Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

20. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

EU-Parlament lehnt Abschaffung von Langstreckentiertransporten ab

Heute wurde im EU-Parlament über die Empfehlungen des Untersuchungsausschusses zu Tiertransporten (ANIT) abgestimmt. Der Änderungsantrag der Fraktion der Grünen/EFA sah vor, unter anderem Straßentransporte auf maximal acht und Schiffstransporte auf 24 Stunden zu begrenzen. PETA hatte im Vorfeld zahlreiche Mitglieder des Parlaments in einem Schreiben aufgefordert, diese Chance zu nutzen und zumindest die qualvollen Langstreckentransporte in Drittländer zu unterbinden. Weiter lesen …

Rechtsanwältin: Einwilligungen in Impfungen aufgrund von Drohung sind unwirksam mit haftungsrechtlichen Folgen

Körperverletzung ist kein Kavaliersdelikt. Deshalb hallte in meinem Kopf die Bewertung eines Medizinrechtlers nach, der meinte: „Ich denke, (fast) alle Aufklärungen der Impfärzte waren unzulänglich und also die Impfung (fast stets) eine rechtswidrige Körperverletzung. Es mögen einzelne Ärzte richtig gemacht haben; das Massengeschäft in den ‚Impfzentren‘ war in aller Regel ein Exzess der Illegalität.“ Dies schreibt die Juristin Annette Heinisch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

3. Liga: Türkgücü Sohm und die hohen Waldhof-Ziele: "Bin nicht der, der als heilige Hoffnung kommt"

Mannheims Präsident Bernd Beetz ist einer, der die 2. Liga als Ziel öffentlich platziert. Auch deshalb war das 1:3 gegen Dortmunds Youngster gleichermaßen unnötig wie "extrem schmerzhaft". Waldhof hatte beste Chancen, auf einen Aufstiegsplatz zurückzukehren, buchstäblich reihenweise vergeben. Mit Pascal Sohm wurde vor dem Rundenstart 2022 genau der kantige Stürmer-Typ aus Dresden verpflichtet, der den Mannheimern noch fehlte und somit zunächst die hohen Ansprüche unterstrich. Weiter lesen …

Nur FPÖ für Freiheit: Einheitsfront will von Impfzwang-Schikane nicht abrücken

Nachdem bereits über die umstrittene “öko-soziale Steuerreform” debattiert wurde, dauerte es bis nach 14 Uhr, ehe die erwartete Debatte über die Impfpflicht beginnen konnte. Als Erster trat FPÖ-Chef Herbert Kickl ans Rednerpult und übte einmal mehr scharfe Kritik am Gesetzesvorhaben. Er sprach von einer “historischen Debatte”, er sei “entsetzt, fassungslos, erschüttert und schockiert angesichts dessen, was die Bundesregierung gemeinsam mit ihren Steigbügelhaltern einer Scheinopposition auf den Weg bringen will.” Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Jan Schiffers MdL: Ohne Booster keine Lohnfortzahlung im Quarantänefall - Wir fordern die Wahrung der Grundrechte aller Bürger unabhängig vom Impfstatus!

Arbeitnehmer, die nur ein- oder zweimal geimpft sind, haben im Quarantänefall keinen Anspruch auf Entschädigung und damit faktisch auch nicht auf eine Lohnfortzahlung. Schließlich hätten sie den Arbeitsausfall durch die dritte Impfung verhindern können. Zu diesem Ergebnis kamen Juristen der Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestags in einem Kurzgutachten. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (20.1): Windräder werden zum Sicherheitsrisiko für Flugzeuge!

Zwei Prozent der deutschen Landesfläche wollen die Klima-Ideologen der Bundesregierung mit Windrädern zupflastern. Die drehenden Ungetüme bedeuten nicht nur eine Verschandelung unserer Landschaft und eine schlimme Tierschutz-Sünde, sondern sie können in der Nähe zu Drehfunkfeuern auch zur Gefahr für Flugzeuge werden, warnt der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck. Weiter lesen …

Norwegische Frauen berichten von extremen Blutungen nach Impfung

Der kommerzielle Fernsehsender TV2 ist dominierender Medienakteur im knapp fünfeinhalb Millionen Einwohner zählenden Norwegen. Und es scheint so, dass die Medien in diesem skandinavischen Land noch funktionieren, wenn dort unparteiisch auch solche Beiträge gesendet werden, die sich impfkritisch aufstellen. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Video zeigt brutalen US-Drohnenangriff auf unschuldige afghanische Familie

Ende August letzten Jahres, als Washington mit dem katastrophalen Abzug seiner Streitkräfte aus Afghanistan begann, löschte das US-Militär eine ganze Familie aus, die es zunächst für IS-Terroristen hielt. Jetzt freigegebenes Filmmaterial zeigt den brutalen Angriff in Echtzeit. Der Mann, den sie jagten, erwies sich als Entwicklungshelfer, der auf dem Heimweg zu seinen Kindern war. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Aus Theatern und Museen werden Friseur-Salons und Yoga-Studios: Niederländische Künstler proben kreativen Aufstand gegen Lockdown

In den Niederlanden sorgte es für großen Unmut bei Künstlern und Kulturschaffenden: Fitness-Studios und Friseursalons etwa dürfen unter den Corona-Maßnahmen geöffnet bleiben, aber Kultureinrichtungen müssen schließen, als wäre Theater und Co etwas Entbehrlicheres als Haare schneiden oder das tägliche Yoga. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

US-Höchstgericht blockiert Biden-Impfpflicht: Impf-Zulassungsdaten sind bis Oktober vorzulegen

Zwei Höchstgerichts-Urteile sorgen in den USA für Aufsehen: Das eine zwingt die US-Arzneimittelbehörde (FDA) zur Vorlage der Pfizer-Bewertungsdaten für die Zulassung der Gen-Seren bis Oktober, und nicht – wie beantragt – erst in 75! Jahren. Ein anderes Urteil blockiert die von US-Präsident Joe Biden angeordnete Impfpflicht in Privatunternehmen mit über 100 Mitarbeitern. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht in "The Epoch Times". Weiter lesen …

Unglaublich: Innenministerin stiftet Google und Apple offen zur Zensur an

Bei Telegram wird mein Leser-Kanal seit vergangener Woche durch Apple und Google zensiert. Ich habe deshalb am Montag auf der Bundespressekonferenz den Sprecher von Bundesinnenministerin Nancy Faeser gefragt: „Apple und Google zensieren auf Telegram bestimmte Gruppen. Geschieht dies auf Anregung der Bundesregierung? Ist sie diesbezüglich mit beiden Konzernen in Kontakt?“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bart, Tattoos, Muskeln - mehr Männlichkeit ist In, auch unter der Gürtellinie?

Bart, Tattoos und Muskeln sind In - vor allem, wenn man die Social Media Profile männlicher Stars durchsucht, lässt sich ein klarer Trend erkennen. Das weibliche Wesen wird von diesen männlichen Attributen angesprochen, weshalb sich viele Männer diesem Ideal anzugleichen versuchen. Wie sieht es aber unter der Gürtellinie aus? Ist die Penisgröße für die sexuelle Erfüllung ausschlaggebend und was kann man tun, wenn man nicht dem Ideal entspricht? Weiter lesen …

"Das Urteil bleibt unverändert" – Revision in Sachen Alexei Nawalny zurückgewiesen

Das Zweite Allgemeine Kassationsgericht in Moskau hat am Donnerstag das Urteil gegen Alexei Nawalny im Fall der Verleumdung des Veteranen Ignat Artemenko bestätigt. Dem oppositionellen Blogger und Juristen steht nun ein weiteres Verfahren bevor – wegen der Beleidigungen, die er öffentlich gegen Beteiligte der Hauptverhandlung im Februar 2021 äußerte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lauterbach & Co. tricksen und lügen weiter: "Auch Impfpflicht führt zu freiwilliger Impfung"

Südafrika habe seinen Preis zahlen müssen für das schnelle Abflachen der Omikron-Variante und das Ausbleiben von vielen Krankenhaus-Einweisungen, sagte Christian Drosten auf der Bundespressekonferenz am Freitag (die ich hier dechiffriert habe*). Und Südafrika sei immuner. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Schweden gründet Fake-News-Abwehramt: Bürger sollen auf Staatsdoktrin vertrauen

In Schweden soll die im Jänner gegründete „Schwedische Psychologische Verteidigungsagentur“ (SPDA) das Land und seine Bürger in Friedenszeiten und im Krieg vor „Desinformation“ schützen*. Die Agentur untersteht dem Justizministerium. Desinformation könne nämlich zu Angst, Hass und Zweifel führen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Martin Hess: Nancy Faesers Aufforderung zum Grundrechtsverzicht ist inakzeptabel

Gestern hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser auf Twitter an die Bürger appelliert: "Man kann seine #Meinung auch kundtun, ohne sich gleichzeitig an vielen Orten zu versammeln." Dazu erklärt der stellvertretende innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Martin Hess: "Bisher galten bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftliche Selbstorganisation als demokratische Tugenden." Weiter lesen …

Zensur im Namen der Corona-Agenda: Chef der Acura-Kliniken kündigt einstweilige Verfügung an

Facebook läuft gerade zur Zensur-Hochform auf. Erst kürzlich musste sich der Zuckerberg-Konzern entschuldigen, bei den Wiener Gesprächen die Facebook-Seite der russischen Delegation gesperrt zu haben. Nur einen Tag später folgte die Löschung eines Videos der Bundestagsrede des AfD-Politikers Martin Sichert. An diesem Dienstag schließlich rückten die Baden-Badener Acura-Kliniken ins Visier der Scharfrichter. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Montagsspaziergang: Das Immunsystem der Demokratie ist angegriffen und geschwächt!

Zu der Aktuellen Debatte im rheinland-pfälzischen Landtag zu den „Montagsspaziergängen“ äußert sich der AfD-Fraktionsvorsitzende Michael Frisch, wie folgt: „Menschen aus allen sozialen Schichten und Berufen, mit unterschiedlichen politischen Einstellungen, Junge und Alte, Geimpfte und Ungeimpfte nehmen aktiv und friedlich am öffentlichen Diskurs teil. Für mich ist das geradezu ein Lehrstück lebendiger Demokratie.“ Weiter lesen …

Reichardt: Nein zum Gender-Booster für Familien!

Das Vorhaben der Ampel-Regierung, wonach Kinder zukünftig bis zu vier Sorgeberechtigten haben können, wird durch dem sogenannten Queer-Beauftragten Sven Lehmann bekräftigt. Dazu Martin Reichardt, familienpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion: „Das Leitbild der traditionellen Familie aus Vater, Mutter und Kindern darf nicht bis zur absoluten Aufweichung verändert werden." Weiter lesen …

Haßloch: Hühner mit Warnwesten unterwegs

Ausgebüxte Hühner, die auf der L529 (Holidayparkstraße, Höhe Aumühle) unterwegs sind, meldete eine Autofahrerin am Mittwochmittag (19. Jan, 13:05 Uhr) bei der Polizei. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Ins Zweifeln kamen die Beamten, weil die Hühner mit Warnwesten bekleidet seien, so die Anruferin. Weiter lesen …

Drohgebärde im österreichischen Parlament: Wenn Russland-Hasser weiteres Öl ins Feuer gießen…

Die Nationalratssitzung am heutigen Donnerstag hat es in sich. Bevor die umstrittene türkis-grüne Steuerreform und dann der Impfzwang durchgepeitscht wird, gab es eine “Aktuelle Stunde” zum Russland-Ukraine-Konflikt. Die Anregung dazu stammte von NEOS-Mandatar Helmut Brandstätter. Der ehemalige Journalist ist der Ansicht, dass das kleine, neutrale Österreich dem russischen Bären eine Ansage machen muss. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Gerd Mannes MdL: Wer mit Unrechtsregimen paktiert, hat in der Politik nichts zu suchen

Die Bayerische Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) wandte sich hilfesuchend an die Ministerin für Advanced Sciences der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Gerlach bat um Unterstützung bei der Regulierung des in Dubai ansässigen Messenger-Dienstes Telegram. "Telegram sollte unverzüglich durch die Regierung der VAE dazu bewegt werden, nicht länger gegen Recht und Gesetz der Bundesrepublik zu verstoßen", schrieb Gerlach. Weiter lesen …

Silberhorn: Wir müssen die Grundlagen legen, um Verhandlungen über ein neues Handelsabkommen mit Amerika aufzunehmen

Joe Biden wurde vor einem Jahr als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Dazu erklärt der Fachsprecher für die transatlantischen Beziehungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Silberhorn: "Im ersten Amtsjahr von Präsident Joe Biden haben die USA wieder eine Führungsrolle in der internationalen Gemeinschaft eingenommen." Weiter lesen …

Markus – Moment Mal: Auswandern nach Afrika – Interview mit Bodo Schiffmann Folge #114

Spätenstens nach der Debatte über eine allgemeine Impfpflicht tragen sich viele mit dem Gedanken, das Land zu verlassen. Neben Ländern des europäischen Kontinents sind auch Länder in Afrika im Fokus der Auswanderungswilligen. Was liegt da näher, als jemanden zu befragen, der sich bereits in Afrika befindet und dort eine zweite Heimat gefunden hat. Weiter lesen …

Stich-Pflicht ist Beginn eines Sozialkredit-Systems wie in China - Weltweite Massenproteste

Die massiven Proteste gegen die Impf-Zwang-Pläne der europäischen Corona-Regimes erregen mittlerweile auch in den USA Aufsehen. Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die Entwicklungen rund um den Grünen Pass gelegt. Die Rechtsphilosophin Eva Vlaardingerbroek äußerte sich in der Sendung “Tucker Carlson Tonight” zur europäischen Stich-Pflicht und stellte klar: das ist der Beginn eines Sozial-Kreditsystems. Europa wird zu China. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

„Fressefreiheit“: Kritik an der Außenministerin unerwünscht?

Ein Politiker, der Inhalte seines Wollens nicht artikulieren kann, hat es in der Regel schwer. Mit Ausnahme von Annalena Baerbock. Zumindest was die deutschsprachige Einheitspresse angeht, kann sich die deutsche Außenministerin offenbar jeden Fehltritt erlauben, die Mainstreampresse macht trotzdem einen Erfolg daraus. Aber der Bürger wird immer kritischer – zurecht! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Während Corona-Einheitsfront zerfällt: Schwarz-Grün schickt Ungestochene weiter in Lockdown – kein Ende in Sicht

Die schwarz-grüne Unrechts-Regierung hat im Hauptausschuss des Nationalrats am Donnerstag die Verlängerung des Lockdowns für Vermeider der Gentechnik-Spritzen beschlossen. Bis zum 30. Jänner soll das sinnbefreite und nicht evidenzbasierte Einsperren der Nicht-Gestochenen vorerst weitergehen. Mit weiteren Verlängerungen ist zu rechnen! Die Sitzung förderte allerdings auch zutage, dass die Corona-Einheitsfront langsam zusammenbricht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nach Anzeigen gegen Bundesvorstand der Grünen: Sind Baerbock und Habeck noch tragbar?

Lediglich ein Anfangsverdacht soll es sein. So begründet die Berliner Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen gegen den Bundesvorstand der Grünen, darunter die Minister Baerbock und Habeck. Der Vorwurf: möglicherweise Untreue. Im Jahr 2020 hatte sich der Bundesvorstand der aktuellen Regierungspartei selbst einen “Corona-Bonus” bewilligt. Das könnte strafbar sein. Was passiert, wenn es zur Anklage kommt? Kann sich die Ampelkoalition zwei Minister leisten, die in einem Strafprozess angeklagt sind? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

13 Millionen Menschen in der EU sind arbeitslos – Eurozone kann Arbeitslosigkeit nicht abschütteln!

Die Arbeitslosigkeit im Euroraum bleibt im vierten Quartal 2021 konstant bei 7,2 %. Das sind nur 0,3 Prozentpunkte unter dem Vorquartal und 0,9 Prozentpunkte unter dem Vorjahreszeitraum. Ein sehr enttäuschendes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die Mitgliedstaaten im Jahr 2021 aus dem NGEU-Paket über 50 Milliarden Soforthilfe von der EU erhalten haben. Weiter lesen …

Update v. 19.01. – Die „neue Corona-Impf­nor­ma­lität“: Profi-Sportler brechen zusammen, Kinder haben Schlag­an­fälle und Herzentzündungen

Wer aufmerksam die Medi­en­be­richte der vergan­genen Monate mitver­folgt hat, erkennt bei genauerem Hinsehen ein auffäl­liges Muster: immer mehr Spit­zen­sportler brechen bei der Ausübung ihres Sportes „plötz­lich und uner­wartet zusammen“ und haben danach mit schwer­wie­genden gesund­heit­li­chen Folgen zu kämpfen. Parallel dazu häufen sich die Berichte über Kinder, die Herz­mus­kel­ent­zün­dungen, allge­meine Herz­pro­bleme und sogar Hirn­blu­tungen und Schlag­an­fälle (!) haben. Ein Schelm, wer dahinter Auswir­kungen der Corona-Impfungen vermutet. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Schock-Enthüllung bei Pfizer-Impfstoffstudien: Fast 100-prozentige Todesrate unter ungeborenen Kindern bei Schwangeren!

Vor kurzem berichtete UNSER MITTELEUROPA exklusiv über die gerichtlich erzwungene Herausgabe bisher in den USA unter Verschluss gehaltener und höchst brisanter Pfizer-Dokumente, die Studienergebnisse und Informationen zu den Corona-Impfstoffen enthalten (Pfizer beantragte eine Sperrung für die nächsten 55 Jahren und eine Ausnahme vom Freedom of Information Act (FOIA) durch die FDA). Nun werden nach und nach erste Details dieser Dokumente veröffentlicht und diese haben es in sich. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf die Studie. Weiter lesen …

Deutsche Erdgasvorräte sind alarmierend knapp

Für den kommenden Monat hat Gazprom keine Kapazitäten für den Transport von Gas durch die Jamal-Pipeline nach Europa gebucht. Diese Meldung des russischen Energieriesen unterstreicht den starken Rückgang der russischen Exporte in die Region im bisherigen Jahresverlauf. Gleichzeitig gehen die deutschen Gasvorräte zur Neige. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Trotz Pandemie: Bundesagentur rekrutiert mehr Fachkräfte aus dem Ausland

Auch unter den schwierigen pandemischen Bedingungen des vergangenen Jahres konnte die Bundesagentur für Arbeit (BA) die Rekrutierung von Fachkräften im Ausland weiter ausbauen. Insgesamt konnte die Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der BA in 2021 mehr als 3.200 Arbeitskräfte aus dem Ausland erfolgreich dabei unterstützen, ihre Arbeit in Deutschland aufzunehmen. Im Vorjahr waren es knapp 2.500. Weiter lesen …

Schauspieler Hardy Krüger gestorben

Der Schauspieler Hardy Krüger ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 93 Jahren in Kalifornien, berichteten am Donnerstagmorgen mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf seine Agentur. Krüger war einer der erfolgreichsten deutschen Schauspieler der 1950er- und 1960er-Jahre. Weiter lesen …

93 Prozent der Autofahrer wollen ihr Auto nicht abschaffen

Fast kein Autobesitzer will in Zukunft auf sein Auto verzichten. Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des Tagesspiegels ergab haben 93 Prozent der Autofahrer nicht vor, ihr Fahrzeug in diesem Jahr abzuschaffen. 84 Prozent antworteten "auf keinen Fall", neun Prozent "eher nicht". Drei Prozent sind unentschlossen, nur vier Prozent planen, sich im Jahr 2022 von ihrem privaten Pkw zu trennen, davon die Hälfte "auf jeden Fall". Weiter lesen …

PENNY DEL: Wolfsburg verdrängt Adler von Platz 2

Bewegung im ersten Tabellendrittel, weil Titelaspirant Mannheim in Straubing verliert. Luca Tosto ärgerte sich nach dem 1:2 über die ersten beiden schwachen Drittel: "Das war überhaupt nicht gut. Man muss 60 Minuten Eishockey spielen und nicht nur 20." Platz 2 für die Adler ist zunächst futsch, denn Wolfsburg siegt in einem mitreißenden Spiel 5:3 gegen Bietigheims tapferen Mini-Kader. Der Vize-Meister ist nun Zweiter. Spitzenreiter Berlin zittert sich trotz zwischenzeitlicher 4:1-Führung in Ingolstadt zum 4:3, dem 1. Sieg nach zuletzt 3 Niederlagen. Weiter lesen …

6,4% weniger Schwangerschaftsabbrüche im 3. Quartal 2021 als im Vorjahresquartal

Im 3. Quartal 2021 wurden rund 22 700 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche im 3. Quartal 2021 gegenüber dem 3. Quartal 2020 um 6,4 % ab. Damit ist wie bereits in den ersten beiden Quartalen 2021 erneut ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen. Weiter lesen …

Wirtschaft pocht auf schnellere Genehmigungsverfahren

Führende Vertreter der deutschen Wirtschaft machen Druck auf die Ampel-Koalition, die Abwicklung von Verwaltungs-, Planungs- und Genehmigungsverfahren deutlich zu beschleunigen. "Schnellere Genehmigungs- und Planungsverfahren müssen zu den Top-Prioritäten der neuen Regierung gehören", sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Kinderärzte fordern Aufhebung von Corona-Quarantäne für alle Kita- und Schulkinder

Deutschlands oberster Mediziner für Infektionskrankheiten bei Kindern hat angesichts der Omikron-Welle ein Ende der Quarantäne für Kita- und Schulkinder gefordert. "Kontaktpersonen gehören bei regelmäßiger Testung und negativem Ergebnis in die Kita oder in die Schule. Für sie sollte die Quarantänepflicht aufgehoben werden, wo sie noch besteht", sagte Tobias Tenenbaum, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI), im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Lehrerverband bemängelt Corona-Maßnahmen in Schulen

Lehrerverbandspräsident Heinz-Peter Meidinger hat die Corona-Maßnahmen an Schulen bemängelt. "Statt Normalität herrscht vielerorts der permanente Ausnahmezustand und statt der versprochenen Sicherheit erleben wir so hohe Infektionszahlen an Schulen wie noch nie und immer mehr Folgeinfektionen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Deutschland und andere EU-Länder kritisieren Israel

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat zusammen mit ihren Amtskollegen aus Frankreich, Italien und Spanien vergleichsweise heftige Kritik in Richtung Israel geschickt. "Wir sind sehr besorgt über die Entscheidung, Pläne für den Bau hunderter neuer Wohneinheiten in Ostjerusalem voranzutreiben", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung, die am Mittwochabend verbreitet wurde. Weiter lesen …

Hartz IV Regelsatz um mehr als 50 Prozent zu niedrig: Paritätischer fordert Anhebung der Grundsicherung

Ein armutsfester Regelsatz müsste nach Berechnungen der Paritätischen Forschungsstelle aktuell 678 Euro für einen alleinstehenden Erwachsenen betragen und damit um mehr als 50 Prozent höher liegen als die derzeit gewährten Leistungen in der Grundsicherung. Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert, dass der Regelsatz durch statistische Tricks willkürlich klein gerechnet wurde. Weiter lesen …

Niedersachsens Kultusminister droht Kritikern der Corona-Maßnahmen im Umfeld von Schulen mit Polizei

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat ein konsequentes Vorgehen angekündigt, sollten Kritiker der Corona-Maßnahmen in der Nähe von Bildungseinrichtungen Stimmung machen. "Ich werde nicht zulassen, dass irgendwelche Schwurbler versuchen, Kinder und Jugendliche im Umfeld von Schulen für ihre kruden Gedanken zu instrumentalisieren", sagte der SPD-Politiker im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Mehr Freude am Spielen für alle und auf allen Geräten: Microsoft übernimmt Activision Blizzard

Videospiele sind zur größten und am schnellsten wachsenden Form der Unterhaltung geworden: Drei Milliarden Menschen spielen heute aktiv Spiele und die Branche wird von einer neuen Generation angetrieben, die sich in der interaktiven Unterhaltung zuhause fühlt. Heute hat Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT) Pläne zur Übernahme von Activision Blizzard Inc. (Nasdaq: ATVI), einem führenden Spieleentwickler und Anbieter von interaktiven Unterhaltungsinhalten, angekündigt. Weiter lesen …

Selbsternannte Volksrepublik Lugansk lädt Baerbock in den Donbass ein

Die Regierung der selbsternannten Volksrepublik Lugansk hat Bundesaußenministerin Baerbock im Zusammenhang mit ihrem Besuch in der Ukraine einer einseitigen Vorgehensweise bezichtigt. Sie schlug der Politikerin vor, auch die Region jenseits der Demarkationslinie zu besuchen, um "mit eigenen Augen alles zu sehen, was die Einwohner vom Donbass unter Umständen der ständigen militärischen Aggression seitens der Ukraine überleben müssen". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lilly zu Sayn-Wittgenstein: "Überraschenderweise tanzen die Engländer nicht schlecht"

Auf Tango und Cha-Cha-Cha freut sich Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, 49, als "Let's Dance"-Kandidatin am meisten - vor dem Walzer dagegen hat sie Respekt. "Mir wird dabei wahnsinnig schnell schwindelig", sagt die leidenschaftliche Tänzerin im GALA-Interview (Heft 04/2022, ab morgen im Handel). Außerdem versichert die weitgereiste Prinzessin, dass sie am Tanzstil erkennt, woher ein Mann stammt. Weiter lesen …

Wir Montagsspaziergänger

Der folgende Standpunkt wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Wie 1989 ist das Land unterwegs, um die Regierung zu stürzen. In Bochum, Rostock, Köln, Hamburg, München, Gera, Berlin, Magdeburg, Potsdam, Frankfurt, Freiburg und Tausenden weiteren Städten und Gemeinden ist das Volk auf der Straße, das erstmals zu einem gesamtdeutschen »Wir« findet. Doch wer sind wir?" Weiter lesen …

Das schöpferische Subjektiversum – Teil 5: Gottesbewusstsein

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Wir leben in einer Parteiendemokratie, besser, was überhaupt noch von eben diesen Parteien als Demokratie übrig ist, ein Maßnahmenstaat. Die Parteien halten da zusammen. Alles, was gesellschaftlicher Konsens werden könnte, durchschreiten sie und erlangen so ihre Machtverhältnisse gegen- oder füreinander. Sie fürchten nichts mehr als unparteiische Diskurse, die gesellschaftlicher Konsens werden könnten. Die Parteien reißen alle Debatten an sich, die Geschichtswissen werden könnten, also im Konsens der Bücher auf lange Sicht im Fluss der Debatte um ein Thema sich aneinanderreihen könnten." Weiter lesen …

AfD: Vertuschung in Berlin: Herkunftssprache an Schulen wird nicht mehr veröffentlicht!

Es hat Methode seit Jahrzehnten: Wo die Roten, Tiefroten und Grünen regieren, werden beide Augen vor den Problemen im Zusammenhang mit Zuwanderung verschlossen. Das jüngste Beispiel ist das Vorgehen der Berliner Bildungsverwaltung, die die Schulen in der Hauptstadt nun angewiesen hat, Statistiken über die Herkunftssprache von Schülern nicht mehr zu veröffentlichen. Zensur und Ideologie geht über Problemlösung. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht in "RBB24". Weiter lesen …

Game On(line): Zu Microsoft

Es war eine Frage der Zeit, bis ein Player mit tiefen Taschen die Karten am Spieltisch neu mischen würde. Microsoft stemmt mit der Übernahme von Activision Blizzard für 75 Mrd. Dollar nicht nur den größten Deal in der eigenen Geschichte, sondern auch den mit Abstand größten in der Spieleszene an. Die Prämie von 50 Prozent auf den vorausgegangenen Schlusskurs er­scheint üppig für ein Unternehmen, das seit längerem mit einem handfesten Skandal über sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz kämpft. Sie bleibt allerdings unter den 65 Prozent, die Take Two Interactive bei der Übernahme von Zynga vergangene Woche aufgeboten hatte. Weiter lesen …

Hochrisikoland – Neues aus Schweden: Stockholm am Scheideweg?

Sören Padel schrieb den folgenden Kommentar: "Als ich neulich gelesen habe, dass Schweden nun von deutscher Seite aus als Hochrisikogebiet definiert wurde („Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Schweden wird gewarnt…“, so das Auswärtige Amt), wusste ich nicht, ob ich lachen sollte oder nicht. Kurz zuvor hatte ich einen Beitrag im schwedische ARD-Gegenstück SVT gesehen, in dem Professor Sönnerborg vom Karolinska Institutet (KI) beschrieb, dass es unmöglich sei, die aktuelle Omikron-Variante von einer harmlosen Erkältung zu unterscheiden. Wohl aber von der Influenza, da letztere wesentlich schwerere Symptomatik mit sich führe. " Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte privat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Fake News - Nachrichten die nicht der Wahrheit entsprechen: Gabs schon immer, wirds immer geben...
USA Today entfernt 23 Artikel wegen Fake News – auch über Ukraine-Konflikt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Bild: Screenshot Twitter (https://t.co/MqEwiHlMQe) / UM / Eigenes Werk
Nordafrikanischer Migrantenterror am Gardasee: Sexuelle Übergriffe und Gewalt
Bild: Eugene Slobodin, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Putin: kremlin.ru, CC BY 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Selenski: President Of Ukraine from Україна, CC0, via Wikimedia Commons/Komposition WB erstellt / Eigenes Werk
Brisante Kreml­-Enthüllung: Westen verhinderte Ukraine-Lösung
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Nach Corona nun auch erste „Klima-Lockdowns“: Frankreich verbietet wegen „Hitze“ Veranstaltungen im Freien
Bild:  Screenshot, Maischberger, ARD, 15.6.2022 / RT / Eigenes Werk
"Russland hat den Krieg gewonnen" – Journalist Weimer schockt TV-Runde
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Deutscher CNN-Reporter versus Sacharowa: "Sie dürfen doch gar nicht die Wahrheit sagen!"
Sergei Lawrow  (2022) Bild: Russisches Außenministerium
Lawrow im BBC-Interview: Westlicher Blick auf Russland spielt keine Rolle
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche