Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

DSV-Mixed-Team verpasst knapp das Podest

Das deutsche Skisprung-Quartett hat im ersten Mixed-Wettbewerb des Olympia-Winters das Podest überraschend verpasst. Beim Heim-Weltcup in Willingen flogen die DSV-Adler mit Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Juliane Seyfarth und Karl Geiger mit 778,4 Punkten auf Platz vier, 1,2 Punkte oder umgerechnet weniger als ein Meter fehlten nach acht Sprüngen auf der größten Großschanze der Welt auf das „Stockerl“. Zur Halbzeit hatte das Team der Bundestrainer Stefan Horngacher und Maximilian Mechler noch auf Rang drei gelegen. Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Bastian Barucker „Das indigene Prinzip”

Bastian Barucker ist Wildnispädagoge, Publizist, Spurenleser, Gefühls- und Körperarbeiter. Die Natur und der Wald sind seine zweite Heimat. Barucker bietet Workshops und Weiterbildungen im Wald an. Auch wie man tagelang im Wald überlebt, bietet er in Kursform an. Barucker hat ein Gespür für das Wesentliche und für die Dinge, die momentbezogen hilfreich sein könnten. Als Übersetzer englischsprachiger Beiträge ist er auf seinem Blog tätig. Weiter lesen …

Impfpflicht: Holocaust Überlebende ruft zum Widerstand auf

Die Auschwitzüberlebende Frau jüdischer Abstammung, Vera Sharav, ist eine medizinische Aktivistin und Gründerin der Alliance for Human Research Protection (Allianz für den Schutz der Forschung am Menschen) sowie Aktivistin gegen einige Praktiken der biomedizinischen Industrie, insbesondere in Bezug auf die Einwilligung der Patienten und Kinder. Weiter lesen …

Baerbock nach Telefonat mit Lawrow diplomatisch

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat sich nach einem Telefonat mit ihrem russischen Amtskollegen Sergei Lawrow am Freitag diplomatisch gezeigt. "Wir setzen den Dialog mit Russland offen und prizipienfest fort: Zur Bedrohung der Ukraine, zur Zukunft des Normandie-Formats, zur Sicherheit in Europa und zu bilateralen Fragen", teilte sie nach dem Gespräch mit. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (28.1): Es ist düster bestellt um unser Land!

Die Debatte um die Impf-Pflicht zeigt wie unter einem Brennglas, was in der Debattenkultur unserer Zeit schiefläuft: Mit Kritikern wird nicht sachlich diskutiert, sondern sie werden diffamiert, stigmatisiert und an den Pranger gestellt. Ungeimpfte werden wie Aussätzige behandelt und ihrer Rechte beraubt. Tino Chrupalla, Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, bleibt trotzdem standhaft: Die AfD lehnt jeglichen Impfzwang ab! Weiter lesen …

CSU-Generalsekretär: Merz wird CDU guttun

Die CSU verknüpft nach Angaben ihres Generalsekretärs Markus Blume große Hoffnungen mit dem neu gewählten CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz. "Ich bin überzeugt, Friedrich Merz wird der CDU guttun", sagte Blume der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Mit dem CDU-Parteitag ist ein Ruck durch die Union gegangen." Weiter lesen …

Wissenschaftlicher Dienst: Regel für Immunitätsnachweis "kritisch"

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat Zweifel an der Art, wie derzeit festgelegt wird, was in der Corona-Pandemie als Immunitätsnachweis gilt und was nicht. "Die Regelung der Immunitätsnachweise mittels Rechtsverordnung ist hinsichtlich der Anforderungen der Wesentlichkeitslehre kritisch zu bewerten", heißt es in einem noch unveröffentlichten Gutachten, das der dts Nachrichtenagentur vorliegt. Weiter lesen …

Chargen unterschieden sich bei Farbe und Nebenwirkungen: BioNTech-Sahin unter Druck

Und wieder eine angebliche Verschwörungstheorie, in die Licht gebracht wird und die plötzlich wahr werden könnte: Was in den vergangenen Monaten über die Wirksamkeit der unterschiedlichen Corona-Impfstoffe bekannt wurde, geschah in der Regel häppchenweise. Und wieder könnten Corona-Impfstoff-Skeptiker einen guten Riecher gehabt haben, denn selbst die Mainstreampresse kommt nunmehr nicht umhin, über die neuesten Verdachtsmeldungen zu berichten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Russin: „QR-Widerstand“ – 2G auf Russisch: Der lockere Umgang mit QR-Codes in Russland

