. Der Philosophieprofessor aus Erlangen ist anhand der heute noch verfügbaren Dokumente den Gerüchten nachgegangen, Descartes sei vergiftet worden. Weiter lesen …

Händewaschen scheint aus der Mode

Wer in Eile ist, sputet sich auch mal beim Toilettengang. Da kann es dann passieren, dass das Händewaschen in der Hektik vergessen wird. Was vor einiger Zeit noch als kleiner Patzer durchging, hat im Zuge der Schweinegrippe eine völlig neue Priorität erlangt. Pünktlich zum ersten Welt-Händewaschtag am 15. Oktober 2009 wurde das Hygieneverhalten auf Toiletten genauer untersucht. Weiter lesen …

Experten raten zur Vorsicht bei Solarinvestitionen

Während sich die hauseigene Solaranlage zurzeit durch die Förderung des EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) noch rechnet, sollte man bei Investitionen in Solar-Unternehmen vorsichtig sein. Schon vor der Wahl wurden parteiübergreifend Stimmen laut, die Subventionen für die Solarbranche zu kürzen. Dies kann weitreichende Folgen haben. Weiter lesen …

TV-Star Arthur Brauss (73): "Viele Regisseure haben heute nichts mehr zu sagen"

Er drehte mit Warren Beatty, Goldie Hawn und Burt Lancaster, zählte zu den prominentesten deutschen TV-Schurken (u. a. 'Derrick'). Inzwischen ist es um Arthur Brauss (73) still geworden: "Früher stand ich fast täglich vor der Kamera. Heute gibt es kaum noch gute Rollen für Schauspieler in meinem Alter", verrät der gebürtige Augsburger im Exklusiv-Interview mit Tele 5. Weiter lesen …

Guttenberg ist kein Einzelfall: 60 Mal arbeiteten externe Firmen an Bundesgesetzen mit

60 Mal ließen sich Bundesministerien seit dem Jahr 2000 bei der Abfassung von Gesetzen von externen Firmen beraten, in der letzten Legislaturperiode allein 38 Mal, davon 16 Fälle im laufenden Jahr 2009. Diese Zahlen gehen aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Links-Fraktion hervor, über die die "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochausgabe) berichtet. Weiter lesen …

Bundesagentur für Arbeit legt Finanzbericht über das dritte Quartal 2009 vor

Im dritten Quartal des Jahres 2009 hat sich die Finanzlage der Bundesagentur für Arbeit (BA) weiter deutlich verschlechtert. Vor dem Hintergrund des konjunkturellen Abschwungs und der abnehmenden Aufnahmefähigkeit des Arbeitsmarktes werden die Erwartungen an die Beitragseinnahmen nicht mehr so gut erfüllt und gleichzeitig die geplanten Ausgaben für Arbeitslosengeld und eine Reihe von Pflichtleistungen der Arbeitsförderung zunehmend übertroffen. Weiter lesen …

HSH Nordbank Anfangsverdacht der Untreue erhärtet sich

Das ZDF-Magazin "Frontal21" berichtet heute, 27. Oktober 2009, 21.00 Uhr, über den Fall der HSH Nordbank. Bei den Ermittlungen der Hamburger Staatsanwaltschaft gegen HSH-Nordbank-Vorstandsmitglieder hat sich der Anfangsverdacht der Untreue "weiter bekräftigen lassen", wie Oberstaatsanwalt Wilhelm Möllers dem ZDF-Magazin "Frontal21" bestätigt. Weiter lesen …

Greenpeace-Aktivisten bringen Merkel-Banner in den indonesischen Urwald

Greenpeace-Aktivisten haben heute in Riau auf der indonesischen Insel Sumatra gegen das Abholzen der Urwälder für Palmölplantagen protestiert. Die Umweltschützer haben ein 20 mal 50 Meter großes Banner mit dem Konterfei von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf kürzlich gerodeten Urwaldboden gelegt. Auf dem Banner steht: "Climate Change starts here. Less talk, more money!" (Klimawandel beginnt hier. Weniger Reden, mehr Geld). Weiter lesen …

Jeder Zweite führte bereits Fernbeziehung

Die Liebe auf Distanz gehört für viele zum Alltag. So führte bereits mehr als jeder zweite Single eine Fernbeziehung. Und 86 Prozent wären grundsätzlich dazu bereit. So das Ergebnis des Liebestrendmonitors der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de. Tipps zur Bewältigung der grenzenlosen Liebe gibt Paar-Coach Lisa Fischbach. Weiter lesen …

Gehender Roboter rollt Füße ab wie Mensch

Das Robotik-Unternehmen Boston Dynamics hat gestern, Montag, auf YouTube ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie sich ein Prototyp des humanoiden Roboters "PETMAN" in einem recht zügigen, menschenähnlichem Gang fortbewegt. Das ist ein wichtiger erster Schritt für den Roboter, der in weiterer Folge Schutzkleidung für die US Army testen soll. Weiter lesen …

Versorgung des Frankfurter Flughafens mit erneuerbaren Energien

Die Fraport AG, Eigentümerin und Betreiberin des Frankfurter Flughafens, und die D&S Geo Innogy GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der RWE Innogy GmbH und der Daldrup & Söhne AG, haben heute am Airport Frankfurt die Gründung eines Joint Ventures zur Erkundung und Entwicklung des Tiefengeothermie-Feldes Walldorf in die Wege geleitet. Bei erfolgreicher Erkundung werden die Partner ein Hybrid-Kraftwerk bauen, welches erstmals kombiniert Erdwärme und Biogas zur Erzeugung von Strom und Wärme einsetzt. Weiter lesen …

Finanzkönig Schechter sauer auf Schalke 04

Schalkes finanzielle Probleme sind viel dramatischer, als bislang angenommen. Wie der Fianznachrichendienst GoMoPa.net erfuhr, hat sich Finanzkönig Stephen Schechter darüber beschwert, dass seine Kreditanleihe an den Fußballbundesligisten FC Schalke 04 über 85 Millionen Euro nicht regelmäßig bedient wird. Weiter lesen …

aktion tier deckt Illegaler Handel mit Katzenwelpen in Berlin auf

„Katzenbabies vom Lande, gesund und munter, 2 kleine Tiger warten auf Familienanschluss, je 35 Euro, Bringen möglich, Tel.: ……… Diese Annonce war bis letzten Freitag 2mal wöchentlich in der Zweiten Hand zu lesen. Eine Zeugin, Frau K., hatte vor Kurzem eines dieser angeblich putzmunteren aber in Wirklichkeit totkranken Katzenwelpen erstanden. Das Tier starb einige Tage später an den Folgen massiven Wurmbefalls. Weiter lesen …

Weniger Werbung, mehr Gebühren - Verbraucherausgaben stützen Medienumsatz

Die deutsche Medienbranche wird in den kommenden Jahren vor allem dank steigender Konsumentenausgaben moderat wachsen. Die Werbeeinnahmen bleiben demgegenüber auch mittelfristig unter dem Niveau des Jahres 2008, wie die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in ihrem "German Entertainment and Media Outlook: 2009-2013" prognostiziert. Weiter lesen …

Garmin verlängert „Lebenslänglich“-Kampagne bis 31.12.2009

Aufgrund der großen Nachfrage verlängert Garmin seine ursprünglich bis Ende Oktober befristete „Lebenslänglich“-Sonderaktion für das Kartenupdate-Abo nüMaps Lifetime bis Ende Dezember. Zum unglaublichen Aktionspreis von 29 Euro statt 119,99 Euro können alle Kunden, die ein neues nüvi 1350, 1390, 1490 oder 1690 erwerben, nüMaps Lifetime zum einmalig anfallenden Aktionspreis erwerben. Weiter lesen …

Neue Internet-Services des Deutschen Bundestages: Reden von Abgeordneten live verfolgen

Mit neuen Internet-Angeboten startet der Deutsche Bundestag in die 17. Wahlperiode. Nach dem gelungenen Relaunch des umfangreichen Informationsportals www.bundestag.de vor einigen Wochen stehen ab morgen zur konstituierenden Sitzung des Bundestages weitere neue Funktionen für die Nutzerinnen und Nutzer bereit. Reden von Abgeordneten live verfolgen, herunterladen oder in beliebige Seite einbetten. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Befreiungsschlag

Die niederländische ING hat sich zu einer Rosskur entschlossen, die es in sich hat. Bis Ende 2013 will der Konzern das Versicherungs- und Kapitalanlagegeschäft losschlagen. Übrig bleiben soll eine kleinere und natürlich erfolgreichere Bank. Gemessen an der Bilanzsumme wird die ING, kommt alles wie geplant, um rund ein Drittel schrumpfen. Damit begräbt das Haus sein Konzept des Allfinanz-Konzerns. Weiter lesen …

Neue OZ: Erster Ordnungsruf

Für ein Wochenende hat die Kanzlerin dem aufgedrehten FDP-Chef Westerwelle seinen Spaß gelassen. Der künftige Vize-Regierungschef hat schließlich elf Jahre warten müssen, bis sich sein Traum vom Außenministeramt erfüllte. Gestern erging der erste Ordnungsruf an den Liberalen, der vor Stolz fast platzt und sich als Sieger des schwarz-gelben Koalitionspokers sieht. Weiter lesen …

Neue OZ: Monster-Museum

Steigende Kosten, Wirbel um den Architekten Stella, nun gar eine deutlich längere Bauzeit: Das Berliner Stadtschloss erweist sich als Koloss unter den Kulturprojekten - Schwerfälligkeit inbegriffen. Die Sache schleppt sich mühsam vorwärts. Lust auf Zukunft fühlt sich anders an. Weiter lesen …

Neue Westfälische: Schwarz-gelbe Gesundheitspolitik

Angela Merkel kann noch so oft betonen, dass die Union ein Herz für die sozial Schwachen hat. Der Koalitionsvertrag löst trotzdem Ängste aus. Gerade in der Gesundheitspolitik. Mit der Auffassung, dass sowohl der Manager als auch die Verkäuferin denselben Beitrag für die Krankenversicherung berappen sollen, hat die Union schon einmal eine heftige Bauchlandung kassiert. Weiter lesen …

WAZ: Postbank - Kein Vertrauen

Die Postbank müsste es eigentlich wissen: "Geldgeschäfte sind Vertrauenssache", schreibt die Bank auf ihrer Homepage. Ausgerechnet auf der Seite, auf der es um Datenschutz geht! Vertrauen ist ein großes Wort. Und so schnell verflogen, wenn man sich gleich zwei Skandale in einer Woche leistet: erst die schlechte Beratung bei Bausparverträgen und dann der großzügige Umgang mit persönlichen Kontodaten. Weiter lesen …

WAZ: Steuergeschenke auf Pump

Konnte das gutgehen mit der Hoffnung, Steuersenkung auf Pump zu versprechen, ohne Ärger zu bekommen? Natürlich nicht. Es gibt zu viele Verlierer. Es verlieren die, denen ein Loch in die Kasse gerissen wird, ohne dass sie an anderer Stelle profitieren: die Bundesländer. Sie schlagen jetzt Krach. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur IG Metall

Berthold Huber bietet freiwillig eine Nullrunde an. Fast scheint es, als hätte der Chef der mächtigen IG Metall Kreide gegessen. Dabei beweist Huber nur ein gutes Maß Realitätssinn. Nicht Kreide, sondern der Rotstift bestimmt aktuell seine Strategie. Wie soll er in einer Branche einen Streik organisieren, in der seit Monaten die Auftragsbücher leer sind? Weiter lesen …

Rheinische Post: Seehofer stabiler

Der CSU-Ehrenvorsitzende Stoiber vergleicht gerne Politik mit Fußball. So könnte man meinen: Ähnlich wie sich der zuletzt ins Gerede gekommene FC-Bayern-Trainer van Gaal durch einen knappen Sieg stabilisiert hat, geht es auch dem bayerischen CSU-"Spielführer" Seehofer, über dessen baldige Ablösung etwas übermotiviert spekuliert worden war. Weiter lesen …