Im November letzten Jahres hat die Regierung Russlands über die Einführung von QR-Codes für viele Bereiche des öffentlichen Lebens sowie für den Verkehr diskutiert. Am 21. Januar wurden die beiden Gesetzentwürfe bei der ersten Anhörung in Duma einstimmig gekippt. Bereits Ende des vergangenen Jahres wurde in vielen Regionen Russlands eine QR-Code-Regelung eingeführt. Dies berichtet die russische Jüding Ekaterina Quehl auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Spaltung der Gesellschaft: Zeitung verweigert Anzeigenannahme von Ungeimpften

Mitte Dezember verabschiedete der Deutsche Bundestag die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Danach müssen bis zum 15. März 2022 Arbeitende in Pflegeberufen ihrem Arbeitgeber einen Nachweis über eine abgeschlossene Impfung, einen Genesenennachweis oder ein ärztliches Attest vorlegen. Das Abstimmungsergebnis war eindeutig: 570 Abgeordnete stimmten der Impfpflicht für bestimmte Berufe zu, 79 sagten nein, davon 70 Abgeordnete der AfD. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Leer/Emden: Sicherstellung von Gegenständen - Polizei bittet um Mithilfe

Durch die Polizeiinspektion Leer/Emden wird ein Ermittlungskomplex wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls geführt. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, sich in mehreren Fällen im Jahr 2021 als "Falsche Wasserwerker" Zutritt zu den Wohnhäusern und Wohnungen der lebensälteren Geschädigten verschafft und dort u.a. EC-Karten und Schmuck entwendet zu haben. Weiter lesen …

Union: Neue Konzepte für eine moderne Arbeitswelt

Am heutigen Freitag hat sich der Arbeitskreis "Zukunft der Arbeit" im Rahmen der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der CDU/CSU-Bundestagsfraktion konstituiert. Dazu erklären der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der Fraktion, Stephan Stracke, und der Koordinator des Arbeitskreises, Markus Reichel folgendes. Weiter lesen …

Laumann will Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels bleiben

Der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels CDA, Karl-Josef Laumann, will offenbar auf der Bundestagung Ende Mai erneut als Vorsitzender antreten. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf Parteikreise. Offiziell will er erst "nach der Landtagswahl" in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai über die Frage entscheiden. Weiter lesen …

AfD-Parteichef Meuthen erklärt Parteiaustritt

AfD-Parteichef Jörg Meuthen ist am Freitag aus der AfD ausgetreten und hat damit auch seinen Parteivorsitz mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Das berichteten WDR, NDR und das ARD-Hauptstadtstudio. Meuthen habe den Austritt bestätigt und von einer Niederlage im Machtkampf mit dem formal aufgelösten rechtsextremen Flügel der Partei um die Ausrichtung der AfD gesprochen. Weiter lesen …

Polizei fordert Maßnahmen gegen Sprengung von Geldautomaten

Seit Jahresbeginn hat die Polizei bundesweit bereits mehr als 40 Sprengungen von Geldautomaten registriert. Der bisherige Höchststand lag bei 414 Sprengungen und 17 Millionen Euro Beute im Jahr 2020. Für 2021 liegen noch keinen abschließenden Zahlen vor. "Das darf so nicht weitergehen", sagte der Osnabrücker Polizeipräsident Michael Maßmann unter Verweis auf die Schäden dem "Spiegel". Weiter lesen …

Franz Bergmüller: "Die AfD ist heute die Partei der Sozialen Marktwirtschaft"

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat in seiner heutigen Regierungserklärung einen tiefgreifenden ökonomischen Wandel angekündigt. Politik und Wirtschaft sollten sich von ihrer Exportorientierung lösen. Das Hauptziel sei CO2-Neutralität. Die angeblich zu hohe Sparquote in Deutschland bremse Innovationen. Als große Risiken sprach Habeck die Inflation sowie den Fachkräftemangel an. Durch letzteren drohe bereits 2023 eine "Produktivitätslücke". Weiter lesen …

Gates, DARPA & ModeRNA: Das sind die Geheimdienst-Hintergründe der totalen DNA-Kontrolle

Die totale Kontrolle über die Bevölkerung mittels Impfpass ist schon lange in Vorbereitung. Mit IBM war eine Firma maßgeblich an der Entwicklung des Impfzertifikats beteiligt, die bereits historisch umstrittene, staatsnahe Aufträge annahm. Die mRNA-Seren, die man sich in den Oberarm jagen lassen muss, um einen gültigen Impfpass sein Eigen nennen zu können, wurden nun in Zusammenarbeit mit einer militärischen Forschungseinrichtung entwickelt. Die Firma ModeRNA arbeitete hierfür eng mit dieser Einrichtung und der US-Gesundheitsbehörde NIH zusammen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wolfgang Bosbach: Impfzwang ist Körperverletzung

Die Impfung erfüllt juristisch gesehen den Tatbestand einer Körperverletzung - eine Impfpflicht "bedarf daher einer sicheren rechtliche Grundlage", sagt der Verfassungsexperte und frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach bei "19 - die Chefvisite". "Im Regelfall" werde eine Impfung durch die Einwilligung des Patienten für den Arzt "strafrechtlich irrelevant", so Bosbach. Weiter lesen …

Ricarda Lang: Dreifach geimpft, und trotz 2G-Plus Corona-positiv im Plenum

Als ich von der Geschichte hörte, dachte ich zuerst, das kann nur eine besonders gemeine Falschnachricht („Fake“) sein. Die laut Medienberichten dreifach geimpfte Vize-Chefin der Grünen, Ricarda Lang, war bei der Debatte im Deutschen Bundestag über die Impfpflicht Corona-positiv. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ukraine prophezeit Deutschland "Wiederherstellung der DDR"

Die Ukraine ist mit der deutschen Reaktion auf den Konflikt mit Russland hoch unzufrieden. Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksii Reznikov wartete am Freitag mit einem besonders ungewöhnlichen Vergleich auf: Wenn Deutschland seine Position zur Abwehr der russischen Aggression nicht ändere, werde sich die dortige Regierung bald nicht mehr mit den Problemen des Donbass oder der Krim beschäftigen müssen, sondern mit dem Problem einer "Wiederherstellung der DDR", sagte er während einer Fragestunde im Parlament. Weiter lesen …

Zum Valentinstag: Die besten Spiele für einen Abend zu zweit

Der Valentinstag steht vor der Tür, doch strikte Corona-Auflagen erschweren den Restaurant- oder Kinobesuch. Zum Glück gibt es noch andere Möglichkeiten, den Tag der Liebe zu feiern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemütlichen Spieleabend zu zweit? Zur Inspiration stellt die Redaktion Brett- und Kartenspiele für zwei Personen vor, die Spaß bringen und den Pärchenabend in den eigenen vier Wänden versüßen. Weiter lesen …

Singer: Die Mehrheit hat genug von Angst- und Panikmache durch Politik und Medien

Laut einer aktuellen Umfrage hat sich unsere Gesellschaft durch Corona sehr negativ entwickelt. Rund 60 Prozent der Befragten fühlen sich schlechter als vor zwei Jahren, insbesondere die junge Generation. 71 Prozent belastet die Situation, gut ein Fünftel sogar massiv. Und für 70 Prozent ist das Jahr bereits abgeschrieben. Sie rechnen, wenn überhaupt, erst später mit einer Entspannung. Weiter lesen …

Renner: Hass und Hetze im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Zur aktuellen Ausgabe von „rosenfeld/ feldenkirchen“, einem wöchentlich ausgestrahlten Polit-Talk-Format des öffentlich-rechtlichen Senders Phoenix, erklärt der medienpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Martin E. Renner: „Es handelt sich hier um eine neuerliche, eklatante Grenzüberschreitung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks." Weiter lesen …

Heiz-Krise in Essen: Engpass bei Gas-Versorgung droht!

Seit Monaten wird das Problem von den Altparteien weitgehend ignoriert, doch nun droht in der Stadt Essen der Ernstfall: Die dortigen Stadtwerke haben der Stadtverwaltung mitgeteilt, dass sie in diesem Winter ernsthafte Probleme bei der Gasversorgung befürchten, weil die Gasspeicher kaum zur Hälfte gefüllt seien. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht der "WAZ". Weiter lesen …

Wolf: Rot-Grüne Vogel-Strauß-Politik: „Klimaschützer“- Farbe schädigt Mönckebergstraße und nichts passiert

Am 19. März 2021 pinselten „Klimaaktivisten“ einen 60 Meter langen Schriftzug mit sechs Meter großen Buchstaben auf die Mönckebergstraße. Am 14. Mai 2021 erfolgte eine Auffrischung. Rote und grüne Senatoren posierten für die Presse auf dem Schriftzug „Wir alle für 1,5 Grad“. Diese Botschaft sollte längst beseitigt sein, da die Genehmigung Ende Oktober 2021 auslief. Weiter lesen …

Pflegenotstand droht: Klinik-Mitarbeiter machen gegen Lauterbachs Spritzzwang mobil

Nicht nur in Österreich wächst der Widerstand gegen die allgemeine Impfpflicht, die beim deutschen Nachbarn noch Teil der politischen Debatte ist. Bereits beschlossene Sache ist dort allerdings der Berufsgruppen-Zwangsstich. Ab 15. März müssen alle Mitarbeiter in Gesundheitsberufen eine Gen-Behandlung über sich ergehen lassen, um überhaupt noch arbeiten zu dürfen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Meilenstein im Kampf gegen Impfzwang: FPÖ-Antrag für schnelle Rechtssicherheit passiert Landtag

Im oberösterreichischen Landtag kann man von einer Sensation sprechen. Die von der FPÖ eingebrachte Initiative für eine raschere Rechtssicherheit fand eine überwältigende Zustimmung. Die Ermöglichung einer Eilverfahrens vor dem Verfassungsgerichtshof sei dringend erforderlich. Selbst die ÖVP und die Grünen schlossen sich dem Antrag an. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Stegemann: Vermarktung regionaler Landwirtschaft stärken

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat heute im Bundestag den Antrag "Vermarktung regionaler Lebensmittel stärken - Agrarexporte ausbauen" in 1.Lesung eingebracht. Dazu erklärt der agrar- und ernährungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Albert Stegemann: "Hochwertige Lebensmittel aus Deutschland müssen besser im In- und Ausland vermarktet werden." Weiter lesen …

Armes Deutschland: Median-Nettovermögen junger Menschen ist EU-weit fast Schlusslicht!

Wir sind der Zahlmeister der Europäischen Union und füttern alljährlich eine zusätzliche Großstadt mit illegalen Einwanderern durch – doch gleichzeitig haben junge Deutsche so wenig Vermögen wie in kaum einem anderen EU-Land. Laut einer Studie der europäischen Stiftung Eurofound, die noch vor der Corona-Krise durchgeführt wurde, landet Deutschland beim Median-Einkommen der 16- bis 34-Jährigen nur auf Platz 19 von 21 untersuchten Ländern – wir sind also beinahe Schlusslicht! Dies berichtet die AfD unter Berufung auf die "Tagesschau". Weiter lesen …

Erneut massive Verluste für die deutsche Brauwirtschaft

Die Corona-Pandemie hat auch im Jahr 2021 zu massiven Einbußen für die deutsche Brauwirtschaft geführt. Nach einer Prognose des Deutschen Brauer-Bundes ging der Absatz im Vergleich zum Rekordminus des Vorjahres von 5,5 Prozent nochmals um etwa 3 bis 4 Prozent zurück. Damit sind 2021 gegenüber dem Vorjahr zwischen 200 und 300 Millionen Liter Bier weniger abgesetzt worden. Weiter lesen …

Bruttoinlandsprodukt im 4. Quartal 2021 um 0,7% niedriger als im Vorquartal

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 4. Quartal 2021 gegenüber dem 3. Quartal 2021 - preis-, saison- und kalenderbereinigt - um 0,7 % gesunken. Nachdem die Wirtschaftsleistung im Sommer trotz zunehmender Liefer- und Materialengpässe wieder gewachsen war, wurde die Erholung der deutschen Wirtschaft durch die vierte Corona-Welle und erneute Verschärfungen der Corona-Schutzmaßnahmen zum Jahresende gestoppt. Weiter lesen …

Wirtschaftsminister glaubt nicht mehr an sinkende Energiepreise

Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) glaubt nicht mehr an sinkende Energiepreise. "Dass es günstiger wird, das kann man tatsächlich bei diesem Marktumfeld kaum erwarten", sagte Habeck am Freitag bei einer Regierungserklärung zum Jahreswirtschaftsbericht im Bundestag. Stattdessen stimmte er die Verbraucher darauf ein, dass es noch teurer wird. "Die Preise werden ja jetzt erst teilweise weitergegeben", sagte Habeck. Weiter lesen …

Amthor: Bundesversammlung leidet unter keinem Demokratiedefizit

Der Bundestag debattiert am heutigen Freitag über die Einführung einer Direktwahl des Bundespräsidenten. Dazu erklärt der Fachsprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Staatsorganisation und Staatsmodernisierung, Philipp Amthor: "Es ist kein Zufall, dass die alte Diskussion um eine Direktwahl des Bundespräsidenten ausgerechnet zwei Wochen vor der Bundesversammlung im Parlament aufgewärmt werden soll." Weiter lesen …

Hunderte Dschihadisten wieder auf freiem Fuß: Rückeroberung von IS-Gefängnis in Nordostsyrien

Die von den US-Besatzern unterstützten kurdischen Kräfte in Nordostsyrien sollen nach fast einer Woche heftiger Gefechte mit IS-Kämpfern die Kontrolle über das Gefängnis in Hasaka zurückgewonnen haben. Der IS hatte letzte Woche einen Angriff auf das Al Sina-Gefängnis gestartet, wo tausende IS-Anhänger festgehalten werden. Den Angriff auf das Gefängnis werten Experten als Machtdemonstration der Terrorgruppe. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Datenschützer für stärkere Kontrolle beim Einsatz Künstlicher Intelligenz bei Sicherheitsbehörden

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit fordert eine stärkere Kontrolle des Einsatzes Künstlicher Intelligenz bei den deutschen Sicherheitsbehörden. Man müsse "gesetzlich genau festlegen, wann Künstliche Intelligenz eingesetzt werden darf", so Ulrich Kelber im Gespräch mit dem Fachdienst "Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI". Weiter lesen …

SPD will Russland-Kurs klären

Angesichts kontroverser parteiinterner Debatten will die SPD klären, wie sie künftig mit Russland umgeht. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf eigene Informationen. Demnach hat Parteichef Lars Klingbeil für Montag eine Klausur mit führenden Sozialdemokraten einberufen. Weiter lesen …

"Auch in bösen Figuren steckt ein Teil von mir": Regisseur Sönke Wortmann spricht über seine großen Filmthemen, extreme Schüchternheit und Bahnreisen seiner Kindheit

Sönke Wortmann dreht seit 30 Jahren erfolgreich Filme, viele Millionen Zuschauende erkennen den deutschen Alltag in seinen Werken. Dabei sei er nur durch Zufall Regisseur geworden, wie er im Interview mit DB MOBIL, dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn (Ausgabe Februar, EVT 28.01.2022), erzählt. "Eigentlich wollte ich Produktionsleiter werden. Weil ich mir den Regisseur nicht zutraute", so der 62-Jährige. Weiter lesen …

Mit dem Wind im Rücken

Die Deutsche Bank ist wieder ganz die alte - zumindest, was die Steuerung der Markterwartungen betrifft. Nach vielen Jahren, in denen das einst als Branchenprimus gefeierte Institut von einer Peinlichkeit zur nächsten stolperte, scheint es sich endlich wieder so weit gefangen zu haben, dass es die Anleger positiv überraschen kann. Weiter lesen …

Corona-Fanatismus und Menschenverachtung

Wolfgang Bittner schrieb den folgenden Kommentar: "Fast stündlich berichtet der Rundfunk über steigenden Inzidenzen, obwohl die Wenigsten der positiv Getesteten krank sind und von denen nur wenige intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Auch der aktionistische Gesundheitsminister Karl Lauterbach sowie Herr Drosten von der Berliner Charité und Herr Wieler vom Robert Koch-Institut schüren die Corona-Panik und damit die Hysterie in der Bevölkerung." Weiter lesen …

Stell dir vor, es ist “Impfplicht” und keiner geht hin! Nach "Impfpflicht": Niedrigster Wert seit einem Jahr

Die Österreicher haben die Einschüchterungen und die Impfung satt. Das zumindest zeigen die neuesten Zahlen der aktuellen Impfrate. Ein Negativrekord sei zu verzeichnen. Vor allem die Erststiche wären auf einem absoluten Tiefpunkt. Werden sich die Menschen aus den Schikanen der Regierung befreien? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weile in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Fake News - Nachrichten die nicht der Wahrheit entsprechen: Gabs schon immer, wirds immer geben...
USA Today entfernt 23 Artikel wegen Fake News – auch über Ukraine-Konflikt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Bild: Screenshot Twitter (https://t.co/MqEwiHlMQe) / UM / Eigenes Werk
Nordafrikanischer Migrantenterror am Gardasee: Sexuelle Übergriffe und Gewalt
Bild: Eugene Slobodin, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Putin: kremlin.ru, CC BY 4.0 via Wikimedia Commons/Foto Selenski: President Of Ukraine from Україна, CC0, via Wikimedia Commons/Komposition WB erstellt / Eigenes Werk
Brisante Kreml­-Enthüllung: Westen verhinderte Ukraine-Lösung
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Nach Corona nun auch erste „Klima-Lockdowns“: Frankreich verbietet wegen „Hitze“ Veranstaltungen im Freien
Bild:  Screenshot, Maischberger, ARD, 15.6.2022 / RT / Eigenes Werk
"Russland hat den Krieg gewonnen" – Journalist Weimer schockt TV-Runde
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Deutscher CNN-Reporter versus Sacharowa: "Sie dürfen doch gar nicht die Wahrheit sagen!"
Sergei Lawrow  (2022) Bild: Russisches Außenministerium
Lawrow im BBC-Interview: Westlicher Blick auf Russland spielt keine Rolle
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